Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welche Wohnung?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Olga, 27 September 2006.

  1. Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Nachdem ich jetzt lange und ziemlich verzweifelt auf Wohnungssuche bzw. WG-Zimmersuche war, hab ich jetzt heute, wie der Zufall es will, das Angebot für gleich zwei bekommen. Und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll...

    Also, Wohnung 1:
    Liegt in einer 'besseren' Gegend, in der Nähe gibt es schöne Cafés, in die Innenstadt ist es nicht weit etc. . Ist eine Vierer-WG, ich wäre Untermieter und nicht Hauptmieter. Es sind Leute, die Wert auf Gemeinschaft legen, es gibt auch ein eigenes Gemeinschaftszimmer.
    Das Zimmer hat 15m² für 250€ und ein eigenes Bad.

    Wohnung 2:
    Liegt in einer eher 'schlechteren' Gegend (zumindest dem Ruf nach, ich finde es eigentlich ganz hübsch), es gibt eben sehr viele Ausländer (was mir an sich völlig egal ist, ich weiß nur nicht, wie das ist, wenn man z.B. als Frau nachts nach Hause kommt, ob man dann oft dumm angemacht wird.).
    Ich wäre allerdings Hauptmieterin, d.h. ich könnte mir meine Mitbewohnerin selber aussuchen (wäre eine Zweier-WG) und die ganze WG mehr so gestalten, wie ich es mir vorstelle. Und ich brauch eben auch meine Ruhe und möchte gerne meine Zimmertür hinter mir zu machen, ohne dass es ein Problem gibt.
    Das Zimmer hat 20m² für 240€ und einen Balkon.

    Jetzt bin ich ratlos :ratlos:. Beides hat eben seine Vor- und Nachteile. Was würdet ihr machen?
     
    #1
    Olga, 27 September 2006
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Würde Wohnung 2 nehmen.
    Kostet weniger, hat mehr Platz, Balkon, mehr Ruhe und du kannst dir jemanden aussuchen, der mit einzieht.
    Was die Gegend angeht...ich hab auch ein Jahr lang in einer Gegend mit schlechten Ruf gelebt (Bremen-Tenever...naja direkt daneben...)...und brauchte trotzdem nie nachts Angst zu haben...
     
    #2
    Numina, 27 September 2006
  3. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Von den beiden Wohnungen wuerde ich Wohnung 2 nehmen, aber wenn moeglich wuerde ich weitersuchen wegen der Lage.
    Eine 4er-WG kann problematisch werden, besonders wenn man mal seine Ruhe haben will. Ich ziehe in zwei Wochen mit einem guten Freund in eine grosse 3-Zimmer Wohnung (allerdings zum Glueck in einer guten Gegend :zwinker:) und bin froh, dass ich da mehr Freiraum haben werde. Meine zwei jetzigen Mitbewohner sind zwar super nett, aber als unser Mietvertrag ausgelaufen ist, wollte ich doch mehr Platz und Ruhe haben. Ausserdem ist es auch schoen, sich den Mitbewohner selbst aussuchen zu koennen.
     
    #3
    User 29290, 27 September 2006
  4. Ich würde wohnung 2 nehmen. Es ist meist besser der Hauptmieter zu sein...
    Wegen der Lage würde ich mir nicht sooo die Sorgen machen.
    Außerdem ist eine 2er WG besser, da gibt es meist weniger streß...
    Alles Gute
     
    #4
    Pummelchen3187, 27 September 2006
  5. *Cara*
    *Cara* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    699
    103
    2
    Verliebt
    Schwierig...

    Ich würde mich wohl eher für Nr. 1 entscheiden. Ich bin total ängstlich, ich konnte wohl kaum abends alleine raus (mache es auch hier nicht so gerne und ich lebe auf dem Land!!)

    Wie ist das mit dem Hauptmieter? Ist es denn einfach eine Mitbewohnerin zu finden? Wenn du dann alleine dastehst mit der Wohnung ist das auch etwas doof...
     
    #5
    *Cara*, 27 September 2006
  6. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Du könntest doch mal bei Wohnung Nr. 2 dich nachts in der Gegend umschauen.
    Meist ist wirklich der Ruf schlimmer, als er in Wirklichkeit ist….
    Sonst würde ich mich auch persönlich für Wohnung Nr. 2 entscheiden. Bin kein Fan von so großen Wohngemeinschaften :smile:.
     
    #6
    Zanzarah, 27 September 2006
  7. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    wenn du dir mit Wohnung 2 nicht sicher bist, nimm die 1 und schau dich weiter nach nem anderen Zimmer um.

    Bei 2: die Gegend heisst nicht unbedingt was. Klingt so ein bisschen nach Neukölln? Wohne da und musste mich ein paar Wochen dran gewöhnen, aber wenn die Wohnung stimmt ist es super. Vor allem ein Balkon am Zimmer ist toll (ok - wird jetzt Winter, aber ich hab das im Sommer gerade total genossen).
     
    #7
    taitetú, 27 September 2006
  8. Olga
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, ist Neukölln ;-). Wobei mich das Multi-Kulti wie gesagt gar nicht abschreckt, im Gegenteil; nur natürlich wenn es dann um Kriminalität geht... hast du da schon viel mitbekommen von anderen Leuten, die in Neukölln wohnen? Also, ob es wirklich so schlimm ist, oder ob das übertrieben wird?
    Die Wohnung finde ich sehr schön...

    Danke für die vielen Antworten, mittlerweile hat es sich ohnehin erledigt, weil Wohnung 1 erst später frei ist, das wussten die vorher leider nicht.
    Ich würde an sich auch noch weitersuchen, aber zum einen drängt es halt (ich such eben zum 01.10. was, ich könnte zwar auch noch länger bei meinem Freund wohnen, aber das mach ich jetzt schon seit fünf Wochen, langsam nerven wir uns ;-)), außerdem hab ich mir sooo viele WGs und mittlerweile auch einige 2-Zimmer-Wohnungen angeschaut, dass ich auch gar keine Lust mehr hab, weiterzusuchen.
     
    #8
    Olga, 27 September 2006
  9. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    ich wohn auch in ner "schlechteren" gegend. aber ich hab schöne schwere stiefel,die im notfall ihren zweck erfüllen würden :zwinker:

    ich wurd bis jetzt 2 mal abends dumm angelabert,aber wenn man einfach weitergeht is die sache in ner minute erledigt.°~°

    weiß nicht,wenn du nicht allzu ängstlich bist würd ich dir auf jeden fall die zweite wohnung empfehlen.ich wohn nämlich in ner 6er wg und das ist horror.die machen auch einen auf gemeinschaft und sind sichtlich angepisst,wenn man lieber allein im zimmer sitzt 8auch wemm man MUSS, lernen etc), nerven andauernd wegen irgendwas rum,was dich garnix angeht....ächtz...
     
    #9
    Sonata Arctica, 27 September 2006
  10. taitetú
    taitetú (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    101
    0
    nicht angegeben
    ich habe in den letzten zwei Monaten keine schlechten Erfahrungen gemacht - klar wird man mal komisch angesprochen, aber das wurde ich auch schon in Prenzlberg. Für mich war ausschlaggebend, dass man in Neukölln sehr günstig relativ schöne Wohnungen bekommt und trotzdem mit öffentlichen oder dem Fahrrad schnell im Zentrum oder Kreuzberg oä ist. Also Neukölln an sich sollte dich nicht abhalten...
     
    #10
    taitetú, 27 September 2006
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Wohnung 2. Aber ebenfalls mit der Option bzw. dem Einwand, den Raven gebracht hat: Evtl. nach einer in ner besseren Lage suchen. Mir wäre zugegebenermassen äusserst unwohl in einer "schlechten" Gegend...

    Aber gegen Wohnung 1 spricht, dass ich persönlich mit drei anderen Leuten in der gleichen Wohnung schlicht durchdrehen würde. Grade wenn du sagst, du "möchtest auch mal deine Ruhe haben", so gestaltet sich das imho mit drei weiteren Leuten schwieriger, als nur mit einem. Muss natürlich nicht sein, aber wenn denen Gesellschaft sehr wichtig ist, ist die "Gefahr" relativ gross, finde ich. Dazu kommt noch, dass ich es auch gerne mag, wenn ich eine Wohnung nach meinem Geschmack (mit-)einrichten kann. Ich hätte Mühe damit, in ne volleingerichtete Wohnung zu ziehen. Natürlich wärs nicht schlimm, aber wenn man die Wahl schon hat...
     
    #11
    Dawn13, 27 September 2006
  12. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Nachdem ich einer Wohnung ähnlich wie Wohnung 2 gewohnt hab,
    würd ich sagen, nimm Wohnung 1.
    Bei mir kam außer dem Anquatschen nämlich auch ein erhöhter
    Lärmpegel dazu, und das war echt ätzend.
     
    #12
    Auricularia, 27 September 2006
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.389
    248
    557
    nicht angegeben
    Wenn die Wohnung schön ist und die Mitbewohner nett würd ich mich für Wohnung 1 entscheiden.:smile:
     
    #13
    brainforce, 27 September 2006
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    *lach*

    lauter neuköllner hier... ich auch.

    ich komme OFT spät von der arbeit und hab da bislang nichts schlimmes erlebt. neukölln ist allerdings groß, da gibts auch ganz verschiedene gegenden.

    ich wohn da seit zwei jahren und das gern. wir suchen auch grad einen neuen mitbewohner, hoffentlich sagt unser einer wunschkandidat heute zu.
     
    #14
    User 20976, 27 September 2006
  15. -JD-
    Gast
    0
    Ich bin eher ein Typ der Gesellschaft sucht; Wohnung 1 wäre meine Wahl.
    Natürlich unter der Vorraussetzung das du auch dort mal die Tür schließen darfst :zwinker:
    Das mit dem eigenen Bad ist dann noch ein dicker Pluspunkt - in ner WG definitiv nicht standart.
     
    #15
    -JD-, 27 September 2006
  16. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Oh ja, das würde mich an deiner Stelle auch eher abschrecken. Ich meine, klar kann es sein, daß du dich mit allen super verstehst, ihr euch perfekt ergänzt und es für dich genau das richtige Mittelmaß zwischen Ruhe und Gemeinschaft ist.

    Vielleicht sind die Leute aber irgendwie auch nicht so wirklich auf deiner Wellenlänge und erwarten trotzdem, daß du jede Minute, die du zu Hause bist, mit ihnen verbringst, daß du dich an festen Gemeinschaftsunternehmungen (z.B. gemeinsames Kochen und Abendessen einmal die Woche) beteiligst und eben auch dann "verfügbar" bist, wenn du eigentlich gerade gestreßt bist und eine Menge zu lernen hättest, wenn du lieber etwas anderes für dich alleine kochen und was mit anderen Leuten machen willst oder auch wenn du einfach mal einen schlechten Tag hast und nur noch deine Ruhe haben willst.

    Gerade wenn du selbst sagst, daß du das Gefühl, die Tür hinter dir zumachen zu können, brauchst, während die WG ausdrücklich darauf hinweist, daß sie auf "Gemeinschaft" wertlegt... na ja...

    Ich wohne ja zur Zeit auch in einer 10-Leute-WG (Flur im Studentenwohnheim) und bin da auch nicht unbedingt so "gesellschaftsbedürftig". Allerdings habe ich jetzt festgestellt, daß viele Leute nicht unbedingt viel Streß bedeuten. Jeder hat sein eigenes Bad im Zimmer, große Küche und Wohnzimmerbereich wird geteilt, von wöchentlich wechselndem Müll-/Putzdienst mal abgesehen keine Verpflichtungen - ist für mich persönlich ideal.

    Es ist einerseits wirklich schön, nach Hause zu kommen und fast immer jemanden in der Küche oder im Wohnzimmer anzutreffen, man fühlt sich nicht "alleine", man kommt nicht in eine leere Wohnung und hat eigentlich immer jemanden zum Erzählen, zusammen Kochen oder DVD-Schauen, wenn man das möchte. Andererseits kann man auch die Tür hinter sich zumachen, wenn einem danach ist, ohne daß von den anderen Gemeinschaft erwartet wird und ohne daß man schief angeschaut wird, weil man "sich ausgrenzt".

    Ich denke, das ist eben auch typabhängig. Es gibt Leute, die brauchen dieses Tür-hinter-sich-Zumachen nur selten und fühlen sich überhaupt nur wohl, wenn sie jemanden um sich rum haben. Bei anderen ist es genau das Gegenteil. Und wenn diese beiden Typen von Leuten zusammenwohnen, geht das auch nur selten gut, glaube ich. Der eine hat nicht den Anschluß/die Gesellschaft in dem Maße, wie er es gern hätte. Der andere ist genervt, wenn immer jemand ankommt, während er lieber seine Ruhe hätte.

    Überleg dir, wie sehr du "Gemeinschaftsmensch" bist und in welcher Wohnform du dich wohler fühlen würdest! Und wenn du dich entschieden hast, vergiß nicht, daß das ja keine Entscheidung für die Ewigkeit ist! :zwinker: Wenn's dir in der Wohnung deiner Wahl letztlich gar nicht gefällt, kannst du dir immer noch was neues suchen!

    Sternschnuppe
     
    #16
    Sternschnuppe_x, 27 September 2006
  17. Olga
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.230
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Danke nochmal für die Antworten, genau das, was du schreibst @Sternschnuppe_x, hat mich eben auch abgeschreckt.

    Wie ich weiter oben geschrieben hab, hat sich das mittlerweile sowieso erledigt, weil das Zimmer in der Vierer-WG erst später frei wird... und ich hab morgen schon den Termin mit dem Vermieterin der anderen Wohnung... also wird es die wohl werden und ich schau mir die Gegend mal an.
    Wenn es mir gar nicht gefällt, kann ich ja eben wieder wegziehen.
     
    #17
    Olga, 27 September 2006
  18. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Wohnung 2. Wohne auch in einer 2er-WG. Ist ganz angenehm! Sind aber beide Hauptmieter...Jeder hat sein eigenes Zimmer bzw. sie hat 2 eigene, dann noch ein gemeinsames Wohnzimmer, Küche, Bad! Man kann sich also gut aus dem Weg gehen, wenn es mal kracht! Haben unsere Zimmer jeweils genau an den gegenüberliegenden Enden der Wohnung. Luftlinie knapp 17m von meinem zu ihrem Zimmer! Reicht aus!:-D

    Eine 4er Wg wäre mir zuviel!
     
    #18
    StolzesHerz, 27 September 2006
  19. Butterbrot
    Gast
    0
    ich würde wohnung 2 nehmen.
     
    #19
    Butterbrot, 28 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welche Wohnung
Effilinchen
Off-Topic-Location Forum
17 März 2016
70 Antworten
LikeStars
Off-Topic-Location Forum
13 Mai 2015
69 Antworten
LifeOo
Off-Topic-Location Forum
28 Dezember 2014
9 Antworten