Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Angst
    Angst (30)
    Benutzer gesperrt
    9
    0
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #1

    Welchen Kaffee trinkt ihr?

    Da ich total gerne Kaffee trinke und diesem am Morgen auch brauche, wollte ich Mal wissen was ihr denn so für Kaffee trinkt. Angefangen habe ich vor einigen Jahren mit dem normalen Filterkaffee und einer billigen Kaffeemaschine. Irgendwann hatte sich ein Bekannter einen Vollautomaten für 800 Euro gekauft und der Kaffee ist - ohne Scherz - purer Genuss!! Leider ist der Automat aber viel zu teuer, sodass ich nun diesen Nescafe aus dem Glas probiert hatte und ich muss sagen, dieser schmeckt viel viel besser als ein Filterkaffee.

    2 kleine Tassen Nescafe und man kommt richtig auf Touren. Beim Filterkaffee dauert es eine Ewigkeit.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #2
    Ich trinke kaum Kaffee, dafür sind zwei meiner Mitbewohner absolute Kaffeesüchtlinge, die quasi nichts anderes zu sich nehmen. Bei uns steht immer so ein Fairtrade-Kaffee herum, der in einer kleinen Glaskanne mit sonem Sieb/Filter zum Runterdrücken zubereitet wird.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    31 Juli 2010
    #3
    Ich hab eine Imitatmaschine von Senseo (Severin), trinke also Pad-Kaffee. Die Marken sind aber total unterschiedlich. Je nachdem, was grade im Angebot ist. :zwinker: Ich schmecke da nie einen Unterschied.

    Normalen Filterkaffee kann ich inzwischen gar nicht mehr ab. :ratlos:
     
  • Angst
    Angst (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    9
    0
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #4
    Den von dir genannten Pad-Kaffee kenne ich auch. Alles fing ja mit großen Markenherstellern an (z.B. Senseo) und was folgte, waren "Billighersteller" welche ihre Maschinen zu günstigen Preisen anbaten (z.B. PETRA :grin:). Die Pads von Senseo schmecken sehr gut, die Pads vom ALDI, Lidl oder Gut und Billig bzw. günstige Varianten, eher nicht.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Juli 2010
    #5
    Gar keinen. Als ich 8 Jahre alt war wollte ich Kaffee trinken. Meine Eltern haben mir entkoffeiniert Kinderkaffee gekauft. Ich fand den Geschmack so ekelhaft, dass mich die Erinnerung bis heute davon abgehalten hat, je wieder Kaffee zu probieren. Ich finde aber auch Eis mit Kaffeegeschmack, Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato & Co. widerlich.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    31 Juli 2010
    #6
    Zu Hause gibt's nur Instant Coffee. Mir schmeckt aber nur Tesco Gold, die Hausmarke von Tesco. Nescafe und Co. sind nicht mein Fall. Im Buero haben wir einen dieser super tollen teuren Kaffeeautomaten, der ganz leckeren Cafe Latte macht.
     
  • Mitbewohner
    Sorgt für Gesprächsstoff
    273
    43
    11
    in einer Beziehung
    31 Juli 2010
    #7
    Wir haben so 'ne Jura Maschine. Als Bohnen nehmen wir die von Mövenpick
    Cafe Crema.
    Ich trinke am Tag eine Tasse schwarz, ohne Zucker.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    31 Juli 2010
    #8
    "Früher" habe ich immer diesen Kaffeemaker von Bodum benutzt, wo man unten das Mehl reinschmeißt, Wasser drauf, warten, Sieb runterdrücken. Lecker! Leider ist mir diese Kanne vor 2 Wochen kaputt gegangen.

    Seitdem trinke ich Prött-Kaffee (k.A., wie das sonst heißt...). Da kommt dann in eine Tasse 1 Kaffeelöffel Kaffeemehl (das normale, nicht lösliches oder so) rein, kochendes Wasser drauf. Dann heißt's warten, bis sich das Kaffeemehl unten absetzt. Milch drauf, vorsichtig umrühren. Sehr, sehr lecker! Und man hat wirklich kein Kaffeemehl zwischen den Zähnen. Man darf eben nicht den letzten Schluck trinken oder grobschlächtig umrühren, sodass das ganze Kaffeemehl wieder aufgewirbelt wird.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.351
    348
    2.227
    Single
    31 Juli 2010
    #9
    Wir haben zu Hause einen Vollautomaten, was ich sehr praktisch finde, weil ich nicht gleich eine ganze Kanne Kaffe machen muss, sondern meinen Kaffee tassenweise bekomme, was eher zum geringen Kaffeekonsum in meiner Familie passt.
    Auch geschmacklich finde ich den Kaffee aus dem Volllautomaten besser als aus einer normalen Kaffeemaschine.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    31 Juli 2010
    #10
    Filterkaffee, noch immer mein geschmacklicher Favorit - am besten Handgebrüht, stark und immer schwarz.

    Vollautomaten sind ne geile Sache - praktisch bei wenigen Leuten und der Kaffee schmeckt sehr gut. Meine Nr.2, aber vom praktischen Nutzen/Geschmack könnte sowas in Zukunft auch bei mir Einzug finden.

    Padautomaten sind vor allen eines : praktisch wenn man wenig Kaffee trinkt. Bei meinem Konsum war das mit der Zeit recht teuer, nervig und außerdem schmeckte mir das zuwenig nach Kaffee. War ganz ok, aber nicht der Hit - also ist die Senseo wieder weg.

    Instantzeugs, naja der einzige Kaffee den ich mit Zucker trinke weil er mir ansonsten nicht schmeckt (und selbst dann ist es nur "ok") - hab zig Sorten getestet und keinen wirklich guten gefunden.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #11
    Seltenst Filterkaffee, wenn ich mir was in 'ner Thermoskanne mitnehme. Normalerweise aber Senseo-Pads

    Der Kaffee aus Vollautomaten schmeckt mir hingegen garnicht.
     
  • Impulse1
    Impulse1 (22)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Es ist kompliziert
    31 Juli 2010
    #12
    Den Kaffee, den meine Mutter macht mit einer Kaffeemaschine ^^

    Greetz
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    31 Juli 2010
    #13
    Den hab ich vergessen :smile:, ja das schmeckt auch so richtig nach Kaffee - gar nicht schlecht.
     
  • Nanako
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    31 Juli 2010
    #14
    Ich trink am liebsten Vollautomatenkaffee, kann mir aber leider aus Platzgründen und natrülich auch aus finanziellen Gründen keinen leisten :cry:
    Deshalb muss meine Senseo ihr Bestes leisten um meinen Kaffeebedarf täglich zu bewerkstelligen.
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.077
    168
    447
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #15
    Geht mir genauso.

    Mein Freund trinkt allerdings nur italienischen Kaffee, er sagt der deutsche ist bitter und schmeckt nicht und da muss ich ihm Recht geben. Wenn ich meinen Freund nach dem Kaffee küsse muss ich sagen schmeckt das gar nicht so schlecht. Da könnte ich mich eventuell mal durchringen wieder mal nen Schluck zu probieren.
     
  • lastgentleman86
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #16
    Trinke am liebsten Vollautomatenkaffee von meiner Jura Impressa J5.
    Bohnenmarke: Lavazza Crema Classico.

    Geschmack ist sehr gut mit würziger Note aber ohne den bitteren Nachgeschmack und natürlich samtiger Crema.
     
  • Schäfchen
    Schäfchen (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    123
    4
    Es ist kompliziert
    31 Juli 2010
    #17
    Da ich an sich kein Kaffeetrinker bin, nehme ich immer denjenigen, den ich gerade bekomme. Da ich meistens auch viel Milch reintue, is der Geschmack eh schon fast egal. Dennoch sind ab und an deutlich spürbare Nieten dabei.
     
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2010
    #18
    Vollautomaten überzeugen mich in der Regel nicht.

    Ich mach Kaffee mit einer italienischen Siebträger-Maschine und einer separaten Mühle. Bohnen sind eine Arabica-Robusta-Mischung von einer unbekannten Marke (Bio und Fairtrade). Der kommt dann in klassische dickwandige Espressotassen die selbstverständlich gut vorgewärmt sind.

    Erfordert alles zwar ein bisschen mehr Mühe und Erfahrung, aber dafür entsteht ein wirklich guter Kaffee mit echter Crema. Was bei Vollautomaten so genannt wird, ist meist simpler und schnell flüchtiger Schaum, der oft mit einer Membran erzeugt wird.
     
  • User 96994
    Öfters im Forum
    739
    68
    92
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #19
    Trinke auch keinen Kaffee, ich mag den Geschmack überhaupt nicht, egal bei was. Ich esse zb auch kein Tiramisu wenn es nach Kaffee schmeckt.
     
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2010
    #20
    Zu Hause hab ich eine Melitta Padmaschine. Und da passen auch nur die Melitta-Pads rein. Der Kaffee schmeckt ganz okay aus dem Gerät.

    Im Büro kochen wir Filterkaffee, haben eine Nescafé-Maschine (die Kapseln dafür sehen aus wie Pads, nur in Alu) und wir haben noch ein Gerät, dass italienischen Espresso macht. Mein Favorit ist der Espresso... Und der Rest ist auch gut zu trinken.

    Was ich nicht mag, sind diese Instantkaffees, das geht einfach nicht. Dann lieber gar keinen Kaffee...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste