Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welchen Router?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von mhel, 2 September 2004.

  1. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ich suche für jemanden einen billigen guten Router. Er soll ne Firewall haben, ein 4 fach Switch reicht aus.
    Printserver braucht er nicht haben.
    Eventuell wäre ein intigriertes DSL Modem auch nicht schlecht.
    Hab mal bissel rumgeschaut was es so alles billiges bei mir in der Nähe gibt:

    D-Link DI-604 für 35 Euro
    LevelOne FBR-1412TX für 49 Euro
    LevelOne FBR-1413TX für 35 Euro
    NetGear RP614GR für 40 Euro
    Bona ADSL-FR4 für 33 Euro
    Q-Tec 790RH für 33 Euro
    SMC Barricade SMC7004VBR für 48 Euro

    Also welchen von diesen Routern oder andere ähnliche könnt ihr empfehlen?
     
    #1
    mhel, 2 September 2004
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ah, genau mein Thema :smile:

    Ich such auch nen Router.

    Anforderungen
    • Stabile Firmware <-- absolutes Muss!
    • DynDNS, PPTP und optimalerweise IPSec-Support
    • mehr als 4 Ports (!)
    • integriertes Modem wäre nett
    • Printserver wäre auch nett, aber nur als nice-to-have

    Vorschläge?
     
    #2
    Mr. Poldi, 2 September 2004
  3. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Na das ist dann aber ne andere Preisklasse als ich haben will. Hab grad mal geschaut. Soviele Router mit 8 Ports gibt es ja gar nicht und dann kosten die das doppelte oder dreifache. Da kann man ja fast noch nen Hub dran klemmen und kommt billiger.
     
    #3
    mhel, 2 September 2004
  4. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Ich setze seit Jahren auf Produkte der Firma Netgear! Die bieten echt Top Qualität und ich bin hochzufrieden! Hab selbst WLAN Karten und WLAN Router von Netgear und kann nur Gutes berichten :smile:

    Ganz im Gegensatz zu SMC :frown: Mir kommt so ein Teil garantiert nicht mehr ins Haus! Ist IMHO Geldverschwendung, hab damit leider nur schlechte Erfahrungen gemacht, und das war nicht nur ein einzelnes Gerät!

    Bei Routern würd ich nicht sparen. Netgear-Produkte sind ihr Geld wirklich wert und halten auch was sie sollen :zwinker:



    greetz, der Scheich
     
    #4
    Scheich Assis, 2 September 2004
  5. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hab nen 16er Switch, das ist nicht das Problem - nur das ganze Geraffel braucht Platz und Strom.

    > Hab selbst WLAN Karten [...] von Netgear und kann nur Gutes berichten
    Ich ned! Ich hatte ca. 1 Jahr lang ne WLan-Karte von Netgear und das Teil het nur funktioniert wenn es gerade mal Lust hatte (sprich: Nie dann wenn ich es gebraucht hätte - zu Hause gings immer).
    Hab mir dann entnervt ne Level1-Karte (die nichtmal die Hälfte des Netgear-Teils gekostet hat) geholt und seitdem 0 Probleme.
     
    #5
    Mr. Poldi, 2 September 2004
  6. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    hm ja...mit den Erfahrungen ists total unterschiedlich! Da setzt wirklich jeder nur auf die Geräte, mit denen er die besten Ergebnisse hatte. Ist doch auch verständlich. :zwinker:


    greetz, der Scheich
     
    #6
    Scheich Assis, 3 September 2004
  7. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Ich hab einen 8Port SMC Barricade 7008ABR, läuft bis jetzt stabil und problemlos.
    Hab nur den Printserver noch nicht zum laufen bekommen mit meinem Nadeldrucker und Win98SE, aber mal sehen wie´s mit XP Pro klappt in ein paar Tagen.
     
    #7
    Spacefire, 3 September 2004
  8. shylyBOY16
    Gast
    0
    so so...man kann es auch anders machen wie ich....
    man nimmt nen alten pc es muss keine fesplatte oder so drin sein.. einen ganz alten pc halt schoen leise 2 netzwerkkarten rein und ein diskettenlaufwerk mit config und anmachen der logt sich dann ein ins inet und der rest geht ins netzwerk bang. die cfg besteht nartuerlich ein bisschen aus linux und es ist shcon sicherere cu on lan? :grin:
     
    #8
    shylyBOY16, 3 September 2004
  9. User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    547
    103
    6
    nicht angegeben
    Den hab ich bei mir zuhause - macht seine Arbeit sehr gut :smile:

    Konfiguration per Browser
    4 RJ-45 Ports
    kein Modem integriert!

    Naja, und weil ich früher alles per PC-Proxyserver gemacht hab, kommt mir das nun unglaublich bequem vor :grin:
     
    #9
    User 631, 3 September 2004
  10. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    War ja klar das früher oder später jemand mit so nem Kommentar kommt. Steht irgendwo in der Frage ob ich ne Alternative zu nem Router will oder ob ich einen Router möchte?

    Ein PC als Router hat viel zu viele Nachteile:
    - braucht viel mehr Platz
    - verbraucht viel mehr Strom (letztens war auf chip.de ein Bericht über Stromverbrauch von PCs
    - man muß auch erstmal nen alten PC rumstehen haben
    - ist im laufenden Betrieb schlechter zu konfigurieren
    - usw
     
    #10
    mhel, 3 September 2004
  11. bmw-power
    Gast
    0
    den smc 7004vbr hab ich auch im einsatz hier, mit den neuen firmware stabil, selbst emule dauerbetrieb macht er mit und kannst portsfreischalten für spezielle programme.
     
    #11
    bmw-power, 3 September 2004
  12. 123hefeweiz
    0
    Generell kann ich Produkte von Netgear, LevelOne und SMC sehr empfehlen - wir hatten als Händler so gut wie nie Ärger mit den Dingern. Und speziell die SMCs gehen auch bei einer größeren Anzahl von Verbindungen nicht so schnell in die Knie (was für bestimmte Anwendungen wichtig ist :grin: ).

    Von absoluten Billigstgeräten wie Allnet würde ich die Griffel lassen - der Ärger ist meist vorprogrammiert. Ich setze im Moment einen Router von LanConnection ein, das ist die Handelsmarke eines der größten deutschen Kabel-, Stechverbinder- und PC-Zubehörgroßhändlers. Werde mir allerdings demnächst auf Embedded-PC-Basis mit fli4l einen "eigenen" Router bauen.

    Gruß
    hefe
     
    #12
    123hefeweiz, 3 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welchen Router
ParkAvenue
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
1 Juli 2015
2 Antworten
huhngesicht
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
29 Juni 2015
19 Antworten
Bria
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
28 November 2012
12 Antworten