Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welcher Altersunterschied ist zu viel?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 13 Dezember 2008.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Ich mit meinen 31 Jahren habe gemerkt, ich finde Frauen im Alterssegment von 21-26 am attraktivsten. Ist das "normal" oder stehe ich da zu sehr auf junges Gemüse? Ist eine Beziehung hier problematisch. Wie sieht es aus, wenn ich 35 bin? Kann ich da erwarten, dass sich mein "Geschmack" automatisch nach oben verschiebt? Oder werde ich mal ein belächelter 40er sein, der immer noch nach Twen-Frauen Ausschau hält?

    Was ist hier normal? Was funktiort?

    Ich habe bis auf sehr wenige Ausnahmen noch keine Frauen um die 30 herum getroffen, die ich attraktiv und sympathisch fand.

    Das beschäftigt mich schon etwas.

    Ich weiß auch gar nicht wie das funktioniert. Ich bin mir sicher, dass ich mit 40 Jahren noch fast die gleichen Filme super finden werde, wie mit 30, denn damit bin ich aufgewachsen. Wird es da auch Frauen geben, die mit mir die gleichen Interessen teilen können? Oder bin ich nur schrecklich unreif und kindisch?
     
    #1
    Analytiker, 13 Dezember 2008
  2. GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke,dass lässt sich so pauschal nicht sagen, kommt immer auf die jeweilige frau und situation an.wenn du eine junge dame findest, die deinem interesse entspricht, spricht doch nichts dagegen.
    mit 31 dürfte das noch einfacher sein als mit 35+.
    und irgendwo her muss das klischee des "alten" mannes mit junger freundin/geliebter ja kommen :smile2:
     
    #2
    GoldenGrace, 13 Dezember 2008
  3. LilyMunster
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    Single
    wat sind das denn für Sorgen? Das ist doch kein Altersunterschied. Also ich seh das so: sobald der Altersunterschied in den zweistelligen Bereich rutscht wirds problematisch. Ich würd mir an deiner Stelle auch noch keine Gedanken gemachen darüber was denn dann mit 40 sein wird, wer weiß vielleicht bist du dann ja glücklich verheiratet, hast Kinder und liebst deine Frau auch wenn sie älter wird genau wie du.
    Abgesehen davon, einige sehn jünger oder älter aus als sie wirklich sind, speziell zwischen 20 und 39 ist das so, kommt ja auch immer drauf an wie sportlich man ist oder wie man sich schminkt z.B., es gibt leute, die haben mit 25 schon viel durch und Lebenserfahrung, während andere mit 30 immer noch denken sie wären ein Teenie.
    ps: Ist auch biologisch plausibel, dass du Frauen im Alterssegment zwischen 20-26 am attraktivsten findest.
     
    #3
    LilyMunster, 13 Dezember 2008
  4. Tarolina
    Tarolina (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    FUNKTIONIEREN tut alles solange es beide Seiten wollen :zwinker: . Aber wenn die Gegenseite nichts dagegen hat, dass du etwas älter bist als sie, dürfte es doch zu keinen Problemen kommen.
    Und so alt bist du mit 31 nun auch wieder nicht um nicht nach mitte-zwanzig-Jährigen Ausschau zu halten.
    Ich würde mir da nicht so viel Sorgen machen :smile:
     
    #4
    Tarolina, 13 Dezember 2008
  5. Adibitdick
    Adibitdick (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Also ich würde sagen das es immer auf die situation ankommt.

    Wenn ihr vom kopf her das gleiche Alter habt ist egal ob z.b. du 60 und sie 20 ist ,obwohl das schon ein bischen groß ist würde ich sagen wenn ihr da oben eins seit ,dann ist der körperliche altersunterschied relativ.
     
    #5
    Adibitdick, 13 Dezember 2008
  6. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich sehe hier keine Problematik.

    Ein Freund von mir ist jetzt 32. Uns trennen also 12 Jahre (werde jetzt 20) - ich kann mit ihm auf Partys gehen, gemütlich einen Kaffee trinken und mich über Gott und die Welt unterhalten.
    Das läuft super, auch wenn wir kein Paar sind, einfach, weil es nun mal nicht gefunkt hat. Dieser Altersunterschied stellt für mich keinerlei Problem und wären wir ineinander verliebt, würde ich aus diesem Grund nicht zögern.

    Meiner Meinung also kein Grund zur Sorge :smile:
     
    #6
    User 12616, 14 Dezember 2008
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Mein erster Freund war 14 Jahre älter als ich - ich damals 20, er 34.
    Es hielt nicht extrem lange, was aber weniger am Alter lag. Der folgende Freund war fünf Jahre älter (ich 23, er 28) - mir kam er sehr gleichaltrig vor ;-). Als mein heutiger Freund und ich zusammenfanden, war ich 27 und er 39, uns trennen somit zwölf Jahre. Wir sind jetzt seit fünf Jahren liiert und sehr glücklich miteinander. Kann also auch bei "großer" Differenz an Lebensjahren auf dem Buckel klappen.

    Hängt doch immer von den beiden beteiligten Leuten ab, eine pauschale X-Jahre-Unterschied-und-keinesfalls-mehr-Grenze gibts so nicht aus meiner Sicht.

    Wie sich Dein Frauengeschmack verändert, wird sich im Lauf der Zeit zeigen, das lässt sich nicht voraussagen. Ich denke, wenn Du grundsätzlich dann mit Deiner Freundin glücklich wirst, liebst Du ja sie als Person und nicht ihr Alter - und sie muss nicht automatisch weniger attraktiv werden, weil sie aus dem von Dir JETZT bevorzugten Alter "herauswächst" ;-).

    Eine Beziehung kann immer scheitern. Von vornherein auf den Versuch zu verzichten, miteinander zu leben, weil es ja schiefgehen könnte, halte ich für keine gute Alternative.
    Off-Topic:

    Ich habe nie gezielt nach älteren Männern "gesucht". Ich verliebe mich eh nur sehr selten. Bei meinem heutigen Freund habe ich mich beim Kennenlernen vor zehn Jahren auch etwas "gewehrt" innerlich und ihn gedanklich "aussortiert". Ich dachte damals: Sympathisch ist er, aber vielleicht falle ich gerade auf ein "Muster" herein, weil er gewisse Ähnlichkeiten mit meinem Ex von damals hat - aufpassen! Die Ähnlichkeiten: Ähnlicher Geburtsjahrgang wie mein erster Freund, selbe Initialen, beide mit starkem Hang zu Ironie, ehemals ähnliche Studienfächer... Es hat sich dann mit ihm eine Freundschaft ergeben, ich habe mich dann eh anderweitig verliebt in den folgenden Monaten.
    Letztlich dauerte es dann mehrere Jahre, bis ich merkte, dass da meinerseits doch eindeutig mehr ist als Sympathie.
    Ich bereue nichts :engel:, heute ließe ich mich von vermeintlichen Ähnlichkeiten mit dem Exfreund nicht so schnell davon abhalten, jemanden attraktiv zu finden - ich würde vermutete Gegenargumente wohl genauer prüfen :zwinker:. Bis auf das ähnliche Alter gibt es nämlich kaum wirkliche Ähnlichkeiten meines heutigen Freundes mit meinem damaligen Freund.
     
    #7
    User 20976, 14 Dezember 2008
  8. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Danke für eure Antworten! :smile:
     
    #8
    Analytiker, 14 Dezember 2008
  9. User 39075
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #9
    User 39075, 14 Dezember 2008
  10. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Solange beide Partner kein Problem damit haben ist es kein Problem. Manche Frauen schließen so eine Altersunterschied für sich kategorisch aus, manche Frauen wollen gerade einen Mann, der älter ist als sie und manchen ist es egal wie alt der Partner ist. Ich gehöre zu letzteren.
    Der letzte Mann, in den ich verliebt war, war 20 Jahre älter als ich. Davor gab es einen Mann, der 18 Jahre älter war als ich, außerdem noch jemanden der 4 und jemanden der 2 Jahre älter war als ich. Du siehst, Alter ist 'relativ' ;-).
     
    #10
    happy&sad, 14 Dezember 2008
  11. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund ist 31, ich demnächst 25, also ich sehe in dem Altersunterschied überhaupt kein Problem.
     
    #11
    Chielo, 14 Dezember 2008
  12. Rhea
    Gast
    0
    mein vater hat nu ne freundin die 21 ist,,, altersunterschied 25 jahre, DAS ist problematisch (zumindest als tochter im selber alter)... mach dir ma keinen kopf, wenns klick macht und ihr verliebt seid, dann ist der altersunterschied kein problem.
     
    #12
    Rhea, 14 Dezember 2008
  13. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich sehe da auch kein Problem. Mein Freund ist fast 12 Jahre aelter und bei meinen Ex-Freunden gab es 5 Jahre aelter, 8 Jahre aelter und 10 Jahre aelter. Gab zwar auch 2 juengere, aber aeltere Maenner mochte ich schon immer lieber.

    Ich bin allerdings fast 30 und werde auf maximal Mitte 20 geschaetzt. So jemand kann dir ja auch begegnen.:zwinker:
     
    #13
    User 29290, 14 Dezember 2008
  14. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Wobei du ein bisschen aufpassen schon solltest...

    Ich hatte einen Freund, der war 14 Jahre älter als ich und ließ schon ziemlich deutlich raushängen, dass er junge Frauen einfach schöner fand, lästerte bei gleichaltrigen oder etwas älteren Frauen auch schon mal über "Schabracken", die sich mit ihrer Schminke vergeblich einen jüngeren Anschein zu geben suchten, schaute bei Pornos immer am Liebsten die Teenie-Variante (jedenfalls musste SIE schön jung sein)...

    Nun, das ist prinzipiell alles nicht so dramatisch - aber er gab mir damit mitunter das Gefühl, dass meine Jugend für ihn wichtiger sei als ich als Mensch - und dass ich mit Anfang 30 für ihn am besten gegen ein jüngeres Modell ausgetauscht werden würde - wenn "so junge Dinger dann so einen alten Knacker wie mich überhaupt noch nehmen würden". Wahrscheinlich war das nur ein Scherz - aber für einen Scherz kam es doch relativ oft...

    Prinzipiell ist am attraktiv finden jüngerer Frauen nichts verkehrt - optisch finde ich auch immer noch Männer um die 19 am attraktivsten, genau wie schon vor fünf oder zehn Jahren. Aufpassen muss man dann, wenn man die Gefühle eines Partners/einer Partnerin mit solchen Aussagen verletzt.
     
    #14
    Shiny Flame, 14 Dezember 2008
  15. NickiNova
    NickiNova (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    20
    26
    0
    Single
    Eine wunderschöne Aussage :jaa:!

    Ich habe immer schon auf ältere Männer gestanden, bevorzugt um die 30, das ist nun schon seit 7 Jahren so und hat sich bisher nicht geändert, nur ist die Grenze nach oben auch nach oben gegangen - und ich merke langsam, dass sie sich auch bezgl. des "Mindestalters" nach oben verschiebt.

    Bei meinen Männerbekanntschaften suche ich schon speziell nach einem gewissen Alter, junge Kerle in meinem Alter finde ich einfach nicht interessant und attraktiv, das "klappt" einfach nicht bei mir.
    Obwohl sich das ein wenig anhört, als würde ich Männer auf ihr Alter beschränken, spielt da wesentlich mehr eine Rolle.

    Für eine langanhaltende Beziehung könnte ich mir pauschal aber niemanden vorstellen, der 20 Jahre älter ist als ich, es seie denn, er ist jung geblieben oder sehr spät erwachsen geworden.
    Ich denke, der optimale - wenn schon - Altersunterschied liegt etwa bei 10 Jahren (+/-3), denn es spielt ja nicht nur die Reife und weiteren Lebensvorstellungen eine Rolle, sondern auch die Dinge, die man gemacht hat, Musik, die man gehört hat, etc. Wenn mein Partner mir erzählt, wie schön das Konzert von Jimi Hendrix war, kann ich das zwar verstehen, aber ich kann seine Erfahrung niemals wirklich teilen, weil ich schlicht und einfach zu jung bin dafür.
     
    #15
    NickiNova, 14 Dezember 2008
  16. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    @NickyNova

    Wenn viele Frauen so denken, wie du, dann kann ich mich hier ja richtig beruhigt fühlen. Denn mit meinen 31 Jahren fühle ich mich eigentlich viel viel jünger, nur das Geburtsdatum auf meinem Ausweiß lässt mich da hin und wieder grübeln, ob ich schon ein alter Sack bin...

    Wenn es wirklich vielmehr darauf ankommt, wie sich jemand gibt und fühlt, als wie alt er biologisch ist, dann würde es mich sehr freuen.

    Ich meine, ich würde jetzt auch keine 18 jährige wollen, die mir von Tokyo Hotel vorschwärmt oder so...

    Mein Problem ist bisher gewesen, dass ich recht wenig Frauen kannte, so dass ich momentan echt nicht weiß, wieviele Frauen es gibt, die ähnliche Interessen (Filme, Bücher, Spiele, Sport) wie ich haben und mit denen ich harmonieren könnte und vor allem wie diese auf die jeweiligen Altersgruppen aufgeteilt sind.

    Werden in 30 Jahren Frauen meiner Altersgruppe auch noch mit mir über "Matrix" oder "Herr der Ringe" reden können (oder halt auch über aktuelle Kinofilme)? Also ich denke schon, dass mich diese Themen dann noch interessieren werden, schließlich tun sie es seit fast 20 Jahren.

    Wenn ich mir da halt so meine Eltern ansehe, die Interessen haben, mit denen ich gar nichts anfangen kann, das geht dann aber für die komplette Altersgruppe so, dann weiß ich nicht: Kommt das automatisch mit dem Alter? Oder ist das eine Sache der Generation?
     
    #16
    Analytiker, 14 Dezember 2008
  17. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Ich bin (noch) 16 und mein Freund ist 24.
    Eigentlich genau eine Zeit, in der der Altersunterschied ziemlich viel ausmacht, da ich laut Zahl noch mitten in der Pubertät stehe und noch in "Hotel Mama" pensioniere und mein Freund schon mitten im Leben steht, arbeitet und seine eigene Wohnung hat!

    Für uns ist das jedoch- bisweilen- kein Problem und wir kommen sehr gut miteinander aus! Viele sagen, dass man in unserem Verhalten garnicht merkt, dass so viele Jahre zwischen uns liegen!
     
    #17
    Hasipupsi, 15 Dezember 2008
  18. Schäfchen
    Schäfchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.589
    123
    4
    Es ist kompliziert
    Pauschal hab ich immer gesagt, so ca. ein Viertel meines Alters jünger oder älter. Aber es kommt natürlich auch auf viele andere Faktoren an, wie Verhalten, Charakter, Gemeinsamkeiten, Hobbies usw., im Endeffekt könnte ich momentan mit Frauen zwischen 18 und 33 gut leben, wobei ich meistens auf Frauen zwischen 18 und 25 getroffen bin in den letzten paar Jahren...
     
    #18
    Schäfchen, 15 Dezember 2008
  19. lostsoul86
    Gast
    0
    Ich bin 22 und mein Ex ist 31.
    Das schluss war hatte mit dem Alter nichts zu tun.
    Wir hatten die gleichen Interessen, Themen, vom Charakter hat es gepasst usw.. Das sind die wichtigen Dinge und nicht das Alter.
     
    #19
    lostsoul86, 15 Dezember 2008
  20. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Ich 33 sie fast 25 (ja der esel nennt sich immer zuerst) und es klappt seit über 4 Jahren problemlos mehr oder weniger aber das ist normal insofern mach dir keinen Kopf
     
    #20
    Stonic, 15 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welcher Altersunterschied viel
Glaedr
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juli 2016
12 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Februar 2016
65 Antworten
Erbokul
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Januar 2016
8 Antworten