Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welcher Job der bessere?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 19 September 2006.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Stell dir vor du hättest 2 Jobs zur Auswahl und musst einen davon nehmen. Welchen nimmst du?

    Job 1: 4000 Euro netto/Monat
    Harter Job mit viel Stress, langer Weg zur Arbeit, viel Abend- und Wochenendarbeit, kaum Kontakt zu anderen Kollegen, dir graut jeden Morgen vor der Tagesarbeit.

    Job 2: 800 Euro netto/Monat:
    Ein Job, der dir Spaß macht, kurzer Weg zur Arbeit, nette Kollegen, lange Kaffeepausen, geregelte Arbeitszeit, 16 Uhr Feierabend (freitags 13 Uhr), keine Wochenendarbeit.

    Ein "Zwischending" oder ganz anderen Job gibts nicht.
     
    #1
    ProxySurfer, 19 September 2006
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    würde den Job mit 4000 Euro nehmen, den dafür sicher nicht bis in alle Ewigkeit machen wenn er mich so sehr beansprucht das alles andere auf der Strecke bleibt.:smile:
     
    #2
    brainforce, 19 September 2006
  3. Fredel
    Fredel (28)
    Kurz vor Sperre
    7
    0
    0
    vergeben und glücklich
    4000€ Job!

    Kohle ist Kohle, dafür kann ich mir dann die Streßbedingten grauen Haare färben. :zwinker:
     
    #3
    Fredel, 19 September 2006
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Den 800€ Job. Habe mich auch im wahren Leben gegen einen gutbezahlten Job entschieden und es keine Minute bereut.
     
    #4
    User 29290, 19 September 2006
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    4000€ Job, wie soll ich denn mit 800€ hinkommen. Zumal finde ich die Frage eh ein wenig komisch, zwischen den beiden Jobs liegen zwar Welten aber für 4000€ kann der Job auch Spaß machen. Gibt Leute die mögen Stress.
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 19 September 2006
  6. chrisdamathepro
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    die situation an sich ist scheiße dargestellt.

    in der wirklichkeit wird es wohl eher verdreht sein.

    der 4000€ job ist zwar stressig, macht aber mehr spass und man wird auch relativ viel mit kollegen zu tun haben.

    der 800 € job ist pisslangweilig, viel monotone arbeit und man ist den ganzen tag genervt.



    in deiner beschriebenen situation würde ich wohl den 800 euro job wählen, weil was bringt dir geld wenn das ganze leben dafür scheiße ist.
    der job muss auch spaß machen.
     
    #6
    chrisdamathepro, 19 September 2006
  7. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Gegen Stress habe ich auch nichts, genauso wenig wie gegen lange ungeregelte Arbeitszeiten. Ein Job vor dem es mir jeden Tag grauen würde käme aber nicht in Frage.
     
    #7
    User 29290, 19 September 2006
  8. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Stimmt. Und deshalb würd ich auch den 800 € - Job nehmen.
    (Hey, das wären immerhin gut 250 € mehr, als ich jetzt hab :zwinker:...)
     
    #8
    Liza, 19 September 2006
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    ich wuerde auf alle faelle den 4000 euro job nehmen. der unterschied ist einfach viel zu gross. ich kann mit stress umgehen, abendarbeit ist perfekt, bin ein nachttyp. nur die wochenendarbeit gefaellt mir nicht, aber ich bin ein leicht egoistischer typ und muss daher nicht soviel kontakt zu kollegen haben, habe ich in meinem jetztigem job auch nur 1x die woche wenns hochkommt. jedenfalls scheinen mir mit 4000 euro im monat meine zukunft oder die meiner kinder eher gesichert.
     
    #9
    xoxo, 19 September 2006
  10. VelvetBird
    Gast
    0
    Ganz klar: Der 800€-Job.
    Ich bin nicht und war nie der Karrieremensch, der sich für die Arbeit aufopfert.
     
    #10
    VelvetBird, 19 September 2006
  11. Dreamerin
    Gast
    0
    Ich würde Job 2 nehmen. So nötig hab ichs nicht :grin:
     
    #11
    Dreamerin, 19 September 2006
  12. Butterbrot
    Gast
    0
    den für 800 euro. ich will mich doch nicht mein leben lang stressen um das ganze geld nachher für ärzte auszugeben die mein burn out oder sonst was behandeln!! :kopfschue
     
    #12
    Butterbrot, 19 September 2006
  13. Dreamerin
    Gast
    0
    Mich stört daran vor allem, dass man wohl wenig Zeit hat, Freundschaften zu pflegen.
    Scheiß auf das Geld. 4000 € sind zwar viel, aber was hab ich davon, wenn ich im Alter allein dasitz? Das, was man wirklich braucht, kann man sich noch immer nicht kaufen.
     
    #13
    Dreamerin, 19 September 2006
  14. -JD-
    Gast
    0
    Weil ich realisitsch denke: den 4000er.

    Eg ja den 800er; ich mach mir ungern so nen stress. Aber miete, strom, essen usw usw - wie soll man das alles von 800 zahlen? Das ist dann immer so ne knappe geschichte.. am ende hat mna nix für luxus usw.
    Es müssten schon mind. 1200 sein um den "billigeren" zu bevorzugen.
     
    #14
    -JD-, 19 September 2006
  15. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Job 2
    Was bringt mir das wenn ich nur noch arbeite..ich will was von meinem Leben haben...Freund,Freunde und Familie.
    Geld macht mich nicht glücklich!
     
    #15
    *Luna*, 19 September 2006
  16. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    *amkopfkratz*

    die meisten (eigentlich alle) akademischen Jobs involvieren Stress, sowie Abend- und Wochenendarbeit und in der heutigen Zeit muss man einfach mobil sein und einen längeren Weg zur Arbeit in Kauf nehmen. Schnell zu Hause zu sein oder in dem Dorf zu arbeiten wo ich wohne liegt auch nicht gerade ganz weit oben auf meiner Prioritätenliste. Wieviel Kontakt man zu Kollegen hat, und wie gut der ist, liegt zum großen Teil auch an einem selbst, und wem es vor der Arbeit graut, der hat wohl sein Lebensziel verfehlt!

    Andererseits kann ich mir kaum vorstellen, dass ich mit 800 Euro über die Runden kommen würde; v.a. fehlt mir noch eine genauere Beschreibung dieses Berufs.

    Zwischen beiden Sachen würde ich mich also für den 4000 Euro Job entscheiden und mich bemühen, ihn so nett für mich zu machen wie es nur geht. :tongue:
     
    #16
    Piratin, 19 September 2006
  17. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Dito.
     
    #17
    Chocolate, 19 September 2006
  18. Feuerkind
    Feuerkind (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    nicht angegeben
    Da man Jobs sowieso nicht bis zum Lebensende behält würde ich den 4000€-Job nehmen. Dann kann man wenigsten was beiseite legen.
     
    #18
    Feuerkind, 19 September 2006
  19. keep0r
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    2
    nicht angegeben
    Ganz klar den 4000€ Job! Ja, ich bin ein materialist! Und ja, ich habe gerne viel Geld, wer hat das nicht? Und ja, 800€ wären wir definitiv zu wenig, egal wie viel Spaß die Sache macht. Sowas kann man ja noch nebenbei machen, hat man nochmal 800€ mehr! :zwinker:

    Hach, was würde ich bloß mit 4000€ NETTO im Monat machen? *träum*
     
    #19
    keep0r, 19 September 2006
  20. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Ganz schön schwierig.

    Ich habe mich auch für den weniger bezahlten Job entschieden, habe es nicht mehr so weit zur Arbeit und sehr nette Kolleginnen. Ich weiß nicht, wie es beim anderen Job gewesen wäre, aber ich bin zufrieden, wie es jetzt ist, der Rest wird die Zeit zeigen.

    Ich würde schauen, ob ich mit den 800 € über die Runden kommen würde. Wenn man einen Partner hat, der viel verdient, dann wäre es ja nicht so dramatisch. Allerdings muss man sein Leben auf Standart runterschrauben, kann sich evenuell dann keinen Urlaub mehr leisten etc.

    Fazit:
    -Wenn ich Single wäre, Alleinverdiener und eine Menge Schulden hätte, würde ich zu Job 1 greifen.

    -Wenn ich einen Partner habe, der Geld verdient, wir somit locker über die Runden kommen, ich dann noch Kinder habe, mit denen ich viel Zeit verbringen möchte, würde ich ganz klar zum 2. Job greifen.

    LG
     
    #20
    Lysanne, 19 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welcher Job bessere
Ritter Lanze
Umfrage-Forum Forum
18 März 2014
36 Antworten
YellowFromTheEgg
Umfrage-Forum Forum
7 Dezember 2013
65 Antworten
Knutscha
Umfrage-Forum Forum
21 November 2013
37 Antworten
Test