Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

welcher prozessor?

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von entchen, 3 Juli 2005.

  1. entchen
    Gast
    0
    huhu

    mein computer is wirklich komisch. wenn er hochfährt, zeigt er an, dass er einen pentium III mmx prozessor besitzt.

    so weit so gut...

    wenn ich aber hochgefahren nachguck wo da genau steht, was für betriebssystem und prozessor, dann steht da pentium II mmx.

    und wem oder was kann ich nun glauben? habt ihr ne ahnung, was denn nun stimmt?

    lg
    entchen
     
    #1
    entchen, 3 Juli 2005
  2. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Welches Betriebssystem hsat du denn?
     
    #2
    Kenshin_01, 3 Juli 2005
  3. entchen
    Gast
    0
    win 98, frag mich aber nicht obs SE is oder nich
     
    #3
    entchen, 3 Juli 2005
  4. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Versuchs ma hier:
    Intel Prozessor Tool

    Einfach die Datei anklicken, installieren und Ausführen.
    Identifieziert deinen Prozessor und sagt dir sogar, ob er ok ist.
    :karate-ki
     
    #4
    Kenshin_01, 3 Juli 2005
  5. entchen
    Gast
    0
    huhu

    danke für den hinweis. hab das teil runtergeladen, leider gings nicht... bin dann noch mal dahin und hab ne andere version runter geladen. mein bs wurd wohl einfach nicht unterstützt, wodurch ich auch rausgefunden hab, dass es normales 98er ist, nich SE, leider.

    das war ne boot-fähige version, wo ich den pc neustarten musste mit diskette im laufwerk :rolleyes2 hab ich dann gemacht und yay me, ich hab nen pentium 3 prozessor und der läuft so perfekt, da is nich ein bisschen unterschied zwischen sollte tun und tut er tatsächlich.

    allerdings hatte ich dann keine ahnung, wie ich den pc wieder neugestartet bekam oder so...

    ansonsten vielen dank, bin jetzt wieder ein wenig schlauer :bier:
     
    #5
    entchen, 4 Juli 2005
  6. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Das is relativ einfach: Diskette raus und gleichzeitig Strg+Alt und Entf drücken (Finale Geierkralle :grin: ) und schon gehts wieder rund.
    :karate-ki
     
    #6
    Kenshin_01, 4 Juli 2005
  7. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Am Sichersten wärs natürlich nachzuschauen was für ein Prozessor drin ist. (also Kastl aufschrauben und wirklich "nachsehen" *g*)



    greetz, der Scheich
     
    #7
    Scheich Assis, 4 Juli 2005
  8. Djinn
    Djinn (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    #8
    Djinn, 5 Juli 2005
  9. Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    2
    nicht angegeben
    Solltest du nicht eigentlich wissen, was du für einen Prozessor hast??? :smile:

    Hm, sowas hab' ich echt noch nie gehört... Theoretisch sollte das BIOS aber eher Bescheid wissen als das Betriebssystem - zumal es von MicroSSoft ist. :zwinker:
     
    #9
    Bakunin, 6 Juli 2005
  10. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Nur mal so nebenbei um zu erkennen obs Win98 oder SE is... imho geht doch bei Win98 FE USB nicht, weshalb auf allen USB Geräten "Ab Win98 SE" steht...
     
    #10
    sum.sum.sum, 6 Juli 2005
  11. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Die alten versionen von Windows kennen unter umständen den Prozessor ned und geben dann den äteren an. Bekanntes Prob.
    :karate-ki
     
    #11
    Kenshin_01, 6 Juli 2005
  12. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Allerdings wird doch sicher der Prozessortyp vom Prozessor angegeben? Also, der OS liest doch sicher nicht irgend eine Nummer ausm Prozzi aus, und vergleicht die nummer dann von ner internen Liste? :what:

    Wär doch Schwachsinn..
     
    #12
    sum.sum.sum, 6 Juli 2005
  13. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Nein, die Prozessoren haben intern einen Code, der beinhaltet, welcher Hersteller, Modell Taktrate ect. Und wenn Windows erkennt, das er einen Intel hat, Pentium familie und er aber den PIII nur als 2er erkennt, gibt er das an. Weil er einfach ned weis, das er's mit einem PIII zu tun hat.
    :karate-ki
     
    #13
    Kenshin_01, 6 Juli 2005
  14. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Ja... aber ich mein, wenn doch der Typ des Prozzis vom Prozzi gegeben wird, kann es doch nich an Windows liegen, das er z.b. nen P4 oder P3 nicht kennt.

    Der sollte doch dann einfach das P3 bzw. P4 auslesen und anzeigen...
     
    #14
    sum.sum.sum, 7 Juli 2005
  15. Shad-afk
    Shad-afk (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Single
    Vermutung:
    Das Problem hierbei ist, dass die Information nicht im Klartext (z.b. Pentium4 800MHz FSB Multiplikator 4) drinstehen, sondern "verschlüsselt". z.b. pkt324jk32i8t (frei erfunden) und darin steht dann quasi die Prozessorfamilie, die Taktfrequenz, das Stepping, der Prozessorkern, ... Und wenn Windows nicht weis, dass hinter dem Code ein Pentium3 ist, jedoch die Prozessorfamilie auf enen Pentium verweist, der Prozessorkern aber unbekannt ist wird er eben als Pentium2 ausgegeben.

    mfg Shad
     
    #15
    Shad-afk, 7 Juli 2005
  16. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Wolln wir uns jetzt schlagen, wobei ich mir sicher bin, das wir aneinader vorbeireden? ^^

    Wenn Microsoft die Daten verschlüsselt auf den Kern geschrieben hat, waren Sie sich wohl schon damals einig, das man diese Verschlüsselung nicht ändern darf (sodass auch in 20 Jahren noch ein Alter CPU verbaut werden kann).

    Desweiteren: Wenn der Prozessor dann das Zeug entschlüsselt, steht doch einfach gesagt im Klartext da "Pentium 4 ...".

    Prüft dann dann irgendwie nach, ob sichs um nen p4 handelt? Wenn ja, hat sich mein Gemecker erledigt, wenn nicht, versteh ichs immer noch nit ^^
     
    #16
    sum.sum.sum, 7 Juli 2005
  17. entchen
    Gast
    0
    ohhh, da hätte ich dummerchen echt selbst drauf kommen müssen...

    eigentlich ja, aber sonst hätt ich nicht gefragt, gell? :tongue: naja, ist gebrauchter und mich hat der prozessortyp nicht so interessiert gehabt.

    hab doch aber euch um zu fragen :smile: und zum aufschrauben bin ich zu faul...

    wie meinst du das? ne also usb funzt prächtig und aufm usb hub steht auch ab win98 ohne se dahinter. auch hätte das erstere prog nur se unterstützt, mein pc tats aber nicht. obwol... der is eh komisch.

    entchen
     
    #17
    entchen, 7 Juli 2005
  18. Kenshin_01
    Kenshin_01 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.453
    123
    1
    Verliebt
    Der Kandidat hat 100 Punkte. Bin heute über einen unserer Admins gefallen. Der hat mir das gleiche gesagt. Hatte das Problem auch schon mal und hatte sich deswegen mit Microsoft und Intel in Verbindung gesetzt
    :karate-ki
     
    #18
    Kenshin_01, 7 Juli 2005
  19. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Also...

    Windows 95 hat nur eine rudimentäre Unterstützung von USB 1.0, die jedoch als fehleranfällig gilt. Windows 98 unterstützt USB 1.0, ab SE auch USB 1.1.

    dann hat sich das geklärt.. ^^
     
    #19
    sum.sum.sum, 8 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welcher prozessor
John_Sheppard
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
12 Oktober 2016
35 Antworten
Reliant
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
15 April 2007
8 Antworten
haschmisch
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
3 April 2006
9 Antworten
Test