Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welcher Staat ist hier wohl der Schurkenstaat?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von CaptainCorny, 12 September 2001.

  1. CaptainCorny
    0
    Irgendwie tun mir die Amerikaner leid. Ich meine sie bombardieren seit nunmehr 10 Jahren Einrichtungen im Irak (Ja sicher, nur militärische Ziele... haben die noch immer nicht alles kaputtgemacht?), verkaufen die Paliestinänser an die Israelis, brechen das Raketenabkommen mit Rußland, spionieren China aus und sind sogar noch beleidigt, wenn ihnen das Spionageflugzeug nicht sofort zurückgegeben wird... Südamerika verwenden Sie als billiges Arbeitskräftereservoir und so weiter.

    Mich wundert es auch, wie man dieses Land hassen kann. Ich meine es ist doch wunderbar und sehr freundlich, wenn man ein weißer Amerikaner ist, versteht sich.

    Der größte (zynische) Scherz dieser Geschichte ist allerdings, das Bush dem internationalen Terrorismus den Krieg erklärt hat. Nun die scheinen die Herausforderung angenommen zu haben. Schon ziemlich unfair...

    Jetzt werden wir sehen, wie stabil unser Wertesystem und unsere vielbejubelte Gesellschaft wirklich ist. Oder ob wir, die Einwohner der ersten Welt, bloß große Aufschneider sind.

    Bin schon neugierig, welches Land, Volksgruppe oder Landstrich jetzt wieder in die Steinzeit gebombt wird. Vielleicht verwendet man ja auch wieder eine A-Bombe, damit die guten, tapferen GI´s nicht gefährdet werden.

    naja, wir werden ja sehen was passiert...

    quelle: debatte.orf.at

    post scriptum: bitte entschuldigt den zynismus
     
    #1
    CaptainCorny, 12 September 2001
  2. Patrik
    Gast
    0
    Zynismus ist in meinen Augen hier mehr als angebracht.

    Ein Text meines Geschmackes, danke !
     
    #2
    Patrik, 12 September 2001
  3. Bunny
    Gast
    0
    Mannmannmann!!!

    Auch wenn du den Beitrag nicht selbst geschrieben hast (hab ich so verstanden), antworte ich mal, da ich denke, dass es auch deine Meinung ist, sonst hättest du es nicht gepostet...

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>seit nunmehr 10 Jahren Einrichtungen im Irak (Ja sicher, nur militärische Ziele... haben die noch immer nicht alles kaputtgemacht?), [/quote]

    Wenn du schon sowas zynisches von dir gibst, solltest du nicht mit deiner politischen Unwissenheit prahlen. Überdenk mal, warum die USA das macht!

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>verkaufen die Paliestinänser an die Israelis[/quote]

    Da gebe ich dir bedingt Recht. Von verkaufen kann allerdings keine Rede sein (was immer das auch heißen sollte). Das Verhalten der USA ist unter Bushs Regierung wirklich falsch. (Meiner Meinung nach) Es werden jedoch auch vergessen, wie sich Clinton in seinen letzten Amtstagen den Arsch aufgerissen hat, um was für den Frieden zu tun. Weil jetzt etwas mehr als 50% der Amis für einen Kerl gestimmt haben, der alles wieder zunichte macht, können die anderen fast 50% nix, schon gar nicht die unschuldigen Opfer, oder gar Kinder und ausl. Touristen!

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>brechen das Raketenabkommen mit Rußland, [/quote]

    Meine Fresse nochmal. Sorry, da platzt mir jetzt aber der Kragen! WAS SOLLTE DENN DIESE RAKETENABWEHR BEZWECKEN??? Die sollte nicht dazu dienen, Aliens abzuballern, sondern vor solchen, Terroristischen Anschlägen schützen. Wenn man sich nicht einfach quer stellen würde (unsere Kommunistischen Freunde, und europ. Nachbarn sowie wir), kann man das vernünftig Regeln. Wir sind längst aus der Zeit des Kalten Krieges raus, und wenn man den Dialog sucht, wäre das kein Problem. Mit solch einer Raketen-Abwehr kann man Terror-Anschläge verhindern (speziell solche natürlich nicht).

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>spionieren China aus [/quote]

    Spionage ist unter diesen Staaten Gang und Gebe, und kann nicht verurteilt werden. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Ich kann mich noch dran erinnern, dass vor einiger Zeit russ. Spione in Deutschland erwischt wurden. Na und? Solange es keine Industriespionage ist, und man nix zu verbergen hat (Kriegsbeginn...) ist das nicht sooo tragisch!

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>billiges Arbeitskräftereservoir und so weiter. [/quote]

    Typisch einseitige Denkweise eines Amerika-Hassers, wobei ich aber auch sagen muss, dass ist bedingt richtig ist. Aber sowas macht JEDER westl. Staat, und das ist nicht nur negativ. Sieh die positiven Dinge, Menschen aus armen Ländern bekommen Arbeit und Essen, angepasst an ihre Lebenserhaltungskosten.

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Jetzt werden wir sehen, wie stabil unser Wertesystem und unsere vielbejubelte Gesellschaft wirklich ist. Oder ob wir, die Einwohner der ersten Welt, bloß große Aufschneider sind. [/quote]

    Dir ist jederzeit freigestellt in den Busch von Kongo auszuwandern, wenn dir unsere westliche Welt nicht gefällt...
     
    #3
    Bunny, 12 September 2001
  4. Patrik
    Gast
    0
    Ich will mich mit niemanden anlegen, keinen Streit anfangen und nichts hiervon ist persönlich! Mit diesen Worten im Hinterkopf, schreibe ich Folgendes:

    - "Überdenk mal, warum die USA das macht!"

    Gibt es einen legitimen Grund zu töten und einen anderen der es nicht ist?! Legitimität ist Ansichtssache. Und genau so wie Amerikaner (vielleicht heimlich, vielleicht öffentlich) sich freuen werde, wenn Amerika irgendein Land zurück in die Steinzeit bombt, freuen sich jetzt einige im Nahen-Osten. "Oh mein Gott, wie können Leute so reagieren?". Ist es mit diesem Beispiel immer noch so schwer zu verstehen?

    - Zur Raketenabwehr: Denkst Du eine funktionierende Raketenabwehr hätte das Unglück verhindert?
    Tut mir leid, aber das ist mehr als naiv.

    - "Spionage ist unter diesen Staaten Gang und Gebe, und kann nicht verurteilt werden. Das beruht auf Gegenseitigkeit."

    Weil etwas an der Tagesordnung steht, ist es legitim? Ich gehe garnicht auf den Rest des Satzes ein, weil das ziemlich absurd ist.

    - "Typisch einseitige Denkweise eines Amerika-Hassers, wobei ich aber auch sagen muss, dass ist bedingt richtig ist. Aber sowas macht JEDER westl. Staat, und das ist nicht nur negativ. Sieh die positiven Dinge, Menschen aus armen Ländern bekommen Arbeit und Essen, angepasst an ihre Lebenserhaltungskosten."

    Die armen Leute in den 3.-Weltländern, die von unserem System ausgebeutet werden sollen sich auch noch freuen ein wenig Geld und Arbeit zu kriegen? Weißt Du überhaupt wovon Du redest? Diese Leute werden abgezockt und verarscht, ohne Ihr Leid wäre unser Dasein garnicht möglich.

    - "Dir ist jederzeit freigestellt in den Busch von Kongo auszuwandern, wenn dir unsere westliche Welt nicht gefällt..."

    Wenn ich also auf darauf hinweise, das es nicht unbedingt ganz so unerwartet kommt, wenn ein Land, das tausende von Zielen bombardiert hat und bombardieren wird, ein Land, das abertausende von Menschen getötet hat, ein Land, das meint, die Polizei der Welt zu sein, das arme Länder noch weiter ausschlachtet, als Antwort EIN MAL etwas zurückbekommt, soll ich auswandern? Nein, so geht's nicht. Amerika hat nie einen Krieg oder einen größeren Anschlag in den letzten 200 Jahren, abgesehen von Oklahoma und dem '93er Anschalg auf's WTC, in ihrem eigenen Land erfahren. Wieviel haben sie in dieser Zeit angerichtet. Und welches andere Land dieser Welt kann das gleiche von sich behaupten?!

    Wenn Ihr schon meckern wollt, denkt wenigstens vorher nach !
     
    #4
    Patrik, 12 September 2001
  5. Suzie
    Gast
    0
    Nochmal Zustimmung für Patrik und für CaptainCorny natürlich auch!
    Unser Englischlehrer hat uns gestern (vor der Katastrophe, das war Zufall) einen Zeitungsartikel aus der New York Times zum Lesen gegeben, mit dem Titel: "We're America, get out of the way!"
    Das trifft's so ziemlich - Wir sind Amerikaner, macht Platz für uns! Wir spielen Weltpolizei und verpesten die Umwelt, wenn's uns paßt, denn wir haben das Geld und die Macht dazu!
    So ganz unschuldig sind die USA (natürlich nicht direkt die zivile Bevölkerung - von der Bush-Wahl mal abgesehen) auch nicht! Und ein bißchen Selbstherrlichkeit und Überheblichkeit kommt auch dazu! Ich verstehe andere Staaten, wenn die sich an internationale Abkommen halten, während die USA - zum Wohle der Menschheit (das zu überwachen und festzusetzen natürlich nur in ihrem Ermessen steht) - kurzerhand alles ignoriert. Denn SIE sind ja im Recht, das weiß ja jeder!
    Natürlich ist der Tod der Menschen tragisch, aber die USA brauchen sich nicht darüber wundern - schließlich haben sie echt ÜBERALL ihre Finger im Spiel!

    Suzie
     
    #5
    Suzie, 12 September 2001
  6. snot
    Gast
    0
    jetzt platzt mir bald der kragen

    ja warum bombt denn amerika auf die bösen irakis? -weils dort ziele gibt, um die kein "zivilisierter" mensch weint. außer sie treffen mal zufällig wieder die falsche botschaft...
    oder bist du der meinung, daß man einfach alle länder, die unter einer führung stehen, die den amis nicht passt, prophylaktisch bombardiert? was hat denn der "böse" saddam damals gemacht? auf die gute alte weise krieg geführt und ein land eingenommen - wies jedes jahr mehrfach überall auf der welt passiert. aber da nicht überall auf der welt so tolle erdöl-lieferanten sitzen, schrein die amis halt nur dort auf und schieben diesen krieg in den focus des öffentlichen interesses.

    das besagte raketenabkommen war KEIN raketenabwehrsystem - es behandelte die verringerung der anzahl taktischer atomarer waffen. dieser kontrakt wurde trotz weltweitem unmut von bush so mirnichtsdirnichts gekündigt.

    ach ja, und wir westlichen länder sind schon tolle kerle, daß wir unsere weniger entwickelten "partner" zu hungerlöhnen arbeiten lassen.
     
    #6
    snot, 12 September 2001
  7. Patrik
    Gast
    0
    @snot: Du beziehst Dich auf Bunny, oder? Sonst haben wir uns mißverstanden.

    Ich dachte übrigens bei den Raketenabwehrsystemen an das "Star Wars"-Projekt, die Atomwaffen hatte ich vergessen.

    @Suzie: Erst mal danke für den Rückhalt :smile: Den Text haben wir übrigens auch im Englisch-LK gelesen!
     
    #7
    Patrik, 12 September 2001
  8. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Ääääääh, Bunny? Mit Raketenabwehr, Terroristen-Anschläge verhindern??? Denkst du eigentlich ernsthaft nach, bevor du sowas schreibst?
    Ich geb dir ein Beispiel: Terroristen justieren mitten in der Stadt unter einem Auto eine Bombe... wird jemand dorthin eine Rakete feuern? NEIN
    Ich geb dir noch eins: ein Terrorist als menschliche Bombe präperiert, rennt in ein wichtiges Gebäude um sich dort selbst zu sprengen... wird jemand dorthin eine Rakete feuern? NEIN

    Ich könnt dir noch mehr Beispiele nennen, die zeigen wie Terroristen normalerweise arbeiten - denn es is ja net Gang und Gebe, das sie so eine offensichtlichen, gewaltigen Schlag ausführen wie jetzt in der USA... sie arbeiten im Verborgenen (heißt net umsonst, Untergrundbewegung - ich sags nochmal) und mit Abwehrraketen kannst da gar nix tun. Also bidde!

    Ansonsten schließe ich mich Patrik und Snot wiedamal an, schon allein desshalb, um net unnötig Luft zu verschwenden :zwinker:
     
    #8
    Teufelsbraut, 12 September 2001
  9. Null Ahnung
    0
    Ich glaub eher, dass die Amerikaner sich einen Scheiß um die Toten kümmern, ihr Stolz ist verletzt und das ist alles.
    Das ist ein dummes Volk.
    Nur weil sie jetzt glauben, dass es vielleicht die Araber gewesen sein können, prügeln sie in ganz USA auf sie ein. T'schuligung, aber was können sie dafür?
    Wo bleiben die Menschenrechte? bzw... woher nehmen sich die Amerkaner das Recht Selbstjustiz zu üben und auf unbeteiligte, wehrlose arabische Immigranten einzuprügeln? :madgo:
    Na, na... *aufdiefingerklopf*
    Das ist das Land, wo Mc Donalds und die ganzen coolen Filme herkommen, wir sind von ihnen abhängig.
     
    #9
    Null Ahnung, 13 September 2001
  10. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    "Das ist ein dummes Volk."

    Das ist eine genauso sinnlose Verallgemeinerung wie "Alle Palästinenser sind Schurken."

    Das soll keineswegs heißen, dass es mir egal ist, was die Amerikaner nun mit arabischen Immigranten machen- nur vorsichtshalber angemerkt.
    Ich mag es nur nicht, wenn Leute immer nur die Gruppe und nicht den Einzelnen sehen...
     
    #10
    Liza, 14 September 2001
  11. Romantiker
    Gast
    0
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Null Ahnung:
    <STRONG>Ich glaub eher, dass die Amerikaner sich einen Scheiß um die Toten kümmern, ihr Stolz ist verletzt und das ist alles.
    Das ist ein dummes Volk.
    </STRONG>[/quote]
    Ach ja du bezeichnest mich als Dumm? Bin zwar Halb CH und Halb US Bürger doch du hast nicht das Recht ein Volk zu beleidigen.

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Null Ahnung:
    <STRONG>Ich glaub eher, dass die Amerikaner sich einen Scheiß um die Toten kümmern</STRONG>[/quote]
    Glaubst du die Terroristen kümmern sich um die Toten? Und nur weil die meisten Amis so wie auch ich Patrioten sind und stolz auf ihr Land sind kannste das nicht so sagen.
     
    #11
    Romantiker, 15 September 2001
  12. rincewind
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    6
    vergeben und glücklich
    LoL @ Null Ahnung

    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR> Das ist ein dummes Volk.
    Nur weil sie jetzt glauben, dass es vielleicht die Araber gewesen sein können, prügeln sie in ganz USA auf sie ein. T'schuligung, aber was können sie dafür?
    [/quote]

    Da machst du ja das gleiche was du von den Amis gehauptest..... :blablabla:
    Es sind nicht alle Araber Terroristen...is klar...aber es sind auch nicht alle Amis dumm oder? Da sind wie bei den Arabern ein paar Verwirrte bei!


    [ironiean]
    Ja und du hast recht, allen Amis ist es total egal das 10000 Menschen, Verwandte, Freunde, Bekannte, Ehepartner und Kinder gestorben sind. Würd mir auch nichts ausmachen wenn ganz Berlin gesprengt würde.
    Oder wenn meine Freundin in nem riesigen Feuerball ums Lebens kommt, wär mein Stolz auch total verletzt aber ansonsten wärs mir egal.
    [ironieaus]


    @Bunny

    Und du scheinst ja auch der mega abgeklärte zu sein....der den kompletten überblick hat!

    Das Amerika seine Atomraketen nicht weiter abrüsten will und aus den Abkommen aussteigt, hat nur mit der Terroristenabwehr zu tun......weil man die mit Atombomben besonders gut trifft und auch gleich ein paar mehr kaputt bekommt!
    Klar und der Kalte Krieg ist vorbei denn Amerika und Russland sind jetzt die Besten Kumpels.....deswegen hat sich Putin auch gleich bei Bush bedankt das er die A-Bomben behalten will um die ganze Welt vor den Terroristen zu beschützen.

    Ich finds auch komplett cool von den Amis wo sie doch dabei sind die ganzen bösen Staaten auszuspionieren, doch gleich auch bei ihren verbündeten Staaten mal nach dem Rechten zu sehen (Stichwort: Echelon), wo nebenbei dann richtig schöne Industriespionage betrieben wird.


    Zum einem gewissen Teil hat die Regierung Mitschuld und diesen Anschlag herausgefordert. Ich habe ehrlich gesagt schon länger damit gerechnet das ein größerer Anschlag passiert.

    Jedoch ist es absolut erschreckend das soviele Zivilisten auf so hinterhältige Weise sterben mussten. Ich glaube es geht hier nur vielen auf die Nerven, daß wenn tausende Afrikaner oder andere Menschen in den 3te Weltstaaten sterben das nur in einem kurzen Bericht nebenbei erwähnt wird und nicht den ganzen Tag auf allen Kanälen berichtet wird oder Kanäle komplett die Ausstrahlungen stoppen. Es ist eben die Verhältnismäßigkeit mit dem auf den Tod von Menschen aus verschiedenen Ländern reagiert wird.

    Dieses Ereigniss ist ein weiterer schwarzer Tag in der Geschichte der Menschheit und ich hoffe das er bei gewissen Leuten zu einem Umdenken führt.
     
    #12
    rincewind, 16 September 2001

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welcher Staat wohl
Lez
Off-Topic-Location Forum
22 Oktober 2009
1 Antworten
Ostwestfale
Off-Topic-Location Forum
27 Oktober 2007
18 Antworten
Ambergray
Off-Topic-Location Forum
20 Januar 2006
23 Antworten