Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Software Welches E-Mailprogramm, oder: der Umzug auf Noty

Dieses Thema im Forum "Musik, Filme, Computer und andere Medien" wurde erstellt von Dr-Love, 14 April 2010.

  1. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Liebe PLerinnen und PLer,

    ja, mein neues Notebook (Noty) ist da. Nun soll auch mein E-Mailprogramm mit umziehen. Dabei gibt es leider so einiges an Schwierigkeiten, aber egal.

    Ich möchte gerne wissen:
    Welches Mailprogramm überzeugt Dich?
     
    #1
    Dr-Love, 14 April 2010
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich habe seit Kurzem Thunderbird und finds gut, da es idiotensicher ist :smile:.
     
    #2
    User 50283, 14 April 2010
  3. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Und vorher?
     
    #3
    Dr-Love, 14 April 2010
  4. Lenny84
    Gast
    0
    Thunderbird find ich echt ganz gut und es gibt auch ein Backup-Programm, mit dem man die Einstellungen vom alten Computer auf den neuen transportieren kann.
     
    #4
    Lenny84, 14 April 2010
  5. Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    815
    103
    9
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Klappt nur nicht bei mir :zwinker: Es nimmt meine Unterkonten nicht korrekt mit und fragt immer nur ein Mailkonto ab (ignoriert die anderen)
     
    #5
    Dr-Love, 14 April 2010
  6. AntiChristSuperStar
    Verbringt hier viel Zeit
    92
    93
    22
    nicht angegeben
    Thunderbird ist als reiner Mailer top.

    Bin aber auf Outlook umgestiegen weil es in der Kombination mit Kalender und Kontakten einfach sehr komfortabel ist.
     
    #6
    AntiChristSuperStar, 14 April 2010
  7. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Bei mir geht auch nichts über Outlook
     
    #7
    Gilead, 14 April 2010
  8. donmartin
    Gast
    1.903
    Kommt doch darauf an, was der "Nutzer" aus dem Programm macht, bzw. er unter "E-Mail" versteht....

    Richtig überzeugt hat mich bisher ein Mailprogramm, das ich seit 2003 in der freien Version 1.62r nutze, etliche tausend Mails über 30 Konten aufgelaufen sind und jede Menge "Umzüge" auf anere Systeme überstanden hat. Auch die neuen Funktionen wie einen Quarantäne Ordner, die Spamfilter sowie Verschlüsselungstechnologieen haben mich überzeugt.

    Ganz früher :grin: habe ich den Netscape 3x benutzt, auch Pegasus Mail (sogar unter DOS).
    Outlook und Lotus zwar ausprobiert, aber schon immer ignoriert.

    Zur Zeit nutze ich "HAMSTER" als Server und TheBat! in den Versionen 1.62r und 4.024 unter allen Windows Versionen.

    Und für mich bestehen Mails immer noch nur aus "einfachen Textzeilen" ohne jeden SchnickSchnack, HTML Mails und all diesen Krempel braucht kein Mensch und wird durch die im Hintergrund veralteten Protokolle einfach nur zweckentfremdet.
    In meinen per Hand geschriebenen Brief presse ich auch keinen Kalender mit Batterie, sondern schreibe einen Termin einfach hinein. Ganz zu Schweigen von dem Wahn, riesige Bilder und PP Präsentationen und was weiss ich nicht alles dort unterzubringen.

    Na ja, ist ja Ansichtssache. :zwinker:
     
    #8
    donmartin, 14 April 2010
  9. User 11345
    Meistens hier zu finden
    904
    128
    215
    nicht angegeben
    Ich verwende ebenfalls TheBat! von Ritlabs.

    Damit kann ich meine sämtlichen E-Mail Konten automatisch prüfen lassen. Habe jede menge Vorlagen, privat / geschäftlich etc.

    Backupfuntkion hat es ebenalls. Umfangreiche Filte / Sotierfunktion ebenso
    und und und
     
    #9
    User 11345, 14 April 2010
  10. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Thunderbird mit Lightning Addon(für Kalender)
     
    #10
    User 64931, 14 April 2010
  11. solitarius
    solitarius (35)
    Meistens hier zu finden
    137
    128
    110
    Single
    naja, dann laß den Dreck, wo er ist.



    Es gibt normalerweise einen Ordner

    C:\Dokumente und Einstellungen\<deinName>\Anwendungsdaten\Thunderbird\<Ordner_mit_lustigen_Zeichen>

    Sobald du auf dem neuen Rechner auch ein Profil angelegt hast, gibt es auch dort so einen ordner, mit anderem Namen.

    Lösche den Inhalt dieses Ordners auf dem neuen Rechner, und kopiere den Inhalt vom alten ordner da rein.

    Das ist alles, so klappt selbst der Umzug zwischen Win und Linux.



    (Abweichungen in den Pfadnamen wegen verschiedener Win-Versionen möglich, der Ordner Anwendungsdaten kann auch unsichtbar sein...)
     
    #11
    solitarius, 14 April 2010
  12. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.098
    348
    2.107
    Single
    Thunderbird mit Lightning. Funktioniert bei mir völlig problemlos.
     
    #12
    User 44981, 14 April 2010
  13. User 81281
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    103
    23
    nicht angegeben
    Ich empfehle dir Thunderbird 3 in der Portable Edition. Wenn man ein Backup möchte, kann man einfach den Ordner kopieren und gut ist. Funktioniert auch per USB-Stick auf anderen Rechnern, unterstützt Tabs und auch Kalender.

    Wenn man orher schon TB fest installiert hatte, kann man einfach den Profilordner (wie oben beschrieben) kopieren und in die portable Edition einfügen.

    Habs seit über drei Jahren so und finds immer noch klasse.

    Download hier:
    Mozilla Thunderbird 3.0.4 & Portable Thunderbird 3.0.4
    (ist kein Virus, dafür lege ich meinen Account ins Feuer :zwinker: )
     
    #13
    User 81281, 15 April 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welches Mailprogramm Umzug
nina21
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
25 August 2010
10 Antworten
AlexanderNRW
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
18 Juli 2005
12 Antworten
~°Lolle°~
Musik, Filme, Computer und andere Medien Forum
20 Juli 2005
30 Antworten