Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • TraumfängerMuc
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    103
    5
    Single
    14 Juli 2010
    #1

    Wohnen Welches Haustier soll ich haben?

    Hallo,
    überlege mir ein Haustier zu holen. Welches soll es denn sein?

    Vorraussetzungen

    1) Kein Vogel, keine Fische beide langweilig

    2) Darf nicht laut sein

    3) Darf nicht jeden Tag gassi müssen

    4) Darf keine Kabel anfressen

    5) Legal sein

    6) Sollte sich in einer 2 Zimmer Wohnung wohl fühlen. Sprich kein Elefant

    7) Keine Katze oder Ratten
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. welches haustier passt zu mir?
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #2
    Hamster, Meerschwein, Karnickel in entsprechenden Freilaufgehegen ohne Kabel
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #3
    Wieviel genau willst du von dem Tier denn haben?
    Bzw. inwieweit soll es dein Leben bereichern?

    Ein Hamster zum Beispiel ist nachtaktiv.

    Kaninchen und Co. brauchen Freilaufmöglichkeiten. Die kann man in einer 2-Zimmer-Wohnung einrichten, aber glaub mir, das ist z.T. ganz schön kompliziert und du musst dich schon drauf einstellen, dass das ein oder andere Kabel dran glauben muss. :grin:
    Wenn du die Tiere aber nur im Käfig halten willst, dann schaff dir lieber keins an!

    WAs ist mit Reptilien?
     
  • User 97191
    Meistens hier zu finden
    269
    128
    89
    Single
    14 Juli 2010
    #4
    soll man es essen können?

    :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #5
    :ratlos:
    Wozu gibts Metzgereien?
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #6
    Eine Frage, die mir noch einfällt: WARUM willst du ein Haustier?

    Ich wusste z.B. "damals", dass ich unbedingt einen Hamster wollte. Jetzt soll es ein Hund sein. Weil der tiefe Wunsch besteht, einen tierischen Freund zu haben. Dafür brauchte es keine Anregungen, welches Haustier man sich "anschaffen" sollte.

    Sollte es nur aus einer Laune heraus sein, dass du denkst "wäre ganz nett", dann würde ich drauf verzichten. Dem Tier zuliebe.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 11
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #7
    Spinne, Echse, Hausschwein, Chinchilla.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #8
    reptilien?
     
  • TraumfängerMuc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    5
    Single
    14 Juli 2010
    #9
    Hausschwein fände ich total cool, aber die werden ja auch ziemlich groß, auch wenn es Mini-Schweine sind.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 13:36 -----------


    Ja wäre ok, nur welche

    achso keine Spinnen. Will ja noch Frauenbesuch bekommen
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #10
    gekos, echsen, schlangen, agamen was das herz begehrt. geh in die zoohandlung sieh dir die tierchen an und dann entscheidest du. aber sei dir bewusst, die fressen lebendware!
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    14 Juli 2010
    #11
    Hört sich meiner Meinung nach nach ner puren Lust & Laune nach "irgendeinem Haustier" bei dir an...
    Um einem Tier allerdings langfristig ein artgerechtes und schönes Zuhause bieten zu können, sollte man schon auf längerer Zeit den innigen Wunsch danach haben, und sich nicht nach dem Motto "Ach, was kochen wir denn heute - Kartoffeln oder lieber Reis?" ein x-beliebiges Lebewesen nach Hause holen ...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • User 42876
    Meistens hier zu finden
    391
    148
    368
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #12
    Auch zu bedenken: Wer könnte sich um das Tier kümmern, wenn du mal verreisen musst / in den Urlaub willst?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • VelvetBird
    Gast
    0
    14 Juli 2010
    #13
    In einer 2-Zimmer-Wohnung :ratlos:?

    Generell schließe mich Chérie an.
    Ansonsten musst du einfach schauen, was zu dir passt.
    Und vor allem bedenken: Die Rechnung "Kleines Tier - braucht wenig Platz" geht zumindest bei Nagern nicht auf, weil z.B. auch Hamster einen enormen Bewegungsdrang haben und entsprechend Platz brauchen (Hamster legen in der Natur pro Nacht locker 6km zurück).
    Mein Hamster lebt auf 140x70cm (und selbst das wird auf manchen Seiten als zu wenig eingestuft, besser wäre 1qm) und bekommt regelmäßig Auslauf (immer dann, wenn er dann wach ist, wenn ich es auch bin :zwinker:). Dazu habe ich einen abbaubaren Auslauf zusammengebastelt, der auch nochmal 3x2 Meter groß ist, mehr ist bei mir vom Platz her nicht drin.
    Auch wenn man mit einem Nager nicht "gassi" geht, zeitintensiv sind diese Tiere dennoch.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #14
    Was spricht gegen eine Katze? Natürlich musst Du daran denken, die haben ein längeres Haltbarkeitsdatum als ein Hamster (3 - 3,5 Jahre).

    Solltest Du Reptilien verfallen sein, denke an die Hausgemeinschaft. Einiges musst Du beim Amt anmelden, aber zumindest Deinem Vermieter.
     
  • TraumfängerMuc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    5
    Single
    14 Juli 2010
    #15
    Jungs und Mädels eines vorab: Ich bin 32 Jahre. Ich bin keine 10 mehr wo ich mir ein Haustier hole, weil es so süß ist und total knuffig. Deswegen hat das absolut und so rein gar nichts mit einer Laune zu tun.
    Weder werde ich mir heute noch morgen ein Haustier holen, noch in den nächsten Tagen/Wochen. Denn wenn ich mich für ein Tier entscheide, werde ich im Internet und mit Büchern recherchieren. Und erst wenn ich mir dann 100% sicher bin. dass ich dem Tier sehr gute Lebensbedingungen langfristig, konstant und dauerhaft bieten kann, werde ich mir eines holen.

    Was ich mir überlegt hätte wäre etwas in Richtung eine Waran (Also Oberbegriff) oder Chamaleons. Nur beides sind keine Tiere für Reptilien Anfänger. Bartagamen schon eher. Sollen recht Pflegeleicht sein.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 14:08 -----------

    Mietvertrag ist kein Thema, steht nix drin. Will auch keine gefährlichen Tiere, die mir aua machen können.

    Katzen finde ich zu arrogant.

    Mini-Schwein wäre echt coo, war schon immer ein Favorit von mir, aber leider eher keine gute Idee.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #16
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Verliebt
    14 Juli 2010
    #17
    Nö Minischwein ist wirklich keine gute Idee. :ratlos:

    Mit Reptilien kenn ich mich nicht aus, da musst du selbst Forschung betreiben. :grin: Gibt da im Netz ja sicher ganz viele Infos.
    Vor allem darüber wie alt die Tiere jeweils werden. Das muss man ja auch bedenken.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    14 Juli 2010
    #18
    die sind teuer und das terrarium erst aber sonst sind sie pflegeleicht ja! musst dich einfach sehr damit auseinander setzen
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.393
    348
    4.784
    nicht angegeben
    14 Juli 2010
    #19
    Auch wenn du das als langweilig bezeichnest: Ein Aquarium. Da gibts wirklich so viele coole Fischviecher die man da reintun kann und die weitaus mehr Aktion machen als die meisten Reptilien, die sich meistens kaum bewegen:
    -Panzerwelse
    -Piranhas
    -Krabben
    -Krallenfrösche
    -Buntbarsche
    -Schlangenkopffische (werden richtig groß und fressen aus der Hand).

    Und mal ehrlich, ein schönes Aquarium macht auch bei anderen Leuten mehr Eindruck als so eine Kompensationkacke wie ausgefallene Reptilien.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • TraumfängerMuc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    179
    103
    5
    Single
    14 Juli 2010
    #20
    Wer ist denn Dir auf die Backe getreten?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste