Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welches sind die großen Steine in meinem Leben?

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von Sternenzauber, 18 April 2004.

  1. Sternenzauber
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    Hab den Text heute durch Zufall endeckt, gefiel mir echt gut.

    „Welches sind die großen Steine in meinem Leben?“

    Ein Philosophieprofessor eröffnet seine Vorlesung mit folgenden Worten: „Es geht heute um das Thema „Zeitmanagement“ und wir werden dazu ein Experiment machen.“
    Er nahm ein Goldfischglas, stellte es auf den Tisch und füllte es mit einigen großen Steinen, bis kein weiterer mehr hineinpasse. Nun blickte er in die Runde und fragt: „Ist das Glas voll?“

    Die Studenten antworteten mit „Ja!“ „Wirklich?“ Der Professor nahm eine Schachtel, öffnete sie und kippte vorsichtig Kieselsteine in das Glas und schüttelte es dabei leicht. Der Kies füllte die Zwischenräume zwischen den großen Steinen.
    Dann blickte er wieder in die Runde und fragte erneut: „Ist dieses Glas voll?“
    Dieses Mal durchschauten die Studenten sein Spielchen u. Einer davon antwortete: „sehr wahrscheinlich nicht!“ „Gut“, antwortete der Professor. Nun nahm ein einen Beutel, öffnete ihn und begann behutsam Sand in das Glas zu schütten. Der Sand füllte die Löcher zwischen den Steinen und dem Kies.
    Er blickte dann auf seine Gruppe und fragte: „Welche Erkenntnis lässt sich mit diesem Experiment demonstrieren?“
    ein Student, nachdem er über das Thema des Kurses nachgedacht hatte, antwortete: „Das beweist, dass auch wenn man glaubt, die Agenda sei vollständig voll, man dennoch immer neue Termine hinzufügen kann, wenn man wirklich will.“
    “Nein“, antwortete der Professor, „genau das bedeutet es nicht. Die Erkenntnis, die wir aus diesem Experiment gewinnen können, ist folgende:
    Wenn man nicht zuallererst die großen Steine in das Glas legt, finden sie später keinen Platz mehr!“
    Die Studenten schwiegen und dachten über diese Aussage nach. Dann fragte der Professor: „Welches sind die größten Steine in Euren Leben? Gesundheit, Familie, Kinder, Freunde, Träume, lernen, lachen sich verwirklichen….

    Macht Euch bewusste, wie wichtig diese großen Steine in Eurem Leben sind! Wenn man sie nicht zuallererst in sein Leben bringt, läuft man Gefahr, unglücklich und unzufrieden zu sein. Wenn man den unbedeutenden und kleinen Dingen im Leben (also dem Kies oder gar dem Sand) den Vorrang gibt, füllt man sein Leben mit Nichtigkeiten. So wird uns schnell die kostbare Zeit fehlen, uns den wirklichen wichtigen Dingen in unserem Leben zu widmen.

    Also vergesst nicht, Euch die Frage zu stellen: Welches sind die großen Steine meines Lebens? Danach legt Ihr sie bewusst zuallererst in Euer Glas.“


    Nach Stephen Covey
    Aus den „Impulsen“ des Erzbistum Freiburg
     
    #1
    Sternenzauber, 18 April 2004
  2. Drops
    Drops (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    103
    1
    vergeben und glücklich
    wirklich sehr geil...

    und es stimmt. man sollte immer erst an die großen steine denken. bis vor kurzem waren für mich auf der sankd und der kies das wichtigste und ich war unglücklich und mir ging es sehr schlecht, weil ich das zu wichtig genommen hatte. doch seit kurzem hab ich auch eingesehen, dass das nix bringt.. und mich auf die sachen konzentriert, die mir wichtig sind und die mich glücklich machen.. seitdem geht es nur noch bergauf!! :smile2:
     
    #2
    Drops, 22 April 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welches großen Steine
Herr.der.Dinge
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
24 März 2016
12 Antworten
Shakira1995
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
4 November 2013
4 Antworten
You And Me
Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches Forum
19 März 2012
9 Antworten