Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Welt ohne Kriminalität

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 22 August 2007.

?

Leben ohne Kriminalität wäre...

  1. wie im Paradies

    25 Stimme(n)
    71,4%
  2. total langweilig

    5 Stimme(n)
    14,3%
  3. es würde sich nicht viel ändern

    5 Stimme(n)
    14,3%
  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Stell dir vor, es gäbe in der Welt keine Kriminalität, also keine Mörder, Vergewaltiger, Kriegstreiber, Diebe, Vandalen, Ganoven, Erpresser, geldgierige Betrüger usw.
    Was würde das bedeuten? Wie sähe die Welt aus? Lebten wir dann im Paradies, im Schlaraffenland? Oder wäre das Leben total langweilig, weil nichts neues passiert?
     
    #1
    ProxySurfer, 22 August 2007
  2. Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    979
    103
    3
    nicht angegeben
    Langweilig wäre es auf keinen Fall.

    Es wäre sicher, man kann in Sicherheit leben, man kann sich auch sicher fühlen.

    Das, was heute nicht mehr geht. Zumindest zu 100% in Deutschland. Ob es auf der Welt irgendwo Flecken gibt, wo es dies nicht gibt, sagt ihn mir^^


    Insgesamt wäre es natürlich ein besseres und tolleres Leben.
     
    #2
    Chimaira, 22 August 2007
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    wär cool. einmal, bitte.
     
    #3
    CCFly, 22 August 2007
  4. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, wir wären dann wirtschaftlich weit zurückgeblieben, denn der ganze Fortschritt begründet sich doch vielfach auf Betrügereien (Kreditbetrug z.B.), Geldgier, Fälschungen, Schwarzhandel, Steuervergehen, Ausbeutung usw.

    Trotzdem wäre ich natürlich froh, wenn es keine Kriminalität gäbe.
     
    #4
    ProxySurfer, 22 August 2007
  5. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Was für ein Verlust!:grin:

    [x] Paradies.
     
    #5
    User 50283, 22 August 2007
  6. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    Klar, sehe ich auch so. Aber: In Nordkorea soll es kaum Kriminalität geben. Trotzdem: Wer möchte schon gern dort leben?
     
    #6
    ProxySurfer, 22 August 2007
  7. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Ich denke es wäre eine emotional völlig abgestumpfte Gesellschaft.
    Ohne Leid kein Mitleid, ohne das Böse gibt es vergleichsweise nichts Gutes - und ohne das Gute gäbe es nichts mehr über das an sich freuen kann, was zur Folge hätte das man dieses "Paradies" gar nicht schätzen würde. (Meiner Ansicht nach)

    ...


    Außerdem wäre es irgendwie wahrscheinlich zu "Langweilig" (Irgendwie falsches Wort in diesem Kontext aber naja ...).
    Was sollen denn dann die Nachrichten senden? :grin:
     
    #7
    bett-poster, 22 August 2007
  8. davinci
    davinci (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    103
    3
    nicht angegeben
    Die Natur und menschliche Fehler wären dan ja noch immer nicht abgeschafft... ^^


    Die Welt wäre wunderbar, man würde nie Schlüssel verlieren weil es keine Schlößer gäbe, man müsste sich nicht um ein sicheres Fahrradschloss kümmern, Autos würde man immer nur mit dem Startknopf anlassen können..... :smile:
     
    #8
    davinci, 22 August 2007
  9. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Ach stimmt ja.


    Mist.
    Thema verfehlt. :cry:
     
    #9
    bett-poster, 22 August 2007
  10. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Die Welt wäre langweilig, denn es würde keine Menschen darauf geben.
    ...
    Solange es Menschen gibt, werden sie versuchen, ihr Zusammenleben durch Regeln zu sichern und zu gestalten... und es wird immer, immer, immer Menschen geben, die diese Regeln zu ihrem Vorteil, vielleicht auch aus Not, brechen werden.
    ...
    Die einzige Möglichkeit, dieses urmenschliche Verhalten zu unterdrücken, wäre, einen totalen, medikamentengestützten Überwachungsstaat einzuführen (siehe Equilibrium)- der natürlich selber das größte denkbare Verbrechen ist.
    Und ich wette, dass sich selbst in einem solchen, noch zum Glück fiktiven Überwachungs- und Verbotsstaat die menschliche Natur durchsetzen und uns zum Brechen von Regeln antreiben würde.
     
    #10
    many--, 23 August 2007
  11. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    In einer Welt ohne Kriminalität würde sich die Menschheit mit den Enten einen Kampf bis auf's Blut leisten, denn die Enten werden sich durch diese maßgebliche Veränderung des ökologischen Gleichgewichts in ihrer Existenz bedroht fühlen. Es wird die letzte Schlacht sein, die die Menschheit zu schlagen hat. Eventuell kommt es zu einer pazifistischen Einigung, in der die Menschheit erklärt, dass sie zum Zwecke der ökologischen Homöostase wieder die Kriminalität einführt. Enten und Menschen werden dann bis in die ferne Zukunft in Frieden koexistieren. Allerdings nur solange, bis sich die Biber über diesen Zustand beschweren und die Menschen eine Allianz mit den Enten eingehen müssten. Doch die Enten werden dies nicht ohne weiteres tun, schließlich wurden sie Jahrzehnte lang durch Fernsehfiguren wie Duffy Duck misrepräsentiert und in ihrer Würde gekränkt. Eventuell werden die Enten aber mit einer Abfindung zur Kooperation überredet werden können und der Planet Erde wird von der Mensch-Ente-Allianz ein letztes Mal gerettet. Doch dieses Mal wird der Frieden bis in alle Ewigkeit halten und der Planet Erde verwandelt sich biberfrei in das Paradies, so wie Gott es vorhergesehen hatte. Die Enten übernehmen daraufhin alle den jüdischen Glauben.
     
    #11
    Razzepar, 23 August 2007
  12. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Richtig.

    Kriminalität gibt es nur, weil es Regeln gibt, die beschreiben, was gut und was "kriminell", "illegal" usw. ist.
    Das solche Regeln gebrochen werden, das ist menschlich.
    Jeder von uns hat zu 100% schon mal gegen Regeln oder Gesetze verstoßen.

    Man könnte lediglich die Frage stellen, ob eine Welt ohne Regeln und Gesetze möglich ist.
     
    #12
    User 12616, 23 August 2007
  13. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Dubai dürfte ein ziemlich gutes Beispiel für kaum vorhandene Kriminalität sein.
    Im Gegensatz zu Nordkorea.
     
    #13
    Novalis, 23 August 2007
  14. Mephorium
    Mephorium (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.483
    121
    1
    Verheiratet
    Es wär ein Paradies... denn dann hätt ich Abends nicht immer so ein mulmiges Gefühl wenn ich mal Bahn fahre.
     
    #14
    Mephorium, 23 August 2007
  15. Novalis
    Novalis (35)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    Im Grundsatz hast Du recht.
    Es gibt Gesetze und Verordnungen, die das Parken regeln.
    Dennoch ist ein Falschparker ja nicht gleich kriminell.

    Was kriminell ist, hängt in hohem Maße von der oft variierenden Anschauung der Bevölkerung ab.

    Gegen Parkvorschriften zu verstoßen ist menschlich, ja.
    Andere auszurauben, vorsätzlich zu verletzen oder gar zu töten hingegen nicht.
     
    #15
    Novalis, 23 August 2007
  16. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Ist und bleibt (leider) totale Utopie. :kopfschue
     
    #16
    User 39864, 23 August 2007
  17. RobotChicken
    Verbringt hier viel Zeit
    414
    103
    1
    Verheiratet
    Stimmt, genau. Hab ich auch gehört.

    @topic: Ich bin sicher, es wäre schön - aber ich kann's mir einfach nicht vorstellen. Schon aufgrund der menschlichen Denkweise und den Umstand, daß jeder andere Vorstellungen von seinen persönlichen Interessen und dem Begriff "Glück" hat, paßt das nicht mit dem Menschen zusammen - Konflikte SIND vorprogrammiert, die Lösung von Konfliken wird (oft) durch Gesetze geregelt, und jeder Verstoß gegen diese Gesetze ist potenziell kriminell.
    Dazu kommt: Gesetze (ob als Paragraphen,Moralkodizes, Traditionen oder sonstwelche Form) sind subjektiv und von Menschen gemacht, daher können sie niemals vollkommen sein, weil immer jemand dagegen ver- und sich daran stoßen wird.
    Weiterhin müßte man sich überlegen, welche Maßstäbe man für "kriminelles Verhalten" anlegen will, was die Fragestellung nochmals verkompliziert und die Vorstellungskraft einfach extrem strapaziert.
    Ich denke einfach, daß eine gewalt / kriminalitäts / betrugsfreie Gesellschaft mit dem Menschen schlicht unmöglich ist.

    Aber abgesehen davon: Eine Welt ohne wär natürlich klasse :smile:

    edt:

    Ist sie nicht - einfach deshalb, weil sich in JEDER menschlichen Gesellschaft früher oder später irgendeine Art von Machtkonzentration herausbilden wird ("Regierung"), die aus irgendeiner Motivation (Harmoniebedürfnis, Sicherheit, Machtgier) heraus solche Gesetze erlassen wird. Es ist einfach im Menschen verankert.
     
    #17
    RobotChicken, 23 August 2007
  18. such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    die rohheit und tierheit des menschen ist ihm natürlich und so nimmt alles seinen lauf.

    das zeigt sich schon in den simpelsten dingen. etwa, wenn jemand eine andere meinung als man selbst vertritt und sich vehement weigert, bekehrt zu werden.
     
    #18
    such pain, 23 August 2007
  19. Standbye
    Standbye (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Verheiratet
    Kurze Zeit Toll, dann ziemlich grausam.

    Es klingt zwar ziemlich böse, aber stellt euch mal eine Welt ohne Kriege / Krankheiten / Kriminalität / Katastrophen vor.

    Was meint ihr wie schnell es eine EXTREME Überbevölkerung gäbe und ziemlich alles zusammenbricht?

    just my 2 cents
     
    #19
    Standbye, 23 August 2007
  20. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was für ein Unsinn.....:kopfschue

    Also ich hätte keine Lust, nach den Gesetzen von Saudi-Arabien zu leben.

    Und damit ist die Schwierigkeit und Unmöglichkeit dieser Vorstellung schon dargestellt.
     
    #20
    waschbär2, 23 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Welt ohne Kriminalität
LULU1234
Umfrage-Forum Forum
25 Juli 2015
43 Antworten
Firebird
Umfrage-Forum Forum
22 Januar 2015
36 Antworten
saendri94
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2013
2 Antworten