Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenig sex in beziehung...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Bärchen_86, 21 Juni 2010.

  1. Bärchen_86
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Hallo leute!

    Ich bin jetzt ca. 3jahre mit meiner freundin zusammen und wäre eigentlich glücklich, wenn da nicht diese sache mit dem sex wär...

    Die ersten monate war alles gut, sehr oft sex 2-3mal pro tag wenns zeittechnisch drinn war, im weiteren 1sten - 2ten jahr dann 4-5mal pro woche(mitte des 2ten jahres schwangerschaftsabbruch) kurz danach lief nix, konnte ich auch verstehen, da macht die frau übelste hormonschwankungen und also kram durch, nich schön...
    Nach dieser üblen zeit pendelte es sich wieder bei 3-4mal pro woche ein.. (für mich vollkomen ok!)

    So und jetzt im dritten jahr läuft wenig bis garnix mehr, ich liebe sie zwar immernoch, wir sind echt durch dick und dünn gegangen, aber es geht wenig - NICHTS!!!

    Wenn ich so überlege würde ich so 1-2mal im monat schätzen manchmal auch 2 moante NICHTS, das geht garnet! Ich hab schon nen tennisarm vom wichsen!!!(darf man das hier sagen?!)

    Was soll ich noch tun? Bin echt verzweifelt, hab das jetzt fast 1 jahr so ausgehalten, langsam wirds mir aber echt zu bunt....


    Wenn ich sie darauf anspreche heißt es nur "es liegt nicht an dir" oder "ich weiß auch nicht..." und dann gehts einfach so weiter wie vorher. Was ist los?
    Spielzeug und son kram haben wir, dildos mag sie nicht so, alles was ich gerne hätte will sie meistens nicht, ob es schicke klamotten sind oder weiß der kuckuck... Bin generell super unzufrieden, aber wer wäre das nicht mit anfang-mitte 20 und 1mal sex pro monat...

    - Ich seh hier gerade das dass eig das falsche forum ist, oder ist das net so schlimm? -
     
    #1
    Bärchen_86, 21 Juni 2010
  2. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Weiss nicht .... ob und inwieweit ich Dir/Euch da helfen kann .... vielleicht nur ein Möglichkeiten .....

    Verständnisfrage: Geht nun wenig, einmal pro Monat (Was für Dich schon wie nichts ist) oder NICHTS?

    Was ich verstehen kann .... Du bist frustriert. Hast lange wahrscheinlich nichts gesagt, sie zufrieden gelassen und es hingenommen. Bzw. könnte ich mir vorstellen .... wenn angesprochen, dann so im Halbspass/-ernst ... was aber wohl von Dir ernst gemeint war.

    Jetzt schieb mal das Spielzeug und son Kram weg .... genau wie Klamotten; das ist da erstmal nebensächlich. Vielleicht müßt Ihr Euch erstmal wieder annähern .... auch gedanklich, gefühlsmäßig.
    Es mag schon stimmen, wenn sie sagt .... es liegt nicht an Dir ... aber woran denn dann? -- Da müßt Ihr/Du wohl auf "Ursachenforschung" gehen.

    Ihr müßt unbedingt miteinander reden! -- Auch wenn es Dir total schwer fallen wird, mach´ ihr keine Vorwürfe oder setz´ sie nicht unter Druck (unabsichtlich meine ich), damit kommst Du nicht weiter. Wenn Du es ansprichst, laß´ Dich da im Hintergrund, einfühlsam sein und nicht sauer-wütend oder ähnlich reagieren, .... es geht da erstmal um sie! -- Erst wenn Du weißt, um was es geht ............ erst dann kann man es/was ändern ........
     
    #2
    User 78066, 21 Juni 2010
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Hat sich eure Beziehung verändert ? Ist sie mit dem Haushalt und/oder der Arbeit überfordert ? Klagt sie über Stress, Kopfschmerzen, ... ? Hat sie den Schwangerschaftsabbruch verarbeitet ? Hat sich ihre Figur verändert ? Ist sie mit sich und eurer Beziehung zufrieden ? Streitet ihr häufiger ? Machst du ihr Komplimente ? Kuschelst du noch mit ihr ohne Sex haben zu wollen ? Oder bedrängst du sie häufig ? Sprichst du neutral über Sex oder bettelst du ? Achtest du beim Sex auf ihre Befriedigung ? Wie läuft der Sex ab, wenn ihr ihn mal habt ? Zeigst du ihr, dass du sie liebst und das sie etwas esonderes ist ?
     
    #3
    xoxo, 21 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  4. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    welches kind? da steht doch schwangerschaftsABBRUCH.
     
    #4
    kickingass, 21 Juni 2010
  5. Damian
    Damian (36)
    Doctor How
    7.454
    598
    6.770
    Verheiratet
    Ich glaub die richtigen Fragen zu finden wäre der richtige Ansatz.

    Dazu gehört in jedem Fall:
    "Woran liegt es?"
    "Du weisst, dass das ein Problem ist das wir auch lösen müssen? zusammen?"
    "Wie gehen wir das Problem an?"
    und wenns dicke kommt:
    "Hast du überhaupt interesse daran das Problem zu lösen?"
    "Traust du dich nicht mit mir darüber zu reden?"

    Irgendwas in die Richtung.
    Es kann gut sein, dass sie selbst noch nicht drüber nachgedacht hat, warum sie keinen Sex mehr mag. Vielleicht auch, weil sie es sich selbst gegenüber nicht zugeben mag aus welchen Gründen auch immer. WENN es einen Chance geben soll das ganze zu retten, dann NUR über Kommunikation!
     
    #5
    Damian, 21 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  6. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Also wenn alles reden und so nicht hilft, wirst du dir früher oder später sowieso den Sex woanders holen. Ich spreche da aus Erfahrung. Ist eben so. :rolleyes:
    Wünsche dir trotzdem viel Glück das es wird. :zwinker:
     
    #6
    Schnucki, 21 Juni 2010
  7. Bärchen_86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Nein, es gab keine wirklichen veränderungen, auser mit dem sex läuft alles wie sonst auch...
    Ja, sie hat stress auf der arbeit und unser leben ist zur zeit nicht gerade einfach, aber das ist nichts neues. Sie hat öfters migräne(nicht wenn ichs ex will sondern allgemein)
    Ich denke zum teil schon, ich kann mir aber auch vorstellen dass sie einiges verdrängt hat...
    Wir haben beide im innerhalb des letzten jahre etwas zugelegt, sie scheint allerdings mehr darunter zu leiden, ich bin gerade dabei wieder abzunehmen, bei ihr ist es schwieriger da sie nach der arbeit meistens zu antrieblos für sport ist und auch schnell knieschmerzen beim joggen hat.
    ?
    Nicht wirklich
    Schon, wenn ich ihr sage das sie gut aussieht heißt es nur "ach, red nicht!" oder ähnliches, komplimente weißt sie generell eher zurück und ich meine das ernst! Ich bin nicht so der typ der das immer nur halbernst meint! Das sie zugenommen hat, finde ich persöhnlich auch nur bedingt schlecht, da ihr brüste einges an größe zugenommen haben :tongue:

    Kuscheln eher weniger, wobei das bei uns eig noch nie sooo ausgeprägt war... also bedrängen tu ich sie eigl nie! Es macht mir eh keinen spaß wenn es quasi "erzwungen" ist!
    Ich bettel sie bestimmt nicht an! Wie arm wäre dass denn? Neutral würde eher passen, obwohl ich in letzer zeit auch mit ein bisl mehr nachdruck darüber rede, da sich nichts tut, es scheint gerade so als ob ihr der sex nicht wirklich fehlt...
    Auf ihre befriedigung hab ich schon immer geachtet, nur in letzter zeit habe ich auch nicht wirklich mehr lust auf ein langes vorspiel, da sie ja sowieso schon lang keine initiative mehr ergreift und ich es schlichtweg leid bin immer alles zu machen!!!
    Bis vor ein paar monaten schon, immer hab ich mich bemüht und ihr gesagt das ich sie liebe. Aber ich höre sowas auch nie!? Wer geht auf mich ein?! Sie nicht
     
    #7
    Bärchen_86, 21 Juni 2010
  8. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Keine wirklichen Veränderungen ….. und die unwirklichen??? Außer dem Sex läuft alles wie bisher?? Bist Du Dir da ganz sicher …. Denn schon im eigenen Text sagst Du, dass Du Dein Verhalten ihr gegenüber geändert hast …. kein langes Vorspiel …. weniger liebe Worte …. etc …. nichts vereändert?

    Zum Thema Komplimente …. Sind die vielleicht zu „allgemein“ …. „Du hast schöne Augen“ … „Du siehst gut aus“ … sind bestimmt ernst und ehrlich gemeint …. Kommen sie auch bei ihr als solche an?

    Mit eweng mehr Nachdruck überreden …. heißt das nicht … daß Du sie bedrängst? – Vielleicht fehlt ihr der Sex auch nicht wirklich ….. vielleicht kümmert sie sich auch da um sich selber??

    In letzter Zeit hast Du auch nicht mehr so darauf geachtet …. keine Lust mehr auf ein langes Vorspiel klingt auch danach, daß Du keine Lust mehr hast, ihr zu zeigen/beweisen, dass auch für sie eine schöne Sache ist … wunderst Du Dich da wirklich, dass da auch immer weniger Lust haben könnte? – Nicht daß ich Dich nicht verstehe, dass Du es leid bist …. Aber dreht sich die Spirale weiter abwärts ….
    Bis vor ein paar Monaten hast Du Dich bemüht, ihr zu sagen, dass Du sie liebst. Bemühen klingt nach Mühe, fällt Dir schwer … sie sagt es ja auch nie ….

    Ich mache mir mehr andere Gedanken …. wahrscheinlich geht es gar nicht um den Sex in erster Linie. Vielleicht sind vorher andere Dinge aufzuarbeiten ….

    Auch wenn ich mir schon vorstellen kann, dass Du gefrustet bist, liebst Du sie? Möchtest Du weiterhin mit ihr zusammen sein – völlig losgelöst von allem. Dann solltet Ihr schleunigst miteinander reden …. gemeinsam, zusammen!
     
    #8
    User 78066, 21 Juni 2010
  9. *Sawya*
    *Sawya* (25)
    Meistens hier zu finden
    315
    128
    231
    vergeben und glücklich
    Nach deinen Schilderungen glaube ich schlicht und einfach, dass ihr Verhältnis zu ihrem eigenen Körper sich zum Negativen gedreht hat. Dass die Abtreibung da reinspielt, ist möglich, besonders auch ihre Gewichtszunahme. Sie kann Komplimente kaum als ernsthaft annehmen - sie fühlt sich selber nicht mehr wohl. Dazu die Migräne usw. Dazu fehlt ihr die Zeit, an einem besseren Körpergefühl zu arbeiten.

    Lösungen dafür? Fallen mir leider nicht wirklich ein. Vielleicht ein schönes gemeinsames Wochenende fernab vom Alltagsstress - wellnessen, shoppen, sich gegenseitig verwöhnen. Schicke Kleider pushen gerne mal angeschlagene Frauenegos ;-) Aber leider ist das halt nur kurzfristig...
     
    #9
    *Sawya*, 21 Juni 2010
  10. Bärchen_86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Generell, kann man eher sagen dass sich die veränderungen meinerseits erst ergeben haben, nachdem das weniger-sex-problem immer größer geworden ist!!! Ich hab mich nicht verändert von heute auf morgen, sie hatte auf einmal viel weniger bzw z.t. garkeine lust mehr auf sex!!

    Das ich mich nicht mehr so bemühe dauert evtl, jetzt 1-2 moante an, das nicht vorhanden sein der regelmäßigen körperlichen liebe ist aber schon seit ca einem Jahr!
    Ich will ihr mit meinem verhalten, zum teil denk ich, indirekt zeigen wie sie mich behandelt und ich mich fühle...
    Ich bin nich so der klotz wie mancher kerl der nix checkt und dem alles egal ist" Eigl will ich ne lösung für das ganze, dass ich mich auch besser verhalten könnte weiß ich auch... aber wenn die ganze zeit nur was von einer seite kommt(in dem fall von mir) hat diese seite(ich) auch irgendwann keine lust mehr!!! Und ich bin echt verdammt kurz davor, den ganzen rotz hinzuschmeißen....

    Meine komplimente sind nicht zu allgemein, ich versteh denk ich schon was davon, oberflächliches gesülze liegt mir nicht so... aber es scheint einfach nix zu nützen!!

    Mit nachdruck meine ich so: Bis vor ca2 monaten dachte ich dass sich das wieder von alleine gibt.
    Ich hab ihr zwischendurch mal gesagt: " schatz, wieso haben wir nur noch so selten sex? Gibts irgendeinen grund dafür"
    Sie sagte "keine ahnung"
    Ich fragte "woran liegt es?"
    Sie "keine ahnung, ich hab halt generell weniger lust"
    Ich "liegt das dann eher an mir oder wie"?
    Sie "Nein! Das liegt nicht an dir!"
    Ich: "woran dann?"
    Sie: "Ich weiß net so genau..."

    Und dann ist wieder wochenlang flaute, also sprech ich sie wieder drauf an, alles ohne druck und vorwurf und so weiter... und das geht ungefähr noch 3-4mal so und irgendwann denkt man sich, wozu mach ich das hier eigl??
    Sie scheint sich ehnicht ändern zu wollen... und dann ist klar dass man irgendwann nicht mehr so ruhig bleiben kann, ich will irgendwann dann auch mal wieder eine funktionierende Beziehung inkl sex haben!
     
    #10
    Bärchen_86, 21 Juni 2010
  11. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Glaube mir ..... mit indirektem Verhalten erreichst Du wenig .... ganz im Gegenteil ... damit stellst Du Dich selber noch obendrein ins Abseits ...... lieferst weitere Gründe ....

    Auch wenn Du am liebsten alles hinwerfen würdest ..... Liebst Du sie? ........................... wenn Du die Frage mit einem *wenn auch kleinen zögerlichen* Ja beantworten kannst ..... dann würde ich auch "kämpfen". Regen, ohne Vorwürfe (sonst ist der KRach vorprogrammiert) ...... wenn Du von Dir redest .... wie Du Dich fühlst .... fragst, wie das von ihrer Seite ist ...
    Rede leicht daher .... ich weiss .... dass es sauschwer ist ....................... aber vielleicht lohnt es sich?

    Ihr seid ja auch nicht erst gestern zusammen.
     
    #11
    User 78066, 21 Juni 2010
  12. NicosBaby
    NicosBaby (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    vergeben und glücklich
    @bärchen ja gibt es überhaupt nix was mit sex zu tun hat so wie Blowjob usw oder is nur der sex wo es nicht gibt?

    Bin mit meinem freund jetz 2,5jahren zusammen und bei uns läuft es ähnlich zurzeit:frown:
    aber mir ist aufgefallen das es nicht an ihm liegt sondern an mir,ich will zwar sehr viel mehr sex mit ihm und bin auch dabei das zu ändern:smile:
     
    #12
    NicosBaby, 21 Juni 2010
  13. Bärchen_86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    7
    86
    0
    in einer Beziehung
    Ja natürlich liebe ich sie!!! Sonst wär ich schon lange weg!!! Ich cersuche doch mit ihr zu reden, aber es kommt immer aufs gleiche raus... sie weiß selber net warum und es liegt nicht an mir, aber ändern kann oder will sie im moment auch nichts...


    @NicosBaby: Nein, es geht auch sonst nix, bj hj petting nix geht... außer wenn ich mal anfange vllt, aber dann find ichs nicht mehr schön, weil ich dann immer denke das sie eh nur mit macht damit ich "zufrieden" bin...
     
    #13
    Bärchen_86, 21 Juni 2010
  14. NicosBaby
    NicosBaby (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    85
    31
    0
    vergeben und glücklich
    @bärchen

    hm das ist doof,hast du denn mal gefragt woran es liegt,hat sie viel streß?Wohnt ihr zusammen?Vielleicht fehlt ihr abwechslung oder so?
     
    #14
    NicosBaby, 21 Juni 2010
  15. User 95090
    User 95090 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    199
    103
    10
    nicht angegeben
    Ich habe das gleiche Problem aber mein Freund und ich sind gerade mal 10 Monate zusammen!!!
    Habe schon alles mögliche probiert...
     
    #15
    User 95090, 21 Juni 2010
  16. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    @TS:

    Kann es vllt. sein, dass du etwas falsch machst bzw. nicht auf sie eingehst beim Sex o.ä.?
    Sowas kann frau nämlich schon mal die Lust nehmen.
     
    #16
    LaLolita, 21 Juni 2010
  17. User 78066
    User 78066 (39)
    Sehr bekannt hier
    1.341
    168
    264
    Verheiratet
    Ich würde Dir ja echt gerne helfen .... alles was ich geschrieben habe, kein Wort davon soll "gegen" Dich sein .... alles nur Denkanstöße ... nicht mehr und nicht weniger .... keine Schulzuweisung oder so ...
    Sie blockt ab .... aus welchen Gründen auch immer .... tut mir ja leid .... vielleicht kommt ja noch was hilfreicheres ......
     
    #17
    User 78066, 22 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Wenig sex beziehung
Polly66
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 November 2016
47 Antworten
Martin130497
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Oktober 2015
46 Antworten
lotti_
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Dezember 2013
8 Antworten
Test