Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Weniger Schlaf - Trotzdem Fit?

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Lorinser24, 27 November 2007.

  1. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich sehe das wie Sheilyn, alles eine Frage der Organisation und Prioritätensetzung. Man kann nicht alles haben. Plus gibt es aber halt Menschen, die von Natur aus belastbarer sind und andere, die das weniger sind, so ist es halt einfach. Ich habe die vergangenen fünf Jahre jeweils ca. 80h pro Woche gearbeitet (jetzt sind es ein bisschen wengier), aber da noch Beziehung, Freunde, Familie, Haushalt, Sprachkurse und Hobbies reingewürgt und trotzdem 7h pro Nacht geschlafen. Zeitmanagement ist das Zauberwort. Gemeckere, dass sich jemand vernachlässigt fühlte, gab es nur selten.

    (und während meiner Zeit am Gym hatte ich an drei Nachmittagen bis 18:00 Uhr Schule, an einem weiteren bis 16:45 Uhr und - mit Ausnahme des letzten Semesters - musste ich auch am Samstagmorgen noch 5h antraben. Gearbeitet habe ich nebenbei übrigens auch noch und das nicht gerade wenig. Es geht vieles, wenn man will oder muss).
     
    #21
    Samaire, 29 November 2007
  2. Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.802
    123
    11
    Verheiratet
     
    #22
    Sheilyn, 29 November 2007
  3. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.543
    123
    19
    nicht angegeben
    Fast jeder wird rückblickend dann was anderes sagen, glaub mir :zwinker: Ich höre von Studienabgängern, die 6 Jahre easy life hatten und schon fanden, dass 15-20h Vorlesungen plus Lernzeit pro Woche ja der totale Stress sei, Dinge, da kriegt man die Krise (was, nur vier Wochen Urlaub; ui nee, jetzt kann ich nicht mehr um 17:30h ins Fitnesscenter und nachher gibts keine guten Kurse mehr, so ein Scheiss, blabla). Welcome to the real world, sag ich da nur. Aber eben, abgesehen von wenigen Ausnahmen weiss jeder Schüler und jeder Student irgendwann, dass die Schul- bzw. Studienzeit in nahezu allen Fällen die mit Abstand schönste ist (vorausgesetzt, er/sie tritt nachher "normal" ins Arbeitsleben ein). Und ehrlich gesagt, wenn man gefordert ist, ist das eine Sache, das ist normalerweise gut und notwendig; wenn man aber bereits in der Schule an seine totalen Kapazitätsgrenzen kommt, und das nicht nur vorübergehend, sondern dauerhaft, dann ist es vielleicht auch einfach die falsche Schule bzw. der falsche Weg.
     
    #23
    Samaire, 29 November 2007
  4. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.786
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wie bereits in meinem vorherigen Beitrag gesagt, ich hab nie behauptet, dass ich überfordert wäre, noch habe ich irgendwo gelesen, dass sich die TS überfordert fühlt.
    Warum hier jetzt gleich so ein Theater draus gemacht werden muss, verstehe ich nicht.

    Aber irgendwie ist das mittlerweile hier im Forum in Mode gekommen. Einer lenkt durch einen unsachlichen Kommentar alles in eine "falsche" Richtung und dann kommen wieder irgendwelche Leuten und halten es für richtig, wenn sie noch mal in die gleiche Kerbe schlagen und die TS praktisch fertig machen müssen.
    Die ganze Diskussion war total okay, bis Hechel mit seinem super intelligenten Einwurf kam, dass sie sich mal nicht so anstellen solle. Und dann musste Sheilyn gleich wieder hinterherhüpfen, obwohl die vorherigen Beiträge viel besser waren... Ich versteh's einfach nicht...
    Warum kann man es nicht einfach nur mal bei simplen Tipps belassen?
     
    #24
    Die_Kleene, 29 November 2007
  5. Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.802
    123
    11
    Verheiratet
    ach bitte. wenn einer ne gute meinung äussert und ich das auch finde und noch was dazu schreiben will, weil ja nun das thema so oder so, in diese richtung weitergeht und die "andere seite" sicher verteidigt (was in ortnung ist) aber es evt noch nicht besser weiss. da geb ich gerne meine erfahrungen auch preis.

    das ist nicht mode. das ist einfach so bei mir. und wenn jemand in meinen augen recht hat, dann unterstreich ich das gerne nochmal und gebe noch meine sicht dazu, und ich fühle mich nicht mal ansatzweise falsch hier, denn vom thema abgekommen bin ich nicht, aber was dazu beigetragen. wobei auch mal vom eigentlichen themas abkommen, das kann man bei diskussionen ja! wäre ja langweilig sonst. ich finds gut.

    tatsache ist es dennoch, das wenn man aus der schule ist und richtig im leben, das mann da wie samaire schon gesagt hat, rückblendend auf ne schöne und leichtere zeit schaut! das sagen noch alle die ich kenne. ausnahmen bestätigen die regel... aber evt wird dir dies auch einmal nach deinem leben, nach der schule bewusst. würdest du wohl aber hier nie zugeben. :zwinker:

    macht nix. wir wissen das wir recht haben :tongue: :cool1:
    genau deshalb lass ich das glaub mal so. :zwinker:

    eben. nochmals... wieviele wochen ferien habt ihr pro jahr??? auch 4??? nicht? mehr? ja wieviele? und jetzt rechne mal aus, wieviel zusätzliche zeit dies für schüler ist! und erzähl mir nicht, wennn du nacher nur noch 4 wochen hast, den ganzen tag stehen musst und auch noch haushalt führen etc, das du dann weniger stress hast. weil es wird ziehmlich sicher NICHT weniger, sondern kommt immer mehr dazu! schule ist ne übung auf das richtige leben. das man es langsam lernt, damit umzugehen und nicht zack, bang ins kalte wasser geforfen wird.
     
    #25
    Sheilyn, 29 November 2007
  6. hechel
    hechel (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    was soll man denn hier für tipps geben? für schlaf gibt es keinen ersatz, man kann höchstens, wie ich schon gesagt habe, mit gesunder ernährung das bestmögliche aus dem vorhandenen machen.
     
    #26
    hechel, 29 November 2007
  7. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.786
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wo war das denn bitte ein guter Einwand? Ich fand ihn eher angreiefend, aber wenn das dein Niveau ist, dann wirst du ihn wohl auch gut finden...

    Bei aller Liebe, aber so langsam gehst du mir wirklich auf die Nerven.
    Habe ich behauptet, dass es mir zu viel ist?
    Nein.

    Ach und noch was... ich weiß, dass es danach härter wird, ich habe nämlich Eltern, die verdammt hart arbeiten und ich will selber Jura studieren und danach hart arbeiten und Karriere machen. Ich liebe es, zu arbeiten und Dinge zu erreichen.

    Du disqualifizierst dich total damit, dass du Dinge behauptest, die hier nie gesagt wurden. Wenn doch, dann zitier doch mal ne Runde und ansonsten kannst du ja vielleicht mal aufhören, in die Beiträge solch einen Unsinn reinzuinterpretieren.
    Das würde das Niveau heben.

    Ich habe 12 Wochen Ferien. Habe ich auch kein Problem mit, hattest du nämlich auch, als du zur Schule gegangen bist.

    Und noch mal:
    Warum meinst du eigentlich, du müsstest dich rechtfertigen? Habe ich irgendwo behauptet, dass dein Beruf weniger anstrengend als Schule ist? Wenn ja, dann bitte ich auch hier nochmals um Zitate.

    Ich genieße meine Zeit als Schüler und freue mich auf das, was danach kommt. Das wird mir nämlich auch Spaß machen, weil ich es mit Herzensblut machen werde und weil mir das wichtig ist.
    Alles klar?
     
    #27
    Die_Kleene, 29 November 2007
  8. Starla
    Gast
    0
    Oh mann, was ist denn das für eine Diskussion? "Ich arbeite 80 Stunden, nein ich aber 100 und zusätzlich hab ich 234 Hobbys *kreisch kreisch*"

    Ist nun mal nicht jeder Mensch gleich und das ist gut so. Ich finde es sowieso immer suspekt, wenn man es gar nicht mehr zu schätzen weiß, mal nichts zu tun.

    Aber um mal was Sinnvolles beizutragen: Natürlich ersetzt nichts den Schlaf und es gibt auch individuelle Unterschiede. Manche fühlen sich fit, wenn sie 6 Stunden geschlafen haben, andere brauchen 8-9. Und die Zeit sollte man sich dann auch nehmen.

    Mir hilft übrigens immer Kaffee, wenn ich morgens zu müde sein sollte - obwohl ich eigentlich gar keinen mag :zwinker: Aber auch daran kann man sich gewöhnen und dann bringt es auch nichts mehr.
     
    #28
    Starla, 29 November 2007
  9. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.786
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Dabei fällt mir ein, dass es von Mentos auch noch welche mit Koffein gibt. Die schmecken gut und machen auch wach. Und zwei Stück wirken glaube ich wie eine Tasse Kaffee. :zwinker:
     
    #29
    Die_Kleene, 29 November 2007
  10. *keksi*
    *keksi* (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    736
    113
    73
    Verlobt
    (..)
     
    #30
    *keksi*, 29 November 2007
  11. Sheilyn
    Sheilyn (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.802
    123
    11
    Verheiratet
    ich fand ihn gut. und das darf ich auch sagen, obs dir passt oder nicht.
    hat nichts mit niveau zu tun, sondern mit meiner meinung.

    nein das hast DU nicht! hab ich auch nie gseagt!

    wenn du den zusammenhang nicht von alleine findest, dann lass es. ich kann nciht mehr als was dazu sagen. jeden pipap rausziteren. dafür habe ich keine zeit und keine lust. studier selber!

    unsinn reininterpretieren? wooo???

    warum ich meine ich müsse mich rechtfretigen?
    du fragst mich die ganze zeit sachen. ich erkläre sie dir ausführlich, aber neiiiin, irgendwas stört dich danach daran, das ich es dir erkläre! wiso fragst du dann immer nach? und ja das tust du! lies selber nach! und wiso solltest du mich und andere kritisieren dürfen und ich soll mir das auch noch gefallen lassen und darf nichts mehr dazu sagen? sonst haste noch alles im schrank? :grin:
    :engel: :kopfschue ne also echt.
    frag mich am besten nichts mehr! auch nicht indirekt!


    alles klaaar???
     
    #31
    Sheilyn, 30 November 2007
  12. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.754
    348
    3.626
    Verheiratet
    @DieKleene: Wenn du fertig mit dem Abi bist, wirste sagen: Meine Fresse hab ich mich damals lächerlich gemacht.. :zwinker: Ich muss jetzt für eine Klausur genausoviel lernen wie fürs ganze Abi. Und auch mit 26h Vorlesung die Woche (die auch Vor-und Nachbereitet werden müssen) schaffe ich es noch, nebenbei zwei Hausarbeiten und Essays zu schreiben, Sport zu treiben, mit Freunden wegzugehen, mal übers Wochenende wegzufahren UND zu schlafen :grin: Aber in der Schule wars immer sooo anstrengend und man musste ja so viel denken (was man übrigens nicht nur im Gymnasium muss). Also, ist alles eine Frage der Perspektive :smile:

    @Threadstarter: Versuchs mal mit Powernapping oder Mittagsschlaf. Ein kleines Schläfchen zwischendurch (15min bis eine Stunde, nicht länger sonst kommst du in ne Tiefschlafphase) macht fit und so brauchst du evtl. nachts weniger Schlaf. Teil dir deine Lernzeit etwas besser ein (wie andere schons sagten, Bus, Pausen, Freistunden, etc..) und mach zwischendurch ne Pause.
     
    #32
    User 39498, 30 November 2007
  13. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.786
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ahh verdammt... :zwinker: Ich weiß doch, dass es hinterher schlimmer wird. Habe ich doch schon so oft gesagt.
    Und ich habe, wie gesagt, nie behauptet, dass es mir zu viel wird. Ich wollte eigentlich nur die TS etwas unterstützen, nach dem Beitrag von henkel.
    Und so endet es :zwinker:
    Naja, was solls. Ich weiß ja, dass das zz alles noch nicht wirklich schwer ist und ich bin auch noch lange nicht ausgelastet, sonst würde ich ja auch derzeit nicht zwei Sportarten nebenbei auf Wettkampfniveau betreiben und eine dritte Sportart auch nur läppische dreimal die Woche :grin:
    Dann wäre ich auch nicht im Schulvorstand, dann wäre ich nicht in Arbeitsgruppen und dann wäre ich auch nicht in meiner Atlanta AG (mit der es ja bald in die Staaten geht :herz: )

    Also, wie gesagt... Ich freue mich an der Freizeit, die ich derzeit habe und werde sehen, wie es später wird. :smile:

    Ich weiß lediglich, dass es viele Schüler gibt, die mit dem Pensum, das verlangt wird, jetzt schon ziemlich gefordert sind. Das sehe ich ja an meiner Schule.
    Und das war eigentlich alles, worauf ich dezent hinweisen wollte. Denn das ganze ist, wie ja schon von TheDetroiter gesagt, alles eine Frage der Perspektive :zwinker:
     
    #33
    Die_Kleene, 30 November 2007
  14. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Oh ja, jeder meckert wieviel er zu tun hat - dass sowas immer subjektiv ist wisst ihr aber schon oder? Ich fand meine Schulzeit auch waaaahnsinnig stressig, jeden Tag bis 16.00h Schule, danach Hausaufgaben, lernen, Freunde, Hobbys, etc. Dann kam ich ins Studium und es wurde NOCH schlimmer. Und inzwischen bin ich am Arbeiten und es ist am schlimmsten... Genau das gleiche sagt meine Cousine, die eigentlich den ganzen Tag nicht viel tut, außer ihren Haushalt und ihre wunderbare kleine Tochter zu versorgen... Man kann niemandem sagen, sei doch froh, dass du nur das und das und das zu tun hast, wenn du wüsstest, bei mir ist es ja viiiiiiel schlimmer... :kopfschue


    @TS:

    Wichtig ist nicht, wieviel du schläfst, sondern WIE du schläfst. Also die Schlaftiefe, etc. Wenn ich gehetzt bin, dann merke ich oft, dass ich eher so "oberflächlich" schlafe (schwer zu erklären). jedenfalls wache ich morgens auf und bin wie gerädert. Lass den Tag langsam ausklingen. Geh nicht mitten aus der Action raus und rein ins Bett. Gönn dir abends ne halbe Stunde, wo du was ruhiges nur für dich tust, egal ob kuscheln mit der Freundin, n heißes Bad nehmen, ein Glas Tee oder Milch trinken (kalte Milch hilft eh super beim einschlafen), eine halbe Stunde was lesen nur zum Spass oder aus Interesse usw. Dann schläfst du ruhiger und weniger "abgehetzt", denn der Körper hat sich schon vorher auf die Ruhephase eingestellt und fährt nicht erst runter, wenn du im bett liegst. Du schläfst tiefer und kommst mit weniger Schlaf aus. Bei mir hilfts...
     
    #34
    NikeGirl, 30 November 2007
  15. Lorinser24
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    6
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaube der Ratschlag von NikeGirl ist für mich richtig gut.
    Bei mir isses leider oft so, dass ich mich Abends zu wenig entspanne.. wird bestimmt helfen!

    Mehr Ordnung reinbringen in den Tag werd ich ab sofort auch versuchen, irgendwie muss alles schon zu schaffen sein! Besonders wenn der Wille da ist für all die Dinge..

    Danke schonmal an alle, die hier auch wirklich versucht haben Ratschläge zu geben!

    PS: Wie siehts eigentlich mit Dextro-Energy aus?
     
    #35
    Lorinser24, 1 Dezember 2007
  16. physicist
    physicist (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    93
    12
    Single
    Das hab ich mal während meinen Abi-Vorbereitungen ausprobiert. Geholfen hat es ein Bisschen, solange ich in kurzen Abständen immer wieder was davon gegessen hab. Aber sobald ich aufgehört hab, bin ich umso müder geworden. Das mag von Person zu Person unterschiedlich sein, aber für mich ist dieses Zeug jedenfalls vollkommen untauglich.

    Einmal, als ich für die Uni ein paar Tage lang extrem Viel zu tun hatte, bin ich dazu übergegangen, nicht mehr in einem festen Rythmus zu schlafen, sondern immer, wenn ich zu müde zum Arbeiten wurde, für eine gewisse Zeit, je nach Situation zwischen 30 Minuten und 4 Stunden. Damit lässt sich in zwei bis drei Tagen mal einiges rausholen, aber als die Dauerlösung, die du ja eigentlich suchst, taugt das ganz sicher nicht.
     
    #36
    physicist, 1 Dezember 2007
  17. NikeGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    103
    22
    vergeben und glücklich
    Würde ich sein lassen. Eventuell vor Klausuren oder so zum pushen, aber allgemein bringt es nur einen kurzen Effekt und keinen dauerhaften, wie du ihn ja eigentlich brauchst...
     
    #37
    NikeGirl, 1 Dezember 2007
  18. hechel
    hechel (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    das beste für dich wäre, fals irgendwie möglich, mehr zu schlafen. wie ich gesagt habe, schlaf kann nicht ersetzt werden, es kann aber mit ernährung (aber nicht traubenzucker (dextrose)), gefasster, ruhiger lebenseinstellung und aktiver erholung (wie gesagt wurde ein bad, massage, kuscheleien mit der freundin oder was auch immer) das bestmögliche herausgeholt werden.
     
    #38
    hechel, 8 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Weniger Schlaf Trotzdem
gonegirl
Lifestyle & Sport Forum
5 Januar 2015
12 Antworten
LenFelix
Lifestyle & Sport Forum
25 Januar 2014
30 Antworten
kittylove
Lifestyle & Sport Forum
5 September 2013
32 Antworten