Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn aus Liebe Hass wird

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Juliee, 29 Januar 2005.

  1. Juliee
    Gast
    0
    jup im Betreff steht das ja eigentlich schon alles...Hab da nur noch ein paar Fragen zu

    Wenn eine Beziehung auseinander geht, gibt es ja mehrere Möglichkeiten wie es weitergeht...entweder man kann nach einiger Zeit eine Freundschaft aufbauen, oder man bricht den Kontakt ganz ab, verhält sich neutral oder es entsteht plötzlich Hass, etc und jetzt die Frage zum letzteren...

    Wem ist das schon passiert und aus welchem grund?
    Wie hat sich das gezeigt?
    von wem ging das aus? von beiden, von einem?
    Wie seid ihr damit umgegangen, also Reaktion?
    und wielange ging das so?

    Joa das wars erstmal, Danke fürs beantworten :zwinker:
     
    #1
    Juliee, 29 Januar 2005
  2. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    also, nach 5 1/2 jahren Beziehung war 3 wochen pause mit meinem freund, dann haben wir/hat er schluss gemacht.

    wir haben weiter geredet, einfach weil man sich in so jungem Alter nach so langer zeit extrem wichtig ist, wir können uns beide das leben ohne den anderen nicht vorstellen.

    also, kaum kontakt gehabt, nur ab und an im icq geredet.

    ich denk, so wärs auch weitergegangen, erstmal lockerer kontakt, später hoffentlich freundschaft.

    naja, nun sind wir aber wieder zusammen, hassen uns also nicht :zwinker:

    mehr ex hab ich noch nicht.


    wie isses denn bei dir?
     
    #2
    JuliaB, 29 Januar 2005
  3. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Mhh also bei meinem ExEx empfand ich 'ne zeitlang Hass...

    Waren nich' also lange zusammen aber die Zeit, in der wir zusammen waren, ging's mir irgendwie nur relativ beschissen *g* Aber ohne wollt ich auch nich', ich blöde Kuh :grin:
    Naja, er hat dann fremdgefickt & wir brachen Kontakt ab, keine Frage. Dann hat er sich irgendwann mal wieder gemeldet, ich hab ihn aber einfach nur gehasst... des is jez' fast 'n Jahr her. Wir sind uns bis jetzt kein einziges mal mehr gegenüber gestanden aber einfach aus dem Grund, weil's einfach nich' dazu kam. Ich hätte nix dagegen, er labert oft sehr viel Scheiße aber irgendwie kann ich ihn doch ab *g* Also wieder - auch wenn nur 'ne oberflächliche - Freundschaft draus geworden.
     
    #3
    ]NoveMberrain[, 29 Januar 2005
  4. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    Ihr alle kennt ja den Spruch "wir können doch Freunde bleiben/werden..."
    doch in den allermeisten Fällen klappt dies einfach nicht. Es gibt nur gerade mal eine Frau, mit der ich noch regelmässig Kontakt habe und diese ist mittlerweile meine beste Freundin! Alle anderen sind Geschichte.
     
    #4
    swisspacha, 29 Januar 2005
  5. Juliee
    Gast
    0
    @JuliaB
    das ist alles irgendwie schwer zu beschreiben, schon allein die Trennung an sich war seltsam
    dann am anfang hatten wir ausgemacht, dass wir erstmal den Kontakt abbrechen und evtl in einem Monat mal wieder reden
    Hat sich dann aber letztendlich ergeben, dass wir doch noch über icq mehr oder weniger Kontakt hatten und mit der zeit wurde er dann immer wütender auf mich (Ich hatte es beendet) und ausfallender

    Mein problem an der Sache ist, dass ich nicht wirklich damit klar komme, also nicht weiß wie ich darauf reagieren soll.
    Hatten eine fernbeziehung,also sehen werden wir uns nicht. Aber diese ganzen Beschimpfungen können einen ziemlich fertig machen, da ich nicht verstehe wie man nach 2 jahren Beziehung sowas sagen kann

    Ich bin durch seine Sachen, die er im Laufe der zeit gesagt hat, jetzt auch soweit, dass ich sagen würde, dass ich absolut nichts für ihn empfinde und ziemlich wütend bin, aber trotzdem würde ich ihn nicht beschimpfen und deshalb verstehe ich es einfach nicht und ich farge mich wielange so eine Phase von seiner seite aus wohl anhalten wird

    naja soweit erstmal
     
    #5
    Juliee, 29 Januar 2005
  6. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    ja, aus Liebe kann Hass werden. Meinen Ex-Mann habe ich gehasst und zwar aus dem Grund, weil er mir nach der Trennung so viele Steine in den Weg geschmissen hat, wie es nur möglich war. Heute ist er mir so ziemlich egal, ich kann über ihn lachen, so wie er sich manchmal benimmt und was er macht. Er wird wohl nie erwachsen werden. Jetzt könnte er einem schon fast leid tun, so verdreht wie der ist, aber das tut er mir nicht, er ist einfach nur lächerlich.

    Aus einer Liebe kann aber auch eine Freundschaft werden, was jedoch selten ist und es braucht auch viel Verständnis von beiden Seiten. Auch dürfen keine zu starken Gefühle (außer freundschaftiche) mehr bei einem der Beteiligten sein, dann kann es zu einer wirklichen Freundschaft kommen.
     
    #6
    User 25480, 29 Januar 2005
  7. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Wem ist das schon passiert und aus welchem grund?
    -Mir. Weil er mich verarscht und belogen hat.

    Wie hat sich das gezeigt?
    -Ich hatte unglaubliche Wut auf ihn.. ich hab ihm die schlimmsten Dinge an den Hals gewünscht.. etc. (Nebenbei hab ich ihn aber immer noch geliebt..)

    von wem ging das aus? von beiden, von einem?
    -Von mir.

    Wie seid ihr damit umgegangen, also Reaktion?
    -War schwer.. ich hab ihm einiges an den Kopf geworfen.. 'richtige' Racheakte hab ich bisher gelassen.. Und durch Ablenkung ist es dann auch abgeschwacht..

    und wielange ging das so?
    -Im Prinzip hält es noch an.. Seit knapp einem Monat.
     
    #7
    MooonLight, 29 Januar 2005
  8. DieKatze
    DieKatze (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.966
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo!
    Wem ist das schon passiert und aus welchem grund? Ob es Hass ist, weiß ich nicht zu sagen...Es ist eine Mischung aus Trauer und Hass... Grund: Die Beziehung zu meinem früheren Freund. Aber ich glaube irgendwie, dass man das nicht als Hass bezeichnen kann. Ich fühle mehr Trauer und Wut.
    Viele Grüße
     
    #8
    DieKatze, 29 Januar 2005
  9. Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    821
    101
    0
    nicht angegeben
    ich finde der spruch"wir können doch bitte freunde bleiben"ist meistens wie schon erwähnt nicht die realität...entweder hat man wut,hass durch verletzungen des andren oder man hat zuviele gefühle,die dem im wege gehen...
    ich finde es echt schade,wenn man den jenigen,den man mal sehr geliebt hat,durch vorfälle hasst...bei einem ex war es bisher schon beides,er hatte mich einfach verletzt und dafür hatte ich hass(wut) auf ihn,aber nachdem das sich das alles bei mir beruhigt hatte,empfinde ich auch wieder postitveres ...den ich würde es auch nicht schaffen,ihn dauerhaft zu hassen,weil wir uns mal geliebt haben!da hätte dann doch schlimmeres passieren müssen.

    ich hatte mal in ner zeitschrift psychologische phasen gelesen,wie man in der regel liebeskumnmer abbaut...fand ich ziemlich interessant.weiß die reihenfolge aber nicht mehr genau.jedenfalls wurden da auch phasen mit erstmal trauer...dann hass...trauer beschrieben,wie man versucht es zu überwinden!das beste beispiel ist die (ex)beziehung meiner besten freundin/ex besten freund dafür..
     
    #9
    Nightbee_222, 29 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Hass
Edelweiss
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 November 2016
14 Antworten
Steven_003
Liebe & Sex Umfragen Forum
24 Oktober 2016
71 Antworten
Franka
Liebe & Sex Umfragen Forum
12 Februar 2006
35 Antworten