Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    9 Januar 2010
    #1

    Wenn das Hotelfrühstück extra kostet, verzichtet ihr darauf?

    In vielen deutschen Hotels ist das Frühstück im Übernachtungspreis inklusive. Aber einige Hotelketten (besonders ausländische) berechnen das Frühstück extra. Und in manchen anderen Ländern wird Frühstück im Hotel erst gar nicht angeboten und man muss in einen Frühstückladen gehen.

    Wenn in eurem Hotel das Frühstück extra kostet, verzichtet ihr lieber darauf, weil ihr morgens eh nicht viel esst? Oder kommt es auf den Preis an?
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    10 Januar 2010
    #3
    Jep. :smile:
     
  • honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    432
    128
    171
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #4
    Ob ich frühstücke oder nicht, mache ich vom Ambiente und einem Blick auf das Frühstücksbuffet bzw. auf die Teller anderer Gäste abhängig. Daraus lassen sich gute Schlüsse ziehen. Meist haben aber Hotels, die im Frühstücksservice schlecht sind, bereits in anderen Bereichen Mängel, so dass es unwahrscheinlich ist, dass ich überhaupt in so einem Hotel bin.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    10 Januar 2010
    #5
    Ich frühstücke hauptsächlich des Geselligkeitsfaktors wegen und dann besuche ich mit meiner Begleitung lieber ein nettes Cafe.

    Ausnahme ist Touralltag, da nutze ich das Angebot von Hotels, weil für auswärtiges Frühstück zu 99% keine Zeit ist.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    10 Januar 2010
    #6
    Ich fruehstuecke normalerweise sowieso nicht und wuerde kein Geld fuer's Fruehstueck bezahlen. Wenn's umsonst ist und ich frueh genug wach bin, gehe ich aber schon manchmal hin.
     
  • silvermike
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2010
    #7
    Ich schaue schon bevor ich mich für ein Hotel festlege was dort geboten wird, wenn das trotz kostenpflichtigem Frühstück passen sollte, dann kann auch solch ein Hotel in die engere Wahl kommen.
    Aber normalerweise bin ich eben incl. Frühstück gewohnt.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    10 Januar 2010
    #8
    Eben ... wenn ich mir schon den "Luxus" eines Hotels gönne, dann ist mir der Preis des Frühstücks letztendlich auch egal. Bisher hat sich der Aufpreis auch immer gelohnt :zwinker:
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.447
    148
    253
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #9
    Ich frühstücke immer, ohne Frühstück komme ich überhaupt nicht in die Gänge. Also würde ich auch den Aufpreis bezahlen.
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.341
    348
    2.218
    Single
    10 Januar 2010
    #10
    Bevor ich das Haus verlasse, brauche ich ein Frühstück. - Sonst ist der Tag für mich schon gelaufen. Ohne Frühstück bin ich wohl wirklich unerträglich.
    Selbst ein Frühstück irgendwo im Café ist schon grenzwertig, weil ich dazu ja schon vor dem Frühstück aus dem Haus muss.

    Von daher suche ich mir eine Unterkunft immer nach dem Preis inkl. Frühstrück aus, wobei es mir dann egal ist, ob das Frühstück extra bezahlt werden muss oder ob es im Grundpreis mit inbegriffen ist, so lange der Preis inkl. Frühstück passt.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    10 Januar 2010
    #11
    wir suchen uns hotels aus, bei denen das frühstück inklusive ist oder es nur wenig extra kostet.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #12
    Das mag zwar zutreffen, aber die zweite Hälfte von deinem Satz ist unlogisch. Du siehst doch die Frühstücksteller der anderen Gäste erst am Morgen nach der Übernachtung. Wenn du überhaupt nicht in so einem Hotel bist, kannst du auch nicht wissen wie das Frühstück ist. :rolleyes:
     
  • honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    432
    128
    171
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #13
    Deshalb habe ich auch geschrieben, dass es unwahrscheinlich ist, dass ich in einem Hotel logiere, das ein schlechtes Frühstück anbietet, will heißen: Bislang keine derartige Schwierigkeiten gehabt. Sollte ich jedoch mal in einem entsprechenden Hotel sein, würde ich die Entscheidung, ob ich frühstücke, von den genannten Punkten abhängig machen und nicht davon, ob ein Aufpreis fällig ist oder nicht.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    10 Januar 2010
    #14
    Da achte ich bereits bei der Buchung drauf das das Frühstück entweder inklusive ist oder eben der Aufpreis in einem angemessenen Rahmen steht, aber ein Frühstück lasse ich mir ungern nehmen.
    Habe aber einmal in München in einem Hotel darauf verzichtet und sind lieber in ein benachbartes Bistro zum Brunchen ausgewichen, war billiger und besser.:smile::zwinker:

    Ist aber tatsächlich ein Auswahlkriterium.
    Da ich gerade das Problem hatte, als Familie in einem Hotel in Deutschland übernachten zu wollen und für die Kinder (nicht nur nicht ein komplettes Doppelzimmer zusätzlich bezahlen wollte) und eben nicht minimum 16 Euro Frühstückszuschlag zu latzen, dafür das mein nichtessender Sohn einmal ins Nutellabrot beisst, habe ich gesehen, wie schwer das sein kann was passendes zu finden, die großen Hotels scheiden da nahezu komplett alle aus.

    Wir haben dann ein nettes familienfreundliches, kleines Hotel gefunden, die einen Familienpreis für zwei Doppelzimmer inklusive Frühstück gemacht haben, aber das ist eine Seltenheit, Familienappartments, wie in südlichen Urlaubsländern sind in Deutschland dagegen (ausserhalb von Touristengebieten jedenfalls) gänzlich unbekannt, fürchte ich.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.918
    398
    2.200
    Verheiratet
    10 Januar 2010
    #15
    Ich bin wenig in Hotels, und eigentlich ist das Vrühstück dabei.

    Ich erinnere mich an ein Hotel in einer grossen Stadt, da war es nicht dabei, und ziemlich teuer. Dort verzichtete ich und ging in eine nahe Bar.
     
  • aiks
    Gast
    0
    10 Januar 2010
    #16
    Ich würd nicht so oder so dort nicht frühstücken - da ist es doch viel schöner im Gastgarten eines kleinen Cafés in der jeweiligen Innenstadt zu frühstücken. Inmitten der Einheimischen. In den Hotels gibt es das Allerweltsfrühstück - aber ich verreise, um andere Länder kennenzulernen und somit auch deren Frühstück.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #17
    Nein, nur in Hotelketten.
     
  • aiks
    Gast
    0
    10 Januar 2010
    #18
    Trotzdem kriegt man in Hotels ein anderes Frühstück, als in einem Café in der Innenstadt. Und im Hotel sind die Touristen alle unter sich. Da würd mir was fehlen.
     
  • Riot
    Gast
    0
    10 Januar 2010
    #19
    Nö, dann suche ich mir eben ein schönes Café o.ä., wo man lecker frühstücken kann. Finde Hotelfrühstücks nichts besonderes.
     
  • User 12370
    User 12370 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    10 Januar 2010
    #20
    kommt auf den Preis und die Qualität des Frühstücks an. War diese woche in einem sogenannten 4* Hotel. Weil das frühstück dabei war, hab ich zwei brötchen gefrühstückt, der Rest war ungenießbar incl. der neonfarbenen marmelade und der grauen brühe, die sie "kaffee" nannten...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste