Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Würdest du einen vergebenen Traummann 'anbaggern'?

  1. Mir ist egal ob er vergeben ist. Wenn ich ihn will, baggere ich auf alle Fälle an.

    10 Stimme(n)
    24,4%
  2. Ich verkaufe mich zuerst als eine 'gute Freundin' und versuche allmählich intimer zu werden.

    2 Stimme(n)
    4,9%
  3. Einen vergebenen Mann anzubaggern ist absolut tabu.

    12 Stimme(n)
    29,3%
  4. Wenn er andeutet, dass sie mit seiner Partnerschaft unzufrieden ist, baggere ich an.

    11 Stimme(n)
    26,8%
  5. Das würde ich nicht als tabu bezeichnen, aber ein vergebener Mann ist einfach uninteressant.

    6 Stimme(n)
    14,6%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #1

    Wenn dein Traum vergeben ist, würdest du trotzdem anbaggern?

    Jetzt die gleiche Frage in rot. Also an die Mädels.
    Wenn euer Traummann leider vergeben ist, würdet ihr trotzdem versuchen ihn zu ergattern? Es muss nicht unbedingt so Anbaggern sein, aber Schleimen, sich nähern usw.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2007
    #2
    Wie schon bei den Männern gesagt: Hähä, klar! :link:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    31 Mai 2007
    #3
    Ja, wenn er nicht an eine Freundin von mir vergeben wäre. Dann wäre er tabu. Aber wenn ich das Mädel nicht kenne oder nur flüchtig oder nicht leiden könnte - dann würd ich ihn trotzdem irgendwie angraben. *g*
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #4
    Nein.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #5
    Ich hab sehr negative und schmerzhafte Erfahrungen damit gemacht, sich in bestehende Partnerschaften aktiv einzumischen.
    Ein bisschen baggern und flirten fände ich aber nicht verwerflich. Da muss er dann die Grenzen setzen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #6
    Aber was heißt denn konkret für euch sich in bestehende Beziehungen einzumischen? Einfach so tun als wäre er ein Single und mit ihm flirten, ihn anrufen und so? Ihn abends mal anzurufen ist doch noch kein Anbaggern direkt? :kopfschue
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2007
    #7
    Ungern. Ich hätte Angst, dass das ein ewiges Hin und Her gibt, er sich nicht entscheiden kann und ich darunter leide ... wenn ich sehe, dass er von sich aus Interesse zeigt, dann würde ich wohl drauf eingehen, aber schnell klären, dass ich erst was anfangen will, wenn er sich trennt.

    Das bedeutet für mich, dass ich das Ziel verfolge, ihn für mich zu gewinnen mit den Aktionen. Je nachdem, ob ich Interesse an einem Mann hab oder nicht verlaufen z.B. Telefobnate ganz unterschiedlich bei mir.
     
  • LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2007
    #8
    Aber wenn ein Mann der gerade in einer Beziehung ist auf mich anspringt, dann spricht es nicht gerade für ihn. Wer sagt mir denn das er mit mir nicht die selbe Nummer abzieht?

    Mal abgesehen davon hat man meist die Ex im Nacken, was genauso dagegen spricht.

    Fazit: Ich finde vergebene Männer uninteressant.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    31 Mai 2007
    #9
    Ich würd mich nie direkt einmischen, aber ich würde mit ihm flirten und ein bisschen eindeutig-zweideutige Bemerkungen machen. Würde er darauf gar nicht anspringen, würde ich denken, dass er eh kein Interesse an mir hat und dann auch nicht eindeutiger werden... Also zB versuchen ihn zu küssen oder so würd ich jetzt nicht!
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #10
    Nein.
    Ich würde nicht abblocken, wenn er von sich aus Interesse zeigt und ernsthaft Interesse zeigt (so wars bei meinem jetzigen Freund), aber von mir ginge da nie was aus.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    31 Mai 2007
    #11
    das problem hatte ich quasi schon immer, aber ich halte es für unfair, jemandem den freund auszuspannen, deshalb hab ich lieber verzichtet.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    31 Mai 2007
    #12
    So steh ich auch dazu.

    Was Anderes wäre es, wenn er an eine Freundin oder gute Bekannte von mir vergeben wäre. Freunde von Freundinnen sind für mich irgendwie geschlechtslos.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #13
    nee, das würd ich nicht wagen. ich hätte zuviel angst vor unangenehmen szenen und solchen sachen. da hab ich überhaupt keinen bock drauf.
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2007
    #14
    so in etwa wärs bei mir auch. außer es ist eben der freund einer guten freudin.
    ansonsten ist das für mich kein hindernis.
     
  • angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    103
    9
    Es ist kompliziert
    31 Mai 2007
    #15
    nein denn sich zwischen eine beziehung zu drängen find ich total daneben.. egal ob es mein traum ist oder nicht...ich würde ja auch net wollen das sich irgendwer in meine beziehung drängt und alles kaputt macht..
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    31 Mai 2007
    #16
    nein, da dräge ich mich nicht dazwischen; außerdem ist das interesse dann auch wieder weg, wenn er mal eine freundin hat.
     
  • Starla
    Gast
    0
    31 Mai 2007
    #17
    Nö, für mich sind sie relativ uninteressant. Meiner Meinung nach gehört sich so etwas einfach nicht. Außerdem wirft es ein schlechtes Licht auf alle Beteiligten.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Mai 2007
    #18
    ich wuerde es wahrscheinlich versuchen. allerdings wenn er vergeben ist und sich anbaggern laesst, wer sagt mir dann, ob er das in einer beziehung mit mir nicht auch wieder zulassen wuerde ? ist er allerdings in seiner beziehung unzufrieden, dann stehe ich dem ganzen schon etwas positiver gegenueber.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    1 Juni 2007
    #19
    wenn mein traummann vergeben wäre. dann wäre das so!
    basta. ich will doch nicht das wegen mir eine beziehung zu ende geht!

    ich würde niemals anbaggern. evt meine interesse nicht gleich verstecken. aber sicher nicht in dem sinne anbaggern.

    wo würde dann mein reines gewissen bleiben??

    ich wäre wohl kaum glücklich danach.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    1 Juni 2007
    #20
    ....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste