Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn der Ex mit einem zusammen studiert...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiLaLotta, 11 Oktober 2008.

  1. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Hi, ich wollte mal fragen, wie ihr mit folgender Situation umgehen würdet:

    Mein Exfreund hat mir sehr, sehr weh getan, ich kann gar nicht näher darauf eingehen, aber diese Trennung war für mich wirklich schlimm, weil ich ihn so sehr doll geliebt habe und mir alles mit ihm hätte vorstellen können. Ich war überzeugt, dass er es genauso sieht. War leider doch nicht so. Nach einigem Hin und Her seinerseits (immer wieder Liebesbekundungen unter Wasserfällen von Tränen, am nächsten Tag wieder völliges Desinteresse), habe ich vor 3 oder 4 Wochen den Kontakt komplett abgebrochen, weil es mir gereicht hat. Habe ihn überall gelöscht, alles von ihm weggetan, bin in eine neue WG gezogen, wo mich nichts an ihn erinnert. So weit, so gut.

    Das Problem: Er studiert dasselbe wie ich, nur dass er schon 4 Semester mehr hat, während ich nächste Woche erst anfange. Das heißt also, wir werden uns mit hoher Wahrscheinlichkeit öfter mal über den Weg laufen. Und ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll.
    Anfang der Woche war er abends in einer Kneipe, wo wir mit den Tutoren und anderen des Studiengangs wegen der Ersi-Woche waren. Ich dachte ich seh und hör nicht recht, als er mir ein total fröhliches, aber beiläufiges "Hallo" entgegenwarf. Ich konnte nicht anders, als wegzuschauen und ihn zu ignorieren. Ich hätte wirklich mehr Rücksicht von ihm erwartet, was ich ihm später auch noch mal geschrieben hatte. Zudem schrieb ich, dass er sich seine Begrüßung in Zukunft sparen könnte, weil das alles nur zeigt, wie egal ich ihm bin. Er hat darauf nicht geantwortet und jetzt weiß ich auch nicht, wie das werden soll.

    Mir tut das jedes Mal weh, wenn ich ihn sehe und vor allem, wenn ich merke, wie egal ich ihm bin...Ich kann einfach immer noch nicht glauben, dass seine einst so große Liebe einfach verschwunden ist :kopfschue Weine immer noch darüber und würde am Liebsten zu ihm gehen, weil er mir fehlt. Aber ich kann nicht und mir fällt nix anderes ein, als ihn zu ignorieren, weil er mir in den ganzen Wochen nie die Wahrheit gesagt hat.

    Was würdet ihr tun? Ignorieren ist so kindisch, normalerweise halte ich davon gar nix, aber mit ihm reden kann ich nicht und bringt auch nichts :geknickt: Ich hab mit sowas keine Erfahrung bis jetzt...
     
    #1
    LiLaLotta, 11 Oktober 2008
  2. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Hey, lass dich erst mal drücken :knuddel:

    Was studierst du denn und wie groß ist die Uni? Meine Uni z.B. hat 5000 Studenten, meine Fakultät vllt 2000-2500, wobei 1000 immer Erstis sind. Ich hab auch gedacht, ich würde jmd aus dem höheren Semester öfter sehen, aber ich hab diese Person nur einmal auf der Semestereröffnungsparty gesehen und dann gar nicht mehr. Vllt hast du ja auch das Glück, v.a. da er 4 Semester über dir ist und somit ja andere Fächer hat als du.

    Wenn er dir so weh getan hat, wie du es hier schilderst, ist es für dich wohl schon das Beste, ihm aus dem Weg zu gehen. Denn immer wenn du ihn siehst, wirst du dich daran, wie er dich behandelt hat und wie sehr es dir weh getan hat und es immer noch schmerzt.

    Ob nun ignorieren oder einfach "nur" versuchen, in kein Gespräch verwickelt zu werden ... hängt von dir ab. Aber da dir sein "hallo" schon so weh getan hat, würde ich an deiner Stelle wohl versuchen, ihm möglichst von weitem aus dem Weg zu gehen, sodass er gar nicht erst in die Lage kommt dich zu grüßen oder dich unwohl fühlen lässt.
     
    #2
    Guzi, 11 Oktober 2008
  3. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Naja, unsere Fakultät ist leider recht klein und da sieht man sich schon ab und zu...Veranstaltungen mit ihm zusammen hab ich zum Glück aber nicht. Das wär ja noch schlimmer :ratlos:
     
    #3
    LiLaLotta, 11 Oktober 2008
  4. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Im Endeffekt weißt du am besten, welches Verhalten von dir für dich das Richtige ist. Wenn du sagst, dass du dich mit Ignorieren am wohlsten fühlst, dann machst du das.
    Am Besten sagst du vllt auch ihm noch mal, dass er dich in Ruhe lassen soll, weil er dir so weh getan hat und du ihm das nicht verzeihen kannst.
     
    #4
    Guzi, 11 Oktober 2008
  5. aquara
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde sagen das du ihn einfach ignorierst wenn er dir begegnen sollte. Aber aus eigener Erfahrung herraus ist es schon so das die Vorlesungen alle ja anders fallen und wenn es dann mal richtig los geht man sich so gut wie nicht mehr sieht.
    Ist mir auch so gegangen hab mit einem aus meiner Schule an der selben FH angefangen aber andere Studienänge und wir sehen uns kaum noch was schon schade ist.
     
    #5
    aquara, 11 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - zusammen studiert
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 08:07
12 Antworten
dannyboy1994
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 November 2016
36 Antworten
Genius girl
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 April 2007
9 Antworten