Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn der Vater untreu ist und Kinder das rausbekommen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Keane, 8 April 2007.

  1. Keane
    Keane (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Okay, ist ne Anlehnung an diesen Thread, möchte aber meinen eigenen Kummerkasten...

    Mein Vater treibts mit nutten

    Also, bei mir ganz ähnliche Situation wie in dem anderen Thread.
    Eltern, beide ende 50, schon lange verheiratet, augenscheinlich auch beide glücklich.
    Mein Dad ist n ganz toller Ehemann...er tut alles für meine Mutter und mich, also salopp formuliert ist er ein guter "Fang" für meine Mum.

    Vor ca. nem Jahr hab ich mal die Mailbox vom Handy meines Vaters abgehört weil er dauernd anrufe bekam und er aber nie die Mailbox angehört hat...da es sein Geschäftshandy war dacht ich das vielleicht ne wichtige Message drauf sein könnte.

    Um es kurz zu machen: War ne Nachricht einer ausländischen Dame drauf, Worte wie "Schatz" und "Geld" fielen...
    Jetzt knapp ein Jahr später hat mein Dad neulich ne sms geschrieben..wobei er garkeinen Grund hat vom Geschäftshandy sms zu schreiben und ich garnicht wusste das er das überhaupt kann :grin:

    Jedenfalls heute mal nachgeschaut....und die sms waren eindeutig...mit vielen Schreibfehlern..gute nacht küssen..sexuellen anspielungen...sehnsucht....usw...

    Ich hab mir viele Kommentare zu dem Artikel durchgelesen. Und da ich ja nun auch "der schnüffler" bin wobei das beim ersten mal garnicht meine Absicht war, sagt ihr sicher auch alle: es geht mich nichts an...

    Und irgenwie tuts mir total weh zu wissen das mein Papa untreu ist. Ich bin mir auch sicher das dass nur auf sexueller Basis ist...er ist glaub ich dennoch glücklich mit meiner Mama...eine völlig intakte Ehe...

    Jetzt denk ich halt: Eigentlich solltest du den Mund halten weil er die Ehe nicht gefährdet...andererseits tut er meiner Mama damit ohne das sies weiß weh, weil ich denke ihr würds schon nahe gehen wenn sie das wüsste....ich könnt ihr das auch niemals sagen von Angesicht zu Angesicht...mit meinem Papa könnt ich auch nicht darüber reden...bin eher n Mama- Kind...

    Ich halte meine Klappe...okay...Problem dabei: Ich werd sicher immer daran denken sobald ich meinen Papa sehe...mir immernoch weiterhin viele Gedanken drüber machen...ich wills ihnen nicht sagen, ich weiss es aber und es tut weh.

    So on...was denkt ihr?

    2 Möglichkeiten:

    1. Klappe halten und versuchen damit klarzukommen...
    2. An meine Eltern herantreten...obwohl ich das wie gesagt garnicht könnte irgendwie...
     
    #1
    Keane, 8 April 2007
  2. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Am Anfang steht dein Vertrauensbruch dem Vater gegenüber, indem du seine SMS gelesen hast. Du hattest nicht das Recht dazu *schimpf* Ich würde an deiner Stelle, erstmal mit deinem Vater reden! Du musst nicht die Verantwortung des Schweigens übernehmen und musst das problem auch nicht lösen. Ich denke, dass es die Sache Deines Vaters ist, Deiner Mutter die Wahrheit zu sagen und nicht du.
     
    #2
    *Luna*, 8 April 2007
  3. xXx-theUnknown
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    1
    Single
    wisst ihr... manchmal sollte man schlafende hunde nicht wecken. rede entweder mit deinem vater oder schweige. letzteres wäre besser, aber auch schwerer. wenn deine mutter von all dem niemals was erfährt, wird sie lieben und glücklich sterben. ansonsten scheitert ihre glückseligkeit daran, dass du eine sms gelesen hast?
     
    #3
    xXx-theUnknown, 8 April 2007
  4. Leonardo
    Leonardo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    101
    0
    vergeben und glücklich
    an deiner stelle würd ich auch erstmal an deinen vater herantreten und ihm die ganze sache schildern und deine mutter erstmal aus dem spiel lassen, dass ist dann seine sache.
    würd ihn halt etwas unter druck setzen...
    entweder er sagt deiner mutter bescheid und beendet die sache oder er beendet die sache so und ihr männer behaltet das für euch...
    ist mit sicherheit keine leichte situtation für dich :ratlos:
     
    #4
    Leonardo, 8 April 2007
  5. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    erstmal: mein Beileid, mir gehts/gings genauso, und ich weiß, wie dreckig man sich dabei fühlt. *knuff*
    Ich hab nächtelang geweint, war soo fertig,..
    Auch ich habe - fälschlicherweise - die E-Mail und SMS-Kontakte meines Dads durchwühlt.
    Habe ihn darauf "angesprochen", und das Gespräch wurde daraufhin beendet, dass er meinte: Ach, das ist doch nur so kleines, unbedeutendes Zeug.. Du weißt doch,dass ich deine Mutter liebe,..Au0erdem bekomme ICH immer die Mails.."
    So, Punkt, ende, aus, Thema beendet. :cry:
    Und er hatte mich auch noch angelogen..von wegen, er würde nie auf die Mails reagieren, HAHAHA..ich kenne seinen Mail-Ausgang nur zu gut, also bitte..

    Und dann wiederum schreibt er meiner Mutter (wenn sie sich gestritten haben) solche SMS: Süße, ich würde alles tun, um es ruckgängig zu machen, ich liebe dich wie am ersten tag..

    Ich liebe meinen Vater so sehr, er ist ein wundervoller Familienmensch, verwöhnt uns von vorn bis hinten (soweit es geht, natürlich) und ich hätte sowas nie von ihm gedacht..
    Naja, mittlerweile hab ichs ehrlich gesagt aufgegeben. Was soll ich denn noch tun?
    An seinen Maileingang komme ich nicht mehr ran, Passwort geändert.
    Ich bin verweifelt aber was solls, nach fast einem jahr gewöhnt man sich daran.. :geknickt: :geknickt:
     
    #5
    Piccolina91, 8 April 2007
  6. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde mit deinem Vater reden!
    Und wegen des Handys das du dir die Mailbox angehört hast würde ich mir weniger sorgen machen, daran wird dein Vater in so einer Diskussion garnicht denken

    Also das finde ich ja unter aller Kante,... das er dich mit diesen Sorgen und mit diesen Gedanken schlafen lässt.

    Also ich würde nochmal das Gespräch führen und ihm auch sagen wie dreckig es dir dabei geht wenn deine eigene Mutter verarscht und belogen und betrogen wird...

    Das tut mir leid für dich:kopfschue
     
    #6
    Jamie1987, 8 April 2007
  7. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    Wenn es dich so stark belastet, dann versuche mit deinem Papa darüber zu reden. Du solltest dir aber klar sein, dass du mit diesem Gespräch wahrscheinlich wenig erreichen wirst(s.Piccolina).
    aber alles in allem kann an dazu nur sagen, du bist nicht für die Ehe deiner Eltern verantwortlich und kannst ihre probleme nicht lösen!!!
     
    #7
    Tinkerbellw, 8 April 2007
  8. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    ja stelle ihn zur rede.. das mit dem sms lesen is wirklcih nich fein:zwinker: aber ich denke das was er tut, ist um einiges schlimmer...
    rede mit ihm und frag ihn genau wie er jetzt denkt vorzugehen, diese antwort ist er dir schuldig. schließlich geht es hier nicht nur um irgendeine frau, die er betrügt, sondern um deine mutter!
     
    #8
    User 70315, 8 April 2007
  9. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ja ich kenne die situation auch. Habe durch zufall so eine Mail von IHM erhalten die dann in meinem mail fach war. :eek:

    er hat sich wohl verklickt.

    naja....und dann habe ich ihn mal drauf angesprochen wo meine mum bei ihrer schwester war.

    Naja...wir haben glaube ich ne stunde geredet und ich habe ihn die ganze zeit ausgeschimpft wie er ihr sowas nur antun kann und so weiter...

    naja...darauf hin ist er erstmal 2 tage ins hotel gezogen und ich habe ihm die chance gelassen das meiner Mum zu erzählen. Ich habe ihn vor die wahl gestellt...

    Entweder du denkst über dein fehler nach und erzählst es ihr, oder ich lasse alles auffliegen.


    Er hats erzählt und jetzt sind die noch glücklicher als zuvor. :ratlos:

    Meine Mum hat ihm das nichtmal übel genommen. naja....aufjedenfall Rede mit deinem Dad darüber :zwinker:
     
    #9
    Crash Ete, 8 April 2007
  10. Jamie1987
    Jamie1987 (29)
    Benutzer gesperrt
    569
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Uff??? Komisch????
    Na wenn man als Frau so in dem Alter reagiert... Aber ich denke dein Vater wird es im Endeffekt ja auch bereut haben
     
    #10
    Jamie1987, 8 April 2007
  11. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich

    ich bin ganz ehrlich.....so wie meine mutter reagiert hat......wow...ich war richtig geschockt.:geknickt:

    aus diesem grund ist übrigens seine erste ehe gescheitert wie ich hinterher erfahren musste und war echt überrascht, dass er daraus nicht gelernt hat.
     
    #11
    Crash Ete, 8 April 2007
  12. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Na ja, bei mir war es etwas anders..

    Ich wusste das mein Vater nach der Scheidung eig. vergeben war und trotzdem kamen alle paar Wochen irgend welche anderen Frauen mit nach hause und blieben oft n Wochenende oder auch länger..
    Ich bin damit sozusagen aufgewachsen!- Leider habe ich aber auch die Bedenken, dass ich zu viel von seinem Verhalten "geerbt" habe.. bisher war ich zwar noch nicht untreu, aber es ist nicht so dass mir eine Beziehung mein Leben bedeutet.

    Ich hab der anderen Frau nichts gesagt- sie wusste es irgend wann auch...

    Meiner Meinung nach, ist das auch nicht Aufgabe der Kinder.. gut, bei uns war es so offensichtlich- da brauchte man nix mehr sagen..
    Aber an deiner Stelle würde ich IHN darauf ansprechen und ihm Nahe legen es deiner Mutter zu sagen- wobei es auch nicht ausgeschlossen ist, dass es deine Mutter auch schon längst weiss..

    vana
     
    #12
    [sAtAnIc]vana, 8 April 2007
  13. Packset
    Gast
    0
    sagen wir es so: mein dad ist ein arschloch und war keiner seiner 4 frauen bisher treu.

    ich hab es immer erst später erfahren, aber mittlerweile ist es mir egal.
    es ist für meinen vater bezeichnend das er ne frau heiratet, ihr treue schwört und ein paar wochen später ne geliebte hat.

    ich finde es traurig zu sagen , aber mein dad ist ein arschloch das nur aus steuergründen heiratet.

    soweit ich weiß ist es aber mit der aktuellen frau abgesprochen das die beiden ihre eigenen sachen am laufen haben.

    ich misch mich nicht ein, da mein dad es mir wie immer in die schuhe schieben würde. ich sei schuld am scheitern seiner ehe, blablubbbla.

    ich kann aber verstehen das wenn man ein besseres verhältniss zu den eltern hat als ich versucht das eine elternteil zu "schützen" und zu retten was zu retten ist, aber ich denke das man sich da nicht einmischen sollte.
    nur weil es die eltern sind, heißt es nicht das man wirklich alle absprachen kennt. das fremdgehende elternteil ansprechen ist okay, unter druck setzten, endlich mit der wahrheit rauszurücken würde ich auch noch billigen, aber sich dem betrogenen elternteil zu öffnen , würde ich ablehnen. es ist eine fremde Beziehung und in die hat man sich nicht einzumischen, auch wenn es die eigenen eltern sind.
     
    #13
    Packset, 8 April 2007
  14. thesi
    thesi (26)
    Kurz vor Sperre
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde als erstes mit meinem vater drüber reden, was so sache ist
    ich find er sollte es ihr sagen, wenn nicht, mach ich das
    ich könnte nicht damit leben, zu wissen dasss mein vater meiner mutter fremd geht, und sie völlig ahnungslos ist. meine mutter würd sicha auch wollen, dass ich ihr sowas sag
    sicher is es nicht meine Beziehung, aba es sind meine eltern und da find ich das selbstverständlich
     
    #14
    thesi, 8 April 2007
  15. Ich finde es sehr toll, dass du da so überlegst und das so abwägst. Es gibt "Kinder", die es einem untreuen Elternteil nie verzeihen können.

    Ich würde auf jeden Fall zuerst mit deinem Vater reden. Sprich ihn darauf an und frag ihn was es damit auf sich hat. Frag auch, wie wichtig es ihm ist und was mit ihm und deiner Mutter ist. Vielleicht wacht er auf und beendet es, oder er stellt sich wenigstens deiner Mutter.
     
    #15
    RandomUsername, 8 April 2007
  16. Purzel
    Verbringt hier viel Zeit
    690
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meinen Vater auch beim fremd gehen erwischt. Und ihn drauf angesprochen, ihm nahe gelegt er soll meiner Mama das beichten. Nach große, Druck hat er das dann auch getan. Meine Eltern verstehen sich wieder, trotzdem merke ich immer das ich der Arsch bin und ich ihn damals zum beichten gezwungen habe.
     
    #16
    Purzel, 8 April 2007
  17. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    na wenn er 50 jahre alt ist, dann wird er wohl selber für sich entscheiden können, oder?

    du hast recht, denn das geht dich ganz einfach nichts an.

    hälst du die laterne, wenn er mit deiner mutter sex hat?
    weißt du, ob sie sich vielleicht geeinigt haben das er sex mit anderen haben darf?
    weißt du, ob das alles ernst gemeint ist, oder vielleicht doch nur einfach eine kleine spielerei via sms und telefon ist?
    weißt du, ob deine mutter nicht vielleicht auch fremd geht?



    wie gesagt ... es geht dich nichts an!
     
    #17
    User 38494, 8 April 2007
  18. Diese Meinung kann ich jetzt echt nicht teilen.

    Wenn ein Mann mit Ende 50 Jahren eine Affäre hat, dann weiß er was er tut. Da stimme ich völlig zu.
    Und die Kinder können nie wissen, was ihn dazu gebracht hat. Vielleicht ist die Ehe schon ewig kaputt, ohne dass es die Kinder bemerkt haben. Vielleicht dies, vielleicht das.
    Er muss deswegen kein schlechter Mann sein oder pauschal nicht wissen was er tut.

    Allerdings geht es seine Tochter sehr wohl etwas an, wenn sie damit ein Problem hat. Es ist für Kinder immer beschissen zu sehen, dass die Eltern sich nicht mehr lieben oder eben ein Elternteil sich seinen Sex woanders holt. Und sie hat ihn ja nicht einmal verurteilt. Sie wüsste ja nur gerne, was vor sich geht. Und wenn sie ihn fragt und er ihr möglicherweise einfach antwortet und sagt "Das ist mit deiner Mutter abgesprochen", dann ist das doch in Ordnung, wenn die Tochter das weiß. Sie ist immerhin alt genug und Teil der Familie, die er vermutlich hintergeht.
     
    #18
    RandomUsername, 8 April 2007
  19. Trogdor
    Trogdor (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    472
    101
    0
    nicht angegeben
    Sorry, aber das halte ich für absoluten Blödsinn. Möglicherweise ist das in unserer ach so individualistischen Gesellschaft nicht mehr in, aber ich glaube, dass man Menschen, die einem etwas bedeuten, Loyalität schuldet. Wenn ich erfahre, dass der Freund meiner besten Freundin sie betrügt, habe ich eine klare Verpflichtung ihr das mitzuteilen und sie nicht zu hintergehen. Umgekehrt würde ich sofort jeden Kontakt mit einem "Freund" abbrechen, der mir so etwas nicht mitteilt, weil er sich als Freund unfähig erwiesen hat und es an Verlässlichkeit und Vertrauen fehlt, den wichtigsten Grundlagen einer Freundschaft.
    Jetzt geht es in diesem Fall nicht um Freunde sondern um Eltern. Mag sein, dass sehr viele im Forum ein schlechtes Verhältnis zu ihren Eltern haben und es sie daher nicht interessiert, was diese tun. Aber ich bin meinen Eltern mindestens genauso eng und sehe daher auch die gleichen Verpflichtungen an Loyalität.
    Wie die Eltern sich Verhalten ist deren Entscheidung, aber es gibt keine Verpflichtung eines Kindes eine Lüge mitzutragen und ein Elternteil zu hintergehen.

    Da wäre es doch offensichtlich, ganz einfach mal nachzufragen, ob es eine solche Abmachung gibt.

    Angenommen dein Freund geht dir fremd und deine beste Freundin wüsste es. Würdest du das Argument gelten lassen, dass es nicht ihre Beziehung ist und sie sich daher nicht einmischen soll?
     
    #19
    Trogdor, 9 April 2007
  20. Packset
    Gast
    0
    ....
     
    #20
    Packset, 9 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater untreu Kinder
stinesch
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Februar 2016
10 Antworten
_laraliebtihn_
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2015
25 Antworten
airbaloon
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Mai 2015
10 Antworten