Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn die beste freundin zur freundin wird...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Psychologically, 14 Juni 2005.

  1. Psychologically
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hey

    habe jetzt schon ein zweites mal erlebt wie eine beste freundin zur partnerin wird, damals bei mir, und jetzt gerade bei einem guten freund.

    es fing mit einem verhältnis an das eigentlich von vorneherein zum scheitern verurteilt ist: der typ lernt ein mädel kennen und sie freunden sich an.beide sind während der ganzen zeit über solo... diese freundschaft geht über mehrere monate oder jahre... die beiden machen sehr oft was miteinander, am WE oder in der woche treffen sie sich und unternehmen viel... nur im laufe dieser zeit entwickelt der typ, der das mädel vorher nur nett fand oder hübsch, gefühle, das mädel bekommt davon aber leider nichts mit und denkt alles wäre in ordnung.

    so geht es weiter bis dann irgendwann der typ es nichtmehr aushält, er will nmicht mehr zusehen wie seine gute freundin von andern kerlen redet, er will einfach eine Beziehung, aber das mädel schnallt es nicht und der typ will es ihr nicht sagen um die freundschaft nicht aufs spiel zu setzen.

    dann aber schliesslich kann er nicht mehr und irgendwann erklärt er ihr was sache ist- sie ist geschockt dass sie das die ganze zeit über nicht gemerkt hat und muss zum bedauern des freundes ihm mitteilen dass sie nichts anderes als reine frfeundschaft will.

    der typ ist total fertig und bricht den kontakt ab um nicht nochweiter gekränkt zu werden, ist sauer dass es nicht geklappt hat und dass jetzt die freundschaft kaputt ist.
    da meldet sich plötzlich die freundin und sagt dass sie nicht weiss was sie denkt und sich über ihre gefühle nicht im klaren ist... sie will sich in den nächsten tage klar werden was sie fühlt... genau an dem punkt ist mein kumpel jetzt und er hält es nicht aus... in meinem fall ist es so gekommen dass sich meine freundin im endeffekt für mich entschieden hat, ich hoffe dass es auch bei meinem kumpel jetzt so sein wird.

    aber meine frage ist jetzt: warum fangen frauen erst an gefühle zu entwickeln wenn sie kurz davor sind den betreffenden menschen zu verlieren? warum werden sie sich erst dann klar darüber wenn sie doch vorher felsenfest davon überzeugt waren dass es nur reine freundschaft ist?

    psy
     
    #1
    Psychologically, 14 Juni 2005
  2. Psychologically
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hat das noch keiner erlebt?

    bin ich da unnormal? :ratlos:
     
    #2
    Psychologically, 14 Juni 2005
  3. Lluvia85
    Gast
    0
    man merkt erst was man an jemanden hatte wenn er weg ist!
    Ich denke sie hat angst die Freundschaft dann ganz kaputt zu machen wenn es nicht klappen sollte. Ich finde es aber auch unfair den Kontackt dann ganz abzubrechen. Die freundschaft sollte wichtiger sein!
     
    #3
    Lluvia85, 14 Juni 2005
  4. k_punkt
    k_punkt (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    Single
    es ist aber keine freundschaft mehr, wenn einer mehr will. das kann einfach nicht gutgehn. und weh tut's auch, da bricht man lieber gleich alles ab. tut zwar auch weh, geht aber irgendwann wieder vorbei.
    um auf die frage am anfang zu antworten: weil sie frauen sind... :blablabla
    bei mir hats so nicht geklappt, habs aber erst einmal ausprobiert
     
    #4
    k_punkt, 14 Juni 2005
  5. EndlessSummer
    0
    Von der Entstehungsgeschichte ist es bei mir ähnlich gewesen, nur dass sie auch für mich Gefühle entwickelt hat, und wir das gegenseitig erst nicht gemerkt haben. Am Ende ist dann eine über drei Jahre lange Beziehung draus geworden. (die leider vor wenigen Wochen zu Ende ging - ber das ist eine andere Geschichte)
     
    #5
    EndlessSummer, 14 Juni 2005
  6. CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    463
    103
    5
    Single
    [bösartige Unterstellung] ich glaube, eine bestimmte Sorte Frauen braucht dieses Gefühl, von jemandem angebetet zu werden, so sehr, daß der Faktor "Verfügbarkeit" eines Kerls durchaus zu einem ausschlaggebenden Kriterium werden kann: "Wie nett, der will ausgerechnet was von mir, also das ist schon mal ein dickes Plus..." :schuettel [/bösartige Unterstellung] :tongue:

    Den Teil mit dem erst zu schätzen wissen, wenn man was fast verloren hat, halt ich aber auch für wahrscheinlich :bier:

    Und warum sie das nicht merken...? Das würde dazu führen, sich selbst eingestehen zu müssen, daß man für irgendwen (und wenns nur eine Ein-Personen-Minderheit ist) attraktiv genug ist. Und da sich der Großteil der Frauen auf dieser Welt sich selbst zwangsneurotisch für auf irgendeine Weise unattraktiv zu halten scheint, ist das halt kein sehr naheliegender Schluß :schuettel

    Erlebt hab ich sowas aber noch nicht...
     
    #6
    CharlySchneider, 14 Juni 2005
  7. sdfgjkl
    Gast
    0
    ist doch oft so dass leuten freundschaft wichtiger ist als eine Beziehung.
    hab ich schon oft erlebt dass so was passiert... ist aber ganz selten dass es dann noch klappt: weder als beziehung noch als freundschaft
    solche crushs unter freunden bedeuten meistens das ende
    jedenfalls meine erfahrung
    lg
     
    #7
    sdfgjkl, 14 Juni 2005
  8. MeisterWichtig
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    Mal wieder ein Beweis für meine Theorie, das eine Freundschaft zwischen Mann und Frau nicht funktionieren kann, wenn beide solo sind. Wenn die Fronten klar sind, ist dies möglich. Bevor hier ein Aufschrei losgeht, ist einfach meine Erfahrung.
     
    #8
    MeisterWichtig, 14 Juni 2005
  9. largerthan...
    Verbringt hier viel Zeit
    402
    101
    0
    nicht angegeben
    @meister wichtig ich find ne freundschaft ist genau bis zu dem zeitpunkt problemlos möglich bis sich einer verliebt. dann wirds schwierig. leider gibts kein mittel dagegen, dass sich einer verliebt.

    zum kontaktabbruch: hab ich auch gemacht als es immer schlimmer wurde. (wir waren normale freunde- ich wollte eigentlich nie mehr) warum sie nicht will hat sie mir allerdings nicht gesagt. bin dann sogar nochmal zurück und hab mich mit ihr getroffen. sie war nervös und bekam kein wort raus. darüberhinaus sind wir viel öfter am streiten. wenn da nicht doch noch was draus wird wars das wohl mit der freundschaft.

    zu deinem "you do not miss your water til the well runs dry"-problem: das haben viele leute. kann leider schnell als erpressung aufgenommen werden wnen man sich zurückzieht.
    wenn du alles was du hast für selbstverständlich nimmst bist du dir gar nicht richtig bewusst was du an ihnen hast. wenn sie dann erstmal weg sind dann spürst du was fehlt. wenn das dem mädchen passiert und das gefühl stark genug ist kommts erst zu den zweifeln und dann eventuell zu einer positiven entscheidung zugunsten deines freundes.
     
    #9
    largerthan..., 15 Juni 2005
  10. TheDoenerKing
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hab doch das gleiche mit Biene durchgemacht, im Feb hatte mich meine Freundin verlassen, 2 wochen später hab ich biene auf nem Bday kennengelernt, tja wir waren von anfang nur freunde und dann hab ich mich im laufe der Zeit in sie verknallt und vor 2 Wochen hab ichs ihr gesagt, sie war auch total geschockt und ich hab jetzt erstmal den kontakt abgebrochen...

    tja so schnell kanns gehen :smile: Aber zum glück bin ich nicht so richtig verknallt, das es mir jetzt schlecht ginge oder so. Ich wusste ja ganz genau das sie nix von mir will, hab mir sozusagen die Bestätigung abgeholt, obwohl ichs mir vielleicht auch anders gewünscht hätte.
     
    #10
    TheDoenerKing, 15 Juni 2005
  11. bytefinder
    Gast
    0
    Salut...

    ... es ist immer wieder beruhigend weitere Leute zu finden, welche über die gleichen Erfahrungen/Sorgen und Probleme klagen. Psychologically du bist da ganz und gar nicht allein...

    Ich selber habe das nun mehrfach erlebt, naja, was soll ich machen. Aus meiner Sicht betrifft es vorallem die Leute, die etwas schüchtern und zurückhaltend, wahrscheinlich etwas zu vorsichtig vorgehen.
    Meiner Ansicht nach kann eine gute Beziehung nur dann entstehen, wenn vorher eine gute Freundschaft vorhanden war.

    Aber das wäre männliche Logik.

    Treffen -> Kennenlernen -> Freunde werden und viel miteinander unternehmen -> Noch mehr miteinander unternehmen -> immer für einander da sein -> Nicht mehr ohne den anderen mehr leben wollen -> Beziehung beginnt....

    Aber nach meiner Erfahrung läuft das ja bekanntlich ein wenig anders.

    Folglich wäre die weibliche Logik:

    Treffen -> Kennenlernen -> Freunde werden und viel miteinander unternehmen -> Nie mehr aus der Kategorie Freunde rauskommen

    Treffen -> direkt Anmachen -> miteinander schlafen -> Beziehung beginnt.... -> Bei Problemen bei den oben genannten Freunden ausheulen

    Aus diesem Grund gibt es ja unzählige Topics darüber, warum Frauen keine netten Kerle lieben. Für alle die das noch nicht kennen, einfach mal danach suchen...

    Eine fundierte Grundlage für eine Beziehung sollte eigentlich die Freundschaft sein, dass es meist anders ist, zeigt die Realität.

    best regards...
     
    #11
    bytefinder, 15 Juni 2005
  12. deiwl
    Gast
    0
    @ Bytefinder:
    Deine "Männer-Frauen-Logik" in allen Ehren. Aber haste vielleicht schonmal darüber nachgedacht, dass es auch sein kann, dass man sich eben nie in jemanden verliebt?
    Ich kann doch nicht sagen: Wir verstehen uns gut, jetzt hab ich mich in dich verliebt, ab heute sind wir zusammen...
    Wäre es evtl für eine Beziehung von Nöten, dass sich auch der Andere verliebt?

    Im Übrigen gehört zu deiner angeblich weiblichen Logik auch ein Mann, der das ganze mitmacht....
     
    #12
    deiwl, 15 Juni 2005
  13. MeisterWichtig
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    Ja das ist mir auch klar, mach ich auch grade durch , ist aber ne andere Geschichte. Ich hab bis jetzt nur die Erfahrung gemacht, dass eine Freundschaft zwischen Mann und Frau beide Single nicht funktioniert hat. Sei es weil die beiden eine Beziehung eingingen oder die Freundschaft am Thema Liebe zerbrochen ist
     
    #13
    MeisterWichtig, 15 Juni 2005
  14. BlackSun
    BlackSun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    Ladder Theory.

    (Man google danach.)

    Klarer Fall: Der Typ war bei der Frau auf der Freundschafts-Leiter. Und dann hat er einen Ladder-Jump gewagt. Entweder er kommt oben auf die Beziehungs-Leiter (dann hats geklappt), oder er fällt runter in den Abgrund.

    Jungs haben nur eine Leiter (die Sex-Leiter). Das wissen / glauben die Frauen aber nicht.
     
    #14
    BlackSun, 15 Juni 2005
  15. Psychologically
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    moment mal... die sexleiter? das war doch jetz nich ernstgemeint oder?

    männer können auch an andere sachen als sex denken, ma ehrlich...
     
    #15
    Psychologically, 16 Juni 2005
  16. MeisterWichtig
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    *malprotestanmeldet* das glaub ich auch das Männer an was anderes Denken können als an Sex. Es leben die Vorurteile... :kopfschue
     
    #16
    MeisterWichtig, 16 Juni 2005
  17. BlackSun
    BlackSun (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Single
    Sorry, es ist natürlich nicht wirklich die "Sexleiter". War jetzt nur im vergleich zu den beiden Leitern der Frauen.
    Man informiere sich über die Ladder Theory.
    Ich glaube dran!
     
    #17
    BlackSun, 17 Juni 2005
  18. Ghostdragon
    0
    Ich bin auch gerade in so einer Situation. :cry:

    Ich wills ihr nicht sagen weil ich schiß hab den Kontakt ganz zu verlieren. :hmm:

    Ich werde mal Wie soll ichs sagen!!!!! anleitung befolgen vieleicht wirds ja was :smile:


    Und wenn sie sagt was soll der scheiß oder lass das dan weis ich was los ist!!!

    Aber was is wen sie sagt Warum machst du das???????????????????ß
     
    #18
    Ghostdragon, 22 Juli 2005
  19. TheDoenerKing
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja ich kann dir ja mal sagen wie es mit mir un Biene läuft... nach ca. 2 Wochen Funkstelle kam ne SMS wie es von ihr, wie es mirr geht etc. und das sie mich wieder sehen will....haben alles geklärt. Kurze Zeit später haben wir uns wieder zum Clubben verabredet und jetzt ist sind wieder super Freunde und trösten uns gegenseitig, weils uns wegen unseren Exen noch manchmal beschissen geht :smile: Sozusagen alles beim alten, nur das ich nicht mehr verknallt bin, obwohl wir auch manchmal ein wenig rumschackern, reinfreundschaftlich, natürlich :zwinker: Sie ist auch schon total traurig das ich ab August nach Potsdam ziehe, weil wir dann MItwwochs nicht mehr tanzen gehen können, thats life :zwinker:

    Gibts eigentlich irgendwelche Methoden aus dem Freundschaftsdingen rauszukommen ? Glaub nicht oder? Außer es entwickelt sich nach langer Zeit aus der Freundschaft eine Liebe, aber das kann ja dauern. *grins*
     
    #19
    TheDoenerKing, 22 Juli 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - beste freundin freundin
thomas1337
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Oktober 2016
15 Antworten
tf1975
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 September 2016
9 Antworten
Itsmarkus99
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 August 2016
4 Antworten
Test