Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn die Entfernung nicht wäre...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von *jeany*, 16 Oktober 2008.

  1. *jeany*
    *jeany* (25)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    40
    31
    0
    vergeben und glücklich
    Das was hier jetzt steht habe ich zwar schon in einem Threat geschrieben, aber ich möchte ja niemanden etwas wegnehmen...deswegen schildere ich meine situation nun in einem neuen Threat :
    Ich hab auch jemanden kennengelernt der 5 sth von mir entfernt wohnt....es lief auch was...und er kann so gut küssen!!!
    Aber...er meinte auch das er schlechte erfahrungen mit einer ferbeziehung gemacht hat..und das er eig auch keine Ferbezeihung möchte...trotzdessen haben wir uns am nächsten tag nochmal gesehen...uns auch geküsst...nachts hat er mich dann unterm sternenhimmel gefragt, ob ich mich in ihn verliebt habe...ich meinte nur so : "naja...vill die vorstufe davor"....aber wenn ich recht überlege war ich schon ganz schön verknallt! eig wollte ich ihn auch fragen wie es gefühlsmäßig bei ihm aussieht aber iwie is es dannach nicht gekommen *mich ohrfeigen könnte*
    auf meine antwort meinte er dann.."hm das ist es ja nich mehr soo schlimm das ich morgen wieder nach hause fahre"...tja...dann war er am nächsten tag also weg..
    wir haben dann bei icq geschrieben....er hat mich auch nach meiner festnetznummer gefragt und meinte..."falls ich mal zu viel zeit habe...." er hat mir dann auch seine gegeben und meinte, dass es nur ihn stören würde wenn das tele klingelt da er eine eigene wohnung hat.
    er hat mir dann auch noch fotos von uns beiden geschickt die wir gemacht haben als wir uns gesehen haben.ich meinte so " das war echt schön..." er meinte darauf :"ja das war es...wenn nicht so gar sehr..."
    und dann meinte er noch: " aber stopp, da schaltet sich leider mein verstand ein, das ist einfach zu weit weg...."
    dannw ar er ein wochenende weg....2 tage danach haben wir dann wieder geschrieben...aber keine anstalten in richtung telefonieren okay ich hab ihn darauf auch nicht angesprochen aber naja...tja...dann meinte ich das ich bald ferien habe..und joa ihn ja besuchen könnte...dazu meinte er das er da nichts gegen hätte es aber vill besser für mich wäre wenn ich hier bleiben würde(warsch weil ich mir was erhoffe...)und später kam dann noch der satz von ihm :"sorry manchmal sind männer eben so" grr war ich sauer
    naja...jetzt ahben wir nach ein paar tagen gestern mal wieder geschrieben..und sogar geflirtet..abe rich weiß nicht was ich davon halten soll..ich vermisse ihn..und ich weiß wenn diese entfernung nicht wöre..dann wär da schon was zwischen uns...und der gedanke macht mich sehr traurig...
    Habt ihr vill einen schönen Hinweis oder Tipp für mich??Wie seht ihe das ganze?
    Würde mich über eine Antwort freuen...

    LG Jeany
     
    #1
    *jeany*, 16 Oktober 2008
  2. Hawkins
    Hawkins (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal, also was die Fernbeziehung anbelangt da steht jeder ganz anders dazu, die einen können dies leicht verkraften, für die anderen ist das nichts, wenn er gesagt hat er hält nicht viel von Fernbeziehung naja dann liegt es nicht an dir aber wenn er von vornherein so an die Sache rangeht dann weiß ich nicht, ihr müsst euch eben einigen ob es versuchen wollt oder lieber bleiben lässt wenn dir allerdings viel daran liegt dann sprich ihn nochmals drauf an ob er es nicht doch versuchen möchte.
    Also ich führe auch eine Fernbeziehung, Sie wohnt fast 900km von mir weg und wir sind jetzt 2 1/2 Jahre zusammen, wir haben aber auch beide diesen Schritt gewagt und es versucht und es läuft wunderbar.
    Wie gesagt nochmals ansprechen.

    schönen Abend noch und viel Glück
     
    #2
    Hawkins, 16 Oktober 2008
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Zum Thema Fernbeziehung: Ist möglich, aber es muss viel Vertrauen her und die Bereitschaft an sich zu arbeiten.

    Meine erste Fernbez.: 9 Monate, 1000km
    und meine jetzige war auch zuerst eine Fernbeziehung (350km) und jetzt können wir uns alle 2-3 Tage sehen :smile:
     
    #3
    Kiya_17, 16 Oktober 2008
  4. pissedbutsexy
    Verbringt hier viel Zeit
    360
    103
    7
    vergeben und glücklich
    Ich würds nicht probieren..Wenn er schon am Anfang in der Verliebtheit Zweifel hat wird sich daran kaum etwas ändern.
    Vielleicht wird er versuchen euch eine Chance zu geben, aber auf Dauer wird daraus glaube ich nichts.

    Mein Exfreund hat auch anfangs immer Andeutungen gemacht wegen der Entfernung, aber dann schien er doch super damit klarzukommen. Im Endeffekt hat er dann aber unter anderem wegen der Entfernung Schluss gemacht.
     
    #4
    pissedbutsexy, 16 Oktober 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Entfernung wäre
JDK
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 November 2015
10 Antworten
Mele
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Dezember 2014
14 Antworten
Schneefall
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Oktober 2014
55 Antworten