Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn die Frau öfter will...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Shiny Flame, 5 Dezember 2008.

  1. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    ... oder das zumindest öfter zeigt...

    Na ja, ich habe jetzt seit einem guten Monat eine Fernbeziehung. Sehr glücklich, gerade auch weil wir über viel reden bis alles reden können und überhaupt und so.

    Aber das Thema Sex belastet mich irgendwie. Als ich Single war, konnte ich irgendwie öfter Sex haben... So unverbindlich am WE oder so... Habe ich zwar gar nicht, normalerweise, aber ich wusste zumindest, dass cih konnte.

    Jetzt geht das nicht mehr, ich will es eigentlich auch gar nicht mehr mit anderen Männern als IHM. Aber wir werden uns erst in zwei Wochen wieder sehen - und dann nur kurz, dann wird auch seine Mutter dabei sein, d.h. vor Sylvester wird das mit Sex bei mir nichts mehr.

    ***

    Irgendwie habe ich jetzt zwei Probleme. Einmal, dass ich es tatsächlich als extrem unbefriedigend empfinde, dass ich richtig in meinem Unterleib oder an meinen Brüsten spüre, wie gerne ich jetzt mit meinem Freund schlafen etc würde und dieses Gefühl, trotz Masturbieren unbefriedigt zu bleiben, mitunter fast körperlich wehtut - weil ich mich eben so nach meinem Freund sehne und ja auch jeden Abend seine sexy Stimme in der Leitung höre.

    Das zweite Problem ist das darüber reden. Ich hatte heute eine Prüfung und telefonierte danach mit ihm - und meinte irgendwann "Weißt du, was ich jetzt am Liebsten will?"
    Er: "Ja, ich weiß es, das sagst du häufiger."

    Ich meine, was denkt der denn jetzt von mir? Es ist doch unnormal, wenn so ein "Gedrängel" von einer Frau kommt! Dann denkt er schlecht über mich - oder er wird eingebildet oder so und hat keinen Respekt mehr vor mir...

    Ich will ihn doch auch nicht bedrängeln oder stressen oder so - aber mir fehlt einfach diese harmlose, kalorienverbrennende Entspannungsmethode und ich leide darunter! Ich will ja gar nicht mit irgendjemand, sondern mit ihm - aber das geht nicht! Und dann fühle ich mich noch nicht mal ernstgenommen mit diesem "Problem", sondern habe Angst, dadurch als "notgeil" oder "Schlampe" oder so dazustehen!
     
    #1
    Shiny Flame, 5 Dezember 2008
  2. LaLolita
    LaLolita (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    918
    103
    11
    nicht angegeben
    Also eine "Schlampe" oder "notgeil" bist du bestimmt NICHT! Nicht`s einreden :zwinker: Das ist ganz normal, bei mir gibts auch Tage, da will ich ständig.. :engel: aber auch solche, da denk ich nichtmal dran... mach dir also keine Sorgen wegen deiner Libido!
    Zudem seid ihr frisch zusammen, da ists ganz logisch, dass man sich so oft wie möglich sehen und spüren möchte :smile:

    Und wenn ich es richtig verstanden habe, fühlst du dich unbefriedigt, auch wenn du SB machst?? Hmmm.. schwierige Situation.

    Ist denn dein Freund keiner, der zbsp. mal Cybersex o.ä. ausprobieren/machen würde...? Was anderes kommt mir jetzt auch nicht in Sinn... :schuechte
     
    #2
    LaLolita, 5 Dezember 2008
  3. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.246
    Verliebt
    Ich glaub auch nicht das er dich für eine Schlampe oder für notgeil hält, weiß gar nicht, wie du das in seine Worte hineininterpretierst.:ratlos:

    Er ist bestimmt nur genauso traurig, dass es die äußeren Umstände einfach nicht zulassen, dass ihr so oft Sex habt, wie Du und er vermutlich auch, tatsächlich will und vielleicht hat er auch Angst das du darunter leidest und das Du ihm das vorwerfen könntest.

    Er weiß was du willst, sieht es aber aus der realen Sicht, ändern kann er ja sowiso nix, also ist er bestimmt selber traurig über den Zustand.

    Zeig und sag ihm ruhig deine Sehnsucht, aber es sollte eher wie ein schmeicheln klingen und nicht wie ein Vorwurf, Männer können da leider sehr empfindlich sein.:zwinker: :ratlos:
     
    #3
    User 71335, 5 Dezember 2008
  4. Escorpio1988
    Verbringt hier viel Zeit
    38
    93
    1
    nicht angegeben

    Wieso glaubst du als Frau ein anderes, bzw weniger Anrecht auf Sex zu haben als ein Mann?
     
    #4
    Escorpio1988, 5 Dezember 2008
  5. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    So ein Quatsch es gibt gar kein Anrecht auf Sex.

    Hachgottchen, 2 Wochen ist doch sicher nichts.
    Ich glaube auch nicht, dass das ja soooooooo schlimm ist, und sogar weh tut. Wie soll es dann den Leuten erst gehen, die Jahrzehnte lang oder nie Sex haben??
    Da musst du halt durch, sollte kein Problem sein :smile2:.
    Alles andere ist doch verwöhnt!
     
    #5
    Prof_Tom, 5 Dezember 2008
  6. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Na ja, mir hat neulich ein Kumpel was um die Ohren geballert, wo mich die dahinterstehende Denkweise doch etwas geschockt hatte... Männer wollen regelmäßig Sex, aber bei Frauen, bei denen das auch so ist, ist das nicht gut für ihren Ruf...

    Klang so durch, dass er vor solchen Frauen keinen Respekt hat. Jetzt hab ich wohl ein bisschen Angst, dass eine solche Denkweise doch verbreiteter ist...

    Von Anrecht auf Sex war ja auch gar nicht die Rede, nur von Anrecht darauf, sein eigenes Bedürfnis nach Sex artikulieren zu können.

    Und ehrlich gesagt: Monatelang alleine und ohne Partner ist was völlig anderes als jeden Abend die Stimme des Partners zu hören. Und natürlich tut es jetzt nicht weh wie ein gebrochenes Bein - aber es ist ein Ziehen und ein Gefühl von Spannung, das tatsächlich unangenehm ist...

    Deine Worte finde ich wirklcih hilfreich. Ich habe gemerkt, dass ich es heute nachmittag so ein bisschen wie bei meiner besten Freundin gesagt habe - überspitzt gesagt "Man, ich bin so was von voll angepisst, weil ich wieder mal null sexuelle Betreuung habe..." Wenn ich mit meiner Freundin so rede, dann kann ich es ja auch so sagen - aber bei meinem Schatz ist das "du fehlst mir, ich würde jetzt gerne, aber mit dir, oder dich wenigstens in den Arm nehmen" wahrscheinlich geschickter. Und es trifft ja auch das, was ich eigentlich meine, nur immer so schwer in Worte fassen kann.

    Danke!

    @Lolita: CS oder TS ist als Thema noch nie so wirklcih aufgekommen, aber ich weiß auch nicht, ob ich der Typ dafür bin. Und was mir ja eigentlich fehlt, ist seine körperliche Nähe, das Gefühl, sein Herz unter seiner Haut schlagen zu hören...
     
    #6
    Shiny Flame, 5 Dezember 2008
  7. black_despair
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Nur weil die "Standart-Rollenverteilung" so ist, dass Männer viel öfter wollen als Frauen, heißt das noch lange nicht, dass es nicht auch umgekehrt sein kann!
     
    #7
    black_despair, 7 Dezember 2008
  8. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Probieren geht über studieren! :grin:

    Außerdem ist es doch auch sehr schön, das ausgehungerte Gefühl beim heißersehnten Treffen endlich explosionsartig gemeinsam zu beseitigen.

    Nö, ich denke nicht, dass er "schlecht" von dir denkt sondern eher, dass du dir nicht sonderlich begehrt vorkommst. Ich würde jedenfalls so eine lauwarme Antwort krumm nehmen. *ggg* Vielleicht ist er auch einfach nur gehemmt oder weiss nicht, was er sagen soll ohne wie ein notgeiler Bock zu wirken oder weißderteufelwas.
     
    #8
    Piratin, 7 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Frau öfter will
Ramvolt
Beziehung & Partnerschaft Forum
18 Mai 2015
24 Antworten
Moral
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Juli 2014
78 Antworten
banklimit
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 März 2011
11 Antworten