Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn die Liebe zuschlägt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Berufspenner, 2 April 2007.

  1. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich weiß im Moment einfach nicht weiter. Ich habe letzten Sommer ein Mädchen kennen gelernt und wir haben uns recht schnell sehr gut verstanden. Der Kontakt ist immer intensiver geworden, auch wenn wir uns leider nicht all zu oft gesehen haben (-> Entfernung, etc.). Intensiv in so gut wie jeder Hinsicht, körperlich wie auch emotional. Naja, was soll ich sagen. Ich hab mich nicht nur einfach verknallt. Ich habe mich wirklich in sie verliebt. Naja, alles schön und gut. Die restlichen Monate des letzten Jahres waren nicht soo prall, weil da vieles im dunkeln lag und es bei ihr noch große Altlasten gab. Es gab leider auch viele Momente, wo jeder "normale" Mensch das Handtuch geschmissen hätte. Ich war mir bei ihr aber sicher und hab die Zähne zusammen gebissen. Das wurde dann Anfang diesen Jahres mehr als belohnt. Wir hatten in Folge drei, wie ich finde, wundervolle gemeinsame Wochenenden. Danach hab ich gedacht, dass es endlich geschaft ist und es mit uns wirklich auf was gutes Hinauslaufen wird.

    Naja, wie das so oft ist hab ich mich leider zu früh gefreut. Zwei Wochen später wollten "wir" uns eigentlich wieder sehen. Es kam dann aber leider doch wieder alles anders und es klappte nicht, und das darauf auch nicht. Ich hab sie dann mal ganz provokant gefragt, ob wir nochmal wieder auf nen grünen Zweig kommen. Sie meinte, dass sie es nicht weiß und das im Moment alles so schwierig ist und sie sich vorallem ihren Gefühlen mir gegenüber nicht sicher ist. Fast im selben Satz hat sie aber auch beteuert, dass es da aber keinen anderen gibt. Verständlich, dass ich da echt am Boden war...und heute bin ich es immer noch. Schließlich empfinde ich immer noch die selben, großen Gefühle für sie wie vorher.

    Ich hab auch viel mit Freunden über diese Situation gesprochen, die zum Teil auch die ganze Entstehungsgeschichte mitbekommen haben. Die Meinungen gehen sehr auseinander. Wärend die einen sagen, dass ich alles hinschmeißen, ihr nicht mehr hinterherlaufen und mich nicht verarschen lassen sollte, meinen die anderen, dass es doch irgendwie noch eine Möglichkeit geben sollte, denn sie würden es mir sehr gönnen wenns klappt. Diese Leute haben halt auch mitbekommen wie gut es mir in der Zeit ging.

    Ich bin jetzt an einem Punkt, an dem ich wirklich nicht mehr weiter weiß. Sie bedeutet mir sehr viel, sie fehlt mir wahnsinnig und zu guter letzt, ich liebe sie. Nur geht das leider auch nach hinten los. Ich bedränge sie leider in vieler Hinsicht und dränge sie damit eher von mir weg als das ich sie damit zu mir hole. Ich würde ihr ja gerne mehr Freiraum geben. Da ich aber so paranoid bin hab ich Angst, dass die Entfernung dann zwischen uns noch größer wird und ich sie doch irgendwie aus den Augen verliere.

    Ich würde mir so sehr eine zweite Chance wünschen. Um ihr Herz doch noch zu gewinnen und um alles nochmal ordentlich zu beginnen. Ich kann nur leider nicht sehen, was in ihr vorgeht und weiß nicht, ob ich mir vergebens Hoffnungen mache.

    So, ich musste meinem Kummer jetzt mal irgendwie Luft machen. Wenn das jemand kommentieren will, dann bitte ordentlich und ohne dumme Sprüche oder so.
     
    #1
    Berufspenner, 2 April 2007
  2. sam88
    sam88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Zu aller erst verneige ich mich vor dich. Da hat die Liebe aber mal voll zugeschlagen :zwinker:

    Nun zu deiner Situation. Ist ja nun schon eine Woche her, hat sich da was getan bei euch beiden. Hast du sie die Woche nochmal gesprochen oder so.

    Du hast nur zwei möglichkeiten, das hast du richtig erkannt. Entweder lass sie laufen und versuche dein Leben weiter zu leben, ohne sie. Oder kämpfe um sie. Aber nicht kämpfen falsch verstehen. Lass ihr die Zeit die sie braucht. Sie war/ist sich ihrer Gefühle dir gegenüber nicht sicher, also bloß nicht einengen und eine entscheidung von ihr provozieren, das geht nur nach hinten los :geknickt:
     
    #2
    sam88, 9 April 2007
  3. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sonst bin ich immer der, der die weisen Ratschläge liefert ;-) aber vor meiner eigenen Tür sieht es immer ganz anders aus :geknickt: wir haben mittlerweile gesprochen, ich will/wollte ihr Zeit lassen, aber sowas ist ja immer leichter gesagt als getan. Sie bedeutet mir verdammt viel, nur macht mich die Situation leider mindestens genau so fertig. Und selbst wenn ich von mir aus einen Schlußstrich ziehen würde, damit würde es nicht leichter werden und ich würde auf jeden Fall jemanden mir sehr wichtiges verlieren. Ich habe immer noch große Hoffnungen und nun muss ich leider warten. Darauf warten, dass sie uns entweder eine Chance gibt oder eben darauf, dass ein für alle Mal alles aus ist und es nie und nimmer mehr eine Chance für uns geben wird. Ich kann es nur leider nicht beeinflussen, weil zu sowas immer zwei gehören.
     
    #3
    Berufspenner, 9 April 2007
  4. sam88
    sam88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du hast es erkannt. Zu sowas gehören immer zwei Leute. Aber von deiner Seite aus hört sich ja so an, als ob du alles dafür geben würdest. Und bei ihr hört es sich ja auch nicht so schlecht an. Das sie sich nicht sicher ist, kann es doch mehrere Gründe geben.

    Wie alt seid ihr beide? und vor allem, wäre es ihre erste Beziehung, über so eine Entfernung. Vielleicht hat sie auch nur Angst vor einer "Fernbeziehung" und sagt deshalb, dass sie sich nicht ihrer Gefühle sicher ist.

    Off-Topic:
    geht mir ja änlich, dass wenn man selbst betroffen ist, dass man immer anders denkt als bei anderen :zwinker:
     
    #4
    sam88, 9 April 2007
  5. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Entfernung ist auf jeden Fall ein Grund, der immer mitgespielt hat. Alles andere, was ihre Gefühle für mich angeht, könnte ich nur spekulieren und das lass ich lieber.
     
    #5
    Berufspenner, 9 April 2007
  6. sam88
    sam88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann hoffe ich mal für dich/euch das beste. Werde gleich vorm zu Bett gehen, ein wenig beten :zwinker:
     
    #6
    sam88, 9 April 2007
  7. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Bleib geduldig und lass ihr alle Zeit der Welt um ihre Gefühle für dich zu erforschen. Auf der anderen Seite ist es aber auch sehr wichtig darüber zu reden. Sie muss dir schon offen sagen, dass sie noch keine Ahnung hat wo das mit euch hin führt. Reden ist immer das Wichtigste bei der ganzen Geschichte. Hat sie mal schlechte Erfahrungen gemacht?
     
    #7
    *Luna*, 10 April 2007
  8. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich wüsste, dass es eine mehr als 50%ige Wahrscheinlichkeit gibt, dass es was werden kann und dass sich das Warten "lohnt", dann würde ich ihr jede Zeit geben, die sie braucht. Denn wie gesagt, für mich ist es nicht nur irgendwie ne Affäre oder ein leichtes verliebt sein oder so.
    Nur fällt das Warten halt so schwer und ich habe auch Angst, dass das Zeit lassen die falsche Wirkung hat. Eben die, dass über alles Gras wächst und der Kern des ganzen aus dem Blickfeld verschwindet :geknickt:
     
    #8
    Berufspenner, 10 April 2007
  9. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Habt ihr denn mal über eure Gefühle gesprochen?
     
    #9
    *Luna*, 10 April 2007
  10. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nicht nur einmal. Ich bin mir meinen Gefühlen zu ihr 100%ig sicher. Bei ihr kann ich nur vermuten. Aus meiner Sicht würde ich sagen, dass sie schon Gefühle für mich hat. Ob sie größenmäßig an meine Gefühle für sie rankommen weiß ich nicht, aber irgendwas hat sie ja doch "an mir gehalten" in den letzten Monaten und ich denke nicht, dass das just for fun war. Ich vermute nur, dass sie sich vielleicht ein bischen selber schützen will. Sie hat schon häufiger gesagt, dass sie mit der Entfernung ihre Probleme hat und sie nicht wüsste, ob sie das kann. Klar, ich müsste das verstehen. Prall find ich es auch nicht, aber es ist eine machbare Enternung, die man nicht Monatelang vorplanen müsste. Ich denke, auf der eine Seite würde sie den Schritt vielleicht doch wagen und uns eine Chance geben. Auf der anderen Seite steht sie der Zwangstrennung sehr, sehr skeptisch gegenüber und das ganze verursacht jetzt diese Ungewissheit. Wie gesagt, es ist nur eine Vermutung.

    Das einzige, was ich jetzt weiß ist, dass ich ihr wohl noch ein bischen Bedenkzeit geben muss. Sollte sie dem ganzen eine Chance geben, dann würd ich so gut wie alles dafür tun um ihre Skepzis aus dem Weg zu räumen. Sollte sie es nicht tun, dann werden meine Probleme leider nicht kleiner und ich muss schaun, wie es dann überhaupt weiter geht.
     
    #10
    Berufspenner, 10 April 2007
  11. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Die Entfernung spielt erstmal keine Rolle! Sie spielt die größte Rolle. Eine Fernbeziehung ist garantiert nicht einfach, aber wenn sie wirklich hält, dann kann man sich in den meisten Fällen sicher sein, dass der Partner einen wirklich liebt und es nicht nur verliebt sein ist...Bleib am Ball, rede mit ihr. Mehr kannst du nicht machen.

    Ich wünsch dir alles gute
     
    #11
    *Luna*, 10 April 2007
  12. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe, dass sie es ähnlich sieht. Am Ball werd ich auf jeden Fall bleiben, denn sie geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf, weil sie mich von Grund auf begeistert hat und ich will jede Möglichkeit nutzen, die das ganze voranbringt.
     
    #12
    Berufspenner, 10 April 2007
  13. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Liebe hat wirklich zugeschlagen. Gnadenlos und ohne Rücksicht von der härtesten Seite. Die Chancen für ein Happy End stehen Pi mal Daumen bei 0,01% oder weniger. Dumm nur, dass die schlimmste Phase jetzt noch ansteht: das Verarbeiten. Ich könnt echt wie ein Kleinkind losheulen. Es geht einfach nicht in meinen Kopf warum ich erst so ein Glück hatte und so jemand wundervolles treffen, kennen lernen und lieben durfte und dann, bevor es überhaupt richtig los ging, alles verloren habe :cry: warum kann denn nicht ein einziges Mal etwas, dass mir so viel bedeutet, einfach klappen?!? :geknickt:
    so eine ver..)%=§("/%@=*'$§"&$§)=?%&/*'_§"°^<%§/§! Scheiße....
     
    #13
    Berufspenner, 11 April 2007
  14. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Ist irgendwas vorgefallen?
     
    #14
    *Luna*, 11 April 2007
  15. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man reden als Vorfall ansehen kann, dann ja. Ich habe bei ihr absolut keine Chance mehr :geknickt:
     
    #15
    Berufspenner, 12 April 2007
  16. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Oh, das tut mir leid für dich :knuddel: Aber jetzt weißt du wenigstens woran du bist. Auch wenn es weh tut.
     
    #16
    *Luna*, 12 April 2007
  17. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ohja, es tut weh. Verdammt sogar. Aber es gibt kein zurück mehr. Ich will nur hoffen, dass ich sie nicht auch noch als Freundin verliere. Auch, wenn es für viele eine Totsünde ist zu versuchen eine Freundschaft mit jemanden zu führen, den man liebt/geliebt hat, ich will sie nicht ganz verlieren :cry:
     
    #17
    Berufspenner, 12 April 2007
  18. sam88
    sam88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    119
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Dann drücke ich dir alle Daumen dafür. Hoffe das beste für dich
     
    #18
    sam88, 12 April 2007
  19. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wenn die Gefühle zweier Menschen nicht gleich sind, geht das immer sehr traurig für den einen Menschen aus. Das musst Du leider aktzeptieren, so schwer es ist und so einfach es sich anhört. Aber willst du dir das wirklich antun? Das vergrößert deinen Schmerz nur umso mehr....
     
    #19
    *Luna*, 12 April 2007
  20. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es wird eine Zerreißprobe und ich werd sehn, ob das was wird und dann überhaupt hält. Aber ich hätte mich nicht in sie verliebt, wenn sie nicht jamand so besonderes für mich wäre. Ich hab schon so viel verloren, dann will ich sie nicht auch noch ganz verlieren.
     
    #20
    Berufspenner, 12 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe zuschlägt
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 09:53
1 Antworten
lilifee996
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 14:14
14 Antworten