Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn die Mutter eine Affäre mit einem Freund anfängt..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Little-Krümel, 19 Juni 2009.

  1. Little-Krümel
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen,

    diesmal geht es nicht um mich und meinen Freund - wir sind glücklicher als nie zuvor - sondern um folgende kuriose Konstellation: meine Mutter hat eine Affäre mit einem meiner besten Freunde.

    Sie - meine Mutter, 50 Jahre alt, seit vielen Jahren getrennt von meinem Vater lebend. Ich, bald 19, wohne nicht mehr bei meinen Eltern, sondern mit meinem Bruder und meinem Freund zusammen, in einem Mietshaus mit vielen verschiedenen Parteien. Die Wohnung meiner Mutter liegt direkt unter der unseren.

    Er - besagter guter Freund - 28 Jahre, hat bisher zu meinen engsten Freunden gezählt. Wir kennen uns schon einige Jahre, aber vor allem in dem vergangenen Jahr haben wir mehr und mehr Kontakt zueinander gehabt und unsere Freundschaft hat sich sehr gefestigt. Mir war immer bekannt, dass er in sexueller Hinsicht eine sehr devote Ader hat, u.a. auch daher, dass er kurze Zeit mal versuchte, mich als seine "Herrin" zu gewinnen. Da ich mich sowas jedoch überhaupt nicht interessiert und ich vor allem auch über glücklich vergeben bin, habe ich ihm eine klare Absage erteilt. Diese hat er weitestgehend akzeptiert, auch wenn hin und wieder nochmal Versuche seinerseits in die Richtung unternommen wurden, aber ich konnte mich gut durchsetzen.

    Nun war es so, dass sich dieser Freund und meine Mutter zufällig mal kennen gelernt haben, sehr gut verstanden haben, und wir auch mal zu dritt was unternommen haben (ich hatte schon immer eher ein freundschaftliches Verhältniss zu meiner Mutter, von daher fand ich das ganz normal und habe mir nichts weiteres dabei gedacht). Nun allerdings hat sich durch blöde Zufälle herausgestellt, dass meine Mutter diese Rolle als "Herrin" ihm gegenüber eingenommen hat. Wie dies nun genauer aussieht, da möchte ich lieber nicht drauf eingehen, mir war es schon suspekt genug das selbst mitzukriegen.

    So, in der Regel ist es mir ja egal, was meine Mutter wann wo und mit wem macht, aber ich habe ehrlich gesagt etwas daran zu knabbern, dass sie eine Affäre mit einem meiner besten Freunde angefangen hat, und dann auch noch in einer solch sonderbaren Konstellation. Vor allem, da die Freundschaft da merklich drunter leidet (er meldet sich ausschließlich nur noch bei ihr, nicht mehr bei mir). Als ich ihn darauf angesprochen habe, dass ich es etwas merkwürdig von ihm finde, dass er der "Sklave" meiner Mutter ist, kam nur "Du wolltest ja nicht" :ratlos:

    Ich bin ehrlich gesagt ratlos, wie ich damit jetzt umgehen soll. Hat irgendwer Ratschläge, Meinungen, Ideen?

    LG
    Kruemel
     
    #1
    Little-Krümel, 19 Juni 2009
  2. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    hi little Krümel,

    davon abgesehen, daß es einen immer ein bisschen peinlich berührt, vom sexualleben der eigenen Eltern Kenntniss zu bekommen, weiß ich noch nicht so recht wo Dein Problem ist.

    Die Sache, daß er sich bei Dir nicht mehr meldet, kann man ja evtl. mit einem Gespräch aus der Welt schaffen.

    Stört Dich die Tatsache, daß er so viel jünger als Deine Mutter ist, oder daß Du mit Ihm befreundet bist?

    Zu der Frage, wie damit umzugehen ist, denke ich gibt es nur eine Antwort: sich daran gewöhnen, sie sind beide Erwachsen, und verhindern wirst Du es nicht können.

    Daß Du es befremdlich findest verstehe ich natürlich
     
    #2
    tryanderror, 19 Juni 2009
  3. Little-Krümel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo tryanderror,

    mein Problem besteht darin, dass die Freundschaft zu ihm an dieser Affäre zu zerbrechen droht. Und bei Gesprächen, warum er sich nicht mehr meldet, kommt immer nur die Antwort, dass seine "Herrin" jetzt priorität hätte.

    Dass meine Mutter hin und wieder junge Männer kennenlernt, damit habe ich kein Problem. Und das obwohl der Altersunterschied teilweise so groß ist, dass sie mir schon sagte "Ich möchte nicht, dass du etwas mit meinen abgelegten Männern machst"... und damit meinte sie nicht nur sexuell, auch rein freundschaftlich. Für mich war das eine selbstverständlichkeit, dass ich mich aus den Kontakten meiner Mutter raushalte und mich nirgendwo zwischendränge.

    Und nun ist es so, dass ich als gute Freundin, gegen meine Mutter als Herrin eingetauscht wurde. Von seiner Seite aus mag man das ganze vielleicht noch okay finden, aber sie als Mutter sieht, dass sie sich in eine Freundschaft reingedrängt hat, diese am kaputt machen ist und macht dennoch weiter - um ihre sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen. Und genau das ist mir ehrlich gesagt echt suspekt.
     
    #3
    Little-Krümel, 19 Juni 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich wäre mit der Situation sicherlich auch überfordert.

    Wie stellen sich die beiden die Zukunft denn vor? Also sind sie ein Paar oder ist das nur eine Affäre?
    Wollen sie mit euch was unternehmen? Oder kriegt ihr voneinander nicht viel mit?

    Ich glaube, ich könnte das Ganze absolut nicht ernst nehmen und ich würde deswegen etwas auf Abstand gehen. Natürlich können die beiden tun und lassen was sie wollen, aber das kannst du ja auch. Und wenn du dich erstmal etwas zurückziehen willst, dann mach das einfach.
     
    #4
    krava, 19 Juni 2009
  5. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Krümel, ich versteh Dich freilich.
    ich selbst habe einen Sohn, der 16 Jahre alt ist, und einen lebensgefährten der 23 ist.
    (allerdings stammt der aus meinem eigenen Freundeskreis)

    Ich persönlich bin auch gegen eine vermischung dieser Kreise, bei Euch ist es halt schopn passiert, und ich denke, daß der Zug, tatsächlich etwas gegen diese Sklavennummer zu unetrnehmen schon abgefahren ist.

    aber für die Zukunft wäre ein Gespräch mit Deiner Mutter gut, daß sie ihre Lover eben woanders aquirieren muss. aus Respekt vor Dir.
    Hat sie sich mal geäussert, wenn Du sie darauf ansprichst, daß zwar Du Dich aus ihren Kontakten rauszuhalten hats, sie aber in Deinen wildert?
     
    #5
    tryanderror, 19 Juni 2009
  6. Little-Krümel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @krava

    Die beiden sind kein Paar. Meine Mutter hat neben ihm noch andere "Affären" und er ist zwar single, aber in eine Frau verliebt (wohl auch mit Hoffnung auf mehr).

    Sie wollen zwar beide etwas mit mir zusammen unternehmen (also auch zu dritt), allerdings ist es so, dass ich da im Moment sehr abweisend reagiere. Eben auf Grund der geschilderten Situation. Das stößt dann wiederrum bei Beiden auf Unverständniss und führt sowohl zu Problemen mit ihm, als auch mit ihr. Wobei ich dazu sagen muss, dass meine Mutter nicht weiß, dass ich über ihre Affaire bescheid weiß. Dazu gleich mehr.

    @tryanderror

    Wie gesagt, um das Alter geht es mir überhaupt nicht. Meinetwegen könnte meine Mutter auch Affairen haben, die in meinem Alter sind. Das würde mich relativ kalt lassen, in der Hinsicht hab ich gelernt einfach zu akzeptieren und mich um meine eigenen Sachen zu kümmern.

    Zu deinen Fragen: Eben dass ist das Problem. Meine Mutter weiß nicht, dass ich über diese Affaire bescheid weiß, das hat er wohl im Alleingang beschlossen, mir davon zu erzählen. Und damit bin ich auch wieder an dem Punkt, wo ich echt ratlos bin. Soll ich sie darauf ansprechen? Ich kann mir denken, dass ich sie damit in eine recht peinliche Situation bringen würde, vor allem weil sie mir gegenüber immer noch wieder vorgibt, da wäre rein gar nichts, außer Freundschaft und halt sehr viel Kontakt. Somit würde ich sie wahrscheinlich nicht nur wegen der Sache selbst in Verlegenheit bringen, sondern auch noch wegen der Lügen. Ob das so klug wäre, weiß ich ehrlich gesagt nicht.
     
    #6
    Little-Krümel, 19 Juni 2009
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.917
    898
    9.083
    Verliebt
    Bist du dir sicher, dass dein Freund die Wahrheit erzählt?
    Wäre immerhin möglich, dass zwischen den beiden wirklich nichts ist und er sich das nur ausdenkt. Entweder als Wunschdenken oder um dich zu ärgern.
    Ich kenn ihn ja nicht. :ratlos:

    An deiner Stelle würde ich schon zuerstmal klären, was da wirklich läuft und wer die Wahrheit sagt. Vorher würde ich mit keinem mehr was unternehmen wollen.
    Ihr seid schließlich alle alt genug und wenn deine Mutter was mit ihm hat, dann kann sie auch dazu stehen.
     
    #7
    krava, 19 Juni 2009
  8. Saham
    Saham (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    88
    2
    Single
    Eine interessante Situation.

    Ist es so, dass dein Problem ist, dass du bei der ganzen Sache diese Freundschaft verlieren könntest?

    Gegen die Beziehung und Art der Beziehung zwischen deiner Mutter und ihm kannst du nichts machen, egal was da läuft.

    Da er sich dir gegenüber geöffnet hat um dir über seine Neugung zu erzählen, wäre da nicht auch angebracht, ihn als Gesprächspartner alleine nochmals darauf anzusprechen?

    Und mit ansprechen meine ich nicht deine Bedenken, wegen der Beziehung, Art, usw. sondern damit meine ich deine Angst und dass er dir sehr wichtig ist und du dies eigentlich schätzt. Lass ihn dann einfach mal frei von der Leber weg erzählen, was immer er dir erzählen will. Ob es über die Beziehung ist, deine Bedenken, oder ob er gar nichts sagen wird, dass wirst du dann sehen. Dann könnt ihr gemeinsam euch was überlegen, oder du dir alleine deine nächsten Schritte dazu planen, je nachdem wie die Situation ist.
     
    #8
    Saham, 19 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mutter Affäre Freund
Karlinka
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2016
408 Antworten
anonym34566
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Mai 2016
3 Antworten
fatladythinks
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Mai 2016
22 Antworten