Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #1

    Wenn die Pille versagt...

    (zB wegen eines Antibiotikums, Johanniskraut oder bei einem Einnahmefehler) habt ihr dann trotzdem Sex und verhütet eben anders? Oder verzichtet ihr ganz auf GV? Wenn ihr verzichtet, gibts stattdessen mehr Handarbeit und orale Spielereien oder bleibt ihr dann eben komplett enthaltsam? Warum?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. 'Hahn im Korb' und trotzdem versagt?
  • happy&sad
    happy&sad (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #2
    Kommt ganz drauf an... derzeit würde ich noch mit Kondom verhüten bzw. den Schwerpunkt auf Oralverkehr und Petting beschränken.
    Wenn ich aber irgendwann mal den Mann habe, mit dem ich mir Kinder vorstellen könnte (und er sich mit mir natürlich), würde ich es eben drauf ankommen lassen. Wenn ich schwanger werde ok, wenn nicht, dann auch ok.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #3
    Ich will dann lieber ganz auf Geschlechtsverkehr verzichten. Nur Kondom ist mir zu unsicher, ich bin da kein Experte in der Handhabung und würde öfters denken: Hoffentlich verrutscht es nicht, hoffentlich reißt nichts, hoffentlich zieht er es nachher schnell genug raus. Und danach kann man nicht einfach liegenbleiben und hemmungslos kuscheln, sondern muss sich säubern und aufpassen. Das mögen zwar Kleinigkeiten sein, aber es sind Details, die mich stören. Und solange andere Zärtlichkeiten passieren, kann ich auf Geschlechtsverkehr verzichten.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.609
    168
    366
    nicht angegeben
    7 April 2007
    #4
    Oh, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die einzige bin, die sich nicht auf Kondome verlassen mag. Genauso ist es bei mir auch - zum Leidwesen meines Kerls :-(
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2007
    #5
    Also ich hab während meiner letzten AB- Einnahme trotzdem mit meinem Freund geschlafen und natürlich ist prompt das Kondom gerissen :geknickt: Das ist mir noch NIE passiert, in all den Jahren wo ich Sex mit Kondom hatte (inzwischen ja nur noch mit der Pille und ohne Kondom) und wenn ich mich dann einmal auf den Schutz des Kondoms verlassen muss, geht es natürlich schief... :geknickt: Seitdem würde ich mir das auch nochmal dreimal überlegen ob ich das wirklich mache oder obs dann halt ne zeitlang auf OV beschränkt bleibt...
     
  • Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    779
    128
    147
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #6
    Also ich weiß noch dass mein Ex und ich dann mal nur mit Kondom verhütet haben in so ner Situation und ich danach einfach totale Panik hgeschoben hab und voll Angst hatte dass da doch was passiert is oder so...
    ich kann mich auf nur Kondome einfach nich verlassen irgendwie.. hab ich noch nie getan und gekonnt und werd ich auch nie können glaub ich...

    von daher gibts dann für die Zeit eben keinen richtigen Sex.. aber gibt ja noch genug andere Sachen die man machen kann... :zwinker:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    8 April 2007
    #7
    Ich verzichte lieber. Mir ist schon mal passiert dass das Kondom gerissen ist.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    8 April 2007
    #8
    Kondom.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    8 April 2007
    #9
    hatte noch nie eine solche situation, aber ich denke, wir würden versuchen, ein kondom zu benutzen, obwohl ich davon ausgehe, dass es nicht funktionieren wird, weil sein penis angst vor den dingern hat.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #10
    Enthaltsam bleiben würden wir nicht :tongue:, aber uns vorerst mal auf andere Zärtlichkeiten beschränken. Ich vertraue dem Kondom nämlich auch nicht wirklich (die Dinger reißen gerade dann, wenn man sich auf sie verlässt) und außerdem mögen wir beide keine Kondome.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    8 April 2007
    #11
    Wir benutzen dann Kondome. Allerdings finde ich einiges sowieso seltsam: Ich nehme gerade ein Antibiotikum, das ich in den letzten Jahren schon zweimal nehmen musste. Damals hieß es bei Hausarzt, Frauenarzt und Apotheke überall, dass genau dieses die Pille nicht beeinträchtigen könne. Jetzt plötzlich sagte die Hausärztin etwas davon, dass ich zusätzlich verhüten soll. Der Wirkstoff hat sich allerdings nicht geändert. Sehr seltsam...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    8 April 2007
    #12
    Ich würde wohl ganz auf GV verzichten, weil ich Kondomen allein nicht traue.
     
  • Packset
    Gast
    0
    8 April 2007
    #13
    auf sex verzichten und wieder die kleinen spielerein einführen. kann ganz reizvoll sein. :schuechte
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #14
    genau:jaa:
    manchmal dedoch, nehmen wir dann ein Kondom, aber höchst selten....
     
  • Riot
    Gast
    0
    8 April 2007
    #15
    Bisher hatte ich dann immer mit Kondom Sex...allerdings trau ich den Dingern auch nicht so ganz und würde jetzt wohl ganz drauf verzichten.
    Und damit meine ich wirklich GANZ, denn wenn man erstmal angefangen hat, ist es umso schwerer, sich wieder zusammenzureißen. :zwinker:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    8 April 2007
    #16
    Es gibt echt Paare, denen im Falle einer eventuellen Unwirksamkeit der Pille ein Kondom allein so unsicher wäre, dass sie gar keinen Sex haben? Hätte ich nicht vermutet. Ausschließlich Kondome wären mir auf Dauer zwar auch zu unsicher, aber bei richtiger Anwendung reißen die ja nun auch nicht ständig. Außerdem heißt ja eine Einnahme von z.B. einem Antibiotikum längst nicht, dass dadurch die Pille sofort nicht mehr wirkt. Ich glaube, soviel "Glück", dass einem dann auch noch das Kondom reißt und eine mögliche Pille danach versagt, hat man nicht.
     
  • Riot
    Gast
    0
    8 April 2007
    #17
    Nein, bei mir liegts auch nicht wirklich daran, dass ich Angst habe, schwanger zu werden, aber es gefällt mir einfach nicht so und ich kann auch mal 2 Wochen auf Sex verzichten - danach wirds dann ja umso schöner. :zwinker:
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    173
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #18
    mit kondom dann...
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    8 April 2007
    #19
    Enthaltsam bleiben wäre zwar besser, weil bei uns schon etliche Kondome geplatzt sind und wir sie auch beide nciht mögen, aber wir können es meistens nicht lassen. Selten hat er auch schon gemeint, er zieht ihn vorhrer raus, aber wir haben noch nie völlig enthaltsam gelebt wegen eines Pillenfehlers.
     
  • Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    8 April 2007
    #20
    :jaa:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste