Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 Juli 2008
    #1

    Wenn du springst - spring ich auch

    Wahrscheinlich kommt so eine Situation selten vor, doch als ich mir gestern nach langer Zeit wieder mal "Titanic" angesehen habe kam bei mir eine Frage hoch:


    Angenommen ihr macht mit eurem Partner/Freund/Ehemann etc. eine Kreuzfahrt auf einem Luxusliner.Doch plötzlich (aus Welchen Gründen auch immer) kommt die Meldung: Das Schiff wird sinken. (leider gibt es auch nicht genügend Boote für alle). Es gibt nur noch ein Boot wo genau noch ein Sitzplatz frei ist. Euer Partner sagt zu euch: "Steig in das Boot - mir wird schon nichts passieren".

    Würdet ihr in das Boot steigen und somit euer Leben in Sicherheit bringen aber mit dem Gewissen euren Partner wahrscheinlich verloren zu haben oder würdet ihr bei eurem Partner bleiben und einen anderweitigen Weg finden das Schiff zu verlassen?

    Lg
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #2
    Ich würde bei meinem Partner bleiben.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #3
    Ich würd auch bei meinem Freund bleiben - zumal die Situation sehr unrealistisch ist ^^
    Nein im Ernst: Er soll ins Boot, ich hab eine ziemlich langanhaltende und gute Ausdauer und kann mich notfalls auch länger auf einem Holzstück festhalten ohne zu sterben...
     
  • hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #4

    In 3° kalten Wasser? Das will ich sehen. Das hat nicht wirklich viel mit Kraft oder Ausdauer zu tun....
     
  • Demon Seed
    Benutzer gesperrt
    7
    0
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #5
    bleibt wohl nur schnick, schnack, schnuck
     
  • GreenEyedSoul
    0
    15 Juli 2008
    #6
    Ich würde auch bei ihm bleiben.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #7
    Ich glaube, dass das kein Mensch jetzt beurteilen kann. Wahrscheinlich schreibt sowieso jeder, er würde beim Partner bleiben aber im Endeffekt steigt man dann vielleicht doch ein...
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #8
    Wenn sie sich weigern würde, würde ich sie gewaltsam ins Boot werfen.

    Warum sollten wir beide sterben, wenn einer die Chance hat, zu überleben ? Ist doch unlogisch. Nur weil es "romantisch" ist ? :kopfschue

    Wenn ich einen Partner liebe, dann brauche ich nicht lange nachzudenken. Ist wie mit einem eigenen Kind.
    Wenn es wirklich keine andere Wahl gibt, dann geht mein Gefühl für den Anderen vor meinen Egoismus.
     
  • Demon Seed
    Benutzer gesperrt
    7
    0
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #9
    und da der partner vermutlich genauso denkt, hängt man bis zum kinn schon im eiswasser und ist immer noch am diskutieren. von daher ist deine menschenwurfmethode schon ganz praktisch.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #10
    Ich schliesse mich da waschbär an. Wo ist bitte der Sinn dahinter, dass beide sterben? Soll das romantisch sein, wahre Liebe? Nein, das fände ich ehrlich gesagt nur dumm. Einer soll sich selbstverständlich zu retten versuchen. Und gut, es ist eine dieser unrealistischen Situationen, in die man eh nie kommt, aber ich glaube auch nicht, dass die meisten bei ihrem Partner blieben - der Überlebenswille und -drang des Menschen ist zu stark für so was.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #11
    Dem würde ich widersprechen. Die Meisten würden aus irgendwelchen unlogischen Gründen bei ihrem Partner bleiben.
    Deswegen auch meine "Holzhammermethode": Schubs und weg. Im Notfall noch vorher ko.-schlagen :grin:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #12
    Naja, kann man sehen, wie man möchte, klar gibt es welche, die aus unlogischen Gründen bleiben würden (oder bleiben wollen), aber ich denke, da würden auch unbewusste Mechanismen einsetzen, die man weder steuern noch jetzt abschätzen kann. Das ist so was wie die, die bei nem Flugzeugabsturz irgendwann das Fleisch ihrer toten Kollegen assen, da würde wohl auch jeder sagen, dass man sich das niemals und keinesfalls jemals irgendwie vorstellen könnte, aber wenn es plötzlich ums nackte Überleben geht?

    Holzhammermethode ist aber sicherlich trotzdem nicht schlecht ;-)
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #13
    Ich würde sagen: "Rutscht 'mal zusammen" :grin:

    Sie würde einsteigen. Ich passe schon auf mich auf :jaa:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #14
    @ Samaire

    Wenn ich ein menschliches Wesen wirklich liebe, dann stelle ich mein Leben im Notfall zurück.

    Und ich habe ein ausgeprägten Überlebensinstinkt :zwinker:

    Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Menschen nicht zuerst denken, sondern fühlen. Ist in "normalen" Situationen auch sehr schön, aber in Extremsituationen nicht sehr hilfreich.

    Deswegen: Schubs und weg :smile:
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #15
    Ich bin auch der Meinung dass ein Partner zumindest sicher überleben sollte.

    Ist wirklich arg bescheuert wenn beide sterben sollten, wenn zumindest einer mindestens hätte überleben können.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    15 Juli 2008
    #16
    Ich würd ganz klar bei meinem Partner bleiben.
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    15 Juli 2008
    #17
    gelöscht
     
  • MySelf1984
    Gast
    0
    15 Juli 2008
    #18
    Wenn ich ehrlich bin, wüsste ich nicht was ich mache. klar ich sag jetzt ich würde beim partner bleiben.

    Aber ob es wirklich so wäre, keine ahnung.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 Juli 2008
    #19
    Also ich würde auf alle Fälle bei meinem Partner bleiben. Ganz einfach weil ich weiß und mir sicher bin dass ich es mit ihm überleben würde.
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #20
    also die option, dass wenigstens ein partner sein leben retten soll, find ich ja mal ganz supi :ratlos:

    es macht einem ja auch überhaupt nichts aus, sein leben ohne den partner, den man so sehr geliebt und sich ein gemeinsames leben mit ihm aufgebaut hat, weiterzuführen...
    der nächste wird schon kommen oder wie?

    und ob nun einer mehr draufgeht, spielt bei so einem unglück nun auch keine rolle.

    ich würde darauf bestehen, bei ihm zu bleiben! entweder schaffen wirs oder nicht, aber wir haben uns in den letzten stunden wenigstens nicht alleine gelassen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste