Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ein Nachbar ein AIDS stirbt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 28 Mai 2008.

?

Wenn ein Nachbar mit 35 an AIDS stirbt

  1. bin w: Ich wäre genauso traurig wie bei jedem Tod eines Nachbarn.

    6 Stimme(n)
    37,5%
  2. bin w: Wenn es "nur" ein Nachbar ist, würde mich das nicht weiter interessieren.

    1 Stimme(n)
    6,3%
  3. bin w: Das würde mir Angst machen, denn er hat jahrelang neben mir gewohnt :ratlos:

    2 Stimme(n)
    12,5%
  4. bin m: Das kommt ganz darauf an wie gut ich ihn gekannt habe.

    2 Stimme(n)
    12,5%
  5. bin m: Ich wäre genauso traurig wie bei jedem Tod eines Nachbarn.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Wenn er "nur" ein Nachbar ist, würde mich das nicht weiter interessieren.

    1 Stimme(n)
    6,3%
  7. bin m: Das würde mir Angst machen, denn er hat jahrelang neben mir gewohnt.:ratlos:

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin m: Das kommt ganz darauf an wie gut ich ihn gekannt habe.

    4 Stimme(n)
    25,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr in einem Mehrfamilienhaus wohnt und ein Nachbar an AIDS stirbt, wobei ihr erst nach seinem Tod erfahrt, dass er überhaupt HIV hatte :ratlos: , wäret ihr sehr schockiert? Schockierter als wenn er an Altersschwäche gestorben wäre?
     
    #1
    Theresamaus, 28 Mai 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Vielleicht, wenn er noch sehr jung gewesen wäre.
    Aber nicht schockierter, als wenn es ein Unfall gewesen wäre. Tot ist tot.
     
    #2
    User 52655, 28 Mai 2008
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Sehr genehm wäre mir das nicht. Aber was will man machen?
     
    #3
    Theresamaus, 28 Mai 2008
  4. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was soll diese Antwort bitte heißen? :ratlos_alt:

     
    #4
    Sternschnuppe_x, 28 Mai 2008
  5. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    nö, wäre ich nicht. Mir ist egal woran er gestorben wäre.
     
    #5
    User 37583, 28 Mai 2008
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ist doch egal, was er gehabt hat, und wenns malaria wäre. ich wäre nur über den tod geschockt.

    evtl werden hi-viren jetzt schon per tröpfcheninfektion übertragen? :hmm:
     
    #6
    CCFly, 28 Mai 2008
  7. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.537
    398
    2.015
    Verlobt
    Ich habe wirklich einen Kollegen durch AIDS verloren. Das traf mich natürlich nicht unvorbereitet.

    Am schlimmsten ist für mich der tod eines Kindes oder sonst eines jungen Menschen. Darum wäre ich bestimmt weniger traurig, wenn ein Nachbar an Altersschwäche stirbt. Ich habe im Altersheim Menschen kennen gelernt, die sehr leicht und gern gestorben sind.
     
    #7
    simon1986, 28 Mai 2008
  8. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    :kopfschue Da sind lauter Fehler in der Frage die mich zu der Frage verleiten ob du überhaupt weißt, was HIV und Aids sind? Scheinbar ja nicht...
    HIV ist das Virus, Aids die Krankheit. An Aids selbst kann man eigentlich nicht sterben (wenn doch, klärt mich auf!) nur an den Folgeerkrankungen, die durch das geschwächte Immunsystem auftreten (Lungenentzündung z.B.).
     
    #8
    User 64931, 29 Mai 2008
  9. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Wenn er recht jung gewesen wäre, vielleicht schon. Aber tot ist tod.
     
    #9
    capricorn84, 29 Mai 2008
  10. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Das ist genauso wie man sagt, jemand stirbt nicht an einem Autounfall sondern an Gehirnverblutung. Trotzdem sagt man doch, jemand sei bei einem Autounfall gestorben :kopfschue
     
    #10
    Theresamaus, 30 Mai 2008
  11. kitzi
    Gast
    0
    Jeder der an AIDS stirbt, ist für mich einer zu viel!
     
    #11
    kitzi, 30 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nachbar AIDS stirbt
EpicWing
Umfrage-Forum Forum
30 August 2013
10 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
3 Dezember 2010
18 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.