Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ein Tattoo über die Ehe entscheidet.

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von User 12616, 27 Januar 2005.

  1. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Gerade bei RTL:

    Eine Frau hat sich mit 17 ein Tattoo auf ihr Schulterblatt machen lassen. 2 Jahre später lernt sie ihren Freund kennen. Dieser ist gegen das Tattoo, untersagt ihr, Tops zu tragen, bei denen man es sehen könnte.
    Sie wollen heiraten, aber bei dem Brautkleid würde man das Tattoo sehen. Er stellt sie vor die Wahl: entweder, sie lässt es weglasern oder keine Hochzeit.

    Sie war nicht unglücklich mit dem Tattoo!
    Nun hat sie sich entschieden, es für ihn weglasern zu lassen.
    ...

    Wie würdet ihr handeln?

    ...
    Ich würde das niemals tun, egal wie sehr ich wen liebe, denn wenn er mich liebt, hat er mich auch mit Dingen zu akzeptieren, die ihm vielleicht nicht so sehr gefallen.
    Außerdem, danach eine dicke Narbe auf dem Rücken ist nicht gerade schöner als ein Tattoo.
    Und ich fände es auch schon unter aller Sau, wenn mich jemand so erpressen würde.

    Was meint ihr?
     
    #1
    User 12616, 27 Januar 2005
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich würd auch nicht im Traum dran denken, das weglasern zu lassen, nur weil mein Freund / Mann rumspinnt!!! Also echt... Entweder, er liebt mich, wie ich bin, oder er lässt es bleiben. Sie hatte es ja schon vor ihm. Wenn sie es sich erst hätte machen lassen wollen und ihm zuliebe verzichtet, hätt ich ja noch verständnis... Aber so... Also nee!!!!

    Btw: Ich würd auch Tops tragen, egal, ob die "verboten" sind oder net... :tongue:
     
    #2
    SottoVoce, 27 Januar 2005
  3. prima
    prima (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    274
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da kann ich SottoVoce nur zustimmen.

    Wenn er mich nur wegen einem Tattoo nicht heiraten würde kann die Liebe wohl nicht so groß sein.
     
    #3
    prima, 27 Januar 2005
  4. Schneggchen
    Meistens hier zu finden
    1.514
    133
    25
    vergeben und glücklich
    ZUSTIMM!!!
     
    #4
    Schneggchen, 27 Januar 2005
  5. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    also schon DAS wäre ein grund die ganze Beziehung zu überdenken...zu hochzeitsplänen würde ich es erst gar nicht kommen lassen...

    ich persönlich wäre kompromissbereit, aber wegmachen lassen würde ich es mir nicht...
     
    #5
    Speedy5530, 27 Januar 2005
  6. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Kann mich den anderen nur anschließen. Zumal er mich dann ja MIT Tattoo kennengelernt hätte, also soll er sich damit abfinden oder dahin verschwinden, wo er hergekommen ist :zwinker:

    Juvia
     
    #6
    User 1539, 27 Januar 2005
  7. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Absolut dito, Sotto.
     
    #7
    User 10541, 27 Januar 2005
  8. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also sowas würde ich nicht verlangen. Wenn es nicht grad ein riesen Tattoo ist, ist es ja mit nem Hochzeitskleid auch nicht schlimm und wenn, kann man sich ja eins suchen wo die Schultern nicht frei sind ...
     
    #8
    mhel, 27 Januar 2005
  9. lolla1285
    Gast
    0
    Ja den Bericht hab ich auch grad gesehen! Ich find das völlig bescheuert! Was ist denn das für ne Liebe? Ja ich heirate dich, aber nur wenn das Tattoo wegkommt! So was blödes hab ich echt noch nicht gehört!
     
    #9
    lolla1285, 27 Januar 2005
  10. ratlosbin
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    man weiss ja wie eine tatoo so wirkt ;-I


    jetzt mal ehrlich im brautkleid und man sieht die tätowierung, nicht sehr schön, oder??

    aber wenn man mit dieser sache probleme hat und die familie das nicht sehen möchte, dann ist man mit diesem menschen einfach nicht zusammen,
    das passt halt nicht, denn man wird eben in eine schublade gesteckt, ich
    würde auch keine "Frau" heiraten wo man tattoos sieht im brautkleid wie das aussieht *büäh*, kann ich nachvollziehen, viell. hätte er es akzeptiert wenn es verdeckt wäre!!! versteht ihr was ich meine?? ;-))
     
    #10
    ratlosbin, 27 Januar 2005
  11. Ramalam
    Ramalam (29)
    Benutzer gesperrt
    1.060
    0
    1
    Single
    Ick würd ihm n Buch über Tattoos um die Ohren haun-tut gleich doppelt weh...
     
    #11
    Ramalam, 27 Januar 2005
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das wäre für mich ein grund, die Beziehung zu beenden!!!:mad:

    und heiraten sowieso nich...
     
    #12
    Beastie, 27 Januar 2005
  13. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Ich könnts ja verstehen wenns der Name des Ex-Mannes odda so wär abba sonst NO WAY würdsch nich machen ist ja schließlich mein Körper...
    MFG Katja
     
    #13
    User 16418, 27 Januar 2005
  14. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    naja, darauf würde es dann wahrscheinlich auch hinauslaufen...
     
    #14
    Speedy5530, 27 Januar 2005
  15. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Also, die haben sie ja im TV zur Probe im Brautkleid mit Tattoo gezeigt und ich fand wirklich nicht, dass das schlecht aussah.

    War auch nur ein Handflächen langes, schwarzes Tribal.
     
    #15
    User 12616, 27 Januar 2005
  16. glashaus
    Gast
    0
    Den Vogel hätte ich schon längst hochkant rausgeschmissen.
     
    #16
    glashaus, 27 Januar 2005
  17. User 10541
    Verbringt hier viel Zeit
    491
    101
    0
    nicht angegeben
    Hi ratlosbin.
    Ich verstehe, was du meinst, aber bedenke:
    Er stellt ihr die Wahl: weglasern oder keine Hochzeit. Nicht: verdecken oder keine Hochzeit.
    Da sie das Tattoo schon vor der Beziehung hatte, wusste er, was auf ihn zukommt. Und wenn er sie nur ohne heiraten will....äh...woran hält denn seine Liebe an ihr fest. An dem Dasein eines gestochenen Bildes?
    Das ist mir ein bisschen - absolut - zu wenig und das wäre für mich ein deutlicher Grund über seine Beweggründe und bei Unverständnis derer über die Beziehung nachzudenken.

    Tres
     
    #17
    User 10541, 27 Januar 2005
  18. LadyEttenna
    0
    Ja doch,ich hätte auch was weggelasert........ihn! :link:
     
    #18
    LadyEttenna, 27 Januar 2005
  19. BloodTear
    BloodTear (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    115
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ja schlimm ... aber wenn er sie wirklich lieben würde, wär das tattoo ja egal ... das ist ja verdammt oberflächlich ._.
     
    #19
    BloodTear, 27 Januar 2005
  20. JuliaB
    JuliaB (32)
    Sehr bekannt hier
    7.127
    173
    4
    nicht angegeben
    pah!

    er kann mich drum bitten, es wegmachen zu lassen, aber nichts fordern oder verlangen, das ist MEIN körper und MEIN tatoo!!!
     
    #20
    JuliaB, 27 Januar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Tattoo Ehe entscheidet
Jochikanns
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 September 2016
23 Antworten
Jörg Muster
Liebe & Sex Umfragen Forum
11 September 2016
333 Antworten
Flake
Liebe & Sex Umfragen Forum
23 November 2013
53 Antworten