Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn es im Bett nicht mehr läuft, ist die Beziehung im Eimer?!

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Restless, 6 April 2007.

  1. Restless
    Restless (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    331
    101
    1
    Single
    In meiner Beziehung passiert im Bett nicht mehr viel. Sex gibt es nur noch ganz selten und wenn, dann will sie nicht mehr als das übliche Standartprogramm. Es läuft jedes mal gleich ab. Keine Abwechslung beim Ort, stellung oder sonst was. Zu neuen Sachen kann man sie nicht anregen. Ich solle ja dankbar sein, wenn es überhaupt mal Sex gäbe.

    Es ist klar, dass sowas im Laufe der Zeit etwas nachlässt und man nach zwei Jahren nicht mehr total verliebt den ganzen Tag durchrammelt.

    In meiner letzten Beziehung deutete die Reduzierung des Sexs auch auf das Beziehungsende hin und nun stellt sich mir wieder die Frage.

    Ist die Beziehung in einer solchen Situation dem Ende nahe?
    (Es ist inzwischen ein monatelang andauernder Zustand.)
     
    #1
    Restless, 6 April 2007
  2. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Nein, nicht unbedingt.
    Lustlosigkeit kann von vielen Faktoren abhängen.

    Aber das
    würde mir extremst zu denken geben (wenn sie es wirklich so gesagt hat).

    Dann kannst du meiner Meinung nach die Beziehung in die Tonne kippen ...
     
    #2
    waschbär2, 6 April 2007
  3. Restless
    Restless (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    331
    101
    1
    Single
    Wortwörtlich war es so nicht, aber das klingt schon deutlich udn immer wieder mal im Unterton mit.

    Sie sagt inzwischen immer Sex sei ihr nicht mehr so wichtig.

    Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. :ratlos:
     
    #3
    Restless, 6 April 2007
  4. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Ich würd mir schon Gedanken machen... Klar gibt es in jeder
    Beziehung Phasen, wo der eine mehr Lust hat als der andere...
    In meiner vorletzten Beziehung war es so, dass es mit dem Sex
    nicht gestimmt hat, weil die Beziehung ansonsten auch nicht so
    gut gelaufen ist... Meiner Meinung nach solltest Du mal ein ernstes
    Gespräch mit Deiner Freundin führen und sie fragen, ob sie
    glücklich ist und ob alles ok ist...
     
    #4
    Auricularia, 6 April 2007
  5. Schnucki
    Schnucki (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    752
    103
    3
    nicht angegeben
    Würd aus Erfahrung "Ja" sagen. Hab so ein Fall im näheren Bekanntenkreis wo es höchstens 1 mal im Monat Sex gibt und er sie nicht mehr liebt. :kopfschue Also das Ende naht. Ob das nun bei allen Pärchen so ist bzw kommt kann man ja nicht sagen. Aber man sollte sich schon Gedanken machen weil Sex gehört nun mal zu einer Beziehung dazu.
     
    #5
    Schnucki, 6 April 2007
  6. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Dasselbe wie Waschbär dachte ich auch! Also Sexunlust führt nicht gleich zum Ende einer Beziehung aber wenn sie wirklich sagt, du könntest dankbar sein überhaupt noch Sex zu bekommen hört sich für mich so an, als wolle sie gar keinen haben und hätte es noch nie gewollt.

    Hast du mal konkret mit ihr über das Problem besprochen und fällt ihr nicht auch auf, dass sie überhaupt keine Lust mehr hat, also stellt das für sie gar kein Problem dar?
     
    #6
    User 37284, 6 April 2007
  7. User 38494
    Sehr bekannt hier
    3.930
    168
    395
    Verheiratet
    kaum sex zu haben belastet eine beziehung natürlich.

    heraus zu finden, warum man so wenig sex hat ist der erste weg den anderen besser zu verstehen.
    genauso wie du dann verständnis haben solltest, sollte auch deine freundin verstehen, das es dich belastet.

    sex als indikator für den zustand der beziehung anzusehen, halte ich nicht nur für gefährlich, sondern schlichtweg für falsch, denn dann wäre ich bereits geschieden. :zwinker:

    vielleicht geht ihr mal gemeinsam zum fa und sie lässt mal ihre hormone untersuchen.

    redet miteinander was der grund dafür sein kann, warum sie keine lust mehr hat.
    ob du etwas ändern solltest, oder sie etwa generell sich etwas anderes wünscht.

    du wirst merken ob sie gleich abblockt, oder ihr selber daran liegt dieses problem zu lösen.

    wie sieht denn sonst eure beziehung aus?
    bist du glücklich mit ihr (ausser das du halt zu wenig sex hast)?
    ist sie glücklich mit dir?
    seit ihr beiden glücklich so wie es momentan läuft (ausser sex)?
     
    #7
    User 38494, 6 April 2007
  8. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    also wenn wirklich auerhaft und ohne medizinische oder hormonelle ursachen eine sexunlust herrscht,scheint wohl was in der beziehung nicht mehr so gut zu laufen..an sich ist das schon ein deutliches zeichen.
     
    #8
    Decadence, 6 April 2007
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    Nein, Sex hat mit der Beziehung nicht unbedingt was zu tun.
    denn: das kann auch ne pillennebenwirkung sein oder psychische ursachen haben.
     
    #9
    CCFly, 6 April 2007
  10. Salvavida
    Gast
    0
    Also ich denke, dass das jeder selbst wissen muss.
    Für mich gehört Sex auf jeden Fall dazu und wenn gar nichts mehr laufen würde, wäre das schon schlimm für mich.
    Wenn ich meinen Partner sehr lieben würde, wäre das wohl ein Übel, was ich ertragen müsste. Aber es würde mich schon stören.
     
    #10
    Salvavida, 6 April 2007
  11. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    ich denke, es kann aber muss nicht das ende einer Beziehung bedeuten. Es gibt einfach menschen, die nicht so viel sex brauchen um glücklich zu sein (alle zwei wochen reicht mir auch aus) und dann liegt es an dem partner ob er es auch so sieht und das mitmachen kann. Aber trotzdem solltest du mal in ruhe mit ihr über alles reden, vielleicht gefällt ihr der sex ja auch nicht und deswegen lässt sie das standartprogramm über sich ergehen um dich glücklich zu machen.
     
    #11
    User 22358, 6 April 2007
  12. Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    641
    101
    0
    nicht angegeben
    Das der Sex mit der Zeit immer mehr nach lässt ist völlig normal. Das hat nichts mit Pillen, Medikamenten, Stress oder sonst was zu tun. Es ist der natürliche Weg in einer Beziehung. Ich kenne kein Paar wo das nicht so ist.

    Deswegen halte ich es auch für so gefährlich wie bescheuert den Sex als Gradmesser für eine Beziehung oder die Liebe zu sehen. Liebe und Sex haben nicht viel miteinander zu tun - auch in einer Beziehung nicht.
    Wenn der Sex weniger wird, heißt das nocht lange nicht, dass die Beziehung zu ende geht und schon gar nicht, dass die Liebe weniger geworden ist.

    Wenn es natürlich nur um Sex geht; ihr also eine Beziehung habt nur um an Sex zu kommen oder ihr die Beziehung habt um Sex zu haben, dann ist es auch logisch das bei Ausbleiben des Beziehungsgrundes die Beziehung in die Brüche geht.
    Das ist so, als wenn man wegen guten Aussehens zusammen ist und das dann entschwindet - die Beziehung ist dann auch dahin.
     
    #12
    Gravity, 6 April 2007
  13. Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    2.998
    148
    94
    nicht angegeben
    wenig sex in einer beziehug muss nicht das Ende der Beziehung sein, könnte aber auf probleme innerhalb der Beziehung hinweisen. Man sollte darüber mal klartext reden, um zu wissen, ob es von Seiten eines partners vielelicht unausgesprochene probleme gibt oder ob es vielleicht wirklich nur an der Pille liegt.
    Solange die bereitschaft darüber zu reden noch da ist, gibt es bestimmt möglichkeiten das wieder zu beheben.
     
    #13
    Tinkerbellw, 6 April 2007
  14. desh2003
    Gast
    0
    In jeder Beziehung wird nur mit Wasser gekocht und man hat mal mehr und man hat mal weniger Sex.

    Wichtig ist, dass das Begehren nach dem Partner nicht aufhört (sonst ist es eine gute Freundschaft, aber keine Liebesbeziehung mehr). Und Begehren und Beziehungsalltag laufen nicht immer Hand in Hand. Warum soll ich mich langmachen, wenn ich eh den Partner 24 Stunden am Tag um mich rumhab und eh alles weiss. Da muss man sich nicht so um die Person bemühen und es gibt nicht wirklich was neues über sie zu erfahren. Warum um etwas kämpfen, was ich eh schon hab.

    Was hilft z.B. ist:
    gemeinsam aus dem Beziehungsalltag/der Monotonie auszubrechen
    Abstand
    eine konstruktives Element von (natürlich nicht erstrebenswerten) Streit ist, dass die Gefühle aufgefrischt werden
    ...

    Wichtig ist, dass beide es wollen und sich dessen bewußt sind.
     
    #14
    desh2003, 6 April 2007
  15. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke nicht das dies gleich ein Anzeichen dafür ist das die Beziehung nicht mehr läuft. Wenn man so lange zusammen ist verstehe ich dies schon dass man da nicht mehr jeden Tag 5 mal Sex hat.

    Man sollte verschiedene Dinge zusammen machen um wieder die Lust aufeinander zu bekommen. Dinge die Spaß machen um sich wieder näher zu kommen.
     
    #15
    capricorn84, 6 April 2007
  16. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Das hört sich ja fast so an, als wäre man als Frau krank, wenn man keine Lust auf Sex hat, als wäre das etwas, das kuriert werden muss wie ne Grippe :kopfschue


    Dem kann ich nur zustimmen! In einer Beziehung lässt bei mir auch allmählich die Lust auf Sex nach, das ist nichts schlimmes und zeigt nicht, dass man den Partner nicht mehr liebt und die Beziehung zuende ist! Es sei denn natürlich, die Beziehung ist nur auf Sex aufgebaut...
     
    #16
    happy&sad, 6 April 2007
  17. someforme
    someforme (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Ich denke "Ja"


    P.S.: "Keien Ahnung, ich will nur abstimmen, um das Ergebnis zu sehen." <- das kann man doch auch, indem man "Umfrageergebnis anzeigen" klickt. Wusstest du das nicht? :tongue:
     
    #17
    someforme, 6 April 2007
  18. Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es MUSS kein Zeichen für das Ende der Beziehung sein. Aber es kann ein sehr deutliches Indiz sein, dass da irgendwas faul ist. Wenn dieser Punkt gekommen ist, sollte man sich schleunigst Gedanken machen, was man tun kann um das zu ändern, um wieder neuen Pepp in die Beziehung zu bringen. Den Ursprung sollte man aber nicht nur im Bett suchen bzw. versuchen dort was zu verbessern. Klar, da auch, aber in einer Beziehung spielen viele Faktoren mit, von denen jeder irgendwie ausschlaggeben sein kann.
     
    #18
    Berufspenner, 6 April 2007
  19. BeowulfOF
    BeowulfOF (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    314
    103
    11
    Single
    Also bei mir hat eine Unlust beim Sex immer das Ende der Beziehung eingeläutet...

    Irgendwann war meine Partnerin nicht mehr so ganz bei der Sache, dann hat der Sex ganz aufgehört und das reden über Probleme leider auch...

    MFG BeowulfOF

    PS: Nicht zwingend das ende... aber ein deutliches Zeichen dafür, dass irgendwas nicht stimmt...
     
    #19
    BeowulfOF, 6 April 2007
  20. Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.782
    123
    2
    Single
    Es war bei mir zwei mal so, also lautet meine Antwort definitiv JA.
     
    #20
    Immortality, 6 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Bett mehr läuft
TantraLiebe
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 August 2016
9 Antworten
LadyMetis
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 September 2007
40 Antworten
Hexe25
Liebe & Sex Umfragen Forum
7 Juni 2005
6 Antworten