Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer Freund ein Assistenzarzt in der Frauenklinik wäre, würdet ihr euch von ihm.

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 14 Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Frauenärzte sind auch nur Menschen oder halt Männer, sofern sie männlich sind. Sie haben tagtäglich mit nackten Frauen zu tun, aber privat möchten sie auch Sex, und zwar mit seiner Partnerin. :herz:
    Wenn euer Freund ein junger Assistenzarzt in der Frauenklinik wäre, also Frauenarzt, (jetzt passt mal auf, nicht dass ich euch frage, ob ihr auf die Frauen, die er untersucht, eifersüchtig seid und so :tongue: )
    würdet ihr euch wie selbstverständlich von ihm frauenärztlich untersuchen lassen? Oder wollt ihr ihn lieber nur als Partner erleben und nicht auch noch als Frauenarzt? Das ist eine Frage der Psychologie, nicht der Medizin.
     
    #1
    Theresamaus, 14 Oktober 2007
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    nein, ich möchte da eine frauenärztin haben.
     
    #2
    CCFly, 14 Oktober 2007
  3. Stephiii
    Stephiii (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    93
    1
    in einer Beziehung
    Nee wenn dann geh ich eh lieber zu einer Frau und wenn dann würde ich das doch gerne trennen. Nicht das ich morgens noch bei ihm auf dem stuhl sitze und abends geh ich mit ihm ins bett. Nein danke.!
     
    #3
    Stephiii, 14 Oktober 2007
  4. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Das Thema hatte ich gestern mit meinem Mann. :-D
    Abgesehen davon, dass ich mit meinem Frauenarzt absolut zufrieden bin, würde ich mich dann aber doch von meinem Partner untersuchen lassen. Die Untersuchung wäre einmal bzw. zweimal im Jahr. Da sehe ich kein Problem drin.
    Hach, das wäre während der Schwangerschaft richtig toll gewesen.
     
    #4
    gohenx, 14 Oktober 2007
  5. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich gehe auch gern zu einem männlichen FA, aber wenn er mein Freund sein sollte, dann möchte ich lieber zu einem anderen. Abgesehen davon stehe ich nicht auf Halbgötter in Weiß.
    Das ist genauso wie wenn die eigenen Eltern Lehrer sind. Da möchte man auch nicht von ihnen unterrichtet werden, gel?
     
    #5
    Theresamaus, 14 Oktober 2007
  6. milchfee
    Gast
    0
    Geil, ich liebe Ärzte:drool: :zwinker:
    Und ja, ich würd mich von ihm auch untersuchen lassen.
     
    #6
    milchfee, 14 Oktober 2007
  7. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    Familienangehörige und Freunde sollten Ärzte eigentlich nicht selbst behandeln.
    Mein Vater ist Arzt und natürlich lasse ich mir von ihm JHustensaft verschreiben und Impfungen verpassen, und ich habe mir auch schon das Folgerezept für die Pille geben lassen. Aber das ist alles nichts so intimes wie eine Untersuchung beim Frauenarzt.

    Und die möchte ich lieber bei einer neutralen Person. Mir wäre es unangenehm, auch vor meinem Partner. Ich möchte nicht, dass er meine Genitalien ansieht und medizinisch darüber urteilen soll.
     
    #7
    User 29904, 14 Oktober 2007
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Nein ich würde mich nicht von ihm untersuchen lassen.
    Ich hab eine sehr gute Ärztin, bei der bleib ich auch.
     
    #8
    krava, 15 Oktober 2007
  9. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Ne, das würd ich nicht wollen... aber ein Arzt, das wäre schon schön :herz: :herz: *von einem eigenen mcdreamy träum*
     
    #9
    User 48246, 15 Oktober 2007
  10. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Das wäre für mich total perfekt, wenn mein Schatz Frauenarzt wäre. Dann würde ich auch mal wieder zur Untersuchung gehen. Aber, er ist Wirtschaftsingenieur, also wird das wohl nichts mehr ;-)
     
    #10
    Schmusekatze05, 15 Oktober 2007
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Nein, für intimere Untersuchungen möchte ich ne neutrale Person, weder Freund noch Familienmitglied.
     
    #11
    Ginny, 15 Oktober 2007
  12. glashaus
    Gast
    0
    Nein, das ginge mir dann eindeutig zu weit. Freund ist Freund und Arzt ist Arzt, das hätte ich gern getrennt :smile:
     
    #12
    glashaus, 15 Oktober 2007
  13. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    Hm, darüber habe ich noch nie nachgedacht, aber ich hätte damit wohl kein großes Problem.
     
    #13
    Witwe, 15 Oktober 2007
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Ich würde auch bei anderer fachärztlicher Richtung nicht meinen Partner konsultieren. Das halte ich lieber auseinander. Grundsätzliche Hinweise in Sachen Gesundheit oder Verweise an einen guten Kollegen könnte er mir gern geben.
     
    #14
    User 20976, 17 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Assistenzarzt Frauenklinik
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
7 November 2016
12 Antworten
Chaosmädchen
Umfrage-Forum Forum
1 April 2016
22 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.