Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer Freund für eine Samenbank Samen spenden würde

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn euer Freund für eine Samenbank Samen spenden würde, um etwas Geld dazu zu verdienen oder andere Menschen glücklich zu machen, was würdet ihr empfinden? Angenommen er erzählt euch, dass er es bereits getan hat. :ratlos:
     
    #1
    Theresamaus, 6 August 2007
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Irgendwie wäre das kein Problem für mich...
    Er hat ja auch schon ein Kind. :ratlos:
     
    #2
    Knalltüte, 6 August 2007
  3. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Wir hatten das Thema tatsächlich mal vor einiger Zeit. Mein freund hat die Sache nur angedacht, aber sich dann - zum Glück - dagegen entschieden. Ich fände es ein sehr komisches Gefühl, wenn die Möglichkeit besteht, dass ein Kind mein Freundes existiert. Und er letzlich auch.
     
    #3
    User 7157, 6 August 2007
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Was denkt ihr ist die Motivation für Männer, die sowas machen? Fürsorge, Taschengeld oder eine Art Bestätigung für seine Potenz? :cool1:
     
    #4
    Theresamaus, 6 August 2007
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also bei meinem Freund wärs das Geld gewesen.
     
    #5
    User 7157, 6 August 2007
  6. User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    630
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich würde das nicht sehr toll finden-er hat dann einen Haufen Kinder von denen weder er noch ich weiß...
    Es gibt andere und bessere Wege um Geld zu verdienen...
     
    #6
    User 64332, 6 August 2007
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    faende ich toll, gaeb' ganz sicher ne menge suesser babies. :grin: :herz:
     
    #7
    xoxo, 7 August 2007
  8. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    er macht da garantiert niemanden mit glücklich. also muss es auch nicht sein. so verzweifelt, dass wir derart unser täglich brot verdienen müssen, sind wir dann doch nicht... :kopfschue :ratlos:
     
    #8
    CCFly, 7 August 2007
  9. das-schatzili
    0
    hab mal gesehen das jemand in den usa samen spenden gegangen ist und es herauskam das mit der spende inzwischen schon etwa 50kinder entstanden sind.....:ratlos: was für eine vorstellung,das würde ich glaub ich nicht machen
     
    #9
    das-schatzili, 7 August 2007
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Hätte ich ein arges Problem mit. Ich fände es einfach extrem komisch und unschön, dass da Frauen Kinder von ihm haben, die ihm vielleicht sogar sehr ähnlich sehen, die nichts mit ihm zu tun haben.
     
    #10
    Ginny, 7 August 2007
  11. Geht gar nicht :ratlos:
     
    #11
    *Erdnussbutter*, 7 August 2007
  12. RebelBiker
    RebelBiker (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    3
    nicht angegeben
    Euer Freund hat bestimmt schon 100000mal SB gemacht und die armen "Nachkommen" so im Taschentuch zurückgelassen.
    Also rein der Spendenvorgang, den sehe ich nicht als Problem...

    Ich persönlich könnte mich aber nicht mit dem Gedanken anfreunden das irgendwo Kinder von mir rummrennen, und würde sowas bestimmt nicht machen...
     
    #12
    RebelBiker, 7 August 2007
  13. schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.363
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Naja, am Anfang fände ich es schon etwas komisch, immerhin hat mein Freund dann ein Kind irgendwo in der Welt. Aber er ist ja nicht fremdgegangen, sondern hat etwas gutes getan, was ich unterstütze. Daher fände ich es eigentlich gut bzw. hätte ncihts dagegen.
     
    #13
    schnuckchen, 7 August 2007
  14. sax88
    sax88 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verlobt
    Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich würde das nicht sehr toll finden, wenn noch andere Frauen sozusagen Kinder von meinem Schatz hätten. Da möchte ich dann doch die Einzige sein.
     
    #14
    sax88, 7 August 2007
  15. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Und wenn euer Freund früher mal Samen gespendet hat, bevor ihr ein Pärchen mit ihm geworden seid, würdet ihr das 'durchgehen' lassen? :ratlos: Vielleicht hat er auf diese Weise Kinder. Also weiterhin seine Freundin bleiben oder lieber verlassen wegen dieser Geschichte?
     
    #15
    Theresamaus, 7 August 2007
  16. carbo84
    Benutzer gesperrt
    593
    0
    0
    nicht angegeben
    Was wäre eigentlich, wenn der Freund Samen spendet, Prostituierte beklaut und in Samenraub verwickelt ist ?!?! :engel: :grin:

    Also ich fände es auch komisch, wenn da 50 Kinder von mir rumlaufen würden. Andererseits sind die ja nur biologisch meine Kinder, emotional kein bisschen.
     
    #16
    carbo84, 7 August 2007
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    das ist seine sache. ich würde wohl fragen "und, wie war das für dich?", wenn er es mir erzählt. er wird sich das schon überlegt haben, ob er gern unwissend nachkommen haben will. ich hätte grundsätzlich kein problem damit, dass andere frauen ein mit dem genmaterial meines freundes "bestücktes" kind zur welt bringen.

    würde er mich fragen, ob ich ihm das "erlaube", wär die antwort wohl, dass ich ihm weder was zu erlauben noch zu verbieten habe, mir seine frage aber zeigt, dass er zweifelt, ob sein samenspendewunsch für ihn das richtige ist :zwinker:.

    was vor unserer zeit war, ist eh nicht zu beeinflussen. ihn deswegen verlassen, weil er eventuell durch ne samenspende kinder "gezeugt" hat?! das halte ich für einen ziemlich seltsamen gedankengang. "alles meins, und nur meins!" - oder wie?
    es geht hier nicht um begangene kapitalverbrechen, sondern um eine samenspende und "biologische vaterschaft". er hat sich dazu entschieden, das zu tun, und das war hoffentlich wohl überlegt - was hat es mit meiner liebe zu ihm zu tun, dass es vielleicht kinder gibt, die seine gene haben?
    Off-Topic:

    "ich möchte nur wissen, ob er beim onanieren in der samenbank an mich gedacht hat" ist wirklich bei den albernen antwortvorgaben auf den top-plätzen. wer so denkt, den möcht ich gern fragen: sonst keine sorgen? wie besitzergreifend kann man sein?!
     
    #17
    User 20976, 7 August 2007
  18. Chocolate
    Chocolate (32)
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    Verheiratet
    Ja, seh ich auch so. Geht gar nicht... :kopfschue
     
    #18
    Chocolate, 8 August 2007
  19. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Seid ihr also der Meinung, dass ein Pärchen, das leider nie Kinder kriegt, auch keine Kinder kriegen sollen mit fremer Hilfe? :geknickt:
     
    #19
    Theresamaus, 8 August 2007
  20. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Wenn es eine annonyme Samenspende wäre, wäre es für mich okay. Wenn er andere Menschen dadruch glücklich macht...
     
    #20
    *Luna*, 8 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freund Samenbank Samen
Blue_eye1980
Umfrage-Forum Forum
7 November 2016
12 Antworten
Chaosmädchen
Umfrage-Forum Forum
1 April 2016
22 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
18 Dezember 2010
1 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.