Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #1

    Wenn euer Freund ins Bordell gehen würde

    Bordelle würde es nicht geben, wenn es nicht Männer gebe, die ein Bedürfnis danach haben. Und es sind bestimmt nicht nur Singles, die Bordelle besuchen, sondern auch verheiratete Geschäftsleute. Besonders in Messestädten werden Bordelle gut besucht, habe ich mal in der TV-Sendung von Lilo Wanders gesehen.

    Aber wenn euer eigener Freund ins Bordell gehen würde, wie würdet ihr reagieren? :ratlos:
     
  • ankchen
    Gast
    0
    22 Juli 2007
    #2
    ...dann wäre er nicht mehr mein freund
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #3
    Kaum ein Freund würde das so offen zugeben, aber die Dunkelziffer dürfte höher sein. Aber ich denke, das trifft eher auf vermögende Männer im mittleren bis höheren Alter zu, die nicht mehr die jüngste Frau haben. :engel:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    22 Juli 2007
    #4
    Ooh, da könnte er sich auf ganz viel Zickerei, Terror und Rumgebrüll gefasst machen. Wahrscheinlich würd ich ihm zuerst mal eine hauen. Und nachdem ich genügend ausgerastet bin, ihn mir ganz genau erklären lassen warum, wieso, weshalb.
    Wahrscheinlich würd ich nie damit klarkommen, aber verlassen würd ich ihn nicht.
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #5
    ich würde mit ihm reden und versuchen rauszu finden was ihm bei mir fehlt und dann weiter sehen
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #6
    ...würd ich mich fragen, wo er da hingegangen is und ihn danach auslachen, daß er das nötig hat, wo's ihn vllt 20 minuten onlinezeit kostet sich n anständiges date anzulachen.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.315
    298
    993
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #7
    :ratlos: Ich würde es wohl genauso machen! Erst mal mit ihm reden.
     
  • Packset
    Gast
    0
    22 Juli 2007
    #8
    :jaa:

    fremdgehen ist das eine, aber absichtlich und vorallem bewusst fremdgehen das andere.
     
  • Kosmas
    Verbringt hier viel Zeit
    205
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #9
    Mein ExFreund war damals in Spanien auf Urlaub, und der ist dann mit seinen Kollegen in ein Bordell gegangen.
    Wie er mir das erzählt hab, war ich ordentlich grantig. Ich hab ihm gfragt, ob ich ihm was bedeut, und da ist unsere Beziehung ziemlich ins Schwanken geraten. Ich hab wirklich sehr darunter gelitten. Vorallem weil er meinte, naja waren eh richtig geile Schnitten dabei. Das war Prahlerei, und ich war richtig sauer auf ihm. Er hatte nix mit einer "Angestellten" aber schon allein dass seine Freundin daheim sitzt und sich Sorgen macht, fand ich beschissen.

    Ich weis nicht ob ich das noch mal ertragen könnte. Es kommt immer auf die Situation an, und wenn er nur so hingehen würde einen trinken wäre es nicht so schlimm aber wenn da mehr wäre.. dann würde ich ihm nicht verzeihen. Wie gesagt habe sehr darunter gelitten dass er mir alles so offen und damit so angegebn hat, so nach der Art wie weit darf ich gehen! Eine schlimme Zeit für mich, will gar nicht daran denken!
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #10
    So isses.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #11
    ich würde ihm erzählen, dass er bei mir den Sex unsonst bekommt und er ja wohl einen Knall hat Geld für Sex auszugeben.
     
  • peterpan
    peterpan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #12
    Hmm wo isn der Unterschied zwischen "normalem" Fremdgehen und Bordellbesuch (also wenn da die entsprechenden Dienstleistungen in Anspruch genommen werden)?
    Ich fände nen geplanten Bordell-Besuch wahrscheinlich noch schlimmer, weil das schon im "klaren" Kopf entschieden wurde...
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #13
    Ich würde ausrasten. Denn in ein Bordell gehen immer nur andere Männer - meiner macht das nciht, er braucht das nicht. Ich wäre am Boden zerstört. Aber weil ich ihn so liebe würde ich mit ihm zusammen bleiben, sofern er später nicht mehr hingeht und mir sagt, was ihm fehlt. Auf jeden Fall verlange ich immer von ihm, dass er mir sagt, was er mit mir machen möchte, und damit nicht zu einer Hure gehen muss...:cry: :cry: :cry:
     
  • lillakuh
    lillakuh (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #14
    der unterschied is, daß es emotional vollkommen unerheblich is - weil geld und so...
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #15
    So siehts aus. Am Besten, er behälts für sich :ratlos:
     
  • luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #16
    ich wundere mich gerade auch.

    würden die, die sagen, erst mal drüber reden, auch so bei nem "normalen" seitensprung so reagieren - also erstmal reden?

    weil ich hab grad so den eindruck, dass es einige gibt, die bei nem seitensprung sofort schlussmachen würden, in dieser situation aber was anderes schreiben... :ratlos:
     
  • Packset
    Gast
    0
    22 Juli 2007
    #17
    eben , du hast es erfasst.

    man geht nicht spazieren und kommt zufällig an nem bordell vorbei und sagt "hey , ich lass mich jetzt vögeln".
    zumindest kein mensch den ich kenne, daher kann man einen bordellbesuch mit absicht gleichsetzten.

    ein "normaler" seitensprung passiert selten auf vorrsatz, auch wenn es das durchaus auch gibt.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #18
    ich finden den geplanten Bordell Besuch weniger schlimm als normales Fremdgehen. Beim normalen muss er sich aktiv eine Frau suchen und meistens gefällt die dem Mann dann auch noch, sonst würde er kaum mit ihm Fremdgehen. Im Bordell geht es doch nur um Sex.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #19
    Dann wäre Schluss. Würd mich vor ihm ekeln.
     
  • peterpan
    peterpan (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #20
    @cookie:
    Ich frag mich nur dabei, inwieweit Fremdgehen mit ner normalen Frau vorher geplant wird und wieviel sich einfach spontan aus ner Situation heraus ergibt. Da muss man(n) nicht immer wie ein Wilder suchen - teilweise kanns sogar von der anderen Seite ausgehen...und einige gruseln sich vielleicht danach sogar mit wem sie da im Bett gelandet sind....

    Beim Bordellbesuch wird sich der Mann bestimmt kaum eine raussuchen, die ihm nicht gefällt. :zwinker:

    Mich würds nur viel mehr wurmen, wenn meine Freundin innerlich schon Bock auf wen anders hat, sich nen Alibi für nen Tag ausdenkt und um dann mit dem Vorsatz es sich heute ordentlich besorgen zu lassen losfährt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste