Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn euer neuer Partner mit euch in eine Plattenbauwohnung einziehen will.

  1. bin in W-Deutschland geboren: Ja gerne.

    3 Stimme(n)
    13,6%
  2. bin in W-Deutschland geboren: Ungern, aber wenn es unbedingt sein muss

    3 Stimme(n)
    13,6%
  3. binin W-Deutschland geboren: Nein danke.

    11 Stimme(n)
    50,0%
  4. bin in O-Deutschland geboren: Ha gerne.

    1 Stimme(n)
    4,5%
  5. bin in O-Deutschland geboren: Ungern, aber wenn es sein muss

    2 Stimme(n)
    9,1%
  6. bin in O-Deutschland geboren: Nein danke.

    2 Stimme(n)
    9,1%
  7. bin außerhalb von D geboren: Ja gerne

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. bin außerhalb von D geboren: Ungern, aber wenn es unbedingt sein muss

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. bin außerhalb von D geboren: Nein danke.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    6 November 2009
    #1

    Wenn euer neuer Partner mit euch in eine Plattenbauwohnung einziehen will

    Wenn ihr mit euren Partner zusammenziehen wollt und euer Partner darauf pocht in einer Plattenbauwohnung zu wohnen, weil er da aufgewachsen ist und sie super findet, würdet ihr ihm zustimmen?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    6 November 2009
    #2
    Klar stimme ich dann zu, ich wohne selbst in einem Plattenbau. Der ist preiswert und sicher. Ich habe noch nie gehört, dass ein Plattenbau eingestürzt ist.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    6 November 2009
    #3
    Erstens werde ich keinen Partner haben, der im Plattenbau aufgewachsen ist, weil die hier extrem selten sind und wenn, dann wohnen dort nur Assis und zweitens steht das für mich gar nicht zur Debatte. Notfalls kurzzeitig eine normale Wohnung, aber dann sollte es auch schnellstmöglich Richtung Einfamilienhaus wechseln.
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    6 November 2009
    #4
    Ein Mensch mit diesem Wunsch wird wohl nicht mein Partner werden, da wir vollkommen unterschiedliche Vorstellungen von unserer Zukunft und auch andere Prioritäten und Vorlieben hätten.
    Ansonsten würde ich nicht zustimmen. Ich sehe meine Zukunft definitiv nicht in einem Plattenbau.
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    6 November 2009
    #5
    ich bin ossi und kenne nur platten im sozialen brennpunkten. nein danke, habe aber aus kostengründen auch mal übergangsweise in einer gewohnt...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    6 November 2009
    #6
    In meinem Nachbar-Plattenbau wohnt ein ehemaliger Bundestagsabgeordneter (saß 2 Legislaturperioden im Bundestag).
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.176
    Verheiratet
    6 November 2009
    #7
    Off-Topic:
    wegen solchen Unterschieden in den Prioritäten ist meine erste Beziehung auseinander gegangen :grin:


    Ich kenne Plattenbauten nicht aus eigener Erfahrung. Haben die Balkone? Dann hätte ich nichts dagegen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.020
    248
    671
    Single
    6 November 2009
    #8
    Ich habe einen großen Balkon mit Blick zum Wald, keine Hauptstraße in der Nähe, also total ruhig. Ansonsten habe ich: Wohnzimmer, große Küche, Bad, Flur, Keller, Fahrstuhl. Gilt als "Einraumwohnung". Warmmiete: 280 Euro, vollsaniert vor 6 Jahren. Assis gibt es bei uns im Haus nicht. Was will man mehr? :smile:
     
  • Riot
    Gast
    0
    6 November 2009
    #9
    Gegen so ein Haus an sich hätte ich nichts, aber leider ist es hier nun mal so, dass dort eher sozial benachteiligte Leute wohnen, oder viele Arbeitslose und Ausländer.
    Und eher aufgrund dessen würde ich dort ungern einziehen, wobei die Wohnungen an sich schon schön sein können, und günstig sind sie ja noch dazu.
    Zudem liegen die Plattenbauten leider meist nicht sehr zentral, was mich stören würde.

    Jetzt als Studentin kann ich es mir schon noch halbwegs vorstellen, aber als langfristige Lösung würde ich definitiv nicht in einen Plattenbau ziehen wollen.
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    7 November 2009
    #10
    "Für immer" eher nicht - aber für ein paar Jahre sicher.
    Ich wohne grad mit meinem Freund in einer Plattenbauwohnung. Wir haben sehr nette Nachbarn, die Innenstadt ist in 10 Minuten mit dem Rad erreichbar, der Strand auch, die Miete ist ok, die Gegend ist ok (kein sozialer Brennpunkt. :rolleyes: Studentenviertel), Anbindung an den ÖPNV ist super, Einkaufsmöglichkeiten gleich um die Ecke... Gleiches galt für die Wohnung, in der ich früher mit meinen Eltern gewohnt habe. Hier, in dieser Stadt, würd ich als Studentin momentan gar nicht woanders wohnen wollen.
    Generell wäre das aber natürlich von dem konkreten Viertel und von der Lebenssituation abhängig.
     
  • objekt.f
    objekt.f (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    7 November 2009
    #11
    Hab nichts dagegen, solange das keine Bruchbude ist und man dauernd mit Reperaturen beschäftigt ist
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    7 November 2009
    #12
    Nein!

    Nie im Leben, schon alleine weil ich Hochhäuser hasse.

    Gruß
     
  • hennahlein
    hennahlein (36)
    Öfters im Forum
    730
    68
    122
    nicht angegeben
    7 November 2009
    #13
    ich schrieb, die die ich kenne (und das heißt sicher nicht, dass ich alle kenne) und damit ist das keine allgemeingültige aussage.
    in halle/saale war es so, in halberstadt und magdeurg. ich bestreite sicher nicht, dass es in anderen städten anders ist.
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    7 November 2009
    #14
    Ne, das wäre nichts für mich!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    7 November 2009
    #15
    ... würde ich mich fragen, was plötzlich in ihn gefahren is...
     
  • User 64332
    Verbringt hier viel Zeit
    631
    103
    1
    nicht angegeben
    7 November 2009
    #16
    für immer nicht,aber übergangsweise schon.

    assis kann man überall haben, auch in altbauwohnungen und als nachbar im mehrfamilienhaus...
    ist halt nur die frage, was man als assi definiert... :$
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    9 November 2009
    #17
    Zumindest mir ist es wichtig, dass ich mich auf mein Zuhause freue. Dies wäre bei einem Plattenbau nicht der Fall, denn dafür lege ich u.a. Wert auf ein hübsches Gebäude bzw. Haus. Also wäre mein Wohlfühlfaktor in einem Plattenbau gleich null.

    Hier gibt's auch Häuser, wo die Miete für eine gleich große Wohnung über 200 € günstiger ist als in meiner jerzigen, aber das sind auch solche Blöcke.
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    9 November 2009
    #18
    nein... ich wäre kreuzunglücklich.

    ich musste mal in einem 6-parteienhaus wohnen, das war für mich schon sehr schwer. :frown:

    momentan wohne ich in einem haus mit 3 wohnungen und das geht auch nur, weil ich meine mitmieter super finde und wir öfter auch etwas zusammen unternehmen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste