Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    20 April 2010
    #1

    Wenn euer Partner über seinen Ex lästert, fühlt ihr euch unwohl?

    Wenn euer Partner ausgerechnet über seinen Ex-Partner übel lästert, nicht lustig sonder böse, fühlt ihr euch unwohl? Oder fühlt ihr euch wohl, weil ihr seht, dass euer Partner seinem Ex mit Sicherheit nicht mehr nachtrauert?
     
  • Aily
    Benutzer gesperrt
    2.565
    108
    345
    Verliebt
    20 April 2010
    #2
    Ich bewerte es allgemein negativ, wenn über jemanden gelästert wird; wenn das noch die Ex ist, finde ich das echt daneben.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.356
    898
    9.201
    Single
    20 April 2010
    #3
    Also ich sehs eher positiv als negativ. :grin:
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    20 April 2010
    #4
    Tendenziell eher unwohl.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    20 April 2010
    #5
    Ich fühle mich generell unwohl, wenn jemand lästert - egal wer und egal über wen.
    Ich schätze es, dass mein Freund mit seinen Exfrauen noch gut klarkommt, auch wenn der Kontakt nicht intensiv ist; Details aus der Beziehung erzählt er eh nicht, schon weil das ja auch die Privatsphäre der anderen Frau betrifft. Da ist er ziemlich dezent und zurückhaltend, das weiß ich zu schätzen.

    Über meinen Exfreund, mit dem ich befreundet bin, stöhne ich manchmal, weil er gewisse Marotten hat, die mich auch heute noch nach gewisser Zeit in den Wahnsinn treiben. Aber es ist ein liebevolles Aufstöhnen, keinesfalls "schlechtes Reden" oder Lästern. Mein Freund kennt meinen Exfreund ja auch gut und weiß, was mich an ihm "aufregt". :zwinker:
     
  • User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.315
    348
    2.139
    Verheiratet
    21 April 2010
    #6
    ich fühle mich unwohl. man weiß nie, ob man für immer zusammen bleibt. wenn nicht, möchte ich nicht, dass er sich über meine macken so äußert, wie über die seiner ex.
    und macken hat nun mal jeder.
     
  • User 93633
    User 93633 (32)
    Meistens hier zu finden
    699
    128
    174
    Single
    21 April 2010
    #7
    Mein Ex-Freund hat immer ziemlich mies über seine Ex geredet. Und dadurch, das sie (gezwungener maßen) noch Kontakt hatten, hat das auch nie aufgehört. Am Anfang ist es ja noch ganz ok, man (bzw ich) will ja auch wissen, warum man sich getrennt hat usw. Aber nach einer gewissen zeit hab ich mir nur noch gedacht, super, wenn mal mit uns schluss ist, redet er sicher genauso über mich..
     
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    21 April 2010
    #8
    Nunja, bei einer kommt das schon mal vor, die beiden können sich halt nicht ausstehen und sie bringt immer wieder krasse Aktionen bzgl des gemeinsamen (Unfall-)Kindes. Um des Kindes willen bemühen sie sich, aber es ist halt hart, wenn man eigentlich nur eine kurze Affäre hatte und sich im heftigen Streit trennte und dann ein halbes Jahr später wegen eines Kondompatzers und einer "Ich nehm die Pille"-Schwindelei ein Kind da ist. "Lästern" trifft es weniger, es erzählt halt ab und zu, wenns Konflikte gibt. Aber ich bin da nicht der perfekte Ansprechpartner, da geht er eher zu seiner Familie. Andere Exfreundinnen sind eigentlich kein Thema, das liegt ja nun auch schon alles 15 Jahre oder mehr zurück.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    21 April 2010
    #9
    Das macht er nicht, er hat keinen Grund dazu.
     
  • Riot
    Gast
    0
    21 April 2010
    #10
    bin w: Einerseits bin ich froh, dass er sie los ist, andererseits gefällt mir sein Ton nicht.
     
  • User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.329
    148
    90
    nicht angegeben
    21 April 2010
    #11
    Ich würde mich unwohl fühlen, denn wer weiß was er später so über mich vom Stapel lässt?
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    21 April 2010
    #12
    1. das
    und 2. warum sollte man über eine Person lästern die einem nichts bedeutet? irgendwelche Gefühle ( und wenn es nur Wut ist) hat man beim lästern und das bedeutet für mich: er hat damit noch nicht abgeschlossen.

    Mein Freund ist aber ein Kavalier. Er redet selten über die Ex und wenn dann nur neutral-nichts besonders negatives aber auch nichts positives.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.559
    598
    8.522
    in einer Beziehung
    21 April 2010
    #13
    hmmm.. je nachdem. generell ist bösartiges oder übertriebenes lästern garnicht mein fall, andererseits verrät das ne menge über den partner - was ihm wichtig ist, was ihn ankotzt - und das deutlicher, als wenn er das nur so erzählen würd.
     
  • Clocks
    Clocks (32)
    Meistens hier zu finden
    550
    128
    92
    in einer Beziehung
    21 April 2010
    #14
    Nur weil man mit jemandem abgeschlossen hat, muss einem diese Person auch automatisch nichts mehr bedeuten? Seltsam.

    Ich habe mit meiner Exfreundin auch abgeschlossen, aber da sich mich viele Jahre in meinem begleitet hat, bedeutet sie mir noch etwas - und zwar garnicht mal so wenig. Wäre doch komisch wenn nicht!

    PS: hab für die letzte Option gestimmt.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.320
    298
    1.003
    Verheiratet
    21 April 2010
    #15
    Find ich nicht seltsam. Mir bedeuten meine Ex Freunde überhaupt nichts mehr-wäre auch komisch wenn es anders wäre.
     
  • Bla-Bla-Bla
    Benutzer gesperrt
    502
    0
    9
    Verlobt
    21 April 2010
    #16
    Mein Freund lästert in der Tat manchmal böse über seine Ex. Ich find das nicht gut und ich sag ihm auch, dass ich es nicht richtig finde, über jemanden, den man mal geliebt hat, so zu reden. Aber er lässt sich nicht bekehren :grin:, da ist wohl zu viel vorgefallen (und genau will ich das gar nicht wissen).
    Andererseits würde ich wohl ziemlich gekränkt reagieren, wenn er total von seiner Ex schwärmen würde. Das fände ich dann noch viel viel schlimmer wie lästern :grin:. Am besten wäre es, wenn die Ex einfach gar kein Thema wäre, weder im positiven, noch im negativen Sinne.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    21 April 2010
    #17
    Tut er nicht ... weil kann er nicht .... es gibt keine ....

    .... wenn er über seine Ex lästernwürde/könnte .... wäre das .... ja ich :eek: .... und unwohl wäre da nicht der richtige Ausdruck .......................
     
  • Jolle
    Jolle (30)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    21 April 2010
    #18
    Wäre mir scheiß egal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste