Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer Partner aus beruflichen Gründen in die USA will, was nun?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn euer Partner ein Jobangebot aus den USA kriegt und dieses auch annehmen will, was würdet ihr tun? Das Problem ist nur, ohne Trauschein könnt ihr wegen des Visums nicht einfach mitgehen, es sei denn ihr kriegt selber ein Jobangebot.
     
    #1
    Theresamaus, 6 Februar 2009
  2. demon100
    demon100 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Die USA sind mein absolutes Traumland (neben der Schweiz), also wenn ich ein Jobangebot von dort bekommen würde würd mich hier nichts mehr halten, umso besser wenn mein Partner dort dann auch einen Job hätte.
     
    #2
    demon100, 6 Februar 2009
  3. User 49007
    User 49007 (29)
    Sehr bekannt hier
    2.977
    168
    299
    Verheiratet
    erstens müsste das sehr gut zusammen besprochen werden und dann würde ich schauen das ich mit könnte ..job suchen und ja sicher nicht verlassen!
     
    #3
    User 49007, 6 Februar 2009
  4. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Mein Freund ist Amerikaner und es ist nicht unwahrscheinlich, dass er nach dem Doktor wieder dorthin zurueck will. Ich hatte selbst schon einige Jobangebote aus den USA und wuerde ohnehin nach dem Doktor gern meine Postdoc Zeit in den USA verbringen. Ich haette also keine Probleme mitzugehen. Heiraten nur fuer ein Visum wuerde ich aber nicht. Mit einem Ehegattenvisum darf man nicht arbeiten und das kaeme fuer mich nie in Frage.
     
    #4
    User 29290, 6 Februar 2009
  5. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Also mal ganz abgesehen davon dass mein Partner dort sicher kein Job-Angebot bekommen würde aufgrund der Branche in der er arbeitet würde er nie ins Ausland gehen. Das hat er mir schon mal gesagt dass er von hier nicht weg möchte.
     
    #5
    capricorn84, 7 Februar 2009
  6. SaveMe
    Gast
    0
    Noch vor nem halben Jahr hätte ich nein gesagt, dann Frenbeziehung...zur Zeit zieht es mich weg...ich würde mitkommen...als Partnerin...und mir vorher nen Job dort suchen (bzw es Versuchen)
     
    #6
    SaveMe, 7 Februar 2009
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wenn es sein großer Traum ist, dann soll er ihn verwirklichen. Ich selber würde nicht hier weggehen, da ich sehr an meiner Familie hänge. Ich würde mich dann eben wieder auf eine Fernbeziehung einlassen. Damit haben wir ja schon Erfahrung.
     
    #7
    Schmusekatze05, 7 Februar 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Absolutes DITO.
     
    #8
    krava, 7 Februar 2009
  9. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Auf Dauer würde ich niemals in die USA gehen und nicht mal ein kurzer Aufenthalt in den USA käme für mich derzeit in Frage. Schon alleine die Einreisebestimmungen reichen völlig aus, dass ich wohl nicht mal aus beruflichen Gründen kurzzeitig in die USA gehen würde.

    Von daher würde die Beziehung wohl oder übel scheitern, wenn sie unbedingt in die USA ziehen wollte.

    In manche andere Länder würde ich aber gerne mit gehen (z.B. Dänemark, Norwegen, Schweden, Schweiz).
     
    #9
    User 44981, 7 Februar 2009
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Wenn wir statt USA allgemein "Jobangebot in Übersee" nehmen, ob Kanada oder Neuseeland: Ich würde mir überlegen, ob ich auch ins Ausland will, und mich über Jobchancen informieren. Ggf. folgte ich ihm dann nach. Je nach meiner Situation bliebe ich auch erst einmal hier und wagte eine Fernbeziehung. Er würde eh nicht zusagen, ohne das vorher mit mir zu bereden.
    Die Vereinigten Staaten sind nicht so unser Lieblingsziel, obwohl sicher für eine Reise interessant.
     
    #10
    User 20976, 7 Februar 2009
  11. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    ich möchte nicht ins ausland und würde daher auch gar nicht versuchen wollen, ob ich mitgehen kann. eine fernbeziehung, v.a. über diese entfernung, empfinde ich für mich als sinnlos. es würde also wohl darauf hinauslaufen, dass wir dann getrennte wegen gehen.
     
    #11
    wellenreiten, 7 Februar 2009
  12. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Blöde Situation. Ich möchte eigentlich nicht ins Ausland, erst recht nicht in die USA, wirklich nicht.
    Wenn eine dortige Uni mir die perfekte Möglichkeit bieten sollte, auf meinen Gebiet zu arbeiten, überleg ich's mir vielleicht nochmal. Ansonsten würde ich wohl hierbleiben...
    Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass mein Freund in die USA will.
     
    #12
    drusilla, 7 Februar 2009
  13. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Da mein Freund ein Auslandssemester o.ä. in den USA plant, habe ich mich mit der Frage tatsächlich schon beschäftigt. Ich würde wohl versuchen, dort einen Job zu bekommen und mitkommen (schließlich ist so ein Auslandsaufenthalt in meinem Studium ohnehinn sinnvoll).
     
    #13
    User 12900, 7 Februar 2009
  14. Lunababy
    Lunababy (26)
    Benutzer gesperrt
    333
    103
    5
    Verheiratet
    nix wie hin.
    Ich liebe die USA
     
    #14
    Lunababy, 7 Februar 2009
  15. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde ohne zu überlegen sofort alles hier in Deutschland schmeißen, meine Koffer packen, mit ihm gehen und wieder als AuPair arbeiten. :herz:
     
    #15
    xoxo, 9 April 2009
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich würde alles versuchen, um mitzukommen. Igendwelche Möglichkeiten gibt's bestimmt, wenn man denn will.
     
    #16
    User 18889, 9 April 2009
  17. Ciciolina
    Benutzer gesperrt
    228
    0
    0
    nicht angegeben
    Also ich liebe Deutschland und möchte eigentlich auch nicht weg von hier. Nur gerne in Richtung Hamburg und näher ans Wasser. :herz: Bin also wunschlos glücklich in Deutschland. Aber für den Mann mit dem ich mein Leben verbringen wollen würde, würde ich dann sicherlich auch überall hingehen. Vorallem auch, wenn er sowas nur mal für 2-3 Jahre machen müsste, wäre das für mich kein Problem da mitzugehen.
     
    #17
    Ciciolina, 9 April 2009
  18. FreeMind
    Gast
    0
    Ich habe meinen Beruf hier und mein Lebensumfeld in Deutschland. Ich geben nicht ohne weiteres das erstere auf um irgendwem in eine ungewissen Zukunft zu folgen.

    Schon garnicht in ein Land was kurz vor einer Wirtschaftdepression steht.

    Wäre ich arbeitslos, könnte man eher darüber nachdenken.
     
    #18
    FreeMind, 9 April 2009
  19. Clocks
    Clocks (30)
    Meistens hier zu finden
    543
    128
    92
    in einer Beziehung
    blablablablu bb bb adrf
     
    #19
    Clocks, 9 April 2009
  20. User 80894
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    103
    22
    Verliebt
    Wenn er vorhat dahin auch richtig auszuwandern würde ich mich trennen,
    ich möchte auf keinen Fall in die USA ziehen.

    Wäre der Job zeitlich begrenzt auf 1-2 Jahre würde das gehen,
    denke ich.
     
    #20
    User 80894, 9 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner beruflichen Gründen
Schneefall
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2014
137 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
10 April 2011
4 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
24 Oktober 2010
20 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test