Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer Partner Greenpeace-Aktivist werden will, was wäre eure Haltung dazu?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 13 Oktober 2007.

?

Wenn euer Partner Greenpeace-Aktivist werden will, was wäre eure Haltung dazu?

  1. Ich hätte Riesenschiss, dass ihm ein Unfall passieren könnte, und hätte schlaflose Nächte.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Die Vorstellung, dass er dabei verhaftet werden könnte, fände ich nicht so prickelnd.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich verurteile diese Aktionen am Rande der Legalität und wäre absolut gegen seine Teilnahme.

    9 Stimme(n)
    40,9%
  4. Ich sage ihm, er soll sich lieber den Nobelpreisträger Al Gore zum Vorbild nehmen, nicht Greenpeace.

    1 Stimme(n)
    4,5%
  5. Wenn er das für gut und machbar hält, soll er das machen. Das ist rein seine Entscheidung.

    4 Stimme(n)
    18,2%
  6. Ich fände diese Idee toll und würde ihn tatkräftig unterstützen, wenn nicht schon selber mitmachen.

    6 Stimme(n)
    27,3%
  7. Ich würde seine akrobatischen Fähigkeiten bewundern :herz: und stolz auf ihn sein.

    2 Stimme(n)
    9,1%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Die Greenpeace ist ja weltweit dafür bekannt oder berüchtigt, dass sie mit spektakulären, teils halsbrecherischen Aktionen gegen Umweltverschmutzung usw. protestieren. Solange die Aktion sich nicht gegen die eigene Firma oder so richtet, kann man ja getrost deren Akrobatik bewundern oder auch nicht.
    Aber wenn euer Partner zu euch sagen würde, er will jetzt bei der Greenpeace Aktivist werden und an spektakulären Aktionen teilnehmen, :eek: wie würdet ihr reagieren?
     
    #1
    Theresamaus, 13 Oktober 2007
  2. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Da ich von Greenpeace nicht viel halte, wuerde sich das negativ auf die Beziehung auswirken.

    Wie stark negativ, laesst sich so abtrakt nicht sagen.
     
    #2
    whitewolf, 13 Oktober 2007
  3. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    naja, da riskiert man schonmal sein leben und ich würde mir ständig sorgen um ihn machen. man kann ja auch spenden.

    darf man fragen warum?
     
    #3
    CCFly, 13 Oktober 2007
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Bei solchen Aktionen machen sie sich zu wichtig meiner Meinung nach.
     
    #4
    Theresamaus, 13 Oktober 2007
  5. :jaa:


    Wobei es meiner Meinung nach sehr negativ halten würde...
     
    #5
    Chosylämmchen, 13 Oktober 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Soll er tun, wenn es ihm Spaß macht. Das ist allerdings sehr unwahrscheinlich, weil ich die von uns bin, die mehr Wert auf sowas legt.
     
    #6
    User 18889, 13 Oktober 2007
  7. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    meiner meinung nach versuchen sie die (um)welt zu retten, und da hilft nun mal kein kinkerlitz, weil die leute einen ignorieren, wenn man sie nett bittet, etwas dafür zu tun. da muss man sich eben an einen baum oder ans gleis ketten. spricht für die menschheit, würd ich sagen. :kopfschue
     
    #7
    CCFly, 13 Oktober 2007
  8. simon1986
    simon1986 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.534
    398
    2.013
    Verlobt
    Ideell wäre ich mit ihr einverstanden

    Ich würde sie bewundern, auch unterstützen, und vielleicht vor zu gefährlichen Aktionen warnen.
     
    #8
    simon1986, 13 Oktober 2007
  9. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Aber sie sind damit präsent in jeder Hauptnachrichtensendung und rufen sich damit in das Bewusstsein der Weltöffentlichkeit. Das tun irgendwelche popeligen Stände in Fußgängerzonen nicht...

    Ich hätte da kein Problem mit, ganz im Gegenteil. Ich finde es gut, wenn es Menschen gibt, die sich ihren Arsch vorm TV nicht noch breiter sitzen und sagen "man könne ja eh nichts dagegen tun".
     
    #9
    Fördefeger, 13 Oktober 2007
  10. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single
    und das ändert etwas?

    bisher kam meinens wissens jeder atomtransport an egal was die idioten auch immer gemacht haben.

    also für mich wäre es ein klarer trennungsgrund. was soll ich mit jemand an meiner seite dessen gedanken sich nur darum drehen wie man den staat und seine bürger zurück in die steinzeit bringen kann?
     
    #10
    Süßejana, 13 Oktober 2007
  11. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    du scheinst ja ahnung zu haben... :hmm: es ist also schlecht und ein zeichen dafür, rückständig zu sein, wenn man tiere vorm aussterben bewahren will? :kopfschue
     
    #11
    CCFly, 13 Oktober 2007
  12. Süßejana
    Benutzer gesperrt
    207
    0
    0
    Single

    naja sagen wir es mal so es sind auchschon tiere ausgestorben bevor die menschen auf der erde waren, das ist der lauf der zeit.

    grennpace aktivisten sind nicht besser als hooligens, prügelnde nazis und auf polizisten losgehende punks, so das dürfe meine meinung zu den aktivisten recht eindeutig zeigen.
     
    #12
    Süßejana, 13 Oktober 2007
  13. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich würde mich auch trennen, wenn mein Partner sich für die Greenpeace und insbesondere für diese waghalsigen Aktionen engagieren würde. Sie erinnern mich irgendwie auch an die ekligen Schockwerbungen von United Color of Benetton. :kopfschue
    Sie sollen doch lieber gegen Neonazis protestieren aber da halten sie sich ja raus, so feige wie sie sind.
     
    #13
    Theresamaus, 13 Oktober 2007
  14. Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    nicht angegeben
    Hääääääääääh??
    Ich zitiere Dich kurz: "Waghalsige Aktionen" --> Schlauchboot mit Aussenborder vor Öltanker manövrieren (korrekt im Sinne von "waghalsig")

    "Gegen Neonazis protestieren" --> in einer Gruppe von 1000 von Polizisten umringt gegen max. 100...

    Was ist jetzt nochmal "feige"???

    Auch eine Sicht der Dinge, wenn auch völlig realitätsfern...
     
    #14
    Fördefeger, 13 Oktober 2007
  15. milchfee
    Gast
    0
    Soll er. Ich schreibe ihm schliesslich nicht alles vor. Wenn auch fast alles:zwinker:
     
    #15
    milchfee, 14 Oktober 2007
  16. Cheater!
    Cheater! (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    1
    Single
    Der Umweltschützer Patrick Moore, ein früheres Mitglied von Greenpeace, hat sich inzwischen von der Organisation abgewendet. Er wirft der Organisation ideologische Verblendung vor, die in einer rigorosen Protesthaltung gipfele und bei der sich die Organisation weigere, Konsens in Bezug auf Ökologie zu schaffen. So sagte der heute für die Forstwirtschaft arbeitende Moore in einem Interview:

    „Greenpeace hat sich von Logik und Wissenschaft verabschiedet. Die Kampagnenprofis arbeiten mit emotionalen Bildern. Für viele Menschen sieht ein Tulpenfeld viel besser aus als
    ein frischer Kahlschlag, wo nur noch häßliche Baumstümpfe zu
    sehen sind. Viele denken leider nicht so weit, dass der Wald wieder nachwächst und dass die Forstindustrie auch ein starkes ökonomisches Interesse daran hat, dass er nachwächst. Die biologische Vielfalt eines Tulpenfeldes tendiert jedoch gegen Null.“

    – Patrick Moore über Greenpeace

    Quelle:wikipedia


    Ich schließe mich ihm an.


    @Süßejana: Wenn der Mensch rücksichtslos Jagd auf Tiger, Wale, Elefanten, Haie, etc. macht, hat das nichts mit "Lauf der Zeit" zu tun.
     
    #16
    Cheater!, 14 Oktober 2007
  17. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Klick! Lesenswert!

    Kurze Zusammenfassung: Rechtswidrige Aktion, die vom Staat auch noch steuerlich gefoerdert werden.

    PS.: In Abstimmungspunkt 3 muss es lauten: "jenseits der Legalitaet"
     
    #17
    whitewolf, 14 Oktober 2007
  18. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich stehe Greenpeace auch sehr kritisch gegenüber, nicht weil ich die Idee nicht gut finde, die dahintersteckt, sondern weil mir der Weg nicht gefällt.

    Greenpeace schafft es, das viele junge Menschen zu Gesetzesbrechern werden, mit folgen die vielen von ihnen noch gar nicht klar sind.
    Die werden dann erst später wach, wenn sie wegen einer Greenpeace-Aktion plötzlich den gewünschten Job nicht ausüben können, weil sie eben vorbestraft sind.

    Umweltschutz ist wichtig und gut, aber er muss sich an die geltenden Gesetze halten.
    Ansonsten sind wir von der Anarchie nicht mehr weit entfernt, wenn wir alles mit den Mitteln durchsetzen die wir gerade als richtig erachten.

    Die folge wäre wohl eine Trennung, bzw es würde gar nicht erst zu einer Beziehung kommen, ich möchte nicht jemanden Durchfüttern müssen, weil sie als Vorbestrafte keinen Job bekommt.

    Gruß Koyote
     
    #18
    Koyote, 14 Oktober 2007
  19. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es ist nicht der lauf der zeit, tiere auszurotten aus profitgier. das ist einfach nur vorsätzliches morden.

    :kopfschue

    hui, das ist aber ganz schön lang... :hmm: kannst du es nicht zusammenfassen? :engel:
     
    #19
    CCFly, 14 Oktober 2007
  20. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Das haben Neandertaler schon getan und jeder Neandertaler hat mehr Tiere getötet als ein heutiger Mensch.
     
    #20
    Theresamaus, 14 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner Greenpeace Aktivist
Blaubeerin
Umfrage-Forum Forum
11 Oktober 2015
18 Antworten
Mondfalke
Umfrage-Forum Forum
3 Mai 2015
31 Antworten
MistyDay
Umfrage-Forum Forum
23 November 2014
3 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test