Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    23 Juli 2008
    #1

    Wenn euer Partner impotent wäre, würdet ihr euch von ihm trennen?

    Wenn euer Partner impotent ist und keinen hochkriegt, würdet ihr euch früh oder spät von ihm trennen oder ihm Potenzmittel nahelegen?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #2
    natürlich nicht! das wäre das ende meiner probleme.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #3
    Natürlich würde ich mich nicht von ihm trennen :kopfschue!
    Schließlich besteht eine Beziehung nicht nur aus Sex :ratlos:...

    Und viel "schlimmer" als die sexuelle Eingeschränktheit ist wohl die Tatsache, dass so etwas beim Betroffenen unheimlich auf die Psyche schlagen muss :geknickt: . Insofern würde ich natürlich alles daran setzen und mit meinem Partner von Arzt zu Arzt rennen, damit das "Problem" behoben wird -nicht, damit wir dann schnell wieder Sex haben können, sondern, damit es ihm wieder psychisch gut geht.

    Und sollte es wirklich so sein, dass nichts hilft und er sein Leben lang impotent bleiben muss, würde ich natürlich weiterhin bei ihm bleiben und ihm (wahrheitsgemäß) versichern, dass ich ihn trotzdem liebe und ihm beistehen werde.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2008
    #4
    Off-Topic:
    *grummel*
    Darf als Mann ja nicht abstimmen *grrr*
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Juli 2008
    #5
    Was verstehst du unter einer impotenten Frau? :grin:
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    24 Juli 2008
    #6
    Warum sollte ich ihn verlassen? :ratlos:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    24 Juli 2008
    #7
    Weil man keine Kinder kriegen kann. Beispielsweise.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #8
    Da gibt auch andere Wege, um Kinder mit dem Partner zu bekommen ...

    Zur Frage: nein, ich würd mich nicht von ihm trennen. Klar würd mir bestimmt was fehlen, aber ich lieb ihn ja nicht wegen dem Sex (auch, wenn der verdammt geil ist :drool:).
    Würd auf jeden Fall hinter meinem Schatz stehen. Abgesehen davon gibts auch genügend andere Möglichkeiten, Spaß im Bett zu haben.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.317
    298
    994
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #9
    Ich würde mich nicht trennen.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #10
    ob potent oder nicht potent hauptsach man liebt sich! würde ihn nicht verlassen
    Off-Topic:
    antworte halt als mann:tongue:
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    24 Juli 2008
    #11
    Ja, Juvi, die gibt es zu Hauf. Die Frage ist nur wie lange reicht das, wie lange ist das genug. Theresa hat sich ja nicht klar ausgedrückt was sie mit impotent meint. Was wenn sie von Dauer ohne Aussicht auf "Heilung" ist. Wie lange reichen dann die von Dir angesprochenen anderen Möglichkeiten, den fehlenden sexuellen Verkehr zu ersetzen. 1 Jahr, 3 Jahre, 5 Jahre, 8 Jahre. Wie schauts dann aus bei 10 oder 20 Jahren oder noch mehr. Das dürfte früher oder später die Beziehung extrem belasten und zu einer Zerreissprobe werden, bei der einer oder beide kapitulieren und die Beziehung beenden.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #12
    @WhiteStar

    Ja, sicherlich würde das sehr sehr schwer werden. Aber wie gesagt, ich mach eine Beziehung nicht an Sex fest. Wenn ich liebe, dann bedingungslos ... und grade in solchen Situationen denke ich, dass es extrem wichtig ist, dass der Partner hinter einem steht. Klar kann man wohl nie sagen, was man letztendlich machen würde, wenns wirklich so extrem kommen sollte ... aber aus meiner jetzigen Sicht würde ich mich nicht trennen, denn dafür lieb ich auch viel zu viele andere Dinge an meinem Partner, die ich so nicht missen möchte.
     
  • WhiteStar
    WhiteStar (40)
    Toto-Champ 2006
    783
    103
    15
    Single
    24 Juli 2008
    #13
    Da bist Du mit Sicherheit nicht alleine was das Beziehung nicht am Sex festmachen betrifft. Aber er bleibt für so gut wie alle Menschen eine mehr oder weniger bedeutende Komponente der Beziehung die dann erstmal kompensiert werden will wenn sie als solche nicht mehr möglich ist

    Davon ab: Es ist wirklich niemanden zu wünschen diese Frage einmal im "Praxistest" beantworten zu müssen. Die Ergebnisse könnten wohlmöglich sehr ernüchtend bis schmerzhaft werden. Das Leben läuft oft anders, wenn man erstmal wirklich in solchen Extremsituationen drinsteckt. Das kann man sich im Vorfeld, bei solch mehr oder weniger hypotetischen Überlegungen, wie sie in diesem Thread angestellt werden, nicht vorstellen.

    Nichtsdetotrotz kann es natürlich trotzdem funktionieren und man lebt ohne Sex in einer glücklichen Partnerschaft, bis ans Ende der Tage - um das auch nochmal erwähnt zu haben
     
  • *Lily*
    *Lily* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    483
    103
    5
    nicht angegeben
    5 August 2008
    #14
    Schwierige Frage, und ich weiß nicht wie ich in dieser Situation wirklich handeln würde.

    Aber wenn ich die Frage jetzt beantworten müsste wäre meine Antwort:
    "Nein, ich könnte nicht länger mit ihm zusammen bleiben."
    Ich bin jung, ich bin nicht der Meinung, dass man seinen Traumman schon mit 18 findet, ich will meinen Spaß mit ihm haben und irgendwann will ich auch Kinder.

    Wenn man mir diese Frage in 20 Jahren noch mal stellen würde, wäre ich wahrscheinlich anderer Meinung.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste