Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 September 2008
    #1

    Wenn euer Partner in einer euch fremden Sprache flirtet, werdet ihr eifersüchtig?

    Wenn euer Partner eine Sprache beherrscht, die ihr selber nicht versteht, und in dieser Sprache mit jemandem flirten sollte :bier: :knuddel_alt: , würdet ihr eifersüchtig werden? Oder was ihr nicht versteht macht euch auch nicht heiß?
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    29 September 2008
    #2
    Mein Freund kann nur Deutsch. *gg*
     
  • Habbi
    Gast
    0
    29 September 2008
    #3
    Mein Freund kann zwar auch nur Deutsch, aber ich finde es ist schon ein bisschen daneben wenn der Freund flirtet und die Freundin daneben steht.
    Ich vertraue meinem Freund zwar wirklich und er kann hinterguggen wem er will und reden mit wem er will, aber wenn er in meinem Beisein richtig flirtet (und das bewusst tut) würd ich ihn mal nett drauf ansprechen, egal ob ers auf Chinesisch oder Deutsch tut XD
     
  • Iron Maiden
    0
    29 September 2008
    #4
    -------------------
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    29 September 2008
    #5
    meiner auch :grin: wie ich auch.


    wiso sollte er in einer anderen sprache flirten?

    naja, wenn er unbedingt flirten will, kann er das ja auch in deutsch, zudem reden die leute hier ja auch deutsch, und mit einem ausländer(in) würde er niemals flirten.

    wenn er ganz offensichtlich neben/vor mir flirtet (was er nicht tun würde) dann wäre ich logisch, bisschen eiversüchtig. denk ich mal.
    das kann er "von mir aus" machen, wenn ich nicht dabei bin :zwinker:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    29 September 2008
    #6
    Mein Freund spricht zwar andere Sprachen, aber die spreche ich alle ebenso, daher stellt sich das Problem nicht.

    Ansonsten würde ich ja gar nicht bemerken, dass er flirtet, weil ich ja nichts verstehe. Entsprechend könnte es mir dann auch egal sein.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    29 September 2008
    #7
    Ähm, also ich finde, dass man es merkt wenn jemand flirtet, ob man die Sprache nun versteht oder nicht. Ich mein, man sieht ja wie er kuckt und so, ne. Vor allem merkt man des dann auch an der Reaktion des Gesprächspartners. Ich mein wenn sie/er ein Dauer-Grinsen vom rechten bis zum linken drauf hat sieht man das und kann sich eig denken, dass er flirtet.
     
  • Joppi
    Gast
    0
    29 September 2008
    #8
    Ich würd mich da eher hilflos fühlen...
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    29 September 2008
    #9
    Hier gehts aber ums gesprochene Wort und wenn ich das nicht verstehe, ist mir doch egal, was er mit wem labert.

    Dass man Flirterei auch sonst erkennt, ist mir auch klar, darum gehts aber nicht. Ob er in diesem Fall überhaupt spricht und falls ja, in welcher Sprache, interessiert mich dann erst recht nicht.
     
  • Habbi
    Gast
    0
    29 September 2008
    #10
    Also dann muss ich das wohl falsch verstanden haben. Ich dachte es geht drum, dass der Freund in meinem Beisein mit einer in einer fremden Sprache flirtet. Und wenn ich daneben stehe gehts ja nich nur um das gesprochene Wort.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    29 September 2008
    #11
    Mein Freund spricht niederländisch und etwas spanisch; da verstehe ich allenfalls Brocken. Er kann bei mir wiederum nur bedingt mitbekommen, was ich sage, wenn ich französisch spreche.
    Wenn er wie neulich bei einer Party einen Niederländer bzw. eine Niederländerin trifft, wendet er seine Sprachkenntnisse durchaus an, macht ja Spaß, seine Fremdsprache mal aktiv nutzen zu können. Wenn er "ernsthaft" und heftig flirtete, fände ich das vermutlich in einer Fremdsprache genauso wenig "toll" wie in deutscher Sprache. Aber ein simples freundliches Miteinanderreden und Blödeln mit einer Person des anderen Geschlechts sehe ich nicht als "schlimm" an. Ob auf Swahili oder in irgendeinem Dialekt, den ich nicht beherrsche. Er weiß schon, was er tut und was er nicht tun sollte :zwinker:.

    Ich höre es sehr gern, wenn er niederländisch redet, das klingt super. Da klingt er auch von der Stimmlage her deutlich anders, ist mal was anderes.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste