Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer Partner wegen Steuerhinterziehung hinter Gitter müsste

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 16 Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Niemand möchte seinen Partner in der Justizvollzugsanstalt besuchen. Doch sind Gefängnisse ganz schön überfüllt, wenn man den vielleicht übertriebenen Berichterstattungen glauben darf. Also gibt es anscheinend genug Leute, die sich verbrechen. :cool:
    Wenn aber ausgerechnet euer Partner wegen Steuerhinterziehung für ein halbes Jahr in den Knast gehen müsste :ratlos: , was würdet ihr tun? Mit ihm Schluss machen, weil ihr keinen Verbrecher als Partner haben wollt, oder Augen zu und durch? Oder sagt ihr euch, er sitzt „nur“ wegen Steuerhinterziehung da ein und nicht wegen Vergewaltigung und so?
     
    #1
    Theresamaus, 16 Oktober 2007
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Wäre scheiße, aber kein Grund, um Schluss zu machen. Solange er daraus gelernt hat, würde ich die Beziehung weiterführen. Und sicher ist es ein Unterschied, ob es "nur" um Geld ging, was auch schon dämlich genug ist, oder ob man wegen Vegewaltigung, Körpeverletzung etc sitzt.
     
    #2
    Ginny, 16 Oktober 2007
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Mir würde es dann :cry: gehen. Aber wahrscheinlich schon viel früher. Bevor jemand im Knast landet, hat er doch eine Ochsentour hinter sich, gel? Ich möchte gar nicht wissen was da alles auf dem Programm steht.
     
    #3
    Theresamaus, 16 Oktober 2007
  4. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Wenn meine Partnerin (oder auch gute Freunde/Bekannte) wegen Steuerhnterziehung ins Gefängnis kommen, dann wäre das für mich das endgültige Signal nach Abschluss meines Studiums dieses Land zu verlassen.
    Es kann nämlich nicht sein, das andere Millionen hinterziehen oder bestechen bzw sich bestechen lassen und es passiert nichst, aber der kleine Mann, der soll dafür in den Knast das er ein paar hundert Euro am Finanzamt vorbeigeschummelt hat..., nein Danke!

    Abgesehen davon, kann man ja noch rechtzeitig die Notbremse ziehen, dann kommt man ohne Strafe davon.

    Gruß Koyote

    PS: Ich denke jeder der eine Steuererklärung abgegeben hat, hat dabei schonmal geschummelt, und sei es nur, dass er bei den Fahrtkosten einen Arbeitstag zuviel angegeben hat (weil er mal krank war)...das wird wohl keiner als besonders schlimm sehen.
     
    #4
    Koyote, 17 Oktober 2007
  5. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Na lass mal die Kirche im Dorf! Wegen ein paar hundert Euro wandert keiner in den Knast.
     
    #5
    whitewolf, 17 Oktober 2007
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Und lässt du deine Freundin einfach so im Frauenknast sitzen :geknickt: die sehnsüchtig darauf wartet, dass du sie jeden Tag besuchst? Stattdessen gehst du ins Steuerparadies?
     
    #6
    Theresamaus, 17 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner wegen Steuerhinterziehung
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
23 April 2011
3 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
17 Oktober 2010
2 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.