Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn euer potentieller Partner eure Kochkunst keines Blickes würdigt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 20 Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Ich hab schon ein paar Mal erlebt, dass ein netter Kerl, der mich besuchen kam, das Essen, das ich extra gekocht habe für uns beide, nicht essen wollte. Einer meinte, er esse grundsätzlich nichts was er nicht vorher schon gegessen hat. Und andere meinten, sie hätten schon vorher gegessen und so. :geknickt:

    Wenn euer potentieller Partner auf diese Weise nicht einmal aus Höflichkeit etwas isst, seid ihr auch etwas :geknickt:? Oder macht euch das gar nichts aus? Und welche Gründe für sein Nichtessen, die er angibt, könnt ihr nachvollziehen bwz. akzeptieren?

    Und käme so einer als Partner dann nicht mehr in Frage?:kopfschue
     
    #1
    Theresamaus, 20 Oktober 2007
  2. Itzibitzi
    Verbringt hier viel Zeit
    334
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich bin da knallhart: gegessen wir was auf den Tisch kommt, wer motzt, soll selbst kochen und ehrlich gesagt, wäre ich 1. enttäuscht von meinem Partner, 2. sauer, wenn er am Essen rummäkeln würde.
    Das ist aber noch nie vorgekommen, ich denke, ich bin in der Küche ganz talentiert und habe bisher nur Komplimente und Heiratsanträge bekommen für das, was ich aufgetischt habe!
     
    #2
    Itzibitzi, 20 Oktober 2007
  3. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber wenn jemand schon vorher das Essen verweigert :geknickt: bevor er auch nur ein bissel davon probiert hat, finde ich das doof :kopfschue
     
    #3
    Theresamaus, 20 Oktober 2007
  4. mangoice84
    mangoice84 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also wenn ich vorhabe, etwas zu kochen, frag ich meinen Gast normalerweise vorher, was er gern isst bzw. was er gar nicht mag usw. und um denjenigen überhaupt darauf vorzubereiten, dass er bei mir was zu Essen bekommt, eben um solche Überraschungen zu vermeiden...Wenn jemand eben schon vorher was gegessen hat, weil er nicht damit gerechnet hat, dass es bei mir was gibt, kann man ihm ja schließlich dann auch keinen Vorwurf draus machen. Wenn jemand satt ist, ist er eben satt. Da verlang ich dann sicher nicht, dass er aus reiner Höflichkeit noch was in sich hineinstopft.
    Wenn allerdings jemand wirklich am Essen an sich dauernd rummäkelt so nach dem Motto "Was der Bauer nicht kennt" und da total eigen ist...Mmmmh, das fänd ich dann schon auf die Dauer ziemlich nervig und irgendwie verleitet es dazu, diese Einstellung auch auf andere Bereiche des Lebens zu übertragen:link: :engel:
     
    #4
    mangoice84, 20 Oktober 2007
  5. Strassenköter23
    Benutzer gesperrt
    277
    0
    0
    Single
    gegessen wird, was aufm tisch kommt, PUNKT!!!! :tongue: :tongue: :tongue:



    huh?? waaaaas?? moah jaaaaa mami, ich hab doch schon alles aufgegessen........ :grin: :grin: :grin:
     
    #5
    Strassenköter23, 22 Oktober 2007
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich sage vorher, dass ich was kochen möchte und frage, was ihm schmeckt. So ist gewährleistet, dass er Hunger hat und das Gekochte auch mag. Mir ist es so noch nie passiert, dass jemand mein Essen nicht wollte.
     
    #6
    User 18889, 22 Oktober 2007
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.904
    398
    4.245
    Verliebt
    Ist mir ehrlich gesagt noch nie passiert.
    Vorlieben und Abneigungen erspähe ich meist schon vorher aus diversen Gesprächen.:zwinker:

    Ich wurde eher aufgefordert mal für den ein oder anderen zu Kochen.
    Mein Exfreund meinte sogar mal, dass er zu gerne mal wieder was von mir gekocht haben wolle...:ratlos: :grin: Wie immer das zu werten ist.:grin: :engel:

    Meinem Mann sieht man es zumindest an, dass er mein Essen mag...:engel:
     
    #7
    User 71335, 22 Oktober 2007
  8. milchfee
    Gast
    0
    Nie vorgekommen. Ich koche allerdings auch nicht irgendwelche verrückten Gerichte.
    Angenommen, sowas würde doch mal passieren, wäre ich zwar höchst beleidigt, aber ihn zwingen, es zu essen würd ich nicht. Wenn er bei jedem Bissen fast kotzen muss, bringt mir das auch nix, da esse ich lieber alles alleine auf:zwinker:
     
    #8
    milchfee, 22 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - potentieller Partner Kochkunst
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
24 Oktober 2009
2 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
16 März 2008
9 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.