Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn eure Partnerin eines Tages von einem anderen Mann schwanger wird, was tun?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 18 Juli 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn eure Partnerin eines Tages schwanger wird :smile: aber es sich später herausstellt, dass sie nicht von euch schwanger geworden ist sondern von einem anderen Mann :ratlos: , was würdet ihr tun?
     
    #1
    Theresamaus, 18 Juli 2008
  2. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Ihr noch ein schönes Leben als Alleinerziehende wünschen.
     
    #2
    User 76250, 19 Juli 2008
  3. Lenny84
    Gast
    0
    dito.
     
    #3
    Lenny84, 19 Juli 2008
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber gerade in der Schwangerschaft möchte eine Frau doch einen Partner, der immer bei ihr ist :cry:
     
    #4
    Theresamaus, 19 Juli 2008
  5. ParaKnowYa
    Verbringt hier viel Zeit
    104
    101
    0
    Single
    Vorher nachdenken. Soll nicht schlecht sein manchmal.
     
    #5
    ParaKnowYa, 19 Juli 2008
  6. User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    Soll sie den nehmen, von dem sie das Kind hat.
     
    #6
    User 76250, 19 Juli 2008
  7. Deepstar
    Deepstar (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verliebt
    Das ist eine schwere Frage... wirklich nicht leicht zu beantworten.

    *kopfkinolaufenlass*

    Also ich glaube ich könnte das nicht, einfach bei ihr zu bleiben und so zu tun als wäre es mir egal. Das Wissen, dass das Kind nicht von mir ist, würde mir denke ich ewig anlasten. Diese Tatsache könnte ich einfach nicht verdrängen.

    Dann noch ohnehin die Tatsache, dass sie dann wohl Fremd gegangen ist (ein Kind kommt mir persönlich nur in einer Beziehung in Frage die schon eine Weile läuft), was das ganze ohnehin eine schwierige Situation werden lässt. Den Seitensprung könnte ich wohl unter Umständen verzeihen (wenn sie es wirklich bereut)... aber dann noch ein fremdes Kind? Das wäre für mich ernsthaft zuviel verlangt.
    Ich könnte sie wohl nur vor die Wahl stellen: Abtreibung oder Ende der Beziehung. Was anderes könnte ich wohl einfach nicht.
     
    #7
    Deepstar, 19 Juli 2008
  8. Thomaxx
    Gast
    0
    wortlos meine Koffer packen und weg
     
    #8
    Thomaxx, 20 Juli 2008
  9. User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    Ich wäre wohl nicht sehr erfreut, würde zum abschluss dann noch gerne wissen von wem es denn nun ist und dann werde ich sie verlassen.

    Manche Dinge kann man nicht verzeihen.
     
    #9
    User 16687, 20 Juli 2008
  10. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich könnte auch Fremdgehen ohne "Spätfolgen" nicht verzeihen.
    Also wäre eine Schwangerschaft von einem anderen Mann ein sofortiger Trennungsgrund.
     
    #10
    User 44981, 20 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partnerin Tages anderen
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
5 Juni 2009
2 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 Juni 2008
11 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.