Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Wenn eure Tochter eine Nutte werden will, würdet ihr was dagegen unternehmen?

  1. bin w: Ich hindere sie mit allen Mitteln daran, dass sie eine Nutte wird.

    6 Stimme(n)
    18,8%
  2. bin w: Ich rate ihr stark davon ab, aber verhindern könnte ich es nicht unbedingt.

    5 Stimme(n)
    15,6%
  3. bin w: Wenn sie mich nach meiner Meinung fragt, sage ich ihr, dass ich das shice finde.

    4 Stimme(n)
    12,5%
  4. bin w: Das ist ihre Entscheidung und ich mische mich nicht ein.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin w: Ich unterstütze sie tatkräftig dabei und nehme Kontakt mit einem Zuhälter auf.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Ich hinder sie mit allen Mitteln daran, dass sie eine Nutte wird.

    3 Stimme(n)
    9,4%
  7. bin m: Ich rate ihr stark davon ab, aber verhindern könnte ich es nicht.

    6 Stimme(n)
    18,8%
  8. bin m: Wenn sie mich nach meiner Meinung fragt, sage ich, dass ich das shice finde.

    2 Stimme(n)
    6,3%
  9. bin m: Das ist ihre Entscheidungu und ich mische mich nicht ein.

    2 Stimme(n)
    6,3%
  10. bin m: Ich unterstütze sie tatkräftig dabei und nehme Kontakt mit einem Zuhälter auf.

    4 Stimme(n)
    12,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #1

    Wenn eure Tochter eine Nutte werden will, würdet ihr was dagegen unternehmen?

    Wenn ihr eine Tochter hättet und sie zum 18. Geburtstag den Wunsch äußert eine Nutte zu werden :ratlos: , würdet ihr etwas dagegen unternehmen oder ihr die Freiheit lassen?
     
  • Lady-
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #2
    ja ich wurde was unternehmen ich wurde nicht wollen das meine tochter eine nutte wird

    wer wurde das schon gut finden,ich denke mal keiner...
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #3
    Aber Nutten haben auch Mütter.
     
  • Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    7
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #4
    Nein, sie soll ihr Leben so leben wie sie will :rolleyes:

    edit: Serienkiller haben auch Mütter, so wie Terroristen und .........
     
  • Ört
    Ört (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    879
    103
    7
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #5
    Ich finds natürlich keine gute Idee, aber wenn sie es will, kann ich ihr wohl nicht reinreden. Würde es natürlich trotzdem versuchen.
     
  • americangirl
    0
    6 Mai 2008
    #6
    Würde alles daran setzen, dass ichs verhindern könnte. Wer fänd das toll?
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    7 Mai 2008
    #7
    schlussendlich ist das ganz alleine ihre entscheidung.

    selbstverständlich würde ich es ihr abrtaten.

    aber tun kann man im endeffekt eh nichts.

    ich hoffe meine tochter wird mal genug verstand und selbstbewusst sein haben um dies einzusehen und nicht als nutte zu "jobben".
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Mai 2008
    #8
    Hier sieht man wie unterschiedlich Väter und Mütter reagieren würden :ratlos:
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    8 Mai 2008
    #9
    Da ich eine Tochter habe, will ich darüber nicht mal nachdenken *grusel*....aber groß was machen, außer ihr gut zureden, könnte ich wahrscheinlich nicht.

    Mal ne andere Frage: Wer erzählt so eine "Berufsentscheidung" eigentlich seinen Eltern?
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    8 Mai 2008
    #10
    Eltern fragen doch ihre Kinder was sie mal werden wollen. Manchmal auch Kinder, die nächstes Jahr ihren Schulabschluss machen.
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    8 Mai 2008
    #11
    Äußert selten planen Kinder diesen Berufwunsch. Die meisten fangen aus der Not oder der Verführung des Geldes an, aber nicht weil es das so ein toller Beruf ist.
    Die Aufstiegschancen sind ja auch nicht besonders, meist arbeitet man ganz unten lol.

    Ne im Ernst, äußert selten gibt es jemanden der seinen Einstieg in diese Tätigkeit als Beruf plant.

    AleX
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.856
    Verheiratet
    8 Mai 2008
    #12
    Das mag für die meisten Fälle zutreffen, aber es soll auch andere geben.
    Die Aufstiegschancen sind zwar tatsächlich relativ bescheiden, aber in der "gehobenen Preisklasse" (Escort) die Verdienstmöglichkeiten um so besser. Jüngst gab es mal einen Artikel, auf Spiegel-Online glaube ich, dass dieser Beruf unter französischen Studentinnen als Nebenverdienstmöglichkeit durchaus beliebt sei. Und In den USA gab es doch auch gerade einen ziemlich prominenten Fall....wie hieß die nochmal...sah echt nett aus.:zwinker:
     
  • FreeMind
    Gast
    0
    8 Mai 2008
    #13
    Dann muss das Mädel aber auch in der Preisklasse anfangen, aber die bezeichnen sich ja auch nicht als "Nutte". Je mehr Geld man auf den Tischen legen muss umso feiner wird auch die Bezeichnung... an der Tätigkeit ändert sich freilich nichts.

    AleX
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    8 Mai 2008
    #14
    Ich denke wenn man sein Kind gut erzieht wird es den Wunsch nicht äußern. Falls es doch dazu kommen sollte, werde ich sie sicher davon abbringen.
     
  • japanicww2
    Benutzer gesperrt
    399
    43
    5
    in einer Beziehung
    8 Mai 2008
    #15
    "Ich unterstütze sie tatkräftig dabei und nehme Kontakt mit einem Zuhälter auf." lol da musst ich lachen :grin:
     
  • Luc
    Luc (31)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    8 Mai 2008
    #16
    Mal zur Info. Zuhälterei wird heute als Verbrechen angesehen, als Prostituierte arbeiten kann man aber.
    Ich finde, es käme auch auf das Millieu an, wo sie arbeiten will. Wenn keine Gefahr von Vergewaltigungen entsteht, dann darf sie dies tun. xD
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste