Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    103
    1
    Single
    2 September 2008
    #1

    Wenn Frauen einsam sind

    Wenn man sich sehr einsam fühlt, dann vermisst man jemanden, der einen ganz lieb in den Arm nimmt und in dem Moment weniger an Sex denkt. Kann es sein, dass wenn Frauen einsam sind und sie sich gern einen Freund wünschen, sie sich da etwas sexuell provozierend kleiden oder reden, weil sie denken, dass sie damit eher zu einem neuen Freund kommen? Auch wenn sie es in der Form vielleicht gar nicht wollen?
    Ich habe sowas schon mal bei einer Frau erlebt, wo ich sofort wußte, dass sie Liebe sucht, die ich ihr nicht geben kann, und habe mich dann auch zurückgehalten, auch wenn sie schon scharf war, während andere Leute bestimmt die Chance zum schnellen Sex genutzt hätten. Wie sehen eure Erfahrungen aus?
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 September 2008
    #2
    Ich denke schon... allein um den Marktwert bei den Männern wieder einmal abzuchecken und um etwas Nähe/ Geborgenheit zu bekommen. Und wenns längerfristig nix wird: eine Nacht weniger, in der man alleine war.
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    2 September 2008
    #3
    Wenn eine einsame Frau sich sexy zeigt, dann lockt sie damit eher die Leute an, die nur auf was oberflächliches aus sind und nicht das, was sie sucht, nämlich Nähe und Geborgenheit. So meinte ich die Frage.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Bowlen
    Bowlen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.224
    121
    0
    Single
    2 September 2008
    #5
    Wenn es übertrieben wird, hast du sicher recht, das schreckt den Kerl von nebenan, den sie sucht, wohl eher ab. Allerdings muss man da schon etwas differenzieren: Viele Single-Mädels, die auf der Suche nach nem Vernünftigen Kerl sind und ausgehen, brezeln sich nun mal etwas auf... Die dann gleich in den Schlampentopf zu stecken, wäre falsch.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 September 2008
    #6
    Ich weiß schon wie du es meintest. Nur nach meiner letzten Beziehung hab ich auch nicht gleich etwas "festes" gesucht sondern die Singlezeit genossen und geflirtet, aber gleichzeitig Nähe und Geborgenheit gesucht (aus Gewohnheit heraus).
    Und da hab ich mich dann schon anders angezogen als ich es heute mache ^^
     
  • unhappy...
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Single
    2 September 2008
    #7
    Mh, kenn ich. (x) Manchmal.
    Ist mir auch schon 'passiert', dass ich so ausgenutzt wurde, andererseits kann ich auch Kiya zustimmen. Auch wenn man die Liebe die man sucht nicht bekommt, dann wenigstens ein bisschen Trost..
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    2 September 2008
    #8
    Deswegen hatte ich in meiner Frage beschrieben, dass ich einmal ein solches Angebot hatte, es aber abgelehnt habe, da ich ihr nicht die Liebe geben konnte, die sie suchte.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #9
    Natürlich teste ich, insbesondere nach einer Trennung (sofern ich halbwegs damit abgeschlossen habe) mal meinen Marktwert an.

    Ist doch beruhigend zu wissen, dass ich, wenn ich will, kein ewiges Single-Dasein fristen muss :zwinker:

    Und es ist auch denkbar, dass ich mich auf ein kleines Abenteuer einlasse, weil mir nach mehr gar nicht erst der Sinn steht.
    Für gewöhnlich äussere ich aber schon klar, was ich wirklich will.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #10
    So siehts aus. Hab ich auch gemacht, als ich solo unterwegs war. Möglichst viele Dates, möglichst viele Männer und wenns nix wurde... Hauptsache nicht alleine gewesen. Eigentlich traurig :grin:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    2 September 2008
    #11
    Daran ist nichts "traurig". Das ist ganz normales "Ausprobieren".

    Traurig finde ich es nur, wenn Frauen meinen, mit Sex einen Mann an sich binden zu können ... "Er hat Sex mit mir, also muss er mich doch lieben ..." :kopfschue :wuerg: :cry:
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    2 September 2008
    #12
    Tja, Frau kanns den Männern nicht recht machen........also zumindest wenn sie mit einer ,,durchschnittlichen" Schönheit gesegnet ist.......ganz ehrlich: dann geh ich lieber etwas in die Offensive und ,,verschrecke" einpaar, anschatt dabei zuzusehen wie mir andere die die ich haben will vor der Nase wegschnappen........denn das kann ich auf Dauer echt nicht haben!
     
  • sonnenbrille
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    777
    103
    1
    Single
    2 September 2008
    #13
    Irgendwie muss ich mich falsch ausgedrückt haben. Ich versuche es nochmal.
    Folgende Situation ist:
    Frau fühlt sich einsam und möchte gern jemanden an ihrer Seite haben, der sie LIEBT, einfach Sehnsucht nach Nähe und Geborgenheit.
    Um jemanden dafür zu gewinnen, zeigt sie sich etwas sexy, in der Hoffnung, dass ein Mann dadurch Interesse zeigt und sich evtl. mit ihr einläßt. Es geht also nicht um Marktwerte oder ähnliches.
    Meine Frage ist, ob ihr sowas schon mal erlebt habt.
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 September 2008
    #14
    Ob ich das erlebt habe? ja
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    2 September 2008
    #15
    Nein ist mir noch nicht passiert...
    Wenn ich solo bin möchte ich entweder ausschließlich Sex oder (später) wieder eine richtige Beziehung.
    Und nach einer einzigen schönen Nacht habe ich auch garantiert niemanden an meiner Seite, der mich
    schon LIEBT, sondern jemanden der mich entweder nur scharf findet oder sich eine Beziehung mit mir vorstellen kann...
    Wenn ich mich also besonders sexy anziehe, suche ich definitiv NICHT Liebe und Geborgenheit sondern guten Sex :smile:
    Außerdem möchte ich auch sehr bald geklärt haben, ob es bei einer Nacht bleibt oder ob mehr daraus
    werden kann - ich verbringe also nicht eine heiße Nacht mit einem Kerl, wache am nächsten Morgen neben ihm auf
    und denke wir sind ab dann ein glückliches Paar das den Rest seines Lebens miteinander verbringt :zwinker:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 September 2008
    #16
    Ich habe "weiß nicht" angeklickt, weil ich nur von mir sprechen kann und mir bei meinen Freundinnen noch kein solches Verhalten aufgefallen ist. Aber ich fühle mich auch generell irgendwie nicht einsam oder sehne mich nach einem Freund. Ich kleide mich nach Lust und Laune, so, dass ich mir selber gefalle. Kann sexuell provozieren, aber es ist keine Absicht. Ich rede generell sexuell provozierend, so bin ich einfach. Bin noch nicht wirklich dahinter gekommen, warum das so ist. Beziehungsfördernd ist es sowieso nicht immer. ;-)
     
  • User 67627
    User 67627 (47)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    3 September 2008
    #17
    Bei mir ist das seltsamerweise irgendwie andersherum. :ratlos:

    Als ich Single war, lief ich rum wie ein Kartoffelsack. Selbst wenn ich ausging, hatte ich eigentlich immer Schlabberklamotten an.
    Ich dachte immer, wenn mich jemand mag, dann so wie ich bin und nicht herausgeputzt, denn dann wäre ich verkleidet.

    Wenn ich jetzt mit meinem Freund weggehe kommt ab und an auch mal ein enges Oberteil zum Zuge :zwinker:
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    3 September 2008
    #18
    Ich habe schon mal erlebt, dass ich Männer angezogen habe, die nur das Eine wollten, während ich aber Liebe und Geborgenheit gesucht habe. Damals dachte ich noch, durch Rumknutschen oder Bewundertwerden würde ich mich geliebt fühlen :geknickt: An den Klamotten kanns aber nicht gelegen haben.

    Weil ich heute weiß, dass man so niemanden für was Ernstes findet, verhalte ich mich ganz normal, wenn ich mich alleine fühle. Eigentlich ziehe ich mich dann sogar eher noch zurück. Es macht nur Sinn, jemanden kennenzulernen, wenn ich mit mir selbst und meinem Leben zufrieden bin und das ist nunmal in so einer Situation nicht der Fall.
     
  • nik3air
    nik3air (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    2
    nicht angegeben
    3 September 2008
    #19
    Naja.

    Spätestens wenn es dann soweit ist, das man zusammen in der Kiste landet und die Frau vorher soviel Zeug daher gelabert hat und später im Bett nix auf die Reihe kriegt ist das ganze eh dahin. :tongue:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    3 September 2008
    #20
    Ich weis nicht, ob das andere Frauen machen, aber ich nicht.
    Ich brauche immer sehr lange um mich bei jemanden wohl zu fühlen. Diese lange Zeit laufe nicht nicht extra gestylt rum um die Person die ich mag auf mich aufmerksam zu machen :grin: .
    Wäre mir viel zu anstrengend.
    Wenn ich Nähe vermisse kleide ich mich wie sonst auch. Also weder lotterlich, noch besonders aufreizend, sonder legär.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste