Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ich reden will....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Dragon-heart, 21 Januar 2008.

  1. Dragon-heart
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Moin Moin!

    Mein erster Post hier und hab gleich ne Palette Probleme.

    Und zwar gehts bei mir um folgendes. Ich hab echt Probleme zwischenmenschliche Komunikation wahr zu nehmen. Das heißt ich bin im reden und Small Talk ne absolute niete!:geknickt:

    Das war bei mir leider schon so lange ich denken kann. Ich kann selbstständig nur sehr schwer nen Gespräch anfangen und wenn mein Gesprächspartner net gleich 100 pro einsteigt is das Gesprächsthema wieder gelaufen und am laufen halten kann ichs leider auch nur sehr schwer.

    Ich hab das Problem nicht nur mit einigen wenigen Menschen, ich hab das allgemein und vor allem bei meiner Freundin is mir das extrem unangenehm. Wir sind nun fast 2 Monate zusammen, sehen uns leider nur am WE und die Woche über telefonieren wir 2 mal.
    Ich hab sie extrem gerne und wir sind auch auch auf einer Wellenlänge und haben die selben Interessen und so. Aber ich kann einfach net nen längeres Gespräch führen. Hab auch leider das Problem, das ich net gerade das interessanteste Leben habe, wo ich ständig was hab worüber man reden kann. Z.B. Lieb bin ich jetzt 6 Wochen zu Hause weil ich mir den FUß gebrochen hab und Bänderriss hab. Und sie Fragt: "Was haste denn heut gemacht?"-,-
    Lol - was soll ich denn dazu noch sagen - Bett gelegen - Tabletten genommen, mir wieder ne Spritzen in den Bauch gejagt - das war mein Tag... -,-

    Bei meinen Freunden isses leider auch so, die labern meist und ich sag nen wenig was dazu, ansonsten wars das. Ich rede eigentlich sehr gerne und viel und lange. Aber irgendwie weiss ich auch net über was ich immer reden soll und leider kann ichauch net überall meien Senf dazu geben. Ich interessier mich für viele Dinge aber irgendwie weiss ich net wie ich drüber reden soll. Is ja net so das ich keine Interessen hab, aber ich weiss einfach net was ich da drüber reden soll und wie ich vergess auch viel was ich sagen will und mitteilen will....:ratlos: :geknickt:

    Kann daran liegen das ich schon immer sehr schüchtern und zurückhaltend war und meist nur mein Mundwerk aufbekommen hab, wenn man mich was gefragt hat und ich ansonsten still war.

    Weiss einfach nie was ich sagen soll und ich weiss einfach net warum. Wenn ich andere Leute /Pärchen ansehe, was die miteinander labern und reden.....:eek: :eek: :eek:
    Und wenn ich mich dan anschaue, wie wenig ich zu reden hab.

    Mir kann man schon ein Gesprächsthema anbieten, ich kann ne weile mitreden und hab dann das Talent das Gespräch irgendwie im Sand verlaufen zu lassen.

    Wie z.B. wenn ich mit meiner kleinen Rede, ich seh sie nur am WE und die Woche eben 2 mal Tel. ich freu mich so sie zu sehn und ihre Stimme zu hören, aber irgendwie wenn ich dann sie am Tel. hab oder sie dann bei mir is, weiss dann net was ich sagen soll. Dann wird wie bei Freunden und so auch. Schnell bissl erzählt was so am Tag oder der Woche war (meist net viel :geknickt:) und naja dann endet das Gespräch wieder. Weiss einfach net wie ich nen Gespräch interessant halten kann und es bissl länger andauert. Geh mit ihr gern Spazieren und die Hunde gassie gehn, aber das macht echt keinen Spass wenn wir ne h spazieren und ich weiss eben nie was ich sagen soll und ich denk ma mit der Zeit geht ihr das auch aufn Keks - bis jetzt hat sie noch nix gesagt deswegen, aber wird sie schon komishc finden wenn ich nix sage und so.:cry: Bin dann echt froh wenn wir wieder rein sind und dann was machen, kochen und so wo man dann redet oder vorm TV wo man net reden muss.:geknickt: (Oh man klingt das dämlich!!)

    Das schöne bei mir is auch das ich oft vergesse was ich reden will. Ich denk mir so ach das muste heut Abend ihr oder ihm oder sonste wen erzählen. Und wenns so weit dann endlich is, fällt mir schnell bissl was ein was ich in paar Minuten erzähle und gut. So und dann is das Gespräch wieder vorbei und ne h später ach das wollteste sagen und das und das.

    Bin ich net richtig im Kopf? Warum fällts mir so extrem schwer ne stink normale Konversation zu führn? Oder bin ich nurn Mensch der nur was sagt wenn er was mitzuteilen hat und dann den Mund hällt - wie dämlich is das denn??

    Danke fürs Lesen und hoffentlich auch fürs Posten

    Dragon-heart
     
    #1
    Dragon-heart, 21 Januar 2008
  2. Zottelkopp
    Zottelkopp (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    39
    91
    0
    Single
    Das du nicht richtig im Kopf bist stimmt überhaupt nicht. Es gibt Menschen die sind so, andere sind so und fast jeder hat seine Daseinsberechtigung.
    Frag sie doch einfach mal ob ihr das überhaupt aufgefallen ist und ob sie das stört. Auf jedenfall hast du dann mal etwas mehr Gewissheit (wenn es sie nicht stört umso besser).

    Hast du denn schonmal dran gedacht nicht nur Sachen zu erzählen sondern auch mal Sachen zu fragen?
    Ich weiß nicht wie tiefsinnig du bist oder ob du gerne diskutierst, aber frag sie doch vielleicht mal eine etwas philosophischere Frage (am besten über ein Thema das sie interessieren könnte).
    Also was sie z.B. von Religion hält oder für wie wahrscheinlich sie Extra Terrestrische Lebensformen hält, ob sie generell an übersinnliche Sachen glaubt oder was sie von Grüner Biotechnologie hält.
    Oder plan doch mal etwas nicht so alltägliches für euch. Geht z.B. Klettern in einer Kletterhalle oder Go-Kart fahren oder so etwas in der Art. Meistens bekommt man da auch ein gutes Gesprächsthema.
     
    #2
    Zottelkopp, 21 Januar 2008
  3. Dragon-heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke, aber mich stört das eben, wenn ich sehe wie viel ander miteinander reden und ich nur wenig zu sagen habe oder einfach nur gern zuhöre. Ich rede nuw. dikutiere sehr gern, auch gern tiefsinniger, nur weiss ich eben nie (egal ob bei ihr oder anderen), über was und vor allem wie ich das Gespräch net nach 2 min endet weil ich net weiss was ich sagen soll. :geknickt:
     
    #3
    Dragon-heart, 21 Januar 2008
  4. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    ich muss ehrlich gestehen - soviel fällt mir zu deinem Problem leider nicht ein...dazu müsste ich mehr wissen...weißt du nach ein paar Minuten einfach nichts mehr zu sagen oder bist einfach zu schüchtern, um weiter zu diskutieren?

    Was mir aber gerade spontan einfiel - ein Forum ist eigentlich die ideale Übung für so etwas! Klar, du stehst deinem Gegenüber nicht von angesicht zu angesicht, aber nirgendwo kann man das diskutieren besser lernen als auf einer Plattform, wo zahlreiche und verschiedene meinungen zu den verschiedensten Themen zusammen treffen.

    Mir ist bei deinem ersten Posting aufgefallen, dass du eigtl sehr viel geschrieben hast und vor allem versucht hast, dein Problem genaustens darzustellen...ich schätze also mal, im wirklichen Leben liegt es vielleicht daran, dass du nicht so der Mensch bist, der lautstark verkündet "huhu, hier bin ich und das ist meine meinung", sondern eher dieser, der viel aufnimmt, seine Umwelt genaustens beobachtet, speichert, filtert, sich seinen Teil aber eben selber dazu denkt..

    einen Rat kann ich dir leider nicht geben, außer zu versuchen, so oft es geht die Gelegenheit zu nutzen, irgendwo mitzureden. Du wirst sehen, es ist garnicht so schwer, wenn man sich mal überwinden konnte :zwinker:
    Für die Gespräche mit deiner Freundin:
    Mach dir vorher einen Zettel und schreib spontan einige ideen auf...schreib dir auf, was du sie fragen möchtest, schreib dir auf, auf welche Themen du kommen willst (und dann gleich darunter einige Argumentationen), bereite das Gespräch eben vor!
    Das geht dann sehr gut, wenn ihr telefoniert. Du kannst das Blatt vor dich legen, und wenn ein Thema "ausstirbt", kannste gleich mit nem Neuen anfangen. So nach dem Motto "du, sag mal, was hälst du eigentlich von..."
    Das trainiert und hilft dir vielleicht auch an den WEs, wo du deine Freundin siehst :zwinker:
     
    #4
    User 81102, 21 Januar 2008
  5. Dragon-heart
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja zum Teil bin ich schon schüchtern. Ich weiss selber net worans liegt, ich rede eigentlich gern, nur eben weiss ich net was ich drauf antworten soll. Egal wo man bei einem Thema landet, ich sag paar Sätze und das wars und dann weis ich eben net mehr was ich noch sagen soll und deshalb verläuft das Gespräch meist nur kurz und endet doch recht schnell. :ratlos:

    Das mit dem Zettel hab ich schon ausprobiert, egal ob nun bei ihr oder bei Freunden, ich mach mir meine Stichpunke, die werden runtergerasselt und das wars.

    Letzten Montag, weiss net was anders war, hab ich am Tel ( net lachen ) mit ihr fast 20 min geredetm, ohne das ich gemerkt hab wie die Zeit vergeht und ich hatte net wie sonst immer das Gefühl, das das Gespräch zu kurz war. 20 min hintereinander reden fällt mir normalerweise schwer, um net zu sagen - is fast record!! :ratlos:
     
    #5
    Dragon-heart, 21 Januar 2008
  6. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Als ich den Eingangspost gelesen habe, dachte ich fast ich hätte ihn selbst geschrieben. Alles, was du beschreibst, kenne ich selbst nur zu gut. Auch bei mir ist es so, dass ich ziemlich schüchtern bin und meistens nichts zu sagen habe, wenn man mich nicht explizit nach meiner Meinung fragt.

    Mit Zetteln habe ich bislang noch nicht gearbeitet (ich finde es etwas verkrampft, wenn man beim Telefonieren eine Liste abarbeitet mit Themen, die man bereden will). In einem Forum wie diesem kann man allerdings meistens viel mehr zu allen möglichen Themen schreiben, als man im Reallife sagen kann. Einer der Gründe, warum das so ist, könnte z.b. die Anonymität des Internet sein. Im Unterbewusstsein denkt man bestimmt manchmal: "Hm... dazu habe ich ja auch eine Meinung, aber wie könnten die anderen reagieren, wenn ich das mitteile? Wie soll ich mich äußern? Gucken die mich vielleicht doof an? Und was, wenn mir nichts einfällt oder mir jemand mit einem Gegenargument allen Wind aus den Segeln nimmt?"

    Jedenfalls stecken wir beide in derselben Situation.
     
    #6
    Riddle, 21 Januar 2008
  7. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Was ist denn mit deinen Gesprächspartnern? Haben die alle dasselbe Problem? Du schreibst hier nur davon, dass dir nach einigen Sätzen nichts mehr einfällt, aber nach einigen Sätzen ist in vielen Fällen eh wieder der andere dran, was zu sagen.

    Es ist schwer, dazu was zu sagen, weil wir dich ja nicht kennen und nicht wissen, wo das Problem wirklich liegt...

    Ich sag dir einfach mal, was mir dazu einfällt, vielleicht hilft dir ja irgendwas davon weiter:

    - Ich habe bei dir hier irgendwie das Gefühl, dass du nur "loswerden" willst, was du eben zu sagen hast, aber auch hier im Forum nicht auf die Antworten auf irgendeine Weise eingehst. Versuch mal, wenn du mit jemandem redest, genau zuzuhören, was er sagt, anstatt zu überlegen, was DU sagen könntest. Vielleicht fällt dir dann auch wieder was dazu ein?

    - Du bist nicht verantwortlich für ein Gespräch, dazu gehören mindestens zwei. Wenn ein anderer nicht darauf einsteigt, ist es nicht deine Sache, das Gespräch am Laufen zu halten. Vielleicht bist du da schon zu fixiert darauf und deshalb geht es nicht... ich glaube, die wenigsten Leute haben das Talent, ein Gespräch allein am Laufen zu halten. Ich kenne einen, der "kann" das - er redet einfach die ganze Zeit und das ist NICHT angenehm! Also sei dir bewusst, dass niemand die ganze Zeit redet und dass immer 2 dazu gehören.

    Ich will zwar nicht, dass du (oder irgendwer sonst) so wird, wie der, den ich kenne - aber ich denke, der war auch sehr schüchtern. Er hat dann vielleicht eine etwas extreme Strategie gewählt, um es zu überwinden, aber grundsätzlich war es keine schlechte Idee: er hat abends bestimmte Dinge gelesen, zum Beispiel Artikel in Wikipedia, und dann am nächsten Tag den Leuten, die er so getroffen hat, davon erzählt und über dieses Thema gesprochen.

    - Wenn du am Tag nicht viel erlebt hast und dich deine Freundin danach fragst, kannst du ja auch andere Dinge erzählen - was du dir so gedacht hast zum Beispiel. Oder dass dir langweilig war, und was du gerne gemacht hättest. Ihr könnt auch eingehend darüber diskutieren, was ihr gegessen habt :grin: Klingt blöd, aber ich tat mir mit meinem Freund am Anfang auch etwas schwer mit einfachen Unterhaltungen, weil wir kommunikationstechnisch irgendwie einfach nicht zusammnepassten - das einzige, worüber wir gut reden konnten, war Essen und Kochen :grin: Und über dieses Thema haben wir dann komischerweise Zugang zu anderen gefunden... dann konnten wir bald stundenlang über alles reden. Ich kanns nicht besser erklären, wir mussten das Reden miteinander erst ein bisschen üben. Vielleicht geht das ja bei euch auch, und wenn das anfängliche Thema noch so banal oder blöd ist....
     
    #7
    User 15848, 21 Januar 2008
  8. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Das mit dem Zettel klingt nur für solche verkrampft, die es noch nicht ausprobiert haben :smile:
    Natürlich geht da das freie Weiterleiten der gedanken verloren, aber wenn man sehr unsicher ist, hilft einem das ungemein. Privat würd ich das nicht machen, aber am telefon hat es mir damals sehr geholfen.
    Man soll ja auch nicht nur starr seinem Zettelverlauf folgen, sondern man kann durchaus darauf eingehen, was sich ergibt, fühlt sich aber sicherer, denn FALLS eine Pause aufkommt, weiß man gleich etwas neues, worüber man reden könnte.
    Also mir hat das viel Sicherheit gegeben :zwinker: Bis ich es letztendlich nicht mehr gebraucht hab..
     
    #8
    User 81102, 22 Januar 2008
  9. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    Also, deine Freundin muss ja wohl Gründe haben, weswegen sie mit dir zusammen ist :zwinker:
    Wenn es dir schwer fällt zu reden, dann hilft es vielleicht, wenn du dir bevor du deine Freundin triffst, Gedanken machst...
    Was erzähle ich?
    Was habe ich diese Woche erlebt?
    Was sollte sie wissen?
    Du kannst natürlich auch mal anfangen Tagebuch zu schreiben, da schreibt man Gedanken und Gefühle hinein, auch wenn nicht allzu viel passiert ist.
    Wenn sie nicht weiß, dass du nicht wegen ihr so wenig redest, dann finde ich solltest du ihr das auf jeden Fall mitteilen.
     
    #9
    User 76941, 22 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - reden will
Oneboy9870
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 September 2016
34 Antworten
Cerox
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juni 2016
25 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Mai 2016
16 Antworten
Test