Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ihr an mehrere Götter glauben sollt, würde euch das irritieren?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 6 Juni 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Glaube an Gott :anbeten: ist nicht so universell wie man denken könnte. Christentum, Islam und Judentum sind monotheistisch, aber es gibt weltweit Religionen mit mehreren Göttern. Hinduismus, Buddhismus, Taoismus usw. und ihre Anhänger stören sich nicht daran, dass es nicht den einen Gott gibt, sondern halt diese und jene Götter.
    Wenn ihr auch an mehrere Götter glauben sollt, würde euch das stark irritieren, weil ihr nicht wisst an welchen Gott ihr hauptsächlich glauben sollt und so? :cry:
     
    #1
    Theresamaus, 6 Juni 2010
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Ich glaube zwar an keinen, fänd es aber "logischer", an mehrere Götter zu glauben.
     
    #2
    User 50283, 6 Juni 2010
  3. User 76373
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    113
    67
    in einer Beziehung
    Dito
     
    #3
    User 76373, 6 Juni 2010
  4. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    mich irritiert schon, dass viele an einen glauben. das bring ich netmal fertig!
     
    #4
    CCFly, 6 Juni 2010
  5. objekt.f
    objekt.f (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    103
    4
    Single
    Nein das ist kein Problem.
    Zb im Buddhismus gibt es sehr viele Götter, die aber keine Zentrale Bedeutung in der Lehre einnehmen, sondern mehr als höhere Daseinsformen verstanden werden, die aber Ihrerseits dem Lebenskreislauf unterworfen sind.
    Man glaub daher nicht an die Götter, sondern mehr an die Lehre. Die Götter selber sind relativ unwichtig.
     
    #5
    objekt.f, 6 Juni 2010
  6. SchwarzeFee
    0
    Für mich ist das auch kein Problem.
    Ich finde es sogar besser, an mehrere Götter zu glauben...
    Daher mag ich das bei den Griechen auch so sehr, da die so viele verschiedene Götter haben, wo jeder für etwas steht....
     
    #6
    SchwarzeFee, 6 Juni 2010
  7. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Da ich so oder anders an gar keinen Gott glaube, stellt sich das Problem nicht :zwinker:
     
    #7
    User 29377, 6 Juni 2010
  8. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.274
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Also die alten Griechen fand ich schon ganz passabel mit ihrem Glauben. Götter, die so sind wie Menschen, genauso fehlbar und ungestüm, aber eben mit ein paar Extrakräften. Sowas ist für mich deutlich realistischer als ein unfehlbarer Gott, dessen Wege unergründlich, aber immer "richtig" und "gut" sind. Neenee. An sowas kann ich nicht glauben.
     
    #8
    User 91095, 6 Juni 2010
  9. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Ich habe noch nie an irgendeinen Gott (oder gar mehrere) geglaubt und werde das auch weiterhin so tun.
     
    #9
    ProxySurfer, 7 Juni 2010
  10. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich finde Polytheismus ohnehin viel cooler und habe da auch meine Favoriten in den einzelnen Mythologien.

    (Athene, Inari, Odin, etc.)

    Die monotheistischen Gottheiten sind mir allesamt zu "overpowered".
     
    #10
    Fuchs, 7 Juni 2010
  11. BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.610
    198
    526
    Verliebt
    Damit es klar ist: Warum soll ich an einen Gott oder an Götter glauben? Man kann mich dazu nicht zwingen.

    Ich habe meine persönlichen Götter: Poseidon, Athene, Artemis und andere. Der Glaube an einen einzigen Gott, der dann noch dreinschaut wie Ottmar Hitzfeld, entspricht nicht meinem Charakter. Zudem halte ich den Monotheismus für ein Abbild der Beduinengesellschaft.

    Meine Götter dürfen auch mal schön sein und sich streiten und Charme haben. Vergleicht mal die griechischen Göttersagen mit der Textstelle, in der Robinson Crusoe den Freitag von seinem Gott erzählt...Zum heulen!
     
    #11
    BABY_TARZAN_90, 7 Juni 2010
  12. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Das stimmt. Die Kombination "allmächtig und allgütig" und den Blick in die Realität krieg ich für mich nicht unter einen Hut.
     
    #12
    BrooklynBridge, 7 Juni 2010
  13. User 44981
    User 44981 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.093
    348
    2.105
    Single
    Ich glaube sowieso nicht an irgendwelches übernatürliche Zeugs... egal, ob es sich jetzt um einen Gott, um mehrere Götter, irgendwelche anderen Mächte oder irgendwas Anderes handelt.

    Religionen mit mehreren Göttern, die sich untereinander auch streiten können, usw., finde ich aber irgendwie interessanter als Religionen mit einem einzigen Gott.
     
    #13
    User 44981, 7 Juni 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mehrere Götter glauben
decor
Umfrage-Forum Forum
19 Juli 2016
8 Antworten
Pink_Flower
Umfrage-Forum Forum
3 Februar 2012
21 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.