Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ihr bisher noch nie Sex gehabt hättet, wäret ihr unglücklicher als jetzt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 16 April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Angenommen ihr hättet bis zum heutigen Tage kein einziges Mal Sex oder ähnliches (Oralverkehr) gehabt, glaubt ihr, dass ihr dann heute unglücklicher wäret? Oder würdet ihr keusch vermutlich ein genauso glückliches Leben führen?
     
    #1
    Theresamaus, 16 April 2009
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich wäre genauso unglücklich wie jetzt.
     
    #2
    CCFly, 16 April 2009
  3. Jolle
    Jolle (29)
    Meistens hier zu finden
    2.931
    133
    59
    vergeben und glücklich
    Jaa, allerdings wäre ich dann unglücklicher! :ratlos:
     
    #3
    Jolle, 16 April 2009
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    :ratlos_alt:
    Warum steht denn in deinem Profil:
    Status: Vergeben und Glücklich ?
     
    #4
    Theresamaus, 16 April 2009
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    naja, ich geh davon aus, dass das glücklich sich auf die Beziehung bezieht. und die ist ja glücklich bei mir. :zwinker:
     
    #5
    CCFly, 16 April 2009
  6. MsThreepwood
    2.424
    Ich denke schon, dass ich vllt. etwas unausgeglichener wäre als jetzt.
     
    #6
    MsThreepwood, 16 April 2009
  7. Ja, ich wäre unglücklicher. :grin:
     
    #7
    Chosylämmchen, 16 April 2009
  8. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Naja, ich würde da differenzieren ob es garkeinen Sex auf der Welt gäbe oder ob nur ich keinen Sex hätte. Einerseits wüsste ich ja nicht, was mir entgeht und könnte es somit nicht wirklich missen. Wäre ich allerdings heute noch Jungfrau und um mich herum würde es aussehen wie es aussieht, wäre ich wohl ziemlich gefrustet.

    Müsste ich von heute an auf Sex verzichten, wäre ich in geraumer Zeit wohl unglücklicher, ja!
     
    #8
    Película Muda, 16 April 2009
  9. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Auf jeden Fall wäre ich unglücklicher. :grin:
     
    #9
    Numina, 16 April 2009
  10. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.487
    398
    3.290
    Single
    Ich glaube, ich würde hier dann die ganze Zeit nur rumfrusten... :zwinker:

    ... oder wäre wahrscheinlich überhaupt nicht hier.

    Bin über diese Erfahrung doch schon sehr glücklich. :smile:
     
    #10
    Fuchs, 16 April 2009
  11. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    ich wäre sehr unglücklich!!ich hätte so viel schönes :herz: und tolles :drool: verpasst!!
     
    #11
    User 46728, 16 April 2009
  12. FreeMind
    Gast
    0
    Ich zitiere mal: "... ein Leben was im im Orgasmus endet war auf keinen Fall verschwendet ... " :grin:

    Einerseits weiss man natürlich nicht was einem fehlen würden, aber man würde sich vermutlich die ganze Zeit Gedanken machen, ob man die wohl bedeutendste zwischenmenschliche Erfahrung verpasst hätte.
     
    #12
    FreeMind, 16 April 2009
  13. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Gäb es für diesen Frust dann noch einen anderen Grund als eben diesen "Druck" von außen bzw. "Gruppenzwang"? Denn du sagst ja, für dich selbst wüsstest du nicht was dir entgeht und könntest es daher auch nicht wirklich vermissen.

    Off-Topic:
    Ist nicht irgendwie "kritisch" oder sonstwie gemeint, falls das eventuell so rüberkommt :smile: . Interessiert mich nur wirklich, was für eine Rolle dieser "Druck von außen" allgemein auf das Sexualverhalten bzw. auch die Sexualwahrnehmung spielt.
     
    #13
    neverknow, 18 April 2009
  14. Película Muda
    Meistens hier zu finden
    1.134
    133
    57
    vergeben und glücklich
    Naja.

    Ich meinte es eigentlich folgendermaßen: Wenn es auf der Welt keinen Sex gäbe bzw. ich nicht von dessen Existenz wüsste, wüsste ich nicht was mir entgeht und würde wohl nichts missen.

    Hätte ich einfach nur nie Sex gehabt in der Welt, wie sie heute tatsächlich ist, wüsste ich zwar auch nicht, was mir entgangen ist, ich würde aber wohl gefressen werden von Neugierde. Es ist in unserer Gesellschaft nunmal so, dass man von dem Thema "Sex" beinahe erschlagen wird in Medien und auch im alltäglichen Leben. Ich würde nicht nur in den Medien damit konfrontiert werden, ich hätte auch Freunde und Bekannte, die dieses tolle etwas namens "Sex" verehren. Naheliegend wäre natürlich, dass ich irgendwann gefrustet wäre, weil ich nicht weiß worum sich das alles dreht. Inwiefern man das nun "Druck" oder "Neugierde" nennen sollte, weiß ich nicht. Der Gruppenzwang á la "Was? Du hattest noch keinen Sex? Wir haben alle schon..." ist vielleicht wieder etwas anderes und eventuell eher im pubertären Alter aktuell. Aber ich glaube der Frust käme vor allem daher, gesagt zu bekommen, dass es da etwas ganz arg tolles gibt, was alle haben und nicht zu wissen, was das nun ist bzw. es nicht genießen zu können.
     
    #14
    Película Muda, 18 April 2009
  15. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Danke für die ausführliche Antwort :smile:
    Die Unterscheidung zwischen "Gruppenzwang" und "eigener Neugier" (die entsteht durch das "Angebot" von außen) ist wohl kaum bis ins kleinste Detail möglich, das geht irgendwie ineinander über.
    Ich versteh was du meinst und finds interessant. Ich selbst kümmere mich nicht um den "Druck von außen", und auch wenn eine gewisse Neugier da ist, ist das trotzdem nichts, was ich jetzt unbedingt mal ausprobieren möchte :zwinker: vielleicht würde es anderen Leuten auch so ähnlich gehen, und diese Neugier wäre gar nicht so groß (vielleicht auch gerade weil man heute so super-informiert über das Thema ist ...) ... ist halt im Nachhinein schwer zu sagen, wie es einem gegangen wäre, wenn man dies und jenes nicht getan hätte.
     
    #15
    neverknow, 18 April 2009
  16. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wäre gleich glücklich/unglücklich
     
    #16
    ~Miako~, 18 April 2009
  17. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #17
    Mìa Culpa, 18 April 2009
  18. VelvetBird
    Gast
    0
    Ich wäre todunglücklich. Ich hatte mein 1. Mal ja erst mit 21, ich dachte damals wirklich, ich würde noch als alte Jungfer sterben :grin:. Und ich war damals schon nicht glücklich darüber ;-).
     
    #18
    VelvetBird, 18 April 2009
  19. die Kitty
    Gast
    0
    Mein erstes Mal liegt noch gar nicht lange zurück.
    Vorher war ich sicherlich neugierig und von Zeit zu Zeit gefrustet, aufgrund meines nicht existenten Liebesleben, aber im Großen und Ganzen war ich nicht unglücklich.
    Ich habe sehr gute Freunde, die mir genügend Liebe gegeben haben und durch den Sex hat sich mein Leben kaum geändert... (nur meine Gedanken... :grin:).
    Und wenn man nicht weiß was man verpasst, lässt es sich auch gut ertragen.
     
    #19
    die Kitty, 22 April 2009
  20. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich wäre vermutlich extrem unzufrieden.
     
    #20
    User 18889, 23 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bisher noch nie
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.