Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ihr in den USA öffentlich stillt und Ärger bekommt

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 14 Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr ein Baby hättet, mit dem Baby in die USA reist und dort in der Öffentlichkeit euer Baby stillt, so dass eure Busen sichtbar werden :eek: und sich Bürger darüber aufregen sollten, was würdet ihr tun? Das Stillen tunlichst unterlassen mit der Gefahr, dass euer Baby :flennen: :flennen: :flennen: , oder lieber stillen und :kopfschue :angryfire :mad: einhandeln?
     
    #1
    Theresamaus, 14 Februar 2008
  2. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    Dir ist aber schon klar, dass man einem Kind auch ein Fläschchen geben kann?
    Und dass tausende von amerikanischen Müttern dieses Problem ja auch irgendwie lösen?
     
    #2
    User 29904, 15 Februar 2008
  3. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Natürlich stillen und da man bei mir nie (oder nur wenns egal war) die Brust gesehen hat beim Stillen, dürfte das auch kein Problem sein.

    Ich weiß ja nicht wie ihr euch stillen vorstellt:grin: , aber wenn man nicht will muss dabei niemand die Brust sehen.:zwinker:

    Ich habe schon bei Minus 6 Grad auf dem Weihnachtsmarkt gestillt und ihr könnt sicher sein, dass ich kein Fitzelchen mehr Kleidung gelüftet habe als auch nur unbedingt nötig.:grin:

    Es gibt auch Babys die nie einen Sauger anrühren, weder Schnuller noch Fläschchen, führt nämlich manchmal zur Saugverwirrung und zu sehr schmerzhaften Brustentzündungen.:zwinker:

    Aber es betrifft ohnehin nur wenige Bundesstaaten und die Breast league kämpft bereits gegen dieses veraltete Gesetz.:zwinker:
     
    #3
    User 71335, 15 Februar 2008
  4. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    Da ich zwanzig bin und Ahnung von Verhütung hab, hab ich mich mit Stillen jetzt auch nicht besonders befasst. Stimmt schon.
    Klar, so dramatisch viel sieht man da nicht, aber die USA sind verdammt prüde.
    Da hätte ich in diversen Staaten schon Bedenken, ob ich da nicht Ärger bekomme.
     
    #4
    User 29904, 15 Februar 2008
  5. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde einem Kleinkind nie eine so anstrengende Reise wie in die USA zumuten. Von daher brauch ich mir darum keine Gedanken machen.
     
    #5
    Klinchen, 15 Februar 2008
  6. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Iss klar, ich habe mich auch mehr über Theresas Fragestellung gewundert.:zwinker: :smile:

    Die sind nicht nur verdammt prüde, die haben auch keine Ahnung von Ernährung.:grin: Ich würde es vermutlich einfach aus Protest machen und auf meinen Ausländerbonus hoffen.:grin:
    Aber da ich 40 bin und sterilisiert, ist das auch eigentlich nicht mehr mein Thema.:zwinker:

    ich erinnere mich das man in meiner Kindheit auch nicht in der Öffentlichkeit, d.h. beim Laufen auf der Staße essen oder rauchen "durfte" das galt als extrem unanständig und schlecht erzogen.:grin: Hat sich inzwischen auch geändert, sonst würden einige Dönerbuden wohl pleite machen.:grin: :zwinker:
     
    #6
    User 71335, 15 Februar 2008
  7. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Ich würd eher in eine Kabine gehen ist zwar nicht grad eine tolle Atmosphäre aber man muss sich ja keinen Ärger einhandeln besonders net mit den Amis :tongue: da hab ich eh so eine Meinung zu die dürft ih hier garnich preisgeben (kein rassist bin) nur die Regeln und deren Verhalten lässt meiner Meinung nach stark zu wünschen übrig.
     
    #7
    ~Miako~, 15 Februar 2008
  8. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    Raaaahhh :angryfire isst man auf dem Klo? nein?!..also isst mein Kind auch nicht auf dem Klo..fertig...stillen auf der Toi, ja soweit kommts noch :kopfschue ...

    Mal davon abgesehn, weder war meine Brust beim öffentlichen Stillen zu sehen noch hab ich jemals die Brust gesehn bei anderen Frauen die in der Öffentlichkeit stillen.
     
    #8
    Antonella, 15 Februar 2008
  9. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Ich bin zwar ein Mann, aber ich habe drei Kinder, die auch in der Öffentlichkeit gestillt wurden (natürlich nicht von mir! :zwinker:) bzw. eines wird noch gestillt.
    Also zuerst einmal muss ich natürlich den Vorposterinnen Recht geben....man kann relativ "diskret" stillen. Also ohne, dass alle Welt den Busen sieht. Um da einen Blick zu erhaschen, muss man schon sehr genau "draufglotzen".

    Zur eigentlichen Frage: Auch wenn ich weiß, dass das in den USA in manchen Gegenden nicht besonders üblich ist (es gibt übrigens in den USA Initiativen, die sich vehement gegen diese falsche Prüderie engagieren...und die sollte man unterstützen. Lollypop hat schon drauf hingewiesen), ich würde meine Frau trotzdem ermuntern auch dort ganz normal zu stillen. Aber das ist letztlich natürlich ihre Entscheidung So weit kommt es noch, dass man zum Stillen aufs Klo muss oder ein Tuch über das Kind legt oder ähnliches...Es ist kein Verstoß gegen irgendein Gesetz in den USA. Falls sich irgendjemand beschwert, würde ich es notfalls auf einen Streit ankommen lassen bzw. demjenigen sagen, dass er ja wegschauen kann....

    Das Stillen eines Babies irgendwie anzüglich zu finden halte ich schlichtweg für "krank".

    Aufs Fläschchen deswegen umsteigen, kommt aus verschiedenen Gründen überhaupt nicht in die Tüte (siehe Lollypop).
     
    #9
    User 77547, 15 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - USA öffentlich stillt
VillaD_Rock
Umfrage-Forum Forum
17 Februar 2011
18 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
13 Januar 2011
8 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test