Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 Juli 2008
    #1

    Wenn ihr in der Achterbahn Angst habt, würdet ihr einen fremden Nachbar festhalten?

    Wenn ihr mit der Achterbahn fahrt und ihr keinen Partner oder Freunde habt, die mitfahren, würdet ihr notfalls auch einen fremden Sitznachbar/eine fremde Sitznachbarin festhalten :flennen: ? Oder lieber allleine leiden? :cry:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2008
    #2
    Wenn ich Angst vorm Achterbahnfahren habe, warum setz ich mich dann noch gleich rein? :grrr_alt:
     
  • Mìa Culpa
    Gast
    0
    14 Juli 2008
    #3
    ....
     
  • Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    340
    103
    1
    Single
    14 Juli 2008
    #4
    ich würde mich nur an eine hübsche frau klammern :cool1: und das zum anbaggern nützen und nicht weil ich angst habe!:smile: -> würde ja nicht einsteigen wenn ich angst habe!:zwinker:
     
  • Sarah-Joe
    Sarah-Joe (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    103
    2
    nicht angegeben
    14 Juli 2008
    #5
    Ich hasse Achterbahn fahren :flennen:
    Liegt wahrscheinlich daran,dass ich Höhenangst habe.
    Jedenfalls steige ich in diese "Höllendinger" schon lange nicht mehr ein,weder für Geld noch für gute Worte.:kopfschue
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    14 Juli 2008
    #6
    du liebe güte. in ne achterbahn bringen mich keine 100 pferde. :eek:
     
  • babyStylez
    babyStylez (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    513
    103
    6
    nicht angegeben
    14 Juli 2008
    #7
    Ich liiiiiiiiiiiebe Achterbahn fahren. Hätte keine Angst :smile:
     
  • User 37284
    User 37284 (32)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2008
    #8
    so siehts aus!
     
  • Loomis
    Loomis (31)
    Meistens hier zu finden
    1.097
    148
    187
    in einer Beziehung
    14 Juli 2008
    #9
    Wenn es eine richtige Achterbahn ist mit kopfüber und so, dann ist man doch ohnehin so in seinem Bügel eingekeilt, dass man an den Nachbarn nicht drankäme...
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    14 Juli 2008
    #10
    achternbahnfahren ist fast wie ein orgasmus:ROFLMAO:

    fazit: ich habe keine angst und klammere micht auch nicht an einem armen beifahrer fest
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2008
    #11
    Ich würde mich nur in eine Achterbahn begeben, wenn ich das wollte. Und dann hätte ich wohl kein Bedarf, mich ängstlich festzuklammern, hätte ja Lust aufs Achterbahnfahren.


    Dass ich auf einem Rummel mit Fahrgeschäften war, ist Jahre her, ich hab da schon Einiges probiert - aber bislang noch keine Achterbahn mit Looping. Kein Bedarf.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.822
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 Juli 2008
    #12
    Achterbahn fahren ist was für Kinder. :grin:
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    15 Juli 2008
    #13
    Ich fahr sehr gern Achterbahn, nur allein muss es net sein :tongue:
     
  • Kiya_17
    Kiya_17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.209
    121
    1
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2008
    #14
    Erstens hab ich keine Angst und zweitens, ich leide aus Prinzip lieber alleine.
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juli 2008
    #15
    Grundsaetzlich sollte man nur im ersten Wagen Achterbahn fahren.
    Dort befindet sich ja das Lenkrad und man hat die Kontrolle ueber alles.

    Man kann sich in Kurven am Lenkrad auch gut festhalten.

    Ansonsten das Gaspedal immer ganz durchdruecken, damit man nicht in einem Looping oben haengen bleibt und alle fallen raus. Das gibt dann naemlich eine riesige Sauerei am Boden.

    Also immer Vollgas geben und das Steuerrad fest in der Hand halten, dann kann nichts passieren! :grin:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    15 Juli 2008
    #16
    Erstens würd ich nie auf ne Achterbahn und zweitens mich nie an ne fremde Person klammern.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    16 Juli 2008
    #17
    Ich habe gar keine Angst beim Achterbahnfahren. Also alles unnötig.
     
  • Bliss
    Verbringt hier viel Zeit
    437
    103
    7
    nicht angegeben
    16 Juli 2008
    #18
    Ich fahre nie allein, habe es auch "erst" zweimal gemacht .... und festhalten ist schon untertrieben. Wenn mein Partner nach der Fahrt nicht taub ist und die Arme nicht gebrochen sind, dann hatte er nur ganz viel Glück.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    16 Juli 2008
    #19
    Normalerweise fahre ich weder alleine Achterbahn, noch habe ich Angst davor/dabei. Sollte beides doch mal vorkommen, dann würde ich mich auf jeden Fall an meinem Nachbarn/meiner Nachbarin festkrallen.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    17 Juli 2008
    #20
    Ich hab keine Angst beim Achterbahnfahren.
    Und wenn, dann leide ich für mich alleine :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste