Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Wenn ihr jemanden im sozialen Netzwerk zu Freunden addet, es aber abgelehnt wird

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 11 Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Wenn ihr Freunde oder Bekannte in einem sozialen Netzwerk ausfindig macht und diese zu euren "Freunden" addet, wobei das von dieser Person bestätigt werden muss, aber die Bestätigung ausbleibt :cry: , würdet ihr sie auch im realen Leben nicht mehr als Freunde oder Bekannte betrachten, weil sie euch offensichtlich nicht adden wollen? :geknickt:
     
    #1
    Theresamaus, 11 Juni 2009
  2. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    es passiert mir selten, dass mich Leute, die ich adden möchte, nicht hinzufügen. ich kann das schon ganz gut abschätzen...
    bei einer Person steht die Bestätigung aber noch aus, wobei ich den Grund für's Nichtadden kenne und nachvollziehen kann. :smile: es war auf jeden Fall kein Grund, mit dieser Person keinen Kontakt mehr zu haben. im Gegenteil :tongue:
     
    #2
    User 85539, 11 Juni 2009
  3. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Wenn es nur jemand Bekanntes ist und ich die Person adden will, kann ich es durchaus verstehen, dass ich abgelehnt werde. Dann ist es wohl jemand, der wirklich nur Freunde addet.

    Ich persönlich nehme so gut wie alle auf die Liste. Es ist ja nichts dabei. Wenns nervt, lösche ich die Person halt wieder.
     
    #3
    Luc, 11 Juni 2009
  4. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Aber wenn man addet, kriegt die Person möglicherweise Zugang zu allen Fotos, Infos, Kontaktdaten usw. :eek:
     
    #4
    Theresamaus, 11 Juni 2009
  5. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Abgesehen davon, dass ich selbst kaum in solchen "Netzwerken" bin und dort nur sehr wenige Kontakte habe - bei Facebook bin ich nur wegen meines besten Freundes, dort hab ich auch sonst niemanden in der Liste: ggf. frag ich einfach nach, wenn eine Bestätigung ausbleiben sollte.

    Ich habe eine gute Freundin von mir, die ich aber nicht häufig sehe, am Telefon deswegen angesprochen bzw. ihr erzählt, dass ich mir jetzt einen Skypeaccount zugelegt und sie angeschrieben habe.
    Sie hatte das nicht mitbekommen, meist nutzt nämlich ihr Freund ihren Privatrechner, Skype fährt beim Starten automatisch hoch. Er beachtet die Skypemeldungen aber nicht weiter. :zwinker: Sie ist da nicht so versiert und auch nicht interessiert, den automatischen Start auszuschalten, aber ich hab eh festgestellt, dass es schöner ist, ggf. einfach mal kurz zu telefonieren...
    Skype & Co. nutze ich jedenfalls auch nur mit sehr wenigen Leuten.

    Ich käme nicht auf die Idee, wegen einer ausbleibenden Bestätigung nach einer Kontaktanfrage an einer realen Freundschaft zu zweifeln.

    Ich selbst will gar nicht, dass alle meine Freunde z.B. alle möglichen Verbindungen zu Bekannten und überhaupt Verbindungen zu anderen Leuten sehen können - Netzwerk gut und schön, aber das spielt sich bei mir eher im realen Leben ab. Ich bevorzuge diskrete E-Mail-Dialoge und nicht Pinnwandkommentargeschwätz. Freunde aus verschiedenen Lebensbereichen lernen sich ggf. kennen, wenn ich zu einem größeren Essen oder Picknick oder so einlade, aber ansonsten müssen sich nicht alle Kontakte, die ich so habe, auch untereinander kennen.

    Wie viel manche Leute online über sich an Informationen doch sehr vielen Menschen zur Verfügung stellen, finde ich immer wieder erstaunlich und befremdlich.
     
    #5
    User 20976, 11 Juni 2009
  6. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Also ich wäre zuerst ziemlich :geknickt: , gerade dann, wenn ich sehe, dass diese Person Hunderte andere "Freunde" hat. Ich würde mich ausgeschlossen fühlen.
     
    #6
    Theresamaus, 11 Juni 2009
  7. User 85539
    User 85539 (33)
    Meistens hier zu finden
    815
    128
    97
    vergeben und glücklich
    ist dir das gerade passiert?
     
    #7
    User 85539, 11 Juni 2009
  8. VelvetBird
    Gast
    0
    Kann mir nicht passieren - ich adde nur Leute, mit denen ich auch was zu tun habe, bzw. von denen ich weiß, dass sie mich mögen und deshalb adden werden.
     
    #8
    VelvetBird, 13 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - jemanden sozialen Netzwerk
Shine_X
Umfrage-Forum Forum
29 Oktober 2016
33 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
28 Oktober 2016
73 Antworten
MrShelby
Umfrage-Forum Forum
12 Februar 2015
48 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test