Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 November 2008
    #1

    Wenn ihr keine Kinder haben wollt, würdet ihr das so euren Eltern sagen?

    Die allermeisten Eltern wären enttäuscht, wenn sie nicht eines Tages Enkelkinder kriegen würden :cry: Wenn ihr wegen der Karriere oder aus sonstigen Gründen ("möchte meinen Kindern xxx nicht zumuten" usw.) keine Kinder haben wollt, würdet ihr das auch so euren Eltern sagen oder würdet ihr darüber einfach schweigen? Oder so tun, als würdet ihr später schon Kinder kriegen?
     
  • Starla
    Gast
    0
    14 November 2008
    #2
    Ich glaube, damit rechnen sie sowieso.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    14 November 2008
    #3
    Meine wissen bereits, dass ich möglicherweise keine Kinder will resp. mir da noch enorm unsicher bin.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    14 November 2008
    #4
    Meine Eltern würden mir das nicht glauben :tongue:

    (aber sie haben 5 Kinder, und eines wird ihnen schon den Gefallen tun und für Emkel sorgen)
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.350
    348
    2.227
    Single
    15 November 2008
    #5
    Meine Eltern wissen, dass ich auf jeden Fall später Kinder haben möchte.

    Aber wenn ich keine Kinder haben wollte, würden sie das wohl auch wissen.
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    15 November 2008
    #6
    Ja, bei mir genauso. Das heißt, mein Vater weiß bestens bescheid, meine Mutter wohl eher nicht, keine Ahnung.
     
  • IamAllAloneHere
    Verbringt hier viel Zeit
    307
    101
    0
    Single
    15 November 2008
    #7
    Wäre absolut offen und ehrlich.
    Habe ihnen auch schon gesagt, dass ich wahrscheinlich eh keine Kinder haben werde (oder nicht dazu die Möglichkeit), da ich ewig Single bleiben werde.

    Oma und Opa sind meine Eltern schon, meine Schwester hat das erledigt :zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 November 2008
    #8
    Ich liebe meine Eltern unter anderem dafür, dass sie an ihre beiden Töchter nicht den Anspruch stellen, gefälligst endlich für Enkelkinder zu sorgen. Sie wollen, dass wir glücklich sind. Wenn wir Kinder wollen, dann freuen sie sich darüber, ja, aber sie würden uns nicht verübeln, wenn wir kinderlos bleiben.

    Ich weiß noch nicht, ob ich Kinder will, das wird sich in den nächsten Jahren herausstellen. Den richtigen Mann dafür hätte ich. Mal denk ich ja, wär doch schön, dann wieder bin ich sehr abgeneigt und denke, auch sehr glücklich sein zu können, wenn ich NIE Mutter werde :zwinker:.

    Für meine Eltern ist das okay, sie wissen auch, dass ich so denke. Sie haben mich NIE unter Druck gesetzt oder gezeigt, dass sie von mir erwarten, dass ich Kinder in die Welt setze... Hätten mich meine Eltern mal gefragt, hätte ich ihnen meinen Standpunkt ehrlich erläutert, wir kamen jetzt mal im Gespräch darauf, als es um meine Schwester ging.

    Wenn ich Kinder in die Welt setze, dann eben, weil mein Freund und ich uns lieben und ein Kind gemeinsam aufziehen wollen. Nicht, um damit irgendjemandem einen Wunsch zu erfüllen oder einen Gefallen zu tun.

    Meine Schwester und ihr Partner wünschen sich Kinder und haben nach einigen Überlegungen nun seit dem Frühling auf Verhütung verzichtet. Leider hatte sie in der zehnten Schwangerschaftswoche in der letzten Woche eine Fehlgeburt, zum zweiten Mal nun (erstes Mal im Sommer). Unseren Eltern tat das natürlich - genau wie mir - für meine Schwester und ihren Freund sehr leid.
    Ich hoffe sehr, dass in einigen Monaten meine Schwester erneut schwanger werden und bleiben kann.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    15 November 2008
    #9
    Wenn es so wäre, würde ich es ihnen schon sagen - aber es ist ja nicht so. :jaa:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 November 2008
    #10
    ich musste ihnen das versichern, keine enkel in die welt zu setzen, solange sie leben.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.168
    nicht angegeben
    17 November 2008
    #11
    Ich glaube kaum, dass ich in dem Falle zu meinen Eltern sagen würde: "Ach übrigens, ich möchte keine Kinder". Sie würden es mit den Jahren ja vermutlich sowieso bemerken und wahrscheinlich nachfragen.

    Aber das wird hoffentlich nicht passieren, da ich schon irgendwann mal ein Kind möchte.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    17 November 2008
    #12
    Meine wissen das auch. Sie sind zwar nicht begeistert, weil ich ihre einzige Chance auf Enkel bin, aber sie nerven auch nicht damit.

    Warum das denn?:ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 November 2008
    #13
    oh, die kennen sich halt gut aus. haben ja selber erfahrung. :grin: außerdem kennen sie mich und meinen freund. :-D
     
  • mil
    mil (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    1
    vergeben und glücklich
    17 November 2008
    #14
    Ich weiß, dass meine Mama später am liebsten Enkelkinder hätte. Und sie weiß, dass ich zumindest im Moment plane, keine Kinder zu bekommen.

    Aber sie hatte auch bis sie ca. 33 war niemals vor, Kinder zu bekommen. Und hat nun trotzdem zwei Töchter, also hofft sie wohl, dass ich mich wie sie umentscheiden werde (was möglich ist).
    Wenn ich aber wirklich meine "Drohung" wahrmache und keine Kinder bekomme, dann ist das auch nicht dramatisch.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    17 November 2008
    #15
    Ich bin meinen Eltern keine Kinder schuldig.
    Ich rede mit meinen Eltern nicht über solche Dinge.
    Ich will keine eigenen Plagen haben.

    Off-Topic:
    Ich hatte ja mal als Aprilscherz vorgehabt, bei meiner Mutter anzurufen und ihr dazu zu gratulieren, dass sie bald Oma wird. Dummerweise klingt das als Single nicht mehr so glaubwürdig :tongue:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    17 November 2008
    #16
    Ja, und das war kein Problem, im Gegenteil - die wollen gar keine Großeltern werden.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    17 November 2008
    #17
    Off-Topic:
    Och, Singlesein schützt vor Vaterwerden nicht... auch Singles können Sex haben ;-).
    Wobei ich solche "Scherze" nicht so wahnsinnig toll finde.
     
  • User 84654
    User 84654 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    355
    103
    22
    Verheiratet
    17 November 2008
    #18
    Also ich will auf jeden Fall mal Kinder haben, aber wenn ich es nicht wollen würde, würde ich es auf jeden Fall auch direkt so sagen.
     
  • Dschessi
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 November 2008
    #19
    Ich möchte keine Kinder haben, wollte ich noch nie.. und das wissen meine Eltern eigtl. auch schon immer.
    Weiter darüber gesprochen haben wir nicht.. ist ja allein meine Entscheidung und ich habe genug Geschwister die Kinder in die Welt setzen können. *g*
     
  • ~Miako~
    ~Miako~ (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    in einer Beziehung
    18 November 2008
    #20
    Jop hätt kein Prob damit ihnen das zu sagen
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste