Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    12 Juli 2009
    #1

    Wenn ihr unglücklich verliebt seid, könnt ihr eine Pseudo-Freundschaft führen?

    Wenn ihr in jemanden unglücklich verliebt seid in dem Sinne, dass ihr leider keine Chance seht mit dieser Person eine Beziehung zu führen (vergeben, nicht daran interessiert usw.), könnt ihr mit dieser Person eine Pseudo-Freundschaft führen, wo ihr relativ viel Zeit zu zweit verbringen könnt? Natürlich kommt es nie zum Austausch von Zärtlichkeiten oder zu zweit auf eine Party gehen und so. Oder ist das absolut unbefriedigend und ihr möchtet auf eine solche Freundschaft ganz verzichten?
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    12 Juli 2009
    #2
    Ich kenne dieses Problem leider sehr gut und habe das auch gemacht. Der krasseste Fall war eine, in die ich total verknallt war, die mir aber von Anfang an gesagt hat, dass es nur bei Freundschaft bleiben wird. Trotzdem bin ich mit ihr monatelang zu allen möglichen Events/Festivals gefahren, wir haben oft in einem Zelt oder Hotelzimmer übernachtet, manchmal sogar im gleichen Bett. Meine Freunde glaubten fest, dass wir ein Paar sind. Waren wir aber nicht, denn sie hat mich absolut nicht rangelassen. Ich bin fast verrückt geworden. Als sie dann zum Studium nach Berlin gezogen war, gab es fast keinen Kontakt mehr zu ihr. Obwohl ich damals sehr traurig war - es war gut für mich, sie nicht mehr zu sehen. Heute ist sie verheiratet. :confused:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2009
    #3
    Ob ich eine Pseudofreundschaft führen könnte?

    Ich will gar keine Pseudofreundschaften führen. Entweder ist mir eine wirkliche Freundschaft möglich oder ich beende den Kontakt zu der Person, wenn ich eigentlich was anderes will als Freundschaft. Mein Leben ist mir zu schade für Simulationen.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    13 Juli 2009
    #4
    nein, bloß nicht, davon wirds auch net besser
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 Juli 2009
    #5
    Ich würde dann versuchen, aus der Enttäuschung eine Tugend zu machen und eine wirkliche Freundschaft zu führen. So kann ich viel unbekümmerter mit diesen Jungs umgehen und hab auch noch Spaß.
     
  • Luc
    Luc (30)
    Meistens hier zu finden
    2.154
    148
    108
    nicht angegeben
    13 Juli 2009
    #6
    Mit meiner Exfreundin habe ich jetzt eine Freundschaft.
    Und jemand, die mir einen Korb gegeben hat will sich wieder mit mir treffen... pff
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.021
    248
    671
    Single
    13 Juli 2009
    #7
    Theresa, das musst du mir bitte genauer erklären. Vor allem: was bedeutet "und hab auch noch Spaß"?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    13 Juli 2009
    #8
    Nö. Wie sagt man so nett: "Freunde hab ich genug" :zwinker:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    13 Juli 2009
    #9
    Na ja, wenn es mit der Liebe nicht klappt aber der Kerl trotzdem zum Vergessen viel zu schade ist, kann ich mir eine Freundschaft ohne Liebe und Sex vorstellen, nicht als Ersatz. Mit Freunden kann man doch Spaß haben, gell? Dann lieber diese Option als diesen Kerl ganz aus der Reichweite zu verlieren.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.428
    Single
    14 Juli 2009
    #10
    Ich führe keine "Pseudofreundschaften", aber ich kann durchaus mit Personen befreundet sein, in die ich unglücklich verliebt bin.
    Klar ist das nicht einfach und schmerzt auch hin und wieder, aber manche Freundschaften sind einfach zu wertvoll, als das man diesen Schmerz nicht auch aushalten könnte. Gleichzeitig bringen solche Freundschaften auch sehr viel Schönes ins Leben, weshalb das ganze eine richtig schöne bittersüße Angelegenheit ist. :zwinker:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    14 Juli 2009
    #11
    Ich versuch genau damit gerade klarzukommen (bisschen kompliziert, geht um ne Frau) und es ist wirklich höllisch schwierig! Vor allem, wenn sie vor meinen Augen jeden Tag an ner anderen rumbaggert, auf die sie wirklich steht.
    Wir haben das zwar ganz ordentlich geklärt, aber in der Realität klappt das dann doch nicht so richtig, wenn mir jedes Mal das Herz zerplatzt.
    Ich hoffe, es wird ne Freundschaft draus, denn ich hab sie auch so sehr gern.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    14 Juli 2009
    #12
    ich habe das einmal getan, und darunter hart gelitten. nie mehr. ich hab genug freunde, brauch keine pseudofreunde.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.162
    598
    5.702
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #13
    Passiert, ist aber nicht gut.
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.379
    598
    8.358
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #14
    keine pseudofreundschaft. aber eine freundschaft.
    ich kann durchaus damit leben wenn mich wer abserviert, soweit gehts meinem selbstbewusstsein gut. und da er wohl einige qualitäten haben muss wenn ich mich in ihn verliebe, wäre er dann auch ein guter kandidat für freundschaft. selbstverständlich würde ich mich dann nicht auf ihn einschiessen, sondern mich was diese dinge angeht weiterhin umschauen.

    achja: ich weiss das so genau, weil ich diese situation schon hatte. und dieser typ ist heute - seit 7 jahren - mein bester freund.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    21 Juli 2009
    #15
    Schwer.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.162
    598
    5.702
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #16
    Stimmt bei mir genauso, ehrlich gesagt. Da hatte ich gar nicht dran gedacht *uups*
    Sie ist jetzt auch 7 Jahre meine BF lol
    Beste Freundschaft zwischen Mann und Frau ist eh das beste, was geht :smile:)
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.379
    598
    8.358
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #17
    und DA sagste noch "passiert, ist aber nicht gut"? :grin: :grin:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.162
    598
    5.702
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #18
    bezog ich auf was anderes... darum ja mein *uups* :zwinker:

    ansonsten bin ich einfach dankbar um diese Freundschaft :smile:
    würde sagen ich habe nie aufgehört sie zu lieben, nur die Art der Liebe hat sich geändert :smile:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.379
    598
    8.358
    in einer Beziehung
    21 Juli 2009
    #19
    jap. und genau deswegen sehe ich freundschaften auch irgendwie als erheblich wertvoller als die meisten hier... wenn ich an albernes rumgezicke zwischen angeblich besten freundinnen denke wegen nem mann... man definiere freundschaft neu.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.162
    598
    5.702
    nicht angegeben
    21 Juli 2009
    #20
    Da haben die gemischt-geschlechtlichen Freundschaften (wenn man mal von hetero ausgeht^^) natürlich einen klaren Vorteil :zwinker: - Freude für den anderen statt Eifersucht.

    Es gibt gute Freundschaften, es gibt schlechte Freundschaften. Und es gibt Seelenverwandtschaft :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste